#361  (Permalink
Alt 02.10.2013, 05:48
Mydgard Mydgard ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.09.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.081
Provider: Willy-tel
Bandbreite: VDSL 100/20
Standard AW: VDSL mit über 100 Mbit/s möglich?

Zitat:
Zitat von A1B2C3D4 Beitrag anzeigen
Eine Woche ist bei Geschäftskunden definitiv nicht normal.
Leider doch, unsere Außenstelle in Berlin ist vor 2 Wochen umgezogen, die Telekom hat es bisher nicht hinbekommen den SDSL Anschluss vom alten Standort zum neuen Standort umzuziehen (von der Oberbaumcity nach Charlottenburg). Der Telekom Techniker ist 2x nicht gekommen (war immer angeblich keiner von uns vor Ort). Jetzt nach 2 Wochen geht immerhin 1 ISDN von 2 ISDN Anschlüssen. SDSL geht immer noch nicht. Stattdessen wurde ein ADSL Anschluss geschaltet.
Mit Zitat antworten
  #362  (Permalink
Alt 02.10.2013, 08:54
Benutzerbild von robert_s
robert_s robert_s ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 13.908
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 1,150/0,05671 Gbit/s
Standard AW: VDSL mit über 100 Mbit/s möglich?

Zitat:
Zitat von Mydgard Beitrag anzeigen
die Telekom hat es bisher nicht hinbekommen den SDSL Anschluss vom alten Standort zum neuen Standort umzuziehen (von der Oberbaumcity nach Charlottenburg). Der Telekom Techniker ist 2x nicht gekommen (war immer angeblich keiner von uns vor Ort).
Aha, interessant, bei meinem Bekannten ging es auch um einen Anschluss in Charlottenburg, wo der Techniker IIRC insgesamt 5x nicht wie vereinbart erschien. Vor Ort war natürlich jedes mal jemand.

Dann hat die Telekom vielleicht ein Personalproblem speziell in Berlin-Charlottenburg...?
Mit Zitat antworten
  #363  (Permalink
Alt 02.10.2013, 09:06
Benutzerbild von EXP1337
EXP1337 EXP1337 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.07.2009
Beiträge: 12.894
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: 17 MHz
Standard AW: VDSL mit über 100 Mbit/s möglich?

Ursache für solche Sachen sind meist fehlerhafte Aufträge, falsche/nicht vorhandene Rückrufnummern oder falsche Adressangaben/komplizierte Gebäude. Ist aber sicher nicht Teil des Topics hier.
__________________
WAN: FTTC VVDSL 50/10 Mbps Broadcom 178.5 / Adtran HiX 5630 GE-DSLAM@BNG - Fritzbox 3490 [7.12] & Gigaset C610 IP
Mobil: Motorola Moto G7 PLUS [Snapdragon X12 (CAT 12), 2CA, QAM256/QAM64 Bands: B1 / B3 / B7 / B8 / B20 / B28] @ Magenta Mobil
Mit Zitat antworten
  #364  (Permalink
Alt 05.10.2013, 06:11
Mydgard Mydgard ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.09.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.081
Provider: Willy-tel
Bandbreite: VDSL 100/20
Standard AW: VDSL mit über 100 Mbit/s möglich?

Also kompliziert kann unser neuer Standort in Berlin eigentlich nicht sein, das Stilwerk in der Kantstraße ist ja nicht wirklich unbekannt.
Mit Zitat antworten
  #365  (Permalink
Alt 05.10.2013, 08:49
Icemanemp Icemanemp ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 19.04.2000
Ort: Bechtolsheim
Beiträge: 131
Standard AW: VDSL mit über 100 Mbit/s möglich?

Hallo zusammen,

Bei uns baut der regionale Stromanbieter gerade vdsl aus. Bindet die kvz per Dlsam über Glasfaser Strom-Überlandleitungen an.
Ich hatte hier von FTTDP gelesen. Bei uns in den Ortschaften stehen in jedem Straßenzug kleine Stromverteiler/anschlusspunkte. Wäre das eine Alternative für den stromanbieter jeden Straßenzug mit FTTDP anzubinden? Sind die Hauptstromkabel dieser Kästen per Leerrohr verlegt? Gibt es da schon zu FTTDP Erfahrungen? Aus anderen Ländern? Oder regionale Projekten? Oder muss FTTDP immer neu aufgebaut, d.h. Mit Neuverlegung von Glasfaser durchgeführt werden?
Mit Zitat antworten
  #366  (Permalink
Alt 05.10.2013, 14:39
A1B2C3D4 A1B2C3D4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2013
Beiträge: 11.916
Provider: T VVDSL, VF DOCSIS 3.0
Standard AW: VDSL mit über 100 Mbit/s möglich?

