#1  (Permalink
Alt 04.04.2005, 14:14
Benutzerbild von kball
kball kball ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.06.2003
Beiträge: 4.799
Provider: Telekom SVVDSL&o2Homespot
Bandbreite: bis 219 Mbit netto
Standard Angenommen: Tcom Preiserhöhung Widerspruch - was passiert mit den 1&1 Vertrag?

Hallo Ihr,

die Telekom erhöht/ändert ja alle Nase lang irgendwelche Auslandspreise, Konditionen etc...

Was passiert wenn ich in diesem Fall an die Tcom schreibe:

"Hiermit widerspreche ich der Preiserhöhung vom soundsovielsten."


mit meinen 1&1 DSL Anschluss?

Der wird mir dann ebenfalls gekündigt und ich bin aus dem Jahresvertrag draussen?

Vor einiger Zeit habe ich etwas von 40EUR gelesen wenn aus unverschuldeten Gründen die 1&1 Mindestlaufzeit nicht einhalten kann.

Hat jemand schon ein solches Schreiben gesehen?
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 04.04.2005, 14:22
Sunwalker Sunwalker ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 29.03.2005
Beiträge: 269
Provider: Arcor
Bandbreite: DSL 6000
Standard AW: Angenommen: Tcom Preiserhöhung Widerspruch - was passiert mit den 1&1 Vertrag?

Anders ausgedrückt:
Was passiert mit dem 1und1 DSL Anschluss, wenn einem der Telefonanschluss gekündigt wird!?

Würde mich auch mal interessieren.
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 04.04.2005, 14:48
KlausKlausi KlausKlausi ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.04.2003
Ort: nördl. Niedersachsen
Beiträge: 3.319
Bandbreite: Kabel 100M
Standard AW: Angenommen: Tcom Preiserhöhung Widerspruch - was passiert mit den 1&1 Vertrag?

Wenn Dir aus welchen Gründen auch immer der Telefonanschluss "abhanden" kommt, dann wird Dir 1&1 den DSL Anschluss aufheben müssen, weil sie Dir den ja nur dann vermieten können, wenn du einen Telefonanschluss hast.
( Ohne den gibt es ja von der Telekom nicht den Reseller Anschluss )

Wahrscheinlich wirst du aber trotzdem eine Vertragsstrafe für die offene Restlaufzeit zahlen müssen, weil ja 1&1 nichts mit dem Telefonanschluss bzw. dessen Aufhebung zu tun hat.

Irgendwie bist du ja schliesslich selbst dafür verantwortlich, wenn der Anschluss plötzlich wegfällt. Dabei ist es für den Vertrag mit 1&1 egal, ob du den Vertrag über den Telefonanschluss selbst gekündigt hast, oder Dir von der Telekom, aus welchen Gründen auch immer, gekündigt wurde.
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 04.04.2005, 16:39
torfix torfix ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 30.08.2002
Beiträge: 91
Standard AW: Angenommen: Tcom Preiserhöhung Widerspruch - was passiert mit den 1&1 Vertrag?

Mal eine andere Variante:

Was passiert mit dem 1&1 Anschluss bei einem Umzug bzw. wer trägt die Kosten der Verlegung des 1&1 Ports in die andere Vermittlungsstelle?
An die T-Com bezahle ich ja 59€ reine Umzugsgebühren für den Telefonanschluss. Darin enthalten ist ja (bisher) auch die Verlegung des T-DSL Anschlusses.
Theoretisch müßte ich nun der Telekom einen Auftrag geben (Telefon) und gleichzeitig die Verlegung des DSL Ports bei 1&1 beantragen.
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 04.04.2005, 16:54
Benutzerbild von Marc-Andre
Marc-Andre Marc-Andre ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 04.10.2000
Ort: Wittingen
Alter: 46
Beiträge: 5.337
Provider: Kabeldeutschland
Bandbreite: 100000
Standard AW: Angenommen: Tcom Preiserhöhung Widerspruch - was passiert mit den 1&1 Vertrag?

Moin!

Warum lest ihr nicht die AGB von 1und1 durch. Dann erübrigen sich solche Fragen von selber.

