Zurück   onlinekosten.de Forum > onlinekosten.de > Newskommentare
Newsticker

Kommentar zum Artikel: Videotheken-Sterben setzt sich fort
Den Videotheken um die Ecke brechen seit Jahren die Kunden weg. Doch nach wie vor entfällt auf sie der Großteil des Umsatzes im Verleih-Geschäft. Online-Anbieter tun sich bisher vergleichsweise schwer.
Artikel lesenAlle Kommentare zu diesem Artikel anzeigen

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #1  (Permalink
Alt 14.02.2011, 08:28
Benutzerbild von kball
kball kball ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.06.2003
Beiträge: 4.578
Provider: Telekom SVVDSL&o2Homespot
Bandbreite: bis 250 Mbit
Standard hierzulande nur langsam durchsetzt.

Warum wundert mich diese Zeile nicht wenn ich an meinen dsl light Anschluss mit 384kb/s denke oder an die 3 GB Grenze beim kommenden LTE der Tcom?
__________________
T-Mobile Austria gigakraft 5G 500: LTE+5G 500MBit down 50MBit up EUR 60 WARUM NICHT IN DEUTSCHLAND ? Internet -Erleben was uns trennt: https://www.magenta.at/internettarife/5g/ http://www.hot.si/
Immer noch 5Mbit ADSL max. in 500.000 Einwohner Stadt #Schande
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 14.02.2011, 08:34
docfred docfred ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 04.09.2009
Beiträge: 1.519
Standard AW: hierzulande nur langsam durchsetzt.

Video On Demand über Funk. Sehr clevere Idee.


Daran liegt es bestimmt nicht, wenn man sich Gedanken macht, sollten diese eher in Richtung "5 Euro" (pro ausgeliehenem Film) gehen, den die Studios auf sämtlichen Plattformen verlangen. (Ok, Spanne von 3 bis 7 Euro je nach Film und Qualität)

Das ist für die meisten der Showstopper.
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 14.02.2011, 09:17
Benutzerbild von die-verbannten
die-verbannten die-verbannten ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 25.11.2002
Alter: 40
Beiträge: 706
Standard AW: hierzulande nur langsam durchsetzt.

Also bei uns im Ort gibt zwar eine Videothek.
Früher hab ich diese auch genutzt. Aber mittlerweile soll da ein Film im Verleih 3 Euro pro Tag kosten. Das war uns auf Dauer (inkl. 5km Hin- und Rückfahrt) zu teuer.

Wir hatten dann ein Lovefilm Abo was ja doch günstiger war und die Auswahl war natürlich auch größer.

Wie sind denn die Preise in den Städten? Sind die Vor- Ort Videotheken dort günstger?
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 14.02.2011, 10:39
docfred docfred ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 04.09.2009
Beiträge: 1.519
Standard AW: hierzulande nur langsam durchsetzt.

Also hier kosten BluRays am Tag ebenfalls um die 3 Euro, manchmal 2.
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 14.02.2011, 10:43
BobKingsley BobKingsley ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 30.10.2002
Beiträge: 1.277
Cool AW: hierzulande nur langsam durchsetzt.

Zitat:
Zitat von kball Beitrag anzeigen
Warum wundert mich diese Zeile nicht wenn ich an meinen dsl light Anschluss mit 384kb/s denke oder an die 3 GB Grenze beim kommenden LTE der Tcom?
YEAAHHH TELEKOM Bashing!!
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 14.02.2011, 11:29
henrik.sorg henrik.sorg ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.02.2007
Beiträge: 870
Standard AW: hierzulande nur langsam durchsetzt.

Die Videothek ist sicher mittelfristig nahezu tot. Die noch wesentlichen Faktoren sind sicher wie erkannt teilweise noch schlechte oder begrenzte Internetanschlüsse die hohen Preise und die miese Auswahl der Onlineverleiher. Aber nicht zuletzt das von der Musik bekannte teure, sinnlose entwickeln eigener nicht universeller Plattformen.

So bindet man sich i. d. R. an einen Anibieter, wenn man sich die Hardware zulegt bspw. Sony mit der PS3, Microsoft mit der Xbox etc. Wenn man aber wie beim PC möglich die Möglichkeit hätte einfach zwischen den Anbietern zu switchen, mal bei Maxdome, Videoload aber auch Mediatheken zu wechseln wäre das das endgültige aus für die Videotheken und auch die Chance auf günstigere Preise, was die Raubkopien uninteressant machen würde.

