#1  (Permalink
Alt 18.02.2019, 12:15
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard lächerlich

"...Unser Ziel ist es die Glasfasertechnik näher zum Kunden zu bringen und alle Haushalten Bandbreiten von mehr als 50 MBIT pro Sekunde zur Verfügung zu stellen..."

Ja wurde gemacht aber unser Wohngebiet nicht daran angeschlossen


"...Außerhalb der Nahbereiche ist die Versorgung mit Glasfasertechnologie bereits heute sehr weit fortgeschritten..."

Jetzt verspotten Sie ihre Kunden auch noch ...
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 18.02.2019, 15:44
infinity4 infinity4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 24.12.2012
Beiträge: 1.846
Standard AW: lächerlich

Volle Zustimmung.
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 18.02.2019, 18:42
Master Sammy Master Sammy ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 05.04.2004
Ort: zuhause
Alter: 45
Beiträge: 573
Provider: Telekom
Standard AW: lächerlich

Supi das es ja so viele auf dem lande gibt die super schnelles Internet haben mit bis zu 2 MBits.
__________________
Für jeden gefundenen Rechtschreib und Grammatik Fehler, denn IHR findet könnt ihr ja mal der Telekom 1€ spenden. Vieleicht bauen sie dann mal ihr Netz richtig mit Glas aus. Denn andere immer auf ihre Fehler aufmerksam zu machen ist auch nicht die feine Englische Art
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 18.02.2019, 19:46
Benutzerbild von LordManheimer
LordManheimer LordManheimer ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 02.11.2003
Ort: Altmark
Beiträge: 203
Provider: Telekom
Bandbreite: 16000/2400
Standard AW: lächerlich

So auch bei uns. Der Ort wird durch eine Bundesstraße quasi zweigeteilt. Der vor kurzem stattgefundenen Vectoring-Ausbau ist lt. T-Ausbaukarte im Oktober abgeschlossen worden, d.h. da kommt nix mehr. Das Ergebnis: Auf der Seite, wo die Vermittlungsstelle steht, wurden neue Multifunktions-Gehäuse aufgestellt und 100 Mbit/s sind nun möglich. Auf der anderen Seite der Bundesstraße, leider die meine, wurde kein einziges Gehäuse aufgestellt und max. 50 Mbit, meist mit 25er-Rückfallprodukt, sind die Folge. 250Mbit im Nahbereich? Ich träum einfach weiter...
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 18.02.2019, 20:56
phonefux phonefux ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.01.2015
Beiträge: 5.371
Provider: VF(UM)
Bandbreite: 1000/50
Standard AW: lächerlich

Stehen bei dir denn überhaupt KVz? Dann dürfte aber auf der anderen Seite der Bundesstraße die deutlich größere Anzahl der Anschlüsse liegen. Es gibt in der Ausbauverpflichtung genaue Regelungen dazu, dass nur ein bestimmter Anteil der Anschlüsse per Querkabel und mit Geschwindigkeiten unterhalb von 100 MBit/s ausgebaut werden dürfen.

Konkret ist eine Erschließung per Querkabel nur zulässig, wenn der Anteil der Anschlüsse über 50 MBit/s dadurch um nicht mehr als 10 % bezogen auf den Nahbereich und nicht um mehr als 20 % bezogen auf den auszubauenden KVz (wenn >= Anschlüsse am KVz) im Vergleich zu einer direkten Erschließung sinkt.

Wenn die Leitungen aber einfach nur zu lang sind, sprich die KVz alle auf der anderen Seite der Bundesstraße stehen, ist natürlich auch klar, warum keine weiteren MFGs aufgestellt werden.

__

Geändert von phonefux (18.02.2019 um 21:11 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 18.02.2019, 21:10
wellmann wellmann ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.02.2000
Beiträge: 5.006
Standard AW: lächerlich

