#21  (Permalink
Alt 31.01.2019, 09:41
Pornstar Pornstar ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 21.04.2017
Ort: 192.26
Beiträge: 2.049
Standard AW: Vodafone Business VDSL50 Bitstream | mäßige Ping zeiten

Zitat:
Zitat von A1B2C3D4 Beitrag anzeigen
Die Wettbewerber haben, wie bereits angemerkt, keinen Einfluss auf die Telekom MSAN-Konfiguration. Du musst die Vectoring-Aktivierung abwarten.
Das Problem muss weiter hinten im Vodafone Netz liegen, da die Latenz erst ab dem dritten Hop stark ansteigt.
Vodafone nennt das "Koppelpunkt" Scheint aber dennoch irgendwo an unzureichend Bitstrom Kapazitäten zu liegen, bei der Telekom wurden 10GE extra Kapazitäten für meinen ehemaligen BSA L3 Anschluss angefordert, vor etwa 1 1/2 Jahren.


Wo es jetzt genau liegt, ob am ZISP, ISP-Gate oder vielleicht sogar am Label Edge Router? liegt kann ich nicht sagen.

Vielleicht aber auch wirklich nur ein Router am jeweiligen Standort wo der Traffic von Vodafone angenommen wird? Dann ist es aber nicht zu erklären, wieso man teilweise länger als 1 Jahr auf ein Upgrade warten muss und ganz ehrlich, so nen 10GE Port kostet auch nicht mehr die Welt.
Mit Zitat antworten
  #22  (Permalink
Alt 04.02.2019, 10:20
jogibaer1 jogibaer1 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 09.09.2013
Beiträge: 778
Standard AW: Vodafone Business VDSL50 Bitstream | mäßige Ping zeiten

Zitat:
Zitat von HobbyTroll Beitrag anzeigen
...bringt ein Wechsel zu einem anderen Provider, mit Ausnahme der Telekom überhaupt was?

Ich hätte da einen kleinen aber Feinen im Blick, nur wenn der ebenfalls am „Interleaving-Tropf“ der Telekom hängt, dann wäre das vergeben Liebesmühe.
Warum nicht gleich zur Telekom?
Ok da ist es vielleicht 5-10 Euro im Monat teurer, und gibt keine subventionierte FB.
Aber eh ich mich 24 Monate mit einem bescheidenen Ping herumärgere oder einem schlechten Provider, nö danke!
Mein VDSL 100 hab ich jetzt 11 Monate.
Bisher eine Störung die am nächsten Tag behoben wurde.
Gleichbleibend niedriger Ping, keine Überlastungserscheinungen.
Das sind mir die 45,- im Monat wert.
Mit Zitat antworten
  #23  (Permalink
Alt 04.02.2019, 20:34
qbaah qbaah ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 26.08.2010
Ort: Au in der Hallertau
Beiträge: 115
Provider: 1x T-Com / 1x 1&1
Bandbreite: 50/10 VDSL
Standard AW: Vodafone Business VDSL50 Bitstream | mäßige Ping zeiten

Zitat:
Zitat von jogibaer1 Beitrag anzeigen
Warum nicht gleich zur Telekom?

Weil Geiz geil ist! Kenne ich!
Nach vielen Jahren Telekom ADSL, dann 2 Jahre o2 ADSL (Mega Frust Service, VoIP unterirdisch), dann wieder 3 Jahre Telekom ADSL und Wechsel zu 1&1 VDSL 50.
Nunja, Ernüchterung!
Der 12.000er TCom Business ADSL im Haus war durchaus flotter was den reinen Seitenaufbau im Web anging.
1&1: Downloads von größeren Dateien oder von entfernten Servern über VPN ist kein Problem.



Zitat:
Zitat von jogibaer1 Beitrag anzeigen
Das sind mir die 45,- im Monat wert.

Hmm. Das sehe ich gespalten.
Ein 08/15 User der hier und da was saugt, streamt oder einfach nur telefoniert etc. der wird vermutlich trotzdem "billig" wählen.


Persönlich würde ich für Leute mit Anspruch oder HomeOffice etc. zu einem TCom Anschluß raten, zumindest in unserer Gegend.



Ich für meinen Teil habe das Experiment "privater Anschluß" mit Vodafone VDSL50 ab 2020 gewählt.

Mal schauen wie groß der Schmerz ist.
Schlimmstenfalls kann ich ja immernoch im DHCP das Standard Gateway auf den TCom GK Anschluß von meiner Frau legen



qbaah
Mit Zitat antworten
  #24  (Permalink
Alt 04.02.2019, 22:18
f1d1l1ty f1d1l1ty ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 31.12.2003
Beiträge: 603
Bandbreite: VDSL 50
Standard AW: Vodafone Business VDSL50 Bitstream | mäßige Ping zeiten

Zitat:
Zitat von jogibaer1 Beitrag anzeigen
Warum nicht gleich zur Telekom?
Ok da ist es vielleicht 5-10 Euro im Monat teurer, und gibt keine subventionierte FB.
Aber eh ich mich 24 Monate mit einem bescheidenen Ping herumärgere oder einem schlechten Provider, nö danke!
Mein VDSL 100 hab ich jetzt 11 Monate.
Bisher eine Störung die am nächsten Tag behoben wurde.
Gleichbleibend niedriger Ping, keine Überlastungserscheinungen.
Das sind mir die 45,- im Monat wert.
@jogibaer1
Da Vodafone leider der Betreiber bei mir vom Glasfasernetz sein wird, was dieses Jahr (2019) fertig gestellt wird. Habe ich frühzeitig gewechselt um auch einer der ersten zu sein. Wenn das Netz genau so überbucht sein wird na ja dann bin ich ziemlich enttäuscht von den ganzen Rechtsanwälten und Netzplanern die die Gemeinde derzeit damit beschäftigt.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wechsel von Entertain Comfort Plus/Universal VDSL50 zu Entertain Comfort IP VDSL50 AxFk Telekom 17 23.08.2011 14:24
Guter Ansatz, mäßige Umsetzung ?!? Zauberapfel Newskommentare 15 01.02.2011 00:33
T-DSL Business 3000 Flat + Fastpath = schlechte ping Zeiten !!!!!???? gicio11 ADSL und ADSL2+ 25 20.05.2005 14:32
Mäßige DSL Geschwindigkeit,wieso? nrwbasti Sonstige Anbieter 2 11.01.2005 10:40
Ping zeiten carlk Sonstiges 5 09.03.2002 23:54


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:12 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.