#121  (Permalink
Alt 06.01.2019, 15:01
Pornstar Pornstar ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 21.04.2017
Beiträge: 1.323
Standard AW: Vodafone DSL abends langsam

Es gibt halt nur schema f, ist dort schlimmer als bei der Telekom weil das System von Vodafone die "Netzexperten" so stark einschränkt, die Störung könnte ein Grundschukind aufnehmen.
Das Problem ist, auch das deine Beschwerde nicht an die richtige Stelle weitergeleitet werden kann, das funktioniert mit dem System einfach nicht, habe ich selbst benutzt. Nicht mal Rückrufe funktionieren bzw. sind für alle first level supporter gesperrt und nicht erlaubt.

Falls du die Sonderkündigung anstrebst einfach nach Fristsetzung die Sonderkündigung hinschicken, funktioniert auch per Mail und danach im Vodafone forum einen Beitrag eröffnen, die Moderatoren können dann die Sonderkündigung im System setzen. Ansonsten musst du erst postalisch an die Beschwerdestelle alles schicken.

@speedy das war auch allgemein auf Vodafone bezogen. Der Anbieter ist einfach keineswegs zu empfehlen. Könnte dir noch hundert andere Sachen nennen die dort falsch laufen weil einfach das know how fehlt und Mitarbeiter die was können entweder weggegangen sind oder so stark eingeschränkt werden das sie aufgegeben haben ein Andreas Wilke zu sein.
Mit Zitat antworten
  #122  (Permalink
Alt 06.01.2019, 15:58
Speedy² Speedy² ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 12.02.2012
Beiträge: 591
Provider: Vodafone
Bandbreite: VDSL50
Standard AW: Vodafone DSL abends langsam

Das es beim Service abwärts geht, selbst schon gemerkt. Es ist bei denen schwierig, immer den richtigen Ansprechpartner zu erwischen, Mods in deren Community sind mM dabei noch am Fähigsten. Genau wie in der THC, da landen Kunden meist, wenn alle Magenta Wege vorher schon ins Leere führten...

Vodafones Problem ist mM auch, das du als Kunde oft mit den zwei Unternehmen zu tun bekommst. Wer etwa das neue GigaTV Net abschließt, hat gleich zwei Verträge am Start. Soweit ich weiß Einen, für den (V)DSL Teil bei Vodafone - und Einen, für GigaTV plus Box Teil bei Vodafone Kabel Deutschland. Wenn du dein Anliegen als Kunde nicht korrekt adressierst, gehste wahrscheinlich in der Vodafone Servicewüste verloren .
__________________
12/2012 - 04/2013: C&S Comfort VDSL | 04/2013 - 04/2016: Entertain Comfort (4) | 04/2016 - 10/2017: Internet & Phone 50 | seit 10/2017: Red Internet 50 Komfort (Plus)
Mit Zitat antworten
  #123  (Permalink
Alt 06.01.2019, 22:13
Pornstar Pornstar ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 21.04.2017
Beiträge: 1.323
Standard AW: Vodafone DSL abends langsam

Genau allerdings hat sich das mit dem Forum rumgesprochen und die Mods kommen nicht mehr hinterher und sind auch nicht mehr so kulant wie früher, einige gute Mods die ich persönlich kenne arbeiten schon nicht mehr dort. Deswegen bekommt man immer öfters Textbaustein Antworten, man solle die normale Hotline bemühen oder über das Webformular einen Rückruf vereinbaren.

Mittlerweile erhält man nur noch von zwei Mods im DSL Bereich vernünftige Antworten. Da würde ich schon eher den weg über den Facebook Support wählen, die sind auch deutlich fixer.

Giga TV Net ist die größte verarsche, dort steht zum einen man würde DMAX erhalten, dies funktioniert aber überhaupt nicht. Bei Beschwerden kriegt man dann mitgeteilt, Vodafone würde bis zu xx Sender anbieten, wenn der Sender nicht bei Ihnen verfügbar ist, dann können wir nichts machen.

I mean what???
Ebenfalls wird geworben, man könnte seine bisherigen Streaminanbieter mit der Box benutzen. Netflix lief auch, wurde dann jedoch entfernt.
Maxdome funktioniert, man darf aber nicht seinen eigenen Account benutzen sondern muss über eine Vodafone Hotline maxdome auf das Streamingteil buchen (natürlich überteuert) und darauf wird nirgendwo hingewiesen.
Auch ist die Installation der Apps aus dem Playstore natürlich nicht zugelassen, wieso sollte Vodafone sich auch bemühen, wenn man die ganzen Apps letzendlich über eine extra Paywall nur über Vodafone buchen lassen lässt.

