#1  (Permalink
Alt 20.04.2014, 09:55
Stefanbln Stefanbln ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 27.02.2012
Beiträge: 22
Standard flac player gibts doch schon

ähm flac kann doch bis auf apple warscheinlich so ziemlich jeder player abspielen...zumindest läuft dieses format auf meinem galaxy. was kann der ponoplayer also mehr wie die bisherigen geräte?!?
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 20.04.2014, 10:39
Simon. Simon. ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.05.2013
Beiträge: 792
Provider: Telekom
Bandbreite: VDSL 100
Standard AW: flac player gibts doch schon

Kleiner, 128GB Speicher, vermutlich längere Akkulaufzeit als ein Smartphone, die Software, Store etc..

Allerdings finde ich FLAC eh nicht sonderlich sinnvoll. Das Gehör der meisten Menschen ist viel zu eingeschränkt, viel sinnvoller wäre die Lieder gut abzumischen und nicht alle Regler auf Anschlag zu fahren, Stichwort Loudness War. Das macht einen wesentlich größeren Unterschied, nur inzwischen sind sogar die Master so kaputtgeregelt. Daraus wird dann ne FLAC gemacht oder ne Vinyl gepresst.. da kann man bei MP3 und CD bleiben.
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 20.04.2014, 21:00
Stefanbln Stefanbln ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 27.02.2012
Beiträge: 22
Standard AW: flac player gibts doch schon

Zitat:
Zitat von Simon. Beitrag anzeigen
Kleiner, 128GB Speicher, vermutlich längere Akkulaufzeit als ein Smartphone, die Software, Store etc..
kleiner, ok...wenn ich aber ein zusätzliches gerät mit rum schleppen muß bleib ich lieber beim smarphone. 128 gb und der akku ist ein argument...den wenigsten dürfte das allerdings 399€ wert sein.

software - hat das smartphone auch, welches z.b. flac abspielt und ein store dazu sollte bei bedarf nur ne frage der zeit sein.

Zitat:
Zitat von Simon. Beitrag anzeigen
Das Gehör der meisten Menschen ist viel zu eingeschränkt
genau das ist der knackpunkt. schön das es ein gerät gibt das musik in unkomprimierter form und in höchster qualität abspielen kann. nur wenn ich manchmal lesen das einige in ihrer highend anlage kabel für 10.000 € klemmen...gibts überhaupt kopfhörer in einer entsprechenden qualität? warscheinlich noch nicht. nunja der markt wirds zeigen und regulieren.
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 20.04.2014, 21:49
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: flac player gibts doch schon

Auch dafür gibt es einen Markt. Ich hab auch, trotz Smartphone, noch einen MP3-Player, den ich nicht missen möchte. FLAC ist mir persönlich egal, aber es gibt doch viele Musik-Enthusiasten.
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 21.04.2014, 01:30
Simon. Simon. ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.05.2013
Beiträge: 792
Provider: Telekom
Bandbreite: VDSL 100
Standard AW: flac player gibts doch schon

Zitat:
Zitat von Stefanbln Beitrag anzeigen
nur wenn ich manchmal lesen das einige in ihrer highend anlage kabel für 10.000 € klemmen...
Das schönste was ich bisher gesehen habe war ein optisches Kabel mit vergoldetem Stecker.
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 21.04.2014, 16:26
Bdd Bdd ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 30.12.2013
Beiträge: 248
Standard AW: flac player gibts doch schon

Ich finde FLAC hervorragend. Einfach weil es das einzige ist was man jemals wieder benötigt. Eine perfekte Kopie mit leichten Vorteilen in der Größe. Und wenn irgendwann das nächste verlustfreie Format mit besseren Dateigrößen kommt kann ich die FLAC Datei verlustfrei umwandeln.
MP3 hingegen kann man in die Tonne kloppen weil man bereits das Orginal verschandelt hat. Dabei geht es mir nicht um hörbare oder nicht hörbare Unterschiede, sondern einfach nur um das ausmerzen einer Schwachstelle. Musik hört sich scheiße an, könnte die MP3 oder auch das Equipment sein. Musik hört sich scheiße an, ist eine FLAC, muss das Equipment sein.
Aber einen extra FLAC Player? Nope, mein Handy kann das und meine Anlage auch.
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 22.04.2014, 20:43
cyberpatrol cyberpatrol ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 25.10.2007
Beiträge: 137
Standard AW: flac player gibts doch schon

Zitat:
Zitat von Simon. Beitrag anzeigen
Allerdings finde ich FLAC eh nicht sonderlich sinnvoll. Das Gehör der meisten Menschen ist viel zu eingeschränkt,
Nur weil du den Unterschied zwischen MP3 und FLAC nicht hören kannst, weil du womöglich zu denen gehörst, die sich ihr Gehör schon mit diesen MP3-Playern und den beiliegenden billigen Ohrstöpseln kaputt gemacht hast (kein Angriff gegen dich persönlich), heißt das nicht, dass andere Leute den Unterschied auch nicht hören können. Ich höre den sehr deutlich.

