#4601  (Permalink
Alt Gestern, 23:52
Benutzerbild von Andreas69
Andreas69 Andreas69 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 12.12.2006
Beiträge: 1.735
Provider: Telekom
Bandbreite: 292.032/46.720kbit/s
Standard AW: DLM Thread - Dynamic Line Management

Zitat:
Zitat von pufferueberlauf Beitrag anzeigen
Mein Punkt war: Andreas betreibt eine grenzwertig defektes Modem und wundert sich, dass DLM eingreift, bzw. behauptet immer noch der Eingriff wäre grundlos. Ich akzeptiere ja, dass der Eingriff nicht optimal fuer seinen individuellen Anschluss gewesen sein mag, aber das ist etwas anderes als die Bewertung DLM sei fehlerhaft.

Gruss
P.
Nein, das Netzteil hatte lediglich einen Einfluss auf das Syncverhalten der Fritzbox.
Es brauchte nur mehrere Anläufe, bis der Sync stabil stand.
Ansonsten lief die Box, bzw. das Modem einwandfrei, es entstanden im laufenden Betrieb ja über Wochen überhaupt keine Fehler auf der Leitung.
Und die Fritzbox hatte auch überhaupt keine Ausfallerscheinungen, wenn der Sync einmal stand.
Von daher hat DLM die Leitung schon falsch bewertet (nur aufgrund der paar Syncversuche wurde das Profil reduziert und auch nach Wochen nicht wieder freigegeben).
Mit Zitat antworten
  #4602  (Permalink
Alt Gestern, 23:59
pufferueberlauf pufferueberlauf ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 20.06.2013
Beiträge: 4.115
Standard AW: DLM Thread - Dynamic Line Management

Zitat:
Zitat von Andreas69 Beitrag anzeigen
Nein, das Netzteil hatte lediglich einen Einfluss auf das Syncverhalten der Fritzbox.
Es brauchte nur mehrere Anläufe, bis der Sync stabil stand.
Das ist ein Defekt, wenn auch kein Defekt der das Modem kontinuierlich unbrauchbar gemacht hat...
Zitat:
Zitat von Andreas69 Beitrag anzeigen

Ansonsten lief die Box, bzw. das Modem einwandfrei, es entstanden im laufenden Betrieb ja über Wochen überhaupt keine Fehler auf der Leitung.
Und die Fritzbox hatte auch überhaupt keine Ausfallerscheinungen, wenn der Sync einmal stand.
Von daher hat DLM die Leitung schon falsch bewertet (nur aufgrund der paar Syncversuche wurde das Profil reduziert und auch nach Wochen nicht wieder freigegeben).
Wie gesagt, ich stimme Dir in dieser Bewertung nicht zu, Deine FB hat klar Stabilitaetsprobleme gehabt und Du hattest bisher Glück, dass sich dass nur während des Resyncprozesses gezeigt hat. Aber ich werde Dich nicht überzeugen koennen, also geb' ich das erst mal auf....

Gruss
P.
Mit Zitat antworten
  #4603  (Permalink
Alt Heute, 00:18
Benutzerbild von Andreas69
Andreas69 Andreas69 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 12.12.2006
Beiträge: 1.735
Provider: Telekom
Bandbreite: 292.032/46.720kbit/s
Standard AW: DLM Thread - Dynamic Line Management

Das einzige was sich jetzt geändert hat, ist die Ziel SNR im US.
Die liegt jetzt statt zuvor bei 6 dB neuerdings bei 9 dB, wodurch sich die Kapazität im US von knapp über 50 MBit´s auf knapp unter 46 MBit´s geändert hat, was jetzt nicht mehr ganz für einen Vollsync im US reicht, aber damit kann ich leben.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort

Stichworte
dlm


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was ist Dynamic Routing Ehemalige Benutzer Sonstiges 4 24.03.2006 13:10
Dynamic ISDN funktioniert nicht snoopy99 Mobilfunk- und Festnetz-Technik 5 23.10.2005 18:02
Dynamic Spectral Managment (DSM)?? Hocker ADSL und ADSL2+ 4 03.07.2004 15:51
virtuelles line out to line in Kabel Dariball Fernsehen, Kino, Video und Musik 1 02.02.2002 17:00
Dynamic IP Service Crypto Sonstiges 4 24.09.2001 16:16


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:04 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.