Desweiteren ist die Hardwarebeschleunigung nicht richtig implementiert seitens, Bild und Ton ist desynced, beim Aufrufen von den Programminformationen ruckelt das Bild, es gibt freezes und die Audiospur spinnt.

Ein Moderator hat ausversehen auf eine User Anfrage geschrieben, das GigaTV Net noch gar nicht bestellbar wäre, weil es in einer Testphase ist.
Der Beitrag wurde natürlich später wieder gelöscht aber meinen Screenshot habe ich immer noch.

Das alles dann für 10 Euro im Monat plus 60? Euro für eine Box mit einem veralteten Dualcore und Software im Alpha Stadium.

Ich dachte die Telekom App von ihrem Flex TV wäre scheiße aber das was Vodafone da abgeliefert hat dafür fällt mir kein Begriff ein.
Mit Zitat antworten
  #124  (Permalink
Alt 07.01.2019, 22:35
Speedy² Speedy² ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 12.02.2012
Beiträge: 591
Provider: Vodafone
Bandbreite: VDSL50
Standard AW: Vodafone DSL abends langsam

Stimmt, manche Dinge laufen noch nicht. Drum ich mir die GigaTV Box auch nur als monatlich kündbare 5€ Zubuchoption geholt. Gleich mit Laufzeit einsteigen, war mir zu viel des Guten. Denn ich hatte noch gar nichts von GigaTV gesehen und war schon knapp 50€ Bereitstellung los . Bild- und Tonprobleme kann ich bestätigen, läuft noch nicht rund.

Vorher hatte ich MagentaTV Plus zur Probe, fand ich eigentlich ganz okay. Kostet im Vergleich auch nur 7,95€ mtl. Wenn die da irgendwann Big TV noch zubuchen lassen, hätte ich schon fast alles, was ich so brauch.
__________________
12/2012 - 04/2013: C&S Comfort VDSL | 04/2013 - 04/2016: Entertain Comfort (4) | 04/2016 - 10/2017: Internet & Phone 50 | seit 10/2017: Red Internet 50 Komfort (Plus)
Mit Zitat antworten
  #125  (Permalink
Alt 08.01.2019, 19:21
dw dw ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 04.01.2005
Ort: Landkreis Ludwigsburg
Beiträge: 295
Bandbreite: 17,664 MHz
Standard AW: Vodafone DSL abends langsam

@Kyle: Ich habs wahrscheinlich irgendwo früher in diesem Thema schon geschrieben: Bei mir hat der Vodafone-Support gesagt, dass Sonderkündigung problemlos möglich sei so lange kein Entstörtermin feststeht. Also lass dich an der Hotline nicht ohne Störungsbehebung abwimmeln, frage nach einem Termin und wenn sie dir keinen nennen können dann bringe die Sonderkündigung ins Spiel. Man muss schneller sein als die einen Termin zum Kapazitätsausbau haben.
Mit Zitat antworten
  #126  (Permalink
Alt 15.02.2019, 00:00
Benutzerbild von MasterFlok
MasterFlok MasterFlok ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.07.2005
Ort: OWL
Beiträge: 5.509
Provider: Vodafone
Bandbreite: VDSL50
Standard AW: Vodafone DSL abends langsam

Auch ich bin seit Wochen mit einem VDSL50-Anschluss betroffen. Da es stetig schlimmer wurde und es bereits zu Einschränkungen gekommen ist, sprich Videostreaming war zeitweise aufgrund der zu geringen Bandbreite nicht möglich, habe ich bei Vodafone eine Störung gemeldet. Mit dem Ergebnis, dass Vodafone die völlig überbuchten Übergabepunkte einräumt und in meinem Fall auf absehbare Zeit keine Lösung in Sicht ist. Aufgrund dessen hat man die Kündigungsfrist meines Vertrages aufgehoben, sodass ich sofort zu einem anderen Anbieter wechseln kann.


Kann es sein, dass Vodafone bewusst seine Kapazitäten im DSL-Bereich runterfährt? Möchte man sich zukünftig nur noch auf Kabel-Internet konzentrieren?
Mit Zitat antworten
  #127  (Permalink
Alt 15.02.2019, 01:22
Pornstar Pornstar ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 21.04.2017
Beiträge: 1.323
Standard AW: Vodafone DSL abends langsam

Vodafone nimmt einfach zu wenig Geld in die Hände, vor allem bei DSL. Dort gibt es seit 2012 immer wieder die gleichen Probleme.
Die Kabel backbones waren ja teilweise auch stark überlastet, klar das Vodafone dafür zuerst das Budget freigibt.