AGB für 1&1 DSL-Anschlüsse:

3. Pflichten des Kunden

Dem Kunden obliegt es, den für die Nutzung des 1&1 DSL-Anschlusses erforderlichen Telefonanschluss auf seine Kosten einrichten zu lassen und während der Vertragsdauer zu unterhalten.

Mehr braucht man darüber nicht zu diskutieren. Wenn dein Telefonanschluß futsch ist, läuft dein DSL Vertrag weiter. Ganz einfach.

MfG Marc-Andre
__________________
Ich bin online, mit IPv6! www.sixxs.net der Tunnelbroker.

Mein Bandbreiten Lebenslauf: 56k, 64k, 768k, 3072k, 16023k, 384k, 1312k, 32000k
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 04.04.2005, 18:25
Andreas Wilke Andreas Wilke ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 13.04.2004
Beiträge: 48.462
Standard AW: Angenommen: Tcom Preiserhöhung Widerspruch - was passiert mit den 1&1 Vertrag?

Zitat:
Zitat von torfix
Mal eine andere Variante:

Was passiert mit dem 1&1 Anschluss bei einem Umzug bzw. wer trägt die Kosten der Verlegung des 1&1 Ports in die andere Vermittlungsstelle?
Entweder Du oder 1&1. Ist halt die Frage, ob sie Dir DSL 2mal "schenken".
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 04.04.2005, 20:24
Benutzerbild von kball
kball kball ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.06.2003
Beiträge: 4.799
Provider: Telekom SVVDSL&o2Homespot
Bandbreite: bis 219 Mbit netto
Standard AW: Angenommen: Tcom Preiserhöhung Widerspruch - was passiert mit den 1&1 Vertrag?

Zitat:
Warum lest ihr nicht die AGB von 1und1 durch. Dann erübrigen sich solche Fragen von selber.

AGB für 1&1 DSL-Anschlüsse:

3. Pflichten des Kunden

Dem Kunden obliegt es, den für die Nutzung des 1&1 DSL-Anschlusses erforderlichen Telefonanschluss auf seine Kosten einrichten zu lassen und während der Vertragsdauer zu unterhalten.

Mehr braucht man darüber nicht zu diskutieren. Wenn dein Telefonanschluß futsch ist, läuft dein DSL Vertrag weiter. Ganz einfach.
Sehr gut formuliert, diese AGBs.

Dies würde im Klartext bedeuten:

Egal wie hoch die Tcom ihre Preise erhöht, ich habe keine Möglichkeit dagegen zu widersprechen ohne auf die Kosten für DSL sitzen zu bleiben.

Das wäre quasi ein Freibrief für die Tcom die Preise zu erhöhen, gäbe es nicht noch die REG TP.

Ich kann mir nicht vorstellen,
das ich per AGB dazu gezwungen werden kann, Preiserhöhungen zu akzeptieren ansonsten Vertragsstrafe wenn auch durch 1&1.

Wenn Du meinst es gibt hierzu nichts zu diskutieren ist es schön für Dich,
ich denke jedoch hierzulande gibt es sowas wie einen Verbraucherschutz.

Schließlich kann ich wohl nichts dafür, wenn die Tcom ihre Konditionen ändern sollte und die alten nicht mehr beibehalten möchte.
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 04.04.2005, 20:54
KlausKlausi KlausKlausi ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.04.2003
Ort: nördl. Niedersachsen
Beiträge: 3.319
Bandbreite: Kabel 100M
Standard AW: Angenommen: Tcom Preiserhöhung Widerspruch - was passiert mit den 1&1 Vertrag?

Jeder hat in einem Vertrag sowohl Rechte als auch Pflichten. Diese sind in dem Vertrag und den AGBs genau beschrieben und mit Abschluss des Vertrages auch von beiden Seiten rechtswirksam anerkannt.

Du hast jetzt nun einmal einen Vertrag mit 1&1 abgeschlossen in dem DU dich dazu verpflichtet hast die Leistung eines anderen Anbieters ( von T-COM den Telefonanschluss ) zu mieten, damit 1&1 Dir die eigene Leistung zur Verfügung stellt.

Zitat:" ... auf seine Kosten einrichten zu lassen und während der Vertragsdauer zu unterhalten."

