Zurück   onlinekosten.de Forum > onlinekosten.de > Newskommentare
Newsticker

Kommentar zum Artikel: O2 HomeSpot: Echte LTE-Datenflat für 39,99 Euro pro Monat
Drei neue LTE-Datentarife bietet Telefónica Deutschland Nutzern des LTE-Routers O2 HomeSpot ab Ende August an. Zur Wahl stehen ein flexibler Prepaid-Tarif mit wöchentlich 10 GB sowie zwei Laufzeittarife mit 100 GB oder unbegrenztem LTE-Datenvolumen.
Artikel lesenAlle Kommentare zu diesem Artikel anzeigen

Antwort
 
Themen-Optionen
  #11  (Permalink
Alt 15.08.2019, 09:26
pufferueberlauf pufferueberlauf ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 20.06.2013
Beiträge: 3.278
Standard AW: O2 HomeSpot: Echte LTE-Datenflat für 39,99 Euro pro Monat

Zitat:
Zitat von revoluzzer Beitrag anzeigen
Das, was Puffferüberlauf gemeint (und auch korrekt geschrieben hat), sind schon Megabit pro Sekunde (= Mbps). Also 3,65 Mbps = 0,4562 Megabyte/s oder 456 kByte/s. - Das sollte man doch überall im O2-Netz, wo LTE verfügbar ist, locker hinbekommen.

Mbps = Megabit pro Sekunde
MB/s = Megabyte pro Sekunde

Im übrigen bin ich mir sicher, daß O2 bei diesem Tarif auch keine Poweruser kündigen wird.
Ah, da war ich wohl zu knapp:

1.2 TB -> 1.2 TB * 1000 GB/TB * 1000 MB/GB * 1000 KB/MB * 1000 B/KB * 8 b/B
(1.2 * 1000^4 * 8) = 9600000000000 b = 9.6 Tb

1 Monat ist im Mittel:
365/12 = 30.4166666667 Tage
((365 / 12) Tage * 24 h/Tag * 60 m/h * 60 s/m)) = 2628000 s/Monat

9600000000000 b / 2628000 s/Monat = 3652968.03653 b/s (mittlere bitrate pro Monat)

3652968.03653 b/s / (1000 Kb/Mb * 1000 b/Kb) = 3.65296803653 Mb/s (als Monatsmittel)

Oder kompakt:
((1.2 TB * 1000^4 B/TB * 8 b/B) / ((365/12)Tage * 24 h/Tag* 60 min/h* 60 s/min)) / 1000^2 b/Mb = 3.65 Mbps
Mit Zitat antworten
  #12  (Permalink
Alt 15.08.2019, 09:48
Benutzerbild von damitschi
damitschi damitschi ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 29.10.2004
Alter: 46
Beiträge: 229
Provider: Telekom
Bandbreite: VDSL 50MBit Full
Standard AW: O2 HomeSpot: Echte LTE-Datenflat für 39,99 Euro pro Monat

Zitat:
Zitat von revoluzzer Beitrag anzeigen
Das, was Puffferüberlauf gemeint (und auch korrekt geschrieben hat), sind schon Megabit pro Sekunde (= Mbps). Also 3,65 Mbps = 0,4562 Megabyte/s oder 456 kByte/s. - Das sollte man doch überall im O2-Netz, wo LTE verfügbar ist, locker hinbekommen.

Mbps = Megabit pro Sekunde
MB/s = Megabyte pro Sekunde

Im übrigen bin ich mir sicher, daß O2 bei diesem Tarif auch keine Poweruser kündigen wird.
OH Sorry, mein Rechenfehler!

Bei 16MBit schafft man ja auch ca. 4,94TB/Monat.
__________________
1.2k --> 9.6k --> 16.8k --> 19.2k --> ISDN --> DSL768k --> DSL1.536k --> DSL2.048K --> DSL4.096k --> DSL6.192k --> DSL2+16.386k --> VDSL 51.200k
Mit Zitat antworten
  #13  (Permalink
Alt 15.08.2019, 18:40
Racer Racer ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.12.2005
Beiträge: 3.453
Provider: Telekom
Bandbreite: 16/2 Mbps
Standard AW: O2 HomeSpot: Echte LTE-Datenflat für 39,99 Euro pro Monat

Zitat:
Zitat von Wechsler Beitrag anzeigen
Nur wenn man den 1GB-Tarif bucht und dann überzieht.
Nein, das kann man mit Freenet Funk ausgiebig testen.

Zitat:
Zitat von Knorr Beitrag anzeigen
Selbst wenn, es fällt auf dem Smartphone doch gar nicht auf. Ich habe ja selber im Tablet o2 (gefühlt seit Ewigkeiten) und noch nie wirklich ein Problem gehabt. Ok, nutze das Teil auch nur an drei Standorten.

