#41  (Permalink
Alt 24.01.2012, 14:37
Benutzerbild von fruli
fruli fruli ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 11.09.2000
Beiträge: 27.324
Provider: Telekom
Bandbreite: VDSL 25/5
Standard AW: Telekom ANCP-RAM 384-6000 Sammelthread II - Status 5/2011 in Posting #1

Lantiq, bei langen ADSL-Leitungen auch nicht ganz optimal soweit da genügend Erfahrungen vorliegen, aber wohl besser als die Vinax-Geräte.
__________________
So long.
fruli
Mit Zitat antworten
  #42  (Permalink
Alt 24.01.2012, 16:50
Benutzerbild von Don Corleone
Don Corleone Don Corleone ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 21.02.2009
Beiträge: 250
Provider: 1&1
Bandbreite: DSL 384
Standard AW: Telekom ANCP-RAM 384-6000 Sammelthread II - Status 5/2011 in Posting #1

denn muss ich mir mal irgendwann eine FB 7270 zulegen.

Aber habe ja nun VollSync 2304 Down und 448 Up
Mit Zitat antworten
  #43  (Permalink
Alt 25.01.2012, 20:10
Benutzerbild von CremeDeLaCreme
CremeDeLaCreme CremeDeLaCreme ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.06.2004
Beiträge: 995
Provider: C&S
Bandbreite: seit 26.11.12: 6MBit
CremeDeLaCreme eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: Telekom ANCP-RAM 384-6000 Sammelthread II - Status 5/2011 in Posting #1

Zitat:
Bei Fixed-Schaltung 384-3072 auf der GbE-Plattform gelten ggü. der ATM-Plattform zusätzlich um 3db geringere Dämpfungsgrenzen - z.B. wird DSL 2000 Fixed nur bis 33,5db ( -> RAM6000-Dämpfungsgrenze mit garantiertem 2MBit-Mindestsync) geschaltet anstelle bis 36,5db auf der ATM-Plattform.
Mh, ich habe keine Ahnung, aber wenn bisher fix DSL 2000 ging und jetzt maximal RAM 2000, dann sind wir per GbE angeschlossen? Ist da vielleicht mal eine Lockerung in Aussicht? Bisher war unser Anschluss im Dorf fast der einzige, an dem volle 2 Mbit verfügbar waren, am anderen Ende waren dann noch 384 Kbit verfügbar. Jetzt bekommt das komplette Dorf RAM 2000 und ich bleib weiterhin bei der selben Geschwindigkeit hängen, obwohl wohl fast das Doppelte gehen würde.

Geändert von CremeDeLaCreme (25.01.2012 um 20:19 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #44  (Permalink
Alt 25.01.2012, 20:16
Benutzerbild von fruli
fruli fruli ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 11.09.2000
Beiträge: 27.324
Provider: Telekom
Bandbreite: VDSL 25/5
Standard AW: Telekom ANCP-RAM 384-6000 Sammelthread II - Status 5/2011 in Posting #1

wenn du als RAM-Sync ADSL2+ (G.992.5) hast, bist du über GbE geschaltet, bei ADSL1-Sync (G.992.1) läuft dein Annex-B-RAM2000 über die alte ATM-Infrastruktur.

Besserung auf 3k down / 2k up bringt bei Anschlüssen wie deinem (Fixed-2000=RAM2000) üblicherweise Annex J @ MSAN (All-IP ohne Splitter)
__________________
So long.
fruli
Mit Zitat antworten
  #45  (Permalink
Alt 26.01.2012, 18:14
Benutzerbild von Don Corleone
Don Corleone Don Corleone ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 21.02.2009
Beiträge: 250
Provider: 1&1
Bandbreite: DSL 384
Standard AW: Telekom ANCP-RAM 384-6000 Sammelthread II - Status 5/2011 in Posting #1

@frulli

Die FB 7390 ist die auch für DSL RAm gut geeignet?
Mit Zitat antworten
  #46  (Permalink
Alt 26.01.2012, 19:06
Benutzerbild von fruli
fruli fruli ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 11.09.2000
Beiträge: 27.324
Provider: Telekom
Bandbreite: VDSL 25/5
Standard AW: Telekom ANCP-RAM 384-6000 Sammelthread II - Status 5/2011 in Posting #1

die 7390 mit VDSL-Ikanos-Chipset ist bzgl. ADSL(2+)-RAM eher nicht die Box der Wahl, da wäre i.d.R. noch eine 7170 besser.
__________________
So long.
fruli
Mit Zitat antworten
  #47  (Permalink
Alt 26.01.2012, 21:38
Benutzerbild von Don Corleone
Don Corleone Don Corleone ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 21.02.2009
Beiträge: 250
Provider: 1&1
Bandbreite: DSL 384
Standard AW: Telekom ANCP-RAM 384-6000 Sammelthread II - Status 5/2011 in Posting #1

also werde ich mir doch die 7270 zulegen
Mit Zitat antworten
  #48  (Permalink
Alt 29.01.2012, 16:01
DSL6066 DSL6066 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 09.12.2007
Ort: Kontes Dämpfung 32,36
Beiträge: 526
Provider: T-Offline
Bandbreite: RAM 6016
Ausrufezeichen AW: Telekom ANCP-RAM 384-6000 Sammelthread II - Status 5/2011 in Posting #1