Zitat:
Wäre das eine Alternative für den stromanbieter jeden Straßenzug mit FTTDP anzubinden?
Das wäre kein FTTdp.
Zitat:
Sind die Hauptstromkabel dieser Kästen per Leerrohr verlegt?
Nein.
Zitat:
Gibt es da schon zu FTTDP Erfahrungen? Aus anderen Ländern?
Nein.
Zitat:
Oder muss FTTDP immer neu aufgebaut, d.h. Mit Neuverlegung von Glasfaser durchgeführt werden?
Abhängig von den ortsspezifischen Gegebenheiten.
Mit Zitat antworten
  #367  (Permalink
Alt 05.10.2013, 15:01
Icemanemp Icemanemp ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 19.04.2000
Ort: Bechtolsheim
Beiträge: 131
Standard AW: VDSL mit über 100 Mbit/s möglich?

Zitat:
Zitat von A1B2C3D4 Beitrag anzeigen
Das wäre kein FTTdp.
Nein.
Nein.
Abhängig von den ortsspezifischen Gegebenheiten.
Was wäre es dann? immernoch FTTC?
Wenn die Stromverteiler nicht per Leerrohr angebunden sind fällt die Option wohl flach muss wahrscheinlich direkt in ftth investiert werden...
Mit Zitat antworten
  #368  (Permalink
Alt 05.10.2013, 15:42
f1d1l1ty f1d1l1ty ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 31.12.2003
Beiträge: 661
Bandbreite: VDSL 50
Standard AW: VDSL mit über 100 Mbit/s möglich?

Hat die Telekom schon die Tarife bekannt gegeben für VDSL 100mbit ?
Mit Zitat antworten
  #369  (Permalink
Alt 05.10.2013, 15:46
Andreas Wilke Andreas Wilke ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 13.04.2004
Beiträge: 47.760
Standard AW: VDSL mit über 100 Mbit/s möglich?

Nein, noch nichts offizielles. Aber ist ja noch etwas Zeit.
Mit Zitat antworten
  #370  (Permalink
Alt 08.10.2013, 06:54
Mydgard Mydgard ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.09.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.081
Provider: Willy-tel
Bandbreite: VDSL 100/20
Standard AW: VDSL mit über 100 Mbit/s möglich?

Die Frage ist ja auch, ob die Telekom (trotz der Tatsache, das das Vectoring Upgrade etwas kostet), wirklich an der Preisschraube drehen will, immerhin kostet derzeit ein VDSL Anschluss schon mehr Geld als ein Vergleichbarer Kabelanschluss bei einem der 2 großen Mitbewerber (Unitymedia Kabel BW + Kabel D). Wenn die Telekom nun z.B. 5 Euro mehr verlangen würde für das Speedupgrade, wird das Verhältnis vs dem Kabelanbieter noch schlechter. Und die Telekom will doch versuchen den Kabel Anbietern Kunden abspenstig zu machen.

Ich könnte mir daher eher vorstellen, das das Vectoring VDSL gleich viel kostet. Meinetwegen eine Umstellung nur, wenn der Kunde einem neuen 24 Monatsvertrag zustimmt oder so. Und ich weiß, das jeder Kunde zwangsläufig umgestellt wird, weil das bei Vectoring ja so sein muss, aber es spricht ja nichts dagegen, es bei den Kunden die einem neuen 24 Monatsvertrag nicht zustimmen, die Geschwindigkeit per Traffic Shaping wieder auf 50/10 zu senken.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vectoring-Thread [VDSL mit (über) 100 Mbit/s möglich?] (Teil 5) skandler VDSL und Glasfaser 15687 07.07.2020 18:36
Sehr schön: VDSL-Vectoring ... Uploads mit bis zu 40 Mbit/s frankkl Newskommentare 22 07.09.2013 06:26
Vectoring-Thread [VDSL mit (über) 100 Mbit/s möglich?] (Teil 1) whoppereu VDSL und Glasfaser 999 25.05.2013 11:14
Vorbild Italien: VDSL mit 12 MBit für 100 EUR StarWars81 VDSL und Glasfaser 65 22.10.2004 11:40
100 mbit über crosover kabel AMD_Rulezzz Sonstiges 3 09.11.2003 20:07


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:16 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.