#1  (Permalink
Alt 01.12.2005, 17:53
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 3.028
Standard Was hat das hier noch mit dem Begriff 'Notebook' zu tun ?

http://www.heise.de/newsticker/meldung/66876

Mal ehrlich, wo ist denn hier ein Markt für so ein Teil ?

Auf LAN-Partys angeben oder was ?
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 01.12.2005, 18:04
Benutzerbild von Hunt
Hunt Hunt ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 04.11.2005
Beiträge: 180
Provider: congster ultraFLAT
Bandbreite: T-DSL 1000
Standard AW: Was hat das hier noch mit dem Begriff 'Notebook' zu tun ?

4,4 kg?

Womöglich haste recht: für LAN-Partys bestimmt ganz sinnig, da nicht so schwer und sperrig zu transportieren. Aber für unterwegs?

Oder für jmd., der sich sowas anstatt eines PCs anschaffen will ...
__________________

z.Zt. T-DSL 1000 mit congster ultraFLAT
..........................................
There are only 10 types of people in the world: Those who understand binary, and those who don't.
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 01.12.2005, 18:22
mp3fan mp3fan ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.03.2001
Beiträge: 2.335
Provider: qsc, home 2560
Bandbreite: 1536/1024
Standard AW: Was hat das hier noch mit dem Begriff 'Notebook' zu tun ?

die meisten, die privat ein notebook kaufen, wollen lediglich keine pc-kiste rumstehen haben. sie brauchen keine akkuleistung, weil sie sowieso immer an der steckdose hängen, aber einen grossen bildschirm zum spielen.
deshalb hat so eine kiste sicherlich seine berechtigung. ob man dieses ding dann als notebook bezeichnet und ob sowas überhaupt portabel sein muss, will ich offen lassen.

gruss mp3-fan
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 01.12.2005, 18:26
Benutzerbild von Wynter
Wynter Wynter ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 10.10.2002
Ort: NRW
Alter: 42
Beiträge: 1.991
Provider: T-Online
Bandbreite: 6.016 / 576
Standard AW: Was hat das hier noch mit dem Begriff 'Notebook' zu tun ?

Sind an dem Ding wenigstens Rollen dran wie an den Samsonite Koffern damit
man das bequem hinter sich herziehen kann?

Beim Einsatzzweck denke ich an einen Desktopersatz für Leute, die wenig Platz
haben und genervt sind vom üblichen Blickwinkelproblem von den Notebook TFTs.

Bis dann,

Wynter
__________________
"Paranoia is just a kind of awareness, and awareness is just a form of love."
Charles Manson
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 01.12.2005, 18:44
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 3.028
Standard AW: Was hat das hier noch mit dem Begriff 'Notebook' zu tun ?

Apropo "Notebook"
Zitat:
Zitat von wikipedia
Laptop und Notebook werden häufig durcheinander geworfen und sogar verwechselt.
Der Begriff Laptop kommt aus dem Englischen von "lap" = "Schoß" und "top" = "obendrauf".
Ein Laptop ist im Gegensatz zum Desktop oder Tower ein PC, der auf den Schoß passt.
Ein Notebook ist, anders als ein Laptop, eigentlich nicht größer als eine DIN-A4-Seite und dementsprechend dünn, ein Laptop hingegen kann wesentlich größer und schwerer sein.
Die Bezeichnung Notebook kommt daher, dass diese Geräte beim Aufklappen an ein Buch erinnern, Display und Unterteil sind ungefähr gleich groß - im Gegensatz zu den alten Laptops mit ihrem klobigen Unterteil und kleinen Display, oder gar den Portables (scherzhaft "Schlepptop" genannt) wie z.B. dem Commodore SX-64.
Ganz kleine Notebooks heißen Sub-Notebooks.
Zusätzlich unterscheidet man noch unter One-Spindel- und Two-Spindel-Geräten.
Gemeint ist damit die Anzahl drehender Laufwerke wie Festplatten und CD- respektive DVD-Laufwerke.
Mittlerweile werden aber die Begriffe Laptop und Notebook synonym verwendet und die Unterscheidung ist rein historisch bedingt (siehe oben).
Die Unterscheidung wurde wahrscheinlich (von IBM?) aus Marketing-Gründen eingeführt, um dem Verbraucher klar zu machen, dass er ein besonders leichtes, modernes Gerät bekommt.
Wenn man jedoch die Ursprungsbedeutungen der Wörter mit einbezieht, wird man zum Schluss kommen, dass das Wort 'Laptop' den aktuellen Begebenheiten der Geräte noch immer gerecht wird, da einfach nur ein Zustand beschrieben wird, den man vorfindet, wenn jemand mobil damit arbeitet ("auf dem Schoß").
Wenn man aber das Wort 'Notebook' nimmt, fragt man sich, was ein "Notizblock" mit dem mobilen Helferlein eigentlich zu tun hat.
Würde das nicht viel eher zu einem PDA passen?
Überlegt man sich dann noch, dass die 'vermeintlichen' Unterschiede die meisten User verwirren, kommt man zum Schluss, dass der Begriff 'Notebook' mehr als überflüssig ist und somit eigentlich gestrichen werden sollte.
Im englischsprachigen Raum hat sich im Übrigen der Begriff "laptop computer" durchgesetzt; da hier die Wurzeln für das Wort liegen, sollte man sich vielleicht darauf beschränken und - wenn schon - dann dem englischen Vorbild richtig folgen.
Die Phantasiekonstrukte 'Book', 'Lappi', 'Noti', und sonstige Abkürzungen entsprechen zwar dem Trend alles abzukürzen was abkürzbar ist, machen jedoch noch deutlich weniger Sinn als die Ursprungswörter und verwirren nur noch mehr.

(Die Bezeichnung "Laptop" wurde von Toshiba für einen der ersten tragbaren Computer eingeführt.
Da Toshiba sich diese Bezeichnung hat schützen lassen, verwendeten andere PC-Hersteller für ihre tragbaren Modelle die Bezeichnung "Notebook".
Heutzutage wird zwischen Laptop und Notebook eigentlich kein Unterschied mehr gemacht, auch wenn Laptops eigentlich nur von Toshiba wären... mittlerweile bezeichnet Toshiba seine Laptops auch als Notebooks)
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 01.12.2005, 19:08
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 3.028
Standard AW: Was hat das hier noch mit dem Begriff 'Notebook' zu tun ?

Dann ist es ja sicher kein Notebook, sondern eher ein 'Schlepp-Top'....
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was hat das mit den "Empfehlungen" im Profil zu tun? Ehemalige Benutzer Anregungen und Feedback zu onlinekosten.de 11 20.10.2005 21:07
Mit dem Handy&Notebook aus dem Ausland ins Internet kdre Mobilfunk: Anbieter und deren Tarife 4 01.09.2005 22:16
Hat Kamp etwas mit Mediaways zu tun? Ehemalige Benutzer Sonstige Anbieter 6 05.12.2003 16:34
Mit dem Handy und dem Notebook ins Netz? Stivi87 Sonstige Anbieter 1 15.08.2003 17:58


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:37 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.