#71  (Permalink
Alt 22.08.2019, 19:07
pers pers ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.11.2004
Beiträge: 1.771
Standard AW: Zyxel VMG8823

Zitat:
Zitat von lukasmi Beitrag anzeigen
Also 1:03 h warten hat nichts gebracht, sogar leicht schlechter.

Ich denke an der ein paar Wochen Theorie könnte was dran sein :-(

Habe jetzt die technische Hotline angerufen und super freundlichen Menschen dran gehabt. Das mit dem dynamischen Profil dauert in meinem Fall 14 Tage, dann soll das automatisch ohne Resync hoch gehen.

Vermutlich wurde bei mir auch falsche Leitungslänge hinterlegt, Ticket wurde eröffnet, d.h. die Chancen auf 175 Mbit sind vorhanden.
Allein bei dieser Aussage sollte auch Dir klar sein, das Dein Gesprächspartner vollkommen ahnungslos war und Du auch auf die übrigen Aussagen nichts geben solltest.
Mit Zitat antworten
  #72  (Permalink
Alt 22.08.2019, 20:11
netmax netmax ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 07.08.2008
Ort: Kerpen Manheim-neu
Beiträge: 194
Provider: Telekom
Bandbreite: 185.822 / 42.460
Standard AW: Zyxel VMG8823

Zitat:
Zitat von Michael1969 Beitrag anzeigen
Dem kann ich nur zu 100% zustimmen!
Ich habe keinen Bock jedes mal, wenn ich mal schnell etwas an der Verkablung ändern möchte, 15 Minuten zu warten.
Es kann auch nicht sein das es wochenlang dauert nur weil man mal 4 resyncs in 15 Minuten hatte bis das die Leitungswerte wieder auf 100% zurückgesetzt werden.
DLM könnte sicher hilfreich sein, für beide Seiten, in der jetzigen Konfiguration ist es aber aus Kundensicht nur Müll.
Das mit den 15 Minuten ist Hörensagen.
Es gibt eigentlich eine Definition, wonach Router beim Ausschalten / Stromausfall noch ein "Röcheltelegramm" an den MSAN schicken sollten, sodass der MSAN weiß, dass das gerade keine Störung ist. Inwiefern das alle Router auch machen oder unser Freund ASSIA das auch auswertet - keine Ahnung.

Ich mache eigentlich immer einen Reboot und schalte die Spannung vom Modem dann immer in der Neustartphase weg, in der Hoffnung dass es sich dann ordentlich abmeldet.

Trotzdem bleibt ein doofes Bauchgefühl. Mein Modem sitzt in meinem Serverschrank mit USV-Backup und Dieselgenerator, also da mache ich mir wenig Sorgen. Nur mit dem Rumtesten hat es sehr nachgelassen seit ASSIA ...

Nun hat man den Hotlinern sogar die Kompetenz genommen, das DLM zurückzusetzen. Was kommt als Nächstes? Was kontrolliert es dann noch ungefragt? Erinnert mich, als Person of Interest-Fan, irgendwie an Samaritan.

Ich hätte einen Button ins Kundencenter eingebaut, wo man sich den Scheiß selber zurücksetzen kann.
__________________
DeutschlandLAN Sip-Trunk @SVVDSL 185/42 (BDCM 193.218, 490m@100x2x0.5-Kabel) bei der T, aber FTTH von Westnetz ungenutzt im Keller liegen
Equipment: Zyxel VMG8823-B50B (als Modem) -> pfSense @ESXi on Dell R210ii -> Auerswald COMpact 5500R.
Mit Zitat antworten
  #73  (Permalink
Alt 22.08.2019, 20:17
netmax netmax ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 07.08.2008
Ort: Kerpen Manheim-neu
Beiträge: 194
Provider: Telekom
Bandbreite: 185.822 / 42.460
Standard AW: Zyxel VMG8823

Zitat:
Zitat von pers Beitrag anzeigen
Allein bei dieser Aussage sollte auch Dir klar sein, das Dein Gesprächspartner vollkommen ahnungslos war und Du auch auf die übrigen Aussagen nichts geben solltest.
LOL! So true!

Trotzdem drücke ich die Daumen bezüglich SVDSL 175 ...
__________________
DeutschlandLAN Sip-Trunk @SVVDSL 185/42 (BDCM 193.218, 490m@100x2x0.5-Kabel) bei der T, aber FTTH von Westnetz ungenutzt im Keller liegen
Equipment: Zyxel VMG8823-B50B (als Modem) -> pfSense @ESXi on Dell R210ii -> Auerswald COMpact 5500R.
Mit Zitat antworten
  #74  (Permalink
Alt 22.08.2019, 21:24
lukasmi lukasmi ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 08.10.2005
Beiträge: 81
Provider: Telekom
Bandbreite: 80000/37000
Standard AW: Zyxel VMG8823

Zitat:
Zitat von netmax Beitrag anzeigen
Trotzdem drücke ich die Daumen bezüglich SVDSL 175 ...
Danke! Wie gesagt bei meinem, hinter mir liegenden, Nachbarn wird 175 angeboten. Wäre echt suspekt wenn er tatsächlich die kürzere Leitung hätte. Es ist ein Neubaugebiet und ich weiß noch Pi mal Daumen wie die Kabel verbuddelt wurden. Ich bin damals paar Straßen weiter umgezogen und habe den Anschluss von der alten Adresse mitgenommen. Kann schon sein, dass damals nicht die exakten Leitungswerte hinterlegt wurden, musste schnell gehen und damals war 16.000 das Höchste der Gefühle.

Ick könnte nur kotzen, dass 2013 keine Glasfaser verlegt wurde.

Danke für die ganzen Tipps hier. Werde mich auf jeden Fall 2 Wochen ruhig verhalten und dann das 8823 neu starten.
Mit Zitat antworten
  #75  (Permalink
Alt 22.08.2019, 21:44
A1B2C3D4 A1B2C3D4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2013
Beiträge: 10.963
Provider: T VVDSL, VF DOCSIS 3.0
Standard AW: Zyxel VMG8823

Du willst deinen Garten neu anlegen? Eine Trassenauskunft kann nicht schaden.

https://www.telekom.de/kontakt/e-mai...amChecked=true
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort

Stichworte
broadcom, modem, supervectoring, vmg8823


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Syslogen von Zyxel Prestige 310 Router DerChris Linux, BSD, *NIX 0 19.01.2002 10:59
Vertraeglichkeit virtuelle Standleitung mit ZyXEL Elite`? magejo99 Hardware 0 11.01.2002 16:47
Analoges Zyxel Prestige 642R an TDSL? taran9000 ADSL und ADSL2+ 1 11.12.2001 15:00
DSL Router Zyxel Prestige 310 (bzw Teledat DSL Router) MettyBirdy VDSL und Glasfaser 5 09.06.2001 18:59


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:53 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.