#1  (Permalink
Alt 14.05.2009, 16:07
BxA BxA ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 14.05.2009
Beiträge: 1
Beitrag Kündigung vor Ende der MVL - Einmalzahlung

Hallo Zusammen,

Im Juni werde ich umziehen und möchte in meiner Wohnung nicht mehr bei der Telekom bleiben. Daher habe ich meinen laufenden Call & Surf Comfort (2) Tarif gekündigt.

Dummerweise endet die Mindestvertragslaufzeit erst am 5.12.09.
Auf Anfrage nach einer Kulanzregelung hat mir die Telekom nun eine Einmalzahlung in Höhe von 80% der ausstehenden Grundgebühren angeboten.

Das ist war schonmal nett, aber ich hatte mir doch mehr erhofft. In anderen Foren hatte ich von 50% gelesen, und in den neuen AGBs (die für mich ja leider noch nicht gelten) sind sogar nur 25% vorgesehen.

Daher nun meine Frage: Kennt sich jemand mit dem Thema aus / hatte vielleicht selbst einen ähnlichen Fall? Sind 80% wirklich das beste Angebot oder kann ich da noch mehr tun?

Vielen Dank im Voraus,
BxA
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 14.05.2009, 16:17
schumijr schumijr ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 03.12.2008
Beiträge: 254
Standard AW: Kündigung vor Ende der MVL - Einmalzahlung

Nach meiner Erfahrung wird 80% das letzte Angebot sein.
Kennst du niemanden, der den AS übernehmen könnte (zu neuen Konditionen)?
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 14.05.2009, 17:49
Benutzerbild von otto23
otto23 otto23 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 11.10.2007
Ort: holzweißig
Alter: 63
Beiträge: 129
Provider: MagentaTV L
Bandbreite: VDSL 100 Mbit/s Vect
Standard AW: Kündigung vor Ende der MVL - Einmalzahlung

Zitat:
Zitat von BxA Beitrag anzeigen
Hallo Zusammen,

Im Juni werde ich umziehen und möchte in meiner Wohnung nicht mehr bei der Telekom bleiben. Daher habe ich meinen laufenden Call & Surf Comfort (2) Tarif gekündigt.

Dummerweise endet die Mindestvertragslaufzeit erst am 5.12.09.
Auf Anfrage nach einer Kulanzregelung hat mir die Telekom nun eine Einmalzahlung in Höhe von 80% der ausstehenden Grundgebühren angeboten.

Das ist war schonmal nett, aber ich hatte mir doch mehr erhofft. In anderen Foren hatte ich von 50% gelesen, und in den neuen AGBs (die für mich ja leider noch nicht gelten) sind sogar nur 25% vorgesehen.

Daher nun meine Frage: Kennt sich jemand mit dem Thema aus / hatte vielleicht selbst einen ähnlichen Fall? Sind 80% wirklich das beste Angebot oder kann ich da noch mehr tun?

Vielen Dank im Voraus,
BxA
Habe dieses auch vor , bei mir sind es noch 4 Monate . Bin gespannt was die mir für ein Angebot machen . Ich wäre bereit maximal 120,-€ zu zahlen den der Telefonanschluß bleibt ja bestehen .
__________________
Das ist alles frei übersetzt. Wer Grammatikfehler findet darf sie behalten.

„Die Erfindungen für Menschen werden unterdrückt, die Erfindungen gegen sie gefördert.”
"bertolt brecht"

Auch Legastheniker sind Menschen
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 14.05.2009, 21:12
xdjbx xdjbx ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 29.04.2008
Ort: Koblenz
Beiträge: 5.018
Provider: Telekom
Bandbreite: "Highspeed"
Standard AW: Kündigung vor Ende der MVL - Einmalzahlung

Zitat:
Zitat von otto23 Beitrag anzeigen
Habe dieses auch vor , bei mir sind es noch 4 Monate . Bin gespannt was die mir für ein Angebot machen . Ich wäre bereit maximal 120,-€ zu zahlen den der Telefonanschluß bleibt ja bestehen .
ist das ein Telefonanschluss der Telekom?

