#41  (Permalink
Alt 30.06.2020, 16:55
Serious557 Serious557 ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 29.06.2020
Beiträge: 25
Standard AW: Aufgrund falscher Angaben im MEV von Förderung ausgeschlossen.

Zitat:
Hast du Alternativen wie LTE?
Das nenne ich keine Alternative, sondern eine Notlösung.
Ich bin auf einen guten Ping angewiesen, da bleibe ich lieber bei 20Mbit, habe die aber wenigstens stabil mit einem guten Ping.


Zitat:
Als würde sich ein Großkonzern für die paar Kunden mehr oder weniger interessieren.
Das ist deine reine subjektive Meinung, ich habe da eigentlich andere Erfahrungen gemacht.

Vorallem wenn es sich so einfach umsetzen lässt, man muss nur das MEV bisschen frisieren und schon behält man ein halbes Dorf als Kunde.
Aufwand< Nutzen


Zitat:
Die Kommune kann ein neues Förderverfahren anstoßen.
So wie ich das verstanden habe werden die neuen Fördertöpfe noch eine sehr gute Weile brauchen. Ich solle mir für die nächsten 3-5 Jahre keine Hoffnungen machen, so der O-Ton.


Zitat:
Die Telekom wollte die alte Technik loswerden.
Keine Ahnung was du damit meinst.
Ich habe die Erfahrung gemacht, dass wenn die Telekom nicht ausbauen muss bzw. dazu gedrängt wird, auch nichts passiert.


Wenn es nach der ginge würden wir in 100 Jahren noch alle auf Kupfer surfen.
Mit Zitat antworten
  #42  (Permalink
Alt 30.06.2020, 17:01
A1B2C3D4 A1B2C3D4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2013
Beiträge: 11.915
Provider: T VVDSL, VF DOCSIS 3.0
Standard AW: Aufgrund falscher Angaben im MEV von Förderung ausgeschlossen.

Zitat:
Zitat von Serious557 Beitrag anzeigen
Vorallem wenn es sich so einfach umsetzen lässt, man muss nur das MEV bisschen frisieren und schon behält man ein halbes Dorf als Kunde.
Aufwand< Nutzen
Die Telekom greift den Großteil der Fördergelder ab. Warum sollte man die Situation absichtlich besser darstellen als sie ist? Und in den von Kommunen beauftragen Planungsbüros sitzen auch nicht nur Idioten.
Zitat:
Zitat von Serious557 Beitrag anzeigen
Keine Ahnung was du damit meinst.
Ich habe die Erfahrung gemacht, dass wenn die Telekom nicht ausbauen muss bzw. dazu gedrängt wird, auch nichts passiert

Wenn es nach der ginge würden wir in 100 Jahren noch alle auf Kupfer surfen.
Die Telekom hat die aktiven Technik getauscht, um die alte ATM-Plattform abschalten zu können und Kosten zu sparen. VDSL2 für ein paar Landeier war nur ein positiver Nebeneffekt.

https://www.youtube.com/watch?v=PhULzs294ZY
https://www.youtube.com/watch?v=v9Fs2BKDez8
Mit Zitat antworten
  #43  (Permalink
Alt 30.06.2020, 17:03
NokDar NokDar ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 15.12.2012
Beiträge: 6.030
Provider: DTAG @GPON + IPTV
Bandbreite: noch ausreichend...
Standard AW: Aufgrund falscher Angaben im MEV von Förderung ausgeschlossen.

Nach einer stichprobenartigen Adressüberprüfung würde ich schätzen, das ca. 50-60% der Gebäude des Ortes weniger als 30Mb/s erhalten. Da könnte also ein neues Förderverfahren durchaus gute Chancen haben.
Mit Zitat antworten
  #44  (Permalink
Alt 30.06.2020, 17:25
Serious557 Serious557 ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 29.06.2020
Beiträge: 25
Standard AW: Aufgrund falscher Angaben im MEV von Förderung ausgeschlossen.

Zitat:
Die Telekom greift den Großteil der Fördergelder ab. Warum sollte man die Situation absichtlich besser darstellen als sie ist?
Was soll mir diese Argumentation jetzt mitteilen?
In meinem Dorf war das halt aber nicht so, hier war von vornherein klar dass der Ausbau durch die Stadtwerke erfolgt.
Und dass in meiner Kommune nur Idioten arbeiten habe ich nicht gesagt, die kann da mal am wenigsten für wenn die sich auf Angaben der Telekom verlassen muss.
Mit Zitat antworten
  #45  (Permalink
Alt 30.06.2020, 17:27
Serious557 Serious557 ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 29.06.2020
Beiträge: 25
Standard AW: Aufgrund falscher Angaben im MEV von Förderung ausgeschlossen.

Zitat:
Adressüberprüfung
Darf ich fragen, wie das ohne meine Adresse zur Verfügung haben ging ?
Mit Zitat antworten
  #46  (Permalink
Alt 30.06.2020, 18:07
NokDar NokDar ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 15.12.2012
Beiträge: 6.030
Provider: DTAG @GPON + IPTV
Bandbreite: noch ausreichend...
Standard AW: Aufgrund falscher Angaben im MEV von Förderung ausgeschlossen.

Was speziell an deiner Adresse offensichtlich verfügbar ist (VDSL25), ist ja bereits bekannt, daher ist die gar nicht notwendig. Ansonsten geht es um den Rest des Ortes:
Zitat:
Zitat von phonefux Beitrag anzeigen
Wenn du mal Langeweile hast, machst du eine Excel-Liste mit allen Adressen im Ort, prüfst deren Verfügbarkeit auf der Telekom-Seite (nicht in der Karte) und trägst die da ein.
Und der Ort ist nun auch kein Geheimnis mehr nach der ausführlichen Beschreibung aus #28 (der nächstgrößere Ort wurde ja bereits am Anfang von Beitrag #1 genannt und die in #28 erwähnten "SVVDSL-Weiler" an der Bundesstraße mit der abzweigenden "Straße E" zu deinem Ort war dann schnell gefunden bei einem Blick auf "t-map.telekom.de").
Mit Zitat antworten
  #47  (Permalink
Alt 30.06.2020, 18:13
Serious557 Serious557 ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 29.06.2020
Beiträge: 25
Standard AW: Aufgrund falscher Angaben im MEV von Förderung ausgeschlossen.

Danke für die Antwort.
Mir war nämlich nicht bewusst dass ich den Stadtnamen im Eingangspost erwähnt habe, was nicht beabsichtigt war.

Dann ist das natürlich einfach!
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fragen zu VDSL Ausbau und Förderung Neroson VDSL und Glasfaser 15 20.11.2015 20:52
Neuer KVz/Mfg Förderung Vectoring Kiste VDSL und Glasfaser 16 26.05.2015 21:47
In LTE Gebieten keine Förderung mehr möglich? loox720 UMTS/GPRS, WiMax, LTE und Satellit 81 18.04.2011 00:33
Baut Telekom ohne Förderung eigentlich noch aus? Oberfranke81 ADSL und ADSL2+ 35 07.02.2010 12:50
Förderung für Umschulung durch Arbeitsamt Ehemalige Benutzer Small Talk 13 10.07.2005 06:59


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:24 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.