Aber die Einsicht kommt wie in der Branche üblich als letztes....
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 14.02.2011, 14:43
Benutzerbild von DarkRaziel
DarkRaziel DarkRaziel ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 31.12.2008
Ort: Schierling
Beiträge: 112
Provider: DTAG
Bandbreite: 275/ 45Mbit/s
Standard AW: hierzulande nur langsam durchsetzt.

Wie wir haben zwar auch eine Videothek im Ort aber die hat Öffnungszeiten die passen auf keine Kuhhaut. Früh mal 2 Stunden und abends mal zwei oder drei Stunden und dann auch noch teurer.

Und die günstige Videothek in der Stadt wo Filme 1,60 kosten pro Kalendertag ist mir zu weit weg. Ca. 23km hin und wieder 23km zurück plus Benzin ist mir dann auch zu teuer.
Nutze nun schon seit 2 Jahren maxdome und schaue mir Filme an wann ich will und bei 16.000 hier auf dem Dorf geht es auch noch schneller als wenn ich erst in die Stadt fahren müsste.

Das einzige was ich mal Ausleihe sind noch Spiele für Konsolen zu testen - mehr aber auch nicht mehr.
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 14.02.2011, 18:00
peepp peepp ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 12.11.2009
Beiträge: 54
Standard AW: hierzulande nur langsam durchsetzt.

Genau, deswegen wird es bald keine Videothek mehr geben, eine Videothek hat einfach mehr kosten als z.B. Lovefilm usw. Ladenmiete, Personal, Strom, Gewerbesteuer usw. usv.

Wisst Ihr was eine Verleihversion für eine Videothek kostet? Z.B. Herr der Ringe der erste Teil kostete 66 Euro der zweite sogar um die 80 Euro, dieses Geld muss erstmal durch verleih wieder eingenommen werden.

3 Euro ist normal pro Tag für eine Videothek und gerechtfertigt, wer es billiger haben will, muss bei Lovefilm bestellen. Übrigens bei Maxdome kostet ein Film Blockbuster neu 4,99 Euro, das mal nebenbei gesagt.
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 14.02.2011, 20:53
kutte078 kutte078 ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 19.10.2009
Beiträge: 23
Standard AW: hierzulande nur langsam durchsetzt.

Das Problem sind die Standorte der Videotheken.

Hier in Berlin jedenfalls ist es nicht der Preis. 1 DVD gibt es hier schon für 1 Euro/Tag und ist damit sehr günstig. In einer Stadt wie Berlin wird das nicht verwundern. Darum würde ich sehr gern mal wieder öfter in die Videothek, denn wie der Bericht schon schreibt, auch ich habe lieber eine echte DVD in der Hand. Ich mag mir keine Filme am PC anschauen *graus*.

Aber wie gesagt, die Standorte. In oder unmittelbar an größeren Einkaufszentren z. B., wo man sich also öfters mal aufhält, findet man kaum eine Videothek. An wichtigen Umsteigepunkten, wie großen Bahnhöfen, findet man kaum eine Videothek. Das ist das Problem. Viele Videotheken liegen abseits oder in unattraktiven Kiezen, Straßen etc. Es lohnt nicht, einfach nur deshalb einen Umweg zu machen, man möchte es einfach nicht. Auf meinem Weg von und zur Arbeit komme ich an drei Videotheken vorbei. Aber jedesmal müsste ich nur für sie extra aus der Straßenbahn aussteigen und grade im Berufsverkehr meinen hart erkämpften Sitzplatz aufgeben. Das ist nur drin, wenn ich ohnehin aussteigen muss, wie z. B. an einem Umsteigepunkt. Aber dann ist keine Videothek da.........
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
wlan (54Mbit) langsam aber nur im internet flyitalo Microsoft Windows 4 03.11.2010 18:54
interresiert hierzulande keinen... Turius Newskommentare 0 03.05.2009 14:43
Komme nur sehr langsam ins internet!! Baertronics VDSL und Glasfaser 0 22.07.2002 10:05
Programme starten nur noch unerträglich langsam (W2k) Ehemalige Benutzer Microsoft Windows 1 13.01.2002 19:48
Warum ist Morpheus zu langsam mit DSL? Nur 1 Kb/sec. Dsius ADSL und ADSL2+ 1 28.11.2001 17:29


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:13 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.