#1  (Permalink
Alt 28.04.2007, 20:15
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard Notebook als UMTS Router nutzen

Hallo,

ich möchte gerne mein Notebook als UMTS Router einsetzen, die verbindung zu T-Mobile habe ich per DFÜ eingerichtet.

Wie bekomme ich es jetzt hin das ich die UMTS Verbindung über WLAN an andere Computer verteilen kann?

Betriebssystem ist Windows Vista Business.
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 29.04.2007, 11:00
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: Notebook als UMTS Router nutzen

Zitat:
Zitat von frei.erfunden
Hallo,

ich möchte gerne mein Notebook als UMTS Router einsetzen, die verbindung zu T-Mobile habe ich per DFÜ eingerichtet.

Wie bekomme ich es jetzt hin das ich die UMTS Verbindung über WLAN an andere Computer verteilen kann?

Betriebssystem ist Windows Vista Business.
Kannst die Verbindung über Windows für andere Rechner freigeben. Hatte bei mir über Windows XP damals gut geklappt. Bräuchtest dann zum Verteilen nur einen W-Lan Router/Access Point.


Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 29.04.2007, 11:45
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: Notebook als UMTS Router nutzen

Sollte das nicht irgendwie auch über ein Ad-hoc Netzwerk gehen?

Dann muss meine WLAN Karte ja die IP 192.168.1.1 haben und die Clients 192.168.1.2, usw... Als Gateway & Standard DNS 192.168.1.1, Subnetzmaske 255.255.255.0
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 29.04.2007, 12:20
Hackman Hackman ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 09.10.2006
Beiträge: 2.060
Standard AW: Notebook als UMTS Router nutzen

Ad hoc ist aber eine ziemlich miese lösung. Es gibt wlan karten, welche sich als AP schalten lassen können. Falls du jedoch etwas feines haben möchtest, dann nimm Linux. Zum connecten per umts nimmst du umtsmon. Du kannst viele Karten (zb angenommen deine interne intel wlan karte) unter Linux als AP betreiben.
Dann kannst du dir eine nette Firewall wie du Sie haben möchtest zusammenstellen usw.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage zu Router: Kann man einen Router als Stand-Alone-NAT nutzen? Ehemalige Benutzer Sonstiges 14 22.04.2007 09:53
Fritz Box als DSL-Router und Speedport als Repeater nutzen! psporting Sonstiges 0 11.02.2007 15:07
Neue O2 Tarife und UMTS Handy als Modem nutzen mobiletom Internet via Mobilfunk (2G, UMTS, LTE und 5G) 2 15.12.2006 22:27
Asus 6310ev als Router nutzen NemesisJPR Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 0 08.07.2005 13:56
DSL - Router als normales Modem nutzen? Bodi Arcor [Archiv] 3 24.06.2005 08:26


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:05 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.