#13721  (Permalink
Alt 15.01.2019, 12:36
xdjbx xdjbx ist gerade online
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 29.04.2008
Ort: Koblenz
Beiträge: 5.154
Provider: Telekom
Bandbreite: "Highspeed"
Standard AW: Vectoring-Thread [VDSL mit (über) 100 Mbit/s möglich?] (Teil 5)

Mal abgesehen von der rechtlichen Betrachtung könnten Händler auch den Rückversand entsprechend bepreisen, wenn es sie stört und einfach auf die oft noch geltende Kulanzregelung verzichten. Denn nach Gesetzt trägt der Käufer die Kosten für den Rückversand.
Mit Zitat antworten
  #13722  (Permalink
Alt 15.01.2019, 13:04
pufferueberlauf pufferueberlauf ist gerade online
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 20.06.2013
Beiträge: 3.515
Standard AW: Vectoring-Thread [VDSL mit (über) 100 Mbit/s möglich?] (Teil 5)

Zitat:
Zitat von xdjbx Beitrag anzeigen
Mal abgesehen von der rechtlichen Betrachtung könnten Händler auch den Rückversand entsprechend bepreisen, wenn es sie stört und einfach auf die oft noch geltende Kulanzregelung verzichten. Denn nach Gesetzt trägt der Käufer die Kosten für den Rückversand.
https://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__357.html:
"6) Der Verbraucher trägt die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren, wenn der Unternehmer den Verbraucher nach Artikel 246a § 1 Absatz 2 Satz 1 Nummer 2 des Einführungsgesetzes zum Bürgerlichen Gesetzbuche von dieser Pflicht unterrichtet hat. Satz 1 gilt nicht, wenn der Unternehmer sich bereit erklärt hat, diese Kosten zu tragen. Bei außerhalb von Geschäftsräumen geschlossenen Verträgen, bei denen die Waren zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses zur Wohnung des Verbrauchers geliefert worden sind, ist der Unternehmer verpflichtet, die Waren auf eigene Kosten abzuholen, wenn die Waren so beschaffen sind, dass sie nicht per Post zurückgesandt werden können."

und https://dejure.org/gesetze/EGBGB/246a.html § 1 Absatz 2 Satz 1 Nummer 2:
"2. gegebenenfalls darüber, dass der Verbraucher im Widerrufsfall die Kosten für die Rücksendung der Waren zu tragen hat, und bei Fernabsatzverträgen zusätzlich über die Kosten für die Rücksendung der Waren, wenn die Waren auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht auf dem normalen Postweg zurückgesendet werden können, und"

Ich sehe nicht wie der Händler den "Rückversand entsprechend bepreisen" kann, Recksendung per Post reicht ja aus. Aber klar die Ruecksendung muss nicht vom Haendler getragen werden (Ausnahme halt nicht per Post gelieferte Waren).
Mit Zitat antworten
  #13723  (Permalink
Alt 15.01.2019, 13:23
Benutzerbild von NiteOwl
NiteOwl NiteOwl ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 6.910
Provider: Deutsche Telekom
Bandbreite: SVDSL 250
NiteOwl eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: Vectoring-Thread [VDSL mit (über) 100 Mbit/s möglich?] (Teil 5)

Zitat:
Zitat von illStyle Beitrag anzeigen
Ja, genau. Habe ich doch weiter oben geschrieben.
Ich denke, Pufferüberlauf meint aber wohl, dass es ohnehin schon von vorneherein mit einkalkuliert ist, auch solche Fälle, die von vorneherein nur zum Testen bestellen um die Ware gleich wieder zurückzuschicken, gerade bei so riesigen Händlern wie Amazon ist eine derartige Kalkulation kein Problem und fällt nicht ins Gewicht. Diesen "Service" bezahlt man sowieso schon bei jedem Kauf. Warum sollte man ihn dann nicht nutzen ? Die Preise werden nicht gleich steigen und genausowenig sinken, wenn aufeinmal ein paar mehr oder weniger Kunden etwas zurückschicken.
Mit Zitat antworten
  #13724  (Permalink
Alt 15.01.2019, 13:51
Benutzerbild von thom53281
thom53281 thom53281 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 16.04.2016
Beiträge: 2.867
Provider: ▪T▪VDSL▪
Bandbreite: 51.392/10.048
Standard AW: Vectoring-Thread [VDSL mit (über) 100 Mbit/s möglich?] (Teil 5)

