Zurück   onlinekosten.de Forum > onlinekosten.de > Newskommentare
Newsticker

Kommentar zum Artikel: 1&1 bietet Smart Home Produkte für das intelligente Heimnetz an
1&1 setzt schon länger auf die Fritz!Box-Router von AVM. Nun vermarktet 1&1 auch Smart Home Lösungen des Berliner Herstellers. Erhältlich sind etwa smarte Steckdosen, ein Thermostat, ein Mehrfach-Taster und eine LED-Lampe.
Artikel lesenAlle Kommentare zu diesem Artikel anzeigen

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #1  (Permalink
Alt 30.07.2020, 14:39
Benutzerbild von damitschi
damitschi damitschi ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 29.10.2004
Alter: 47
Beiträge: 270
Provider: Telekom
Bandbreite: S-Vectoring 250MBit
Standard 1&1 bietet Smart Home Produkte für das intelligente Heimnetz an

Nutze die AVM-Produkte schon seit Jahren und bin bisher sehr zufrieden!

5 Heizkörper-Ventile, 4 normale Verbrauchsmess- und 2 Feuchtraum-Verbrauchsmess-Steckdosen.


Die Heizkörperventile lernen auch eigenständig, wie sie den Raum zur gewünschten Uhrzeit auf die gewünschte Temperatur bekommen.

Das ist ja das Gute an AVM, die reizen ihre verbaute Technik durch Firmware-Optimierungen immer weiter aus.
Teilweise wird Hardware schon in weiser Voraussicht mit Verbaut, die später bequem über die Fritz!Box per Firmware-Update nutzbar gemacht wird.

Das eingebaute Thermometer in den Steckdosen kann auch als externe Messung für die Heizkörperventile genutzt werden, aber ansonsten kann man das auch per OffSet-Temperatur nachregeln, wenn der Thermostat nicht ganz korrekt misst, falls hinter ihm der Heizkörper glühen sollte.
__________________
Akkustik-Koppler 1.2k --> Modem 9.6k --> 16.8k --> 19.2k --> ISDN 64-128k--> DSL 768k --> 1.536k --> 2MBit --> 4MBit --> 6MBit --> DSL2+ 16MBit --> VDSL 50MBit --> Super-Vectoring 250MBit
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 31.07.2020, 11:39
Silver2 Silver2 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 30.06.2000
Beiträge: 2.028
Standard AW: 1&1 bietet Smart Home Produkte für das intelligente Heimnetz an

Naja, von SmartHome sind die da aber noch weit entfernt. Es sind ja eher Bedienhilfen für Faule...

Ich habe einige Komponenten in und ums Haus. Also nicht AVM natürlich. Das ist aber wesentlich enger verzahnt. Lichtsteuerung, Bewegungserkennung, Rollladensteuerung, Markisensteuerung abhängig vom Wetter, Gartenbewässerung...

Da sind die popligen Heizkörperventile nur ein ganz kleiner Teil.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Backupsystem fürs Heimnetz pi|| Microsoft Windows 5 12.03.2010 09:19
Switch/Hub überhaupt nötig im kleinen Heimnetz mit wenigen Teilnehmern? abdibile Hardware 26 26.01.2010 18:36
Media Receiver X 301T im Heimnetz IhlieDaily Telekom 10 05.03.2009 18:41
Vodafone UMTS Broadband Optimierung & Heimnetz-Einbindung shasi UMTS/GPRS, WiMax, LTE und Satellit 10 16.01.2007 20:56
Intelligente Upload-Regulierung mit IPTABLES mhs Linux, BSD, *NIX 5 22.09.2003 09:41


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:28 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.