Zitat:
Zitat von fruli Beitrag anzeigen
Die Dämpfungsgrenzen und Dämpfungsberechnung @ Flexprod-1Mhz lässen sich nicht 1:1 auf 300kHz-KO-ATM-Werte/Grenzen umsetzen, war auch nicht so gemeint, dass man mit 1MBit-Fixed immer das 3MBit-Profil erwarten kann; im Gegenteil, es war gemeint, dass man nur dann überhaupt eine Chance darauf hat und dass man bei 384-Fixed, auch wenn eng an der 768er-Grenze eben keine Chance darauf hat
..........
War letztens mal im Bauherrenbüro.

Viele freundliche MA haben sich Gedanken gemacht, und einer hats mal probiert meine Dämpfung @1Mhz (im Flexprod) rauszubekommen.
Hat aber leider nicht geklappt.
Welche Stelle (BM5?) ist denn für so eine Auskunft am ehsten fähig?


Mal was anderes:
Ich hätte da ne Idee für den Nachfolgethread von dem hier:


Wäre das nicht ein schöner Neuer Pilot im Jaht 2015?

http://www.computerbase.de/news/2011...-ueber-kupfer/


duch diese Technik:

http://www.computerbase.de/news/2010...t-phantom-dsl/

http://de.wikipedia.org/wiki/Phantomschaltung


Cool,oder?
Mit Zitat antworten
  #49  (Permalink
Alt 29.01.2012, 16:24
joda joda ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 27.02.2011
Beiträge: 3.171
Standard AW: Telekom ANCP-RAM 384-6000 Sammelthread II - Status 5/2011 in Posting #1

Die Technik ist für Ram User unwichtig, da derartiges eh nur im Umkreis von "5 Metern" um den Verteiler erreicht wird. Denke nicht, dass in absehbarer Zeit noch was hinsichtlich höherer Bandbreiten in >3km vom Verteiler passiert. Wir müssen letztendlich wahrscheinlich nur noch >150 Jahre warten, dann hat auch jeder Ftth ^^
Mit Zitat antworten
  #50  (Permalink
Alt 29.01.2012, 17:10
DSL6066 DSL6066 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 09.12.2007
Ort: Kontes Dämpfung 32,36
Beiträge: 526
Provider: T-Offline
Bandbreite: RAM 6016
Beitrag AW: Telekom ANCP-RAM 384-6000 Sammelthread II - Status 5/2011 in Posting #1

Zitat:
Zitat von joda Beitrag anzeigen
Die Technik ist für Ram User unwichtig, da derartiges eh nur im Umkreis von "5 Metern" um den Verteiler erreicht wird. Denke nicht, dass in absehbarer Zeit noch was hinsichtlich höherer Bandbreiten in >3km vom Verteiler passiert. Wir müssen letztendlich wahrscheinlich nur noch >150 Jahre warten, dann hat auch jeder Ftth ^^

Jenau das Gegenteil ("Alternativ gelang es, die Reichweite um knapp 20 % zu erhöhen") beschreiben aber die Links.


In 150 Jahren baggert auch keiner neue Kabelkanäle zu den Dörfern.("weißen Flecken")
Da sind die Arbeitsstundenkosten noch höher,als heute.

Geändert von DSL6066 (29.01.2012 um 17:17 Uhr)
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Annex J Sammelthread II (FAQ/Status 11/2013 in Posting #1) gerryst ADSL und ADSL2+ 8507 29.07.2014 11:54
DSL RAM 6000 (Annex B und Annex J) nur mit Neuanschluss verfügbar humi208 Telekom 3 27.02.2013 23:03
Telekom ANCP-RAM 384-6000 ab Ende 4. Quartal 2010 - Status 5/2011 in Posting #1 Ehemalige Benutzer ADSL und ADSL2+ 17376 19.01.2012 02:58
Warten auf Telekom ANCP-RAM ADSL1 384-6000 Ehemalige Benutzer ADSL und ADSL2+ 7421 02.02.2010 13:10


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:56 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.