Leider lassen sich die Kunden verarschen und die meisten Kunden merken nicht mal etwas vom der geringen Bandbreite. Hier sollte die Bundesnetzagentur im Vorhinein einschreiten und eine Vermarktung komplett stoppen, insofern Vodafone nicht genügend Leistungen anbieten kann.
Mit Zitat antworten
  #128  (Permalink
Alt 15.02.2019, 09:58
Tom H Tom H ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.12.2008
Ort: Bavaria
Beiträge: 586
Provider: Telekom / VKD
Bandbreite: 104/38Mb & 1/0,05Gb
Standard AW: Vodafone DSL abends langsam

Finde ich auf jeden Fall merkwürdig. Das man lieber die Kunden in ihrem eigenen Kabelnetz sehen würde ist klar. Wirklich große Hürden legt man aber Leuten nicht in den Weg, die innerhalb des Vodafone-Kabelnetzgebietes einen DSL-Anschluss über Vodafone buchen wollen. Dafür reicht der preislich günstigere Weg der Buchung über Verivox, Obocom oder Remoters aus, nur über Check24 verhindert man (z.T.) wohl.

Dazu selbst wenn die Übernahme des Netzes von UM von den Aufsichtsbehörden genehmigt wird, erreicht man vielleicht nur knapp 50-60% aller Haushalte. Die anderen dann einfach links liegen lassen, insbesondere im Hinblick des praktisch halben Fußes in der Tür zu den ertragreicheren Kombitarifen mit Mobilfunk?

Andererseits, das man wenig Interesse am DSL-Geschäft haben kann, sieht man ja an Congstar. Zum Teil funktioniert da die für die Bestellung notwendige Online-Verfügbarkeitsprüfung nicht. Den 100er Tarif hat man gar nicht eingeführt. Wobei da als kleiner Zeh der Telekom sowieso andere Voraussetzungen greifen.
__________________
WAN1: FTTC VVDSL 104/38 Mbps @ FB7590
WAN2: HFC 1/0,05 Gbps @FB7590 & DualStack (Bridge: Arris TG3442de)
Mobil: 10 GB D1 LTE (Congstar) @ Pocophone F1
Mit Zitat antworten
  #129  (Permalink
Alt 15.02.2019, 10:33
phonefux phonefux ist gerade online
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.01.2015
Beiträge: 3.343
Provider: o2 (Telekom BSA)
Bandbreite: 100/40
Standard AW: Vodafone DSL abends langsam

Möglicherweise sieht man den vollständigen Rückzug aus dem DSL-Geschäft als eine Option in den Verhandlungen mit den Kartellbehörden zur UM-Fusion. Dann sollte man jetzt auch nicht mehr groß investieren.

Oder man erweitert jedenfalls im UM-Gebiet derzeit den Backbone nicht (bei MasterFlok ist es auch UM-Gebiet), weil man dort erwartet, nach der Fusion einen wesentlichen Teil der derzeitigen DSL-Kunden zu Kabel zu migrieren und damit die Last an den BSA-Übergabepunkten deutlich zu senken.

__

Geändert von phonefux (15.02.2019 um 10:46 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #130  (Permalink
Alt 15.02.2019, 10:59
Benutzerbild von robert_s
robert_s robert_s ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 12.217
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 1,060/0,053 Gbit/s
Standard AW: Vodafone DSL abends langsam

Zitat:
Zitat von phonefux Beitrag anzeigen
Oder man erweitert jedenfalls im UM-Gebiet derzeit den Backbone nicht (bei MasterFlok ist es auch UM-Gebiet), weil man dort erwartet, nach der Fusion einen wesentlichen Teil der derzeitigen DSL-Kunden zu Kabel zu migrieren und damit die Last an den BSA-Übergabepunkten deutlich zu senken.
Wobei noch die Frage ist, welchen Backbone VF dann im UM-Gebiet weiter verwenden will. Der derzeitige UM-LGI Backbone ist wohl etwas mangelhaft. Also wenn VF dann im UM-Gebiet auf einen eigenen Backbone setzt, müsste man dort ja doch investieren...
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vodafone/Arcor Abends furchtbar langsam - Ideen? buuuurps Vodafone 24 09.03.2011 09:41
KD Abends extrem langsam + schlechte pings Abso Vodafone 5 28.10.2008 17:56
16000 DSL abends sehr langsam ralalla 1&1 Internet AG (United Internet AG) 17 28.10.2008 17:24
Inet verbindung abends extrem langsam Tim7 1&1 Internet AG (United Internet AG) 20 22.01.2008 11:34
DSL abends langsam PapstPimp ADSL und ADSL2+ 13 09.03.2007 23:58


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:37 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.