Wenn Du aus welchen Gründen auch immer diesen Teil Deines Vertrages mit 1&1 nicht mehr erbringst, dann begehst du Vertragsbruch.
Die Folgen so eines Vertragsbruches sind oft auch in den AGBs bzw. dem Vertrag beschrieben. z.B. könnte 1&1 dadurch berechtigt sein den Vertrag aufzukündigen und Dir ausserdem eine Vertragsstrafe in Rechnung zu stellen.


Die T-COM hat mit diesem Vertrag den Du mit 1&1 abgeschlossen hast überhaupt nichts zu tun. Wenn sie die eigenen Preise oder Vertragsbedingungen ändern will, dann braucht sie dabei auf Verträge die du mit Dritten hast keinerlei Rücksicht zu nehmen.

Es steht Dir ja auch frei bei der T-COM zu kündigen, wenn die ihre Preise anheben. Daß du dann bei 1&1 vertragsbrüchig wirst, wenn du das machst, ist alleine eine Sache zwischen Dir und 1&1.
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 04.04.2005, 21:08
Benutzerbild von kball
kball kball ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.06.2003
Beiträge: 4.799
Provider: Telekom SVVDSL&o2Homespot
Bandbreite: bis 219 Mbit netto
Standard AW: Angenommen: Tcom Preiserhöhung Widerspruch - was passiert mit den 1&1 Vertrag?

[fiktion]

ok dann mache ich morgen 2 Firmen auf

bei der 2. gibts dsl für den halben 1&1 Preis aber nur mit Telefon-preselection bei der 1.Firma

wobei die 1.Firma mit der 2. optisch gar nichts zu tun hat

nur das die erste nach einen Monat den Mindestumsatz ums x-fache erhöht.
(diese möglichkeit wird in der hintersten Ecke der AGB versteckt)

Sollte dann eine Kündigung des mindestumsatz-preselection-tarif kommen kann die 2. Firma den Dsl Tarif nicht mehr anbieten und verlangt xyz $ Vertragsstrafe.

[/fiktion]
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 04.04.2005, 21:58
KlausKlausi KlausKlausi ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.04.2003
Ort: nördl. Niedersachsen
Beiträge: 3.319
Bandbreite: Kabel 100M
Standard AW: Angenommen: Tcom Preiserhöhung Widerspruch - was passiert mit den 1&1 Vertrag?

Wie ich leider sagen muss: Fiktion = Realität

Es gibt schon so eine Firma die einen T-DSL Tarif vermarktet, der an den Reselling T-DSL Anschluss einer anderen Firma gekoppelt ist. ( Namen leider entfallen )

Praktisch genau die Situation die du beschreibst.

Wenn man bei dem einen was kündigt ( z.B. wegen Preiserhöhung des Tarifes ), dann bleibt man auf dem Vertrag vom anderen ( = Anschluss ) hängen.
Beide Verträge sind natürlich völlig unabhängig voneinander und haben jeweils eigene Mindestmietzeiten.

Nachdem ich das gelesen hatte, habe ich nur gedacht, wer wohl so blöde ist und sich solche verknebelten Verträge anlacht. Aber wie man sieht lauern auch bei grösseren Anbietern ähnliche Fallstricke, die man auf den ersten Blick nicht erkennt.

Mit einer der Gründe warum ich niemals einen Reselling Anschluss nehmen würde.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
1&1 will den Vertrag nicht stornieren! Erol 1&1 Internet AG (United Internet AG) 13 15.01.2008 19:24
Was passiert nun mit den One2Surf DSL Kunden? Ehemalige Benutzer Sonstige Anbieter und Archiv 3 03.01.2008 10:23
Was passiert eigentlich mit der Hardware in den Vermittlungsstellen? Ehemalige Benutzer Sonstige Zugangstechniken 6 11.03.2007 20:43
Neue Tarife bei Arcor, was passiert mit alten Vertrag? JPselter Arcor [Archiv] 1 04.12.2005 13:43
was passiert mit den ISh Usern wenn .... killhawk Internet via Mobilfunk (2G, UMTS, LTE und 5G) 10 20.11.2002 14:57


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:41 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.