#11  (Permalink
Alt 03.11.2019, 13:11
eifelman eifelman ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.12.2005
Ort: bei Bitburg / Trier
Alter: 34
Beiträge: 4.674
Provider: Telekom
Bandbreite: VVDSL 50
Standard AW: Umstellung auf nen Tarif aber viel zuwenig Leitung

Das Hauskabel ist billiger Schrott vom Typ J-Y(St)Y. Mit Cat 7 oder J-2Y(St)Y sollte da eine deutliche Verbesserung drin sein.

Hast du ein LSA-Auflegewerkzeug? Wenn Stift 3 deine DA ist, wurde die vorher abisoliert - das soll bei LSA nicht gemacht werden.

Bitte nur mit LSA-Werkzeug rangehen (nicht mit Schraubenzieher etc.), sonst sind die Schneidklemmen nachher kaputt.
__________________
MagentaZuhause M mit MagentaTV Plus
Mit Zitat antworten
  #12  (Permalink
Alt 03.11.2019, 13:20
Sibbel2712 Sibbel2712 ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 03.11.2019
Beiträge: 9
Standard AW: Umstellung auf nen Tarif aber viel zuwenig Leitung

Ok alles klar vielen dank


Ach und das mit dem abisolieren war der Telekom Techniker weil der die einzelen litzen testen wollte.
Mit Zitat antworten
  #13  (Permalink
Alt 03.11.2019, 13:28
eifelman eifelman ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.12.2005
Ort: bei Bitburg / Trier
Alter: 34
Beiträge: 4.674
Provider: Telekom
Bandbreite: VVDSL 50
Standard AW: Umstellung auf nen Tarif aber viel zuwenig Leitung

Zum Lesen hier noch: http://bedienungsanleitung.elektrono...danz.html#ysty

Litze sollen normal nicht direkt aufgelegt werden - für einen kurzen Test ist es aber meist kein Problem. Wichtig ist, die anderen Adern vorher zu entfernen (also nicht einfach zusätzlich in die Klemme drücken), sonst hast du eine Parallelschaltung.
__________________
MagentaZuhause M mit MagentaTV Plus
Mit Zitat antworten
  #14  (Permalink
Alt 03.11.2019, 13:48
Benutzerbild von robert_s
robert_s robert_s ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 12.899
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 1,150/0,05671 Gbit/s
Standard AW: Umstellung auf nen Tarif aber viel zuwenig Leitung

Zitat:
Zitat von Sibbel2712 Beitrag anzeigen
Also ich habe es jetzt mal mit einem alten Patchkabel (ich weiss ist nicht die beste wahl) leider auf die schnelle nichts anderes zur Hand.
Es ist auch kein Vollkupfer kabel es hat diese einzelnen kleinen Litzen ka wie man das nennt.siehe Foto.

https://ibb.co/Y8VmR17


Auf jeden fall habe ich mit diesem Kabel immerhin 130k
Screenshots von den DSL-Werten und dem Spektrum mit dem Kabel wären deutlich interessanter gewesen.

Wenn die Leitungsdämpfung bzw. die Leitungslänge von 480m aus dem Screenshot im Eingangsbeitrag stimmen und nicht von einem Leitungsdefekt herrühren, kannst Du auch mit optimaler Verkabelung nicht annähernd mit 175Mbit/s rechnen. Dann wundert es, dass Du überhaupt SVDSL buchen konntest. Wobei die Telekom da ja in manchen Regionen wohl die Dämpfungsgrenzen sehr weit aufgeweicht hat. Möglicherweise so weit, dass mancher beim Upgrade VDSL-100 -> SVDSL-175 nicht nennenswert mehr bekommt...!?!
Mit Zitat antworten
  #15  (Permalink
Alt 03.11.2019, 14:23
Benutzerbild von Andreas69
Andreas69 Andreas69 ist gerade online
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 12.12.2006
Beiträge: 1.022
Provider: Telekom
Bandbreite: 265.472/46.720kbit/s
Standard AW: Umstellung auf nen Tarif aber viel zuwenig Leitung

Zitat:
Zitat von robert_s Beitrag anzeigen
Wobei die Telekom da ja in manchen Regionen wohl die Dämpfungsgrenzen sehr weit aufgeweicht hat. Möglicherweise so weit, dass mancher beim Upgrade VDSL-100 -> SVDSL-175 nicht nennenswert mehr bekommt...!?!
@Robert, übertreibst Du da jetzt nicht etwas
Mit Zitat antworten
  #16  (Permalink
Alt 03.11.2019, 14:38
Benutzerbild von robert_s
robert_s robert_s ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 12.899
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 1,150/0,05671 Gbit/s
Standard AW: Umstellung auf nen Tarif aber viel zuwenig Leitung