Wenn einzelne Kunden nun etwas zurückschicken oder nicht zurückschicken, dann fällt das bei großen Unternehmen nicht in's Gewicht. Wohl aber wenn massenweise Kunden plötzlich Ware zurückschicken. Das Geld wächst auch nicht auf Bäumen und das zurückgeschickte Gerät ist erheblich im Wert gemindert.
Mit Zitat antworten
  #13725  (Permalink
Alt 15.01.2019, 14:06
illStyle illStyle ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 07.12.2004
Beiträge: 566
Standard AW: Vectoring-Thread [VDSL mit (über) 100 Mbit/s möglich?] (Teil 5)

Zitat:
Zitat von NiteOwl Beitrag anzeigen
Die Preise werden nicht gleich steigen und genausowenig sinken, wenn aufeinmal ein paar mehr oder weniger Kunden etwas zurückschicken.
Die Onlinehändler stehen unter einem enormen Konkurrenzdruck. Trotzdem denkst du die Händler nehmen willkürliche Preisaufschläge für Rücksender vor anstatt sich nach dem tatsächlichen Aufkommen von Rücksendungen zu richten? Schon abenteuerlich, solche Vorstellungen.

Ganz ehrlich, macht was ihr wollt und kehr lieber wieder zum Thema zurück. Einig werden wir uns sowieso nicht mehr.
__________________
Anschluss: MagentaZuhause Hybrid M
Hardware: Speedport Pro
Mit Zitat antworten
  #13726  (Permalink
Alt 15.01.2019, 14:42
Speedy² Speedy² ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 12.02.2012
Beiträge: 690
Provider: Vodafone
Bandbreite: VDSL50
Standard AW: Vectoring-Thread [VDSL mit (über) 100 Mbit/s möglich?] (Teil 5)

Zitat:
Zitat von thom53281 Beitrag anzeigen
Das Geld wächst auch nicht auf Bäumen und das zurückgeschickte Gerät ist erheblich im Wert gemindert.
So Ware kann man dann manchmal günstig bei Amazon Warehouse schießen. Klappt aber auch nicht immer, mir wurde auch schon Schrott geliefert, da war der Warehouse Zustand doch deutlich schlechter als angegeben.
__________________
12/2012 - 04/2013: C&S Comfort VDSL | 04/2013 - 04/2016: Entertain Comfort (4) | 04/2016 - 10/2017: Internet & Phone 50 | seit 10/2017: Red Internet 50
Mit Zitat antworten
  #13727  (Permalink
Alt 15.01.2019, 14:42
Benutzerbild von NiteOwl
NiteOwl NiteOwl ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 6.910
Provider: Deutsche Telekom
Bandbreite: SVDSL 250
NiteOwl eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: Vectoring-Thread [VDSL mit (über) 100 Mbit/s möglich?] (Teil 5)

