Zurück   onlinekosten.de Forum > onlinekosten.de > Newskommentare
Newsticker

Kommentar zum Artikel: BGH-Urteil zur Anonymität im Netz: Freie Fahrt für anonyme Pöbler?
Werden online falsche Behauptungen verbreitet, gibt es keinen Anspruch, den Verfasser namhaft zu machen. Das hat jetzt der BGH entschieden. Kritiker sprechen von einem Türöffner für Pöbler, Befürworter von einem Sieg der Meinungsfreiheit.
Artikel lesenAlle Kommentare zu diesem Artikel anzeigen

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #1  (Permalink
Alt 01.07.2014, 20:48
Benutzerbild von Tobias Claren
Tobias Claren Tobias Claren ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.11.2003
Beiträge: 1.151
Tobias Claren eine Nachricht über ICQ schicken Tobias Claren eine Nachricht über Yahoo! schicken
Pfeil Richter "befindet" die Wahrheit...

Es KANN bewusst falsch sein, aber auch richtig.
3h Wartezeit, hmmm.
Akten in Wäschekörben. Evtl. möglich, dass die gerade umgeräumt wurden.
Solange die nicht für jeden einsehbar sind.....

"Obwohl es sich nach richterlichem Befund"

Und wie hat der Richter das "befunden"`
Wie beim Papst durch unfehlbarkeit?
Er sagt es, simsalabim ist es bewiesen...
Da sollten wohl mal ein paar Patienten mit versteckter Kamera hingehen.




Ich hätte hier in Erftstadt den "Tegenthoff".
Dem Namen nach aus dem Ruhrgebiet (Konzentration auf Duisburg, sonst praktisch gar nichts, bis auf wohl ausgewanderte in Berlin).
Schalke und Bergmannsgedöns im Spechzimmer.
Interessiert sich auch als erstes dafür was man beruflich macht.
Und wenn man nichts macht, strahlt er gleich Verachtung aus, und bringt seine Ablehnung rüber (keine wörtliche Erinnerung).
Auch oder evtl. gerade, wenn man kein Hartz4 bezieht.
Also niemand "auf der Tasche liegt".
Eine Malochermentalität aus dem Ruhpott. Arbeit als "Lebensberechtigung".
Evtl. auch eine Art kompensierendes Verhalten aufgrund seiner Herkunft, gegenüber seinen "hart arbeitenden" Ahnen.
Menschen die sich nicht durch Bildung profilieren konnten, und stattdessen ihre "harte Arbeit" glorifizieren, und sich darüber als besonders gute Menschen zu profilieren versuchen.
Die Richtung wie die Leiden Jesu Christi.
Nicht zu vergessen die Sieben Tödsünden, davon eine "Acedia" (latinisiert aus griech. ἀκήδεια ‘Sorglosigkeit, Nachlässigkeit, Nichtsmachenwollen‘ von κῆδος ‘Sorge’), die "Faulheit":
http://de.wikipedia.org/wiki/Acedia
So ein alter Ruhpottler ist diesbezügllich wohl auch nicht weniger "radikal" als ein Calvinist ;-) .

Man hat gefälligt eine Familie zu gründen, sich ein Auto (wenn möglich Deutsche Limousine?!?) zu kaufen, und auf ein Haus zu sparen.
Nicht zu vergessen für die Renten seiner Generation zu arbeiten...

So einer hier ist für den Typus evtl. ein "Gammler":
http://www.ardmediathek.de/tv/tag7/t...castId=7543394


Ich hörte im Radio mal einen Kabarettist der von "seiner" Jugend im Ruhgebiet erzählte. Wie jemand der Abitur machen will, der Medizin studieren und Apotheker werden will behandelt wird.
Er sagte Opa hätte gesagt "das hätte es unter Adolf nicht gegeben", um überspitzt zu vermitteln, welche Abneigung gegen Bildung es gab.

Warum sollte ich so etwas nicht dort schreiben dürfen?
Es ist ein Eindruck, aber ein eindeutiger......
Warum sollte man nicht auch Aspekte des Charakters benennen..., gerade bei einem Arzt.
Evtl. gefällt es ja sogar manch Gleichgesinntem, und der wählt ihn als Arzt ;-) .

Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Umbennung die Tausendste: "T" statt "T-Home" und "T-Online" nixgegendenise Telekom 15 13.09.2010 23:19
"Jetzt geht die Scheiße erst richtig los!" Billyboy kotzt über "sein" Windows ab gambrinus Microsoft Windows 3 26.06.2008 11:05
Frage zu Tarifoption "Entgangene Anrufe", "Anruferinnerung per SMS"und "Rückrufbitte" df1kf Mobilfunk- und Festnetz-Technik 6 05.10.2007 06:47
"Bild ab" schaltet "Num Lock" an/aus, Taste "6" löscht Heiko_Heider Hardware 1 06.08.2006 12:05


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:10 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.