MP3 ist schlicht der mit Abstand grottigste Codec, den es gibt. Und mit CD-Qualität hat der noch nichtmal ansatzweise etwas zu tun. Oder um es anders zu formulieren, MP3 ist schlicht eine Zumutung. Und ja, auch die MP3-Dateien, die Amazon so zum überteuerten Kauf anbietet.

Zitat:
Zitat von Simon. Beitrag anzeigen
viel sinnvoller wäre die Lieder gut abzumischen und nicht alle Regler auf Anschlag zu fahren
Das ist genauso sinnvoll wie FLAC und sollte selbstverständlich auch gemacht werden, aber eben nicht anstatt FLAC, sondern ergänzend zu FLAC.
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 23.04.2014, 04:03
Simon. Simon. ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.05.2013
Beiträge: 792
Provider: Telekom
Bandbreite: VDSL 100
Standard AW: flac player gibts doch schon

Du hast meinen Post zwar komplett gelesen, aber scheinbar nicht verstanden. Auf entsprechendem Equipment höre ich den Unterschied durchaus, wenn das Quellmaterial stimmt. Das ist aber sehr selten der Fall und dann macht FLAC hauptsächlich eines: keinen Sinn.

Eben weil der Master schon verhunzt wird bleibt der Unterschied zwischen CD und MP3 oft im messbaren Bereich, oft ist auch die Vinyl nicht besser.

Wenn ich die Wahl habe nehme ich natürlich FLAC + sauberen Master. Auf meiner Prioritätenliste steht ein sauberer Master über FLAC. Eine FLAC aus einer versauten Ausnahme klingt sicher nicht besser als eine MP3 aus einer wirklich guten Ausnahme.

Und auch wenn die Künstler jetzt alle voll hinter dem PonoPlayer stehen, werden wir wohl noch lange auf ein Ende des Loudness-war warten.
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 23.04.2014, 05:05
Slowking Slowking ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 20.02.2002
Beiträge: 1.112
Provider: 1&1 (Telekom)
Bandbreite: 100/33
Standard AW: flac player gibts doch schon

Hast du eigentlich eine Quelle dafür, dass selbst die Master schon zu laut abgemischt sind? Kann mir nicht vorstellen, dass ein auch nur halbwegs vernünftig ausgebildter Toningenieur sowas macht. Natürlich wird das ganze viel zu laut auf CD und MP3 rausgegeben, wodurch die Höhen flöten gehen, aber das sagt ja nichts über das Master ansich.

Nebenbei den Unterschied zwischen einer flac und einer hochbitratigen MP3 könnt ihr beide nicht hören, es sei denn es sind Problemsamples und dadurch sind in dem Lied Artefakte. Das kommt heutzutage nun aber sehr selten vor.
Was vorallem du da beschreibst, cyberpatrol, nennt sich Placeboeffekt, bzw. Noceboeffekt

Flac ist hauptsächlich dazu gut, dass man später selber in das Format das man haben möchte konvertieren kann und das in immer wieder, mit neuen Formaten/Encodern, ohne Verluste.

Was bei Pono gemacht wird ist natürlich overkill. Die Frequenzbereiche die da mit eingeschlossen werden kann kein Mensch hören. Die machen nur die Datei unnötig riesig. Ein bisschen mehr als beim CD-Standard könnte man geben, aber so viel ist Schwachsinn. Naja vielleicht erfreuts die Hunde des Haushalts.
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 23.04.2014, 07:44
ReneW ReneW ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 03.04.2004
Beiträge: 568
Standard AW: flac player gibts doch schon

Zitat:
Zitat von Stefanbln Beitrag anzeigen
genau das ist der knackpunkt. schön das es ein gerät gibt das musik in unkomprimierter form und in höchster qualität abspielen kann. nur wenn ich manchmal lesen das einige in ihrer highend anlage kabel für 10.000 € klemmen...gibts überhaupt kopfhörer in einer entsprechenden qualität? warscheinlich noch nicht. nunja der markt wirds zeigen und regulieren.
das hast du doch überall, gibt ja auch Leute die sich extra eine Soundkarte kaufen, aber billigste Brüllwürfel haben und dann einem erzählen wollen wie toll sich das jetzt gegenüber dem Onboardsound anhört
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gibts doch schon MMunker Newskommentare 5 04.02.2013 13:54
Gibts doch schon billiger Boeckchen Newskommentare 1 03.11.2008 22:38
Gibts doch schon... JL Newskommentare 0 18.10.2008 10:55
Gibts doch schon seit ein paar Tagen zu kaufen dooyou Newskommentare 0 03.09.2008 12:34
Gibts doch schon von Kabel Deutschland Ehemalige Benutzer Newskommentare 1 24.03.2008 11:01


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:32 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.