was genau hast Du denn geplant?
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 15.05.2009, 06:56
Benutzerbild von otto23
otto23 otto23 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 11.10.2007
Ort: holzweißig
Alter: 63
Beiträge: 129
Provider: MagentaTV L
Bandbreite: VDSL 100 Mbit/s Vect
Standard AW: Kündigung vor Ende der MVL - Einmalzahlung

Ja es ist ein Anschluss der Telecom , der vertrag ist zum 16.09.2009 gekündigt und ich werde dann zu Arcor wechseln , die haben schon meinen Auftrag entsprochen und stehen schon in den Startlöchern . Deshalb möchte ich so schnell wie möglich von der Telecom weg . Bin gespannt was die zum vorzeitigen Vertrags Auflösung sagen .
__________________
Das ist alles frei übersetzt. Wer Grammatikfehler findet darf sie behalten.

„Die Erfindungen für Menschen werden unterdrückt, die Erfindungen gegen sie gefördert.”
"bertolt brecht"

Auch Legastheniker sind Menschen
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 15.05.2009, 10:37
Benutzerbild von bernd02
bernd02 bernd02 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 19.11.2004
Alter: 48
Beiträge: 2.137
Provider: Telekom(Entertain)
Bandbreite: 25Mbit/5Mbit
Standard AW: Kündigung vor Ende der MVL - Einmalzahlung

Zitat:
Zitat von otto23 Beitrag anzeigen
Ja es ist ein Anschluss der Telecom , der vertrag ist zum 16.09.2009 gekündigt und ich werde dann zu Arcor wechseln , die haben schon meinen Auftrag entsprochen und stehen schon in den Startlöchern . Deshalb möchte ich so schnell wie möglich von der Telecom weg . Bin gespannt was die zum vorzeitigen Vertrags Auflösung sagen .
Was hat das für einen Sinn vorzeitig aus dem Vertrag zu kommen?
Mitunter bekommste diese 80%-Regelung.
Das wären 4 Monate x40€ für eine nicht in Anspruch genommene Leistung+ für den selben Zeitraum genutzte Leistungen bei Arcor .
Das wäre rausgeschmissenes Geld,4 Monate lang pro Monat 70€,nur weil Arcor deiner Leitung entsprechend 10€ weniger verlangt als T-Home(hätteste im März bei T-Home "angeklopft"(C&S Comfort 34,95€ ausserhalb Heimvorteil auf Kulanzbasis),dann wären es nur 5€ Preisunterschied gewesen).
Gut,jetzt würdeste C&S Comfort nur für 39,95€ bekommen(weil ein anderes namhaftes Tarifportal,das mit dem C&S Comfort 34,95€ ausserhalb Heimvorteil an die "große Glocke" gehangen hat),bei Kündigungsrücknahme wäre ein 100€ Gutschein dazugekommen,macht auf 24 Monate gerechnet 35,79€/Monat.


Den Vertrag haste sicherlich schon fristgemäß gekündigt.
Und ein gekündigten Vertrag vorzeitig auflösen funktioniert sicherlich nicht.

Geändert von bernd02 (15.05.2009 um 10:47 Uhr)
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort

Stichworte
kulanz, kündigung, umzug


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
T-Com/T-Home/T-Online Kündigung vor Ende der Mindestvertragslaufzeit? skillless Telekom 11 05.07.2007 13:53
Kündigung Augustakom vor Ende der Mindestvertragslaufzeit nicischnitte Sonstige Anbieter 36 24.11.2006 11:53
Kündigung vor Ende der MVLZ Sprite.rm Congstar 9 20.03.2006 18:54
Kündigung in Q4/2005: Frist 4 Wochen, nicht 2 Monate zum Ende MVL! Magellan 1&1 Internet AG (United Internet AG) 46 01.10.2005 19:23
1&1: Kündigung vor Ende der MVLZ - so ging es bei mir guwu 1&1 Internet AG (United Internet AG) 5 27.07.2005 19:31


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:48 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.