Zitat:
Zitat von Andreas69 Beitrag anzeigen
@Robert, übertreibst Du da jetzt nicht etwas
Hast Du den Eingangsbeitrag gelesen?
Zitat:
Zitat von Sibbel2712 Beitrag anzeigen
Bei der 100er kamen etwa 85 an dachte ok ein bisschen verlust ist immer.
Jetzt bei der neuen haben wir von 175 nur 100.
Man muss natürlich noch sehen, was nach Bereinigung der Hausverkabelung herauskommt. Wobei die von ihm erreichten 130Mbit/s am APL auch noch nicht überzeugen...
Mit Zitat antworten
  #17  (Permalink
Alt 03.11.2019, 14:41
Benutzerbild von Andreas69
Andreas69 Andreas69 ist gerade online
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 12.12.2006
Beiträge: 1.022
Provider: Telekom
Bandbreite: 265.472/46.720kbit/s
Standard AW: Umstellung auf nen Tarif aber viel zuwenig Leitung

Zitat:
Zitat von robert_s Beitrag anzeigen
Hast Du den Eingangsbeitrag gelesen?

Man muss natürlich noch sehen, was nach Bereinigung der Hausverkabelung herauskommt. Wobei die von ihm erreichten 130Mbit/s am APL auch noch nicht überzeugen...
Die Anklemmung war ja glaube nicht so optimal.
Schauen wir mal, was nach dem Leitungstausch herauskommt.
Denke mal, so an die 160 MBit/s
Mit Zitat antworten
  #18  (Permalink
Alt 03.11.2019, 15:42
Mot Mot ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.08.2011
Beiträge: 4.061
Standard AW: Umstellung auf nen Tarif aber viel zuwenig Leitung

Zitat:
Zitat von robert_s Beitrag anzeigen
Wenn die Leitungsdämpfung bzw. die Leitungslänge von 480m aus dem Screenshot im Eingangsbeitrag stimmen und nicht von einem Leitungsdefekt herrühren, kannst Du auch mit optimaler Verkabelung nicht annähernd mit 175Mbit/s rechnen. Dann wundert es, dass Du überhaupt SVDSL buchen konntest. Wobei die Telekom da ja in manchen Regionen wohl die Dämpfungsgrenzen sehr weit aufgeweicht hat. Möglicherweise so weit, dass mancher beim Upgrade VDSL-100 -> SVDSL-175 nicht nennenswert mehr bekommt...!?!
Jaja, Robert mal wieder mit seiner frisch polierten Glaskugel...

Da wir den Querschnitt des Vzk nicht kennen und der Techniker schon 168 Mbit/s am APL gemessen hat, sagt meine Glaskugel ~160 Mbit/s sind drin mit vernünftiger Hausverkabelung.
Mit Zitat antworten
  #19  (Permalink
Alt 03.11.2019, 16:21
Benutzerbild von Andreas69
Andreas69 Andreas69 ist gerade online
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 12.12.2006
Beiträge: 1.022
Provider: Telekom
Bandbreite: 265.472/46.720kbit/s
Standard AW: Umstellung auf nen Tarif aber viel zuwenig Leitung

Zitat:
Zitat von Mot Beitrag anzeigen
Jaja, Robert mal wieder mit seiner frisch polierten Glaskugel...
Ja, so kennen wir Ihn
Mit Zitat antworten
  #20  (Permalink
Alt 03.11.2019, 16:27
Sibbel2712 Sibbel2712 ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 03.11.2019
Beiträge: 9
Standard AW: Umstellung auf nen Tarif aber viel zuwenig Leitung

Könnt ihr dann nen Kabel Empfehlen?
Weil wenn dann will ich gleich richtig machen.


Mfg
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Viel zuwenig! Mydgard Newskommentare 16 26.09.2011 06:13
Auf welchen Tarif umstellen? Brauch viel Upload aber kein Phone? u0159419 Vodafone 2 01.10.2008 14:55
Leitung nach Umstellung auf Komplett viel schlechter rneubert 1&1 Internet AG (United Internet AG) 33 17.09.2008 10:37
Hilfe! Ich zahle viel zu viel für meine 6Mbit Leitung! RCD Telekom 6 15.05.2008 19:57
umstellung von tarif von eco-tarif auf dsl-tarif nicht automatisch??? spanni Sonstige Anbieter 6 05.09.2004 16:35


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:50 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.