Zitat:
Zitat von illStyle Beitrag anzeigen
Die Onlinehändler stehen unter einem enormen Konkurrenzdruck. Trotzdem denkst du die Händler nehmen willkürliche Preisaufschläge für Rücksender vor anstatt sich nach dem tatsächlichen Aufkommen von Rücksendungen zu richten? Schon abenteuerlich, solche Vorstellungen.
Willkürlich würde ich jetzt nicht sagen, aber eine gewisse Pauschale ist da sicher eingerechnet. Je größer der Händler, desto besser geht die Rechnung natürlich auf und Ausreißer fallen garnicht oder weniger ins Gewicht. In gewissen Zeitabständen erfolgt dann wohl immer wieder eine Neuauswertung bzgl. des Rücksendeaufkommens und auch weiterer Faktoren, ob diese Pauschale angehoben werden muss. Auf Amazon bezogen habe ich aber sicher kein Mitleid, denn Amazon selbst steht nicht wirklich unter Konkurrenzdruck und ist sonst auch skrupellos gegenüber anderen dort verkaufenden Händlern.
Bei den meisten anderen Onlinehändlern schicke ich sicher auch nur etwas guten Gewissens zurück, wenn es wirklich nicht funktioniert, unbrauchbar ist, falsch geliefert wurde usw., also wenn ein driftiger Grund vorliegt.
Zitat:
Ganz ehrlich, macht was ihr wollt und kehr lieber wieder zum Thema zurück. Einig werden wir uns sowieso nicht mehr.
Denke ich auch, das soll jeder für sich entscheiden. Im Grunde genommen ist der Gesetzgeber schuld, wenn er solche Gesetze mit derartigen Hintertürchen verabschiedet. Und mit dem Thema hat das absolut nichts zu tun.
Mit Zitat antworten
  #13728  (Permalink
Alt 15.01.2019, 16:45
Benutzerbild von EXP1337
EXP1337 EXP1337 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.07.2009
Beiträge: 12.662
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: 17 MHz
Standard AW: Vectoring-Thread [VDSL mit (über) 100 Mbit/s möglich?] (Teil 5)

Zitat:
Zitat von illStyle Beitrag anzeigen
Hier wird teilweise so getan als wären eine Handvoll fehlende Megabit/s der Weltuntergang, die Telekom würde sich mit DLM ihr eigenes Grab schaufeln usw. Ich verstehe ja noch, dass der technisch Interessierte Forennutzer einfach aus Neugierde das letzte Megabit aus der Leitung kitzeln möchte. Ihr müsst aber auch mal verstehen, dass ihr keine normalen Kunden seid, dass 99,99 % der Kunden zu keiner Zeit wissen welche Bandbreite ihnen aktuell genau zur Verfügung steht, und dass nicht jedes Mittel recht ist um eurem Hobby zu frönen! Irgendwo ist einfach der Punkt erreicht, wo man auf den Boden der Tatsachen zurückkehren sollte! Bei den Problemen, die ihr habt, schütteln die allermeisten Anderen nur den Kopf. Die Telekom muss nicht jede Netzänderung im Detail kommunizieren oder euch bei LC-Updates stets persönlich informieren. Außer einer Handvoll Forengeeks interessiert das niemanden.
Herrlich geschrieben. Trifft ziemlich genau das was man draußen Jahre lang erlebt hat.
__________________
WAN: FTTC VVDSL 50/10 Mbps Broadcom 178.5 / Adtran HiX 5630 GE-DSLAM@BNG - Fritzbox 3490 [7.12] & Gigaset C610 IP
Mobil: Motorola Moto G7 PLUS [Snapdragon X12 (CAT 12), 2CA, QAM256/QAM64 Bands: B1 / B3 / B7 / B8 / B20 / B28] @ Magenta Mobil
Mit Zitat antworten
  #13729  (Permalink
Alt 15.01.2019, 16:57
Benutzerbild von A.Bundy
A.Bundy A.Bundy ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 17.06.2018
Ort: Landkreis Würzburg
Beiträge: 201
Provider: Deutsche Telekom
Bandbreite: SVDSL 250
Standard AW: Vectoring-Thread [VDSL mit (über) 100 Mbit/s möglich?] (Teil 5)

Zitat:
Zitat von EXP1337 Beitrag anzeigen
Herrlich geschrieben. Trifft ziemlich genau das was man draußen Jahre lang erlebt hat.

Apropos "