50 Mbit/s sind die Grenze.
Zitat:
Die Verbindung des Nahbereichs-KVz mit dem MFG über ein aus Kupferdoppeladern
bestehendes Kabel (SOL-Konzept) ist nur zulässig, wenn dadurch die
Anzahl der Teilnehmeranschlüsse, über die im Downstream mindestens
50 Mbit/s angeboten werden können, bezogen auf den jeweiligen
Nahbereich nicht um mehr als 10 % und bezogen auf den jeweiligen
Nahbereichs-KVz nicht um mehr als 20 % gegenüber einer direkten
Erschließung sinkt. Sinkt die Anzahl der Teilnehmeranschlüsse, über die
im Downstream mindestens 50 Mbit/s angeboten werden können, unter
die Schwellenwerte nach Satz 2 erfolgt die Erschließung der betreffenden
Nahbereichs-KVz nicht über ein SOL-Konzept, sondern über eine direkte
Erschließung des KVz vom HVt. Satz 3 findet keine Anwendung, wenn an
den betreffenden KVz weniger als 50 Teilnehmeranschlüsse
angeschlossen sind; in diesem Fall ist ein SOL-Konzept auch dann
zulässig, wenn der Ausbau mit der VDSL2-Vectoring-Technik zu
Bandbreiten von weniger als 50 Mbit/s führt, sofern hierdurch die bisherige
Bandbreitenversorgung der über den KVz erschlossenen Anschlüsse
verbessert wird.
Und falls das A0 ist, greift die Regelung ebenfalls nicht.
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 18.02.2019, 21:13
phonefux phonefux ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.01.2015
Beiträge: 5.371
Provider: VF(UM)
Bandbreite: 1000/50
Standard AW: lächerlich

Ja, richtig.

Und ich hatte oben noch ergänzt: wenn es auf der einen Straßenseite überhaupt keine auszubauenden KVz gibt, auch nicht.
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 19.02.2019, 08:59
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: lächerlich

Diese Regelungen sind sicher in gewissen Bereichen sinnvoll aber den Endkunden interessieren sie nicht.
Wenn ich sehe wir ein Ortsteil so dicht mit DSLAMs zugetackert wird, das man die Teile in Sichtweite voneinander stehen hat (teilweise nur quer über die Kreuzung) und für das eigene Wohngebiet kein Finger krum gemacht wird, obwohl der Großteil der Rohrtrase existiert, ist das schlicht ne riesige Sauerei.
Wenn man dann feststellt, dass entlang des Kabels zum Kabelverweiger (2km Leitungslänge) nach 800 Metern ein DSLAM gesetzt wurde und ne Anfrage raushaut um wenigstens ein besseres ADSL Profil zu erhalten und auch das abgelehnt wird, dann wird der Hals schon etwas dick.
Dann noch ein Blick auf das eigene sechsstellige MBfM Angebot, welches zeitgleich zum Vectoringausbau angefragt wurde und was gleich mehrere Fehler beinhaltet (umständliche Leitungsführung, keine Berücksichtung vorhandener Oberleitungen, nichtmal das Grundstück wurde getroffen sondern eigentlich das vom Nachbarn usw.).
Dann fragt man sich langsam was dieses magenta Kasperletheater da eigentlich macht.

Und weil der Hals ja noch nicht so dick ist wie der Kopf bekommt man noch aktuell nen schönen Zeitungsartikel zum Breitbandausbau bei dem der eigene Ort sogar fettgedruckt auftaucht und wird nach Rückfrage darüber infomiert, dass auch in den kommenden 2 Jahren im Wohngebiet wieder nix passieren wird.

http://www.maz-online.de/Lokales/Dah...elles-internet
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 19.02.2019, 09:16
phonefux phonefux ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.01.2015
Beiträge: 5.371
Provider: VF(UM)
Bandbreite: 1000/50
Standard AW: lächerlich

Du behauptest immer die Telekom würde bei dir nicht ausbauen, dabei ist dein KVz doch von einem Wettbewerber ausgebaut.

Und du bist ohnehin nicht im Nahbereich, worum es in der Meldung und diesem Thread geht.
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 19.02.2019, 09:31
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: lächerlich

Zitat:
Zitat von phonefux Beitrag anzeigen
Du behauptest immer die Telekom würde bei dir nicht ausbauen, dabei ist dein KVz doch von einem Wettbewerber ausgebaut.

Und du bist ohnehin nicht im Nahbereich, worum es in der Meldung und diesem Thread geht.

Da das ein Sparausbau mit Leitungslängen ist, die für VDSL grenzwertig sind und der Provider weder IPv6 noch IPv4 ohne CGN anbietet, ist das quasi kein existierender Ausbau und so behandele ich das auch.

Ich möchte keine 3. Welt Version, die fürs Homeoffice unbrauchbar ist, sondern ne gescheite, nutzbare Infrastruktur.
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Die Bahn macht sich lächerlich Toby Small Talk 135 19.04.2005 00:44
Sasser Virus, das ist doch voll lächerlich Publius Small Talk 95 11.05.2004 23:40
Lächerlich ! commander16 Anregungen und Feedback zu onlinekosten.de 12 03.11.2001 17:40


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:06 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.