Aber ich kenne genügend o2 Kunden und von denen hat noch niemand über das Netz geschimpft. Klar, an Großveranstaltungen geht es in die Knie aber da schwächeln die anderen Netze auch mal.
Auch auf dem Smartphone kann es auffallen, zumindest dann wenn auch die Pingzeit steigt.
__________________
Connecting to C&S Comfort IP Infineon 8.43.9 | Down 13,40 Mb/s - Up 2,50 Mb/s
Mit Zitat antworten
  #14  (Permalink
Alt 16.08.2019, 01:21
pisi pisi ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 06.07.2019
Beiträge: 15
Standard AW: O2 HomeSpot: Echte LTE-Datenflat für 39,99 Euro pro Monat

das ist die kabeldeutschlandstrategie: der verstärker ist hoffnungslos überlastet aber man schließt trotzdem neue kunden dran an.



das telefonicanetz taugt sowieso schon wenig bis garnichts in sachen mobilem datenempfang, es hilft nichts, dass es sehr viele reseller im telefonicanetz gibt.


hier habe ich 1-2mbit durchschnittlich, oft kommt einfach garnichts durch, die meldung man sei offline. sobald mittags die kinder von der schule kommen, ist es komplett aus mit mobilem datenempfang.


und auch in den gebieten wo's einigermaßen datenempfang gibt, wird man nach 2-3gbyte mit dem handy als wifispot zu edge verbannt.



im zentrum einer großstadt hatten meine alditalk kollegen h+ empfang und ich nur edge bei o2 direkt, kann auch am handy liegen. original o2 free boost m vertrag. würde nie im leben drauf kommen ne datenflat im telefonicanetz zu holen.



hier kann man sich ausschließlich auf die telekom verlassen, vodafone ist noch unzuverlässiger als telefonica.


bin froh bald zu wechseln.
Mit Zitat antworten
  #15  (Permalink
Alt 16.08.2019, 08:34
zündholz zündholz ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 25.11.2017
Beiträge: 129
Standard AW: O2 HomeSpot: Echte LTE-Datenflat für 39,99 Euro pro Monat

Zitat:
Zitat von pisi Beitrag anzeigen



im zentrum einer großstadt hatten meine alditalk kollegen h+ empfang und ich nur edge bei o2 direkt, kann auch am handy liegen. original o2 free boost m vertrag. würde nie im leben drauf kommen ne datenflat im telefonicanetz zu holen.
Thema verfehlt, würde ich sagen.
Im Zentrum einer Großsatdt bist du meist festnetzmäßig gut bedient, Koaxial, ggf sogar FTTB wirds dort vermutlich als Ausweichmöglichkeit auch geben.
Die Zielgruppe vom Homespot liegt aber in schlecht versorgten ländlichen Gebieten. Wo es wie hier bei uns vor Ort nur bedingt schnelles Festetz gibt aber gute Mobilfunkversorgung - erstaunlicherweise steht in letzteren Punkt hier ausgerechnet Telefonica gut da.
Die Übertragungsraten beim O2free stehen selbst in Stoßzeiten einem schnellen VDSL Festnetzanschluss in nichts nach.
Mit Zitat antworten
  #16  (Permalink
Alt 16.08.2019, 19:36
Schrotti Schrotti ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 20.07.2002
Ort: Berlin
Beiträge: 4.835
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: SVDSL 250
Standard AW: O2 HomeSpot: Echte LTE-Datenflat für 39,99 Euro pro Monat

Sorry aber das Netz von O2 ist das allerletzte.

Und wenn das nur 19,95 kostet, ich werde nie dahin wechseln. Verlässt man die Stadt, hat man verloren.
__________________
Gruß Schrotti
TAL: 228m mit 0,6 mm
MagentaZuhause XL mit EntertainTV Plus
Samsung Galaxy S8 - MagentaMobil S
Mit Zitat antworten
  #17  (Permalink
Alt 19.08.2019, 11:22
Benutzerbild von K.S.a.L.
K.S.a.L. K.S.a.L. ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 29.01.2010
Ort: Bayern, 60 km zum Wold :-)
Beiträge: 4.655
Provider: Jobst DSL
Bandbreite: VDSL via RiFu 30/3 K
Standard AW: O2 HomeSpot: Echte LTE-Datenflat für 39,99 Euro pro Monat

Zitat:
Zitat von Schrotti Beitrag anzeigen
Sorry aber das Netz von O2 ist das allerletzte.
das Gegenteil ist hier, wie bei zündholz auch, der Fall. Weder T von VF liefern hier annaehernd verlaessliche Datenrate.

