Zurück   onlinekosten.de Forum > onlinekosten.de > Newskommentare
Newsticker

Kommentar zum Artikel: Junge Leute sind für immer für das lineare TV verloren
TV-Produzent Michael Souvignier, verantwortlich etwa für Produktionen wie "Das Wunder von Lengede", sieht das Fernsehen in einem tiefgreifenden Wandel. Jüngere Zuschauer schauen TV-Inhalte flexibel auf Laptops und Smartphones.
Artikel lesenAlle Kommentare zu diesem Artikel anzeigen

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #11  (Permalink
Alt 29.12.2018, 10:02
Benutzerbild von robert_s
robert_s robert_s ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 14.744
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 1,150/0,05671 Gbit/s
Standard AW: Deutsche TV Sender denken einfach zu deutsch.

Zitat:
Zitat von Knorr Beitrag anzeigen
Filmtechnisch war irgendwie auch schon alles mal da. Getoppt werden können richtige Kultfilme nicht mehr und ich kann mich nicht mehr an einen richtigen guten Film erinnern. Vielleicht mal: Ja, ganz nett. Aber richtige Kracher waren die letzten Jahre nicht dabei.
Das war doch in den letzten fast 100 Jahren nicht anders. Die Filme aus den 1920/30/40/50/60ern etc, die man heute überhaupt noch kennt, sind nur ein minimaler Bruchteil der Filme, die damals produziert wurden. Und TV-Serien wurden auch massenhaft produziert, die heute keinen mehr interessieren. Bestenfalls "Spartensender", die nicht viel Geld haben, strahlen solch "obskure" TV-Serien noch mal aus.

Daneben sinkt mit steigendem Lebensalter die "Begeisterungsfähigkeit" - man hat ja vieles schon mal irgendwie gesehen. Junge Leute, die noch nicht jeden "üblichen" Plot in x Varianten schon mal gesehen haben, können sich eben auch mal für einen "Neuaufguß" begeistern, der Ältere überhaupt nicht mehr vom Hocker reißt...

Interessant finde ich aber auch, wie sich die Bedeutung eines Films bzw. einer TV-Serie über die Zeit verändern kann: Was zu seiner Zeit ein "Gassenhauer" war, kann später kaum noch jemanden interessieren, während Filme und Serien, die einst "floppten", später auch Kultstatus erlangen konnten (z.B. Metropolis oder Star Trek).
Mit Zitat antworten
  #12  (Permalink
Alt 29.12.2018, 10:28
markox markox ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 01.07.2005
Beiträge: 76
Standard AW: Deutsche TV Sender denken einfach zu deutsch.

Zitat:
Zitat von Knorr Beitrag anzeigen
Im TV kann man Filme schon gar nicht mehr gucken und bei uns hat jetzt auch die letzte Videothek zugemacht. Ich will gar kein Abo haben, nur vielleicht einmal in 3 Monaten einen Film gucken.
Dann nutze doch mal Videobuster und unterstütze sie damit. Da brauchst du kein Abo und es entspricht der klassischen Videothek vor Ort, nur mit mehr Auswahl. Nach dem Amazon Lovefilm abgeschafft hat, das einzige vollwertige Angebot seiner Art in Deutschland.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
PAY-TV Sender "Silverline" lotzik Fernsehen, Kino, Video und Musik 4 12.03.2006 00:39
Suche außergewöhnliche Tv Sender Ehemalige Benutzer Small Talk 11 16.07.2001 20:12


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:13 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.