Zitat:
Zitat von Schrotti Beitrag anzeigen
Verlässt man die Stadt, hat man verloren.
echt? Hier am Dorf liegen konstante Datenraten von ~ 55/20 Mbit an, Ping ca. 25 ms. Und das bei einer 800er Zelle mit Richtfunkanbindung!
__________________
_______________________________________________
I watch "Yamaha R1 freeride" on youtube - wem das zu hart ist kann auch "illegales Bobbycar Rennen" gucken .
Mit Zitat antworten
  #18  (Permalink
Alt 19.08.2019, 11:37
Benutzerbild von K.S.a.L.
K.S.a.L. K.S.a.L. ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 29.01.2010
Ort: Bayern, 60 km zum Wold :-)
Beiträge: 4.655
Provider: Jobst DSL
Bandbreite: VDSL via RiFu 30/3 K
Standard AW: O2 HomeSpot: Echte LTE-Datenflat für 39,99 Euro pro Monat

btw. der O2 Homespot funktioniert ja auch im 3G Netz. Nice to have als fallback :-)
__________________
_______________________________________________
I watch "Yamaha R1 freeride" on youtube - wem das zu hart ist kann auch "illegales Bobbycar Rennen" gucken .
Mit Zitat antworten
  #19  (Permalink
Alt 22.08.2019, 07:44
Benutzerbild von kball
kball kball ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.06.2003
Beiträge: 4.206
Provider: o2 VVDSL & ADSL
Bandbreite: 5 - 100 Mbit
Standard AW: O2 HomeSpot: Echte LTE-Datenflat für 39,99 Euro pro Monat

Zitat:
Die Zielgruppe vom Homespot liegt aber in schlecht versorgten ländlichen Gebieten.
Ich lese hier immer ländliche Bereiche.

Großstadt und 5 Mbit ADSL max.

so sieht leider die Realität in Deutschland aus.

Studien phantasieren auf ellenlangen Dokumenten von einem Produktionsstandort 4.0.

Zitat:
würde nie im leben drauf kommen ne datenflat im telefonicanetz zu holen.



hier kann man sich ausschließlich auf die telekom verlassen, vodafone ist noch unzuverlässiger als telefonica.
Du hast eigentlich recht, Problem ist: Leider gibt es keine Datenflat von der Telekom welche es erlaubt eigene Router anzuschließen. Obwohl es in Deutschland eigentlich Routerfreiheit geben soll. Es wird geschwurbelt jeder könne dieses Hybrid Protokoll nutzen... nur scheint es so kompliziert so sein dass kein Hersteller dies implementiert.

Zitat:
Freenet FUNK ist doch eh günstiger.
Und das bringt mir genau was?

Ein Anbieter der von heute auf morgen kündigt, nicht erreichbar ist und nach einer Woche antwortet?

Das ist keinesfalls brauchbar!
__________________
T-Mobile Austria My HomeNet Ultra: LTE 300MBit down 50MBit up EUR 54,99 WARUM NICHT IN DEUTSCHLAND ? Internet -Erleben was uns trennt : http://www.hot.si/ https://www.t-mobile.at/internet-zuhause-myhomenet/
Goodbye Telekom. Baut mal aus und/oder macht gescheite Tarife.
Mit Zitat antworten
  #20  (Permalink
Alt 22.08.2019, 10:20
h00bi h00bi ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 14.09.2017
Beiträge: 619
Standard AW: O2 HomeSpot: Echte LTE-Datenflat für 39,99 Euro pro Monat

Zitat:
Zitat von kball Beitrag anzeigen
Großstadt und 5 Mbit ADSL max.
so sieht leider die Realität in Deutschland aus.
Ein winziger Bruchteil der Realität, ja.
Warum das so ist weißt du ja mittlerweile. Das Problem sind eher deine uninteressierten Nachbarn. Wieso sollte da jetzt aktuell wo Tiefbau teuer ist und nur wenig Kapazitäten frei sind irgendjemand dort ausbauen wo man wegen Desinteresse nur einen Kunden bekommt?

Es kann nicht jeder der erste sein, irgendjemand muss halt auch der letzte sein und das trifft halt leider deinen Wohnort.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
LTE Homespot ohne Limit demnächst auch in DE zündholz UMTS/GPRS, WiMax, LTE und Satellit 7 16.08.2019 05:56
[MOBILCOM] green LTE 2go: Unlimitierte Daten-Flat im o2-Netz für 24,99 € im Monat kball Sonstige Anbieter 10 08.08.2019 11:27
DKB: Mini leasen für 99 Euro pro Monat Daniel Wirtschaft und Finanzen 23 11.06.2009 16:12
Base Datenflat für 25 Euro / Monat abzugeben lukasmi UMTS/GPRS, WiMax, LTE und Satellit 0 08.01.2007 11:31
msn com flat für 39.99 euro ??? cookieX Sonstige Anbieter 20 20.04.2003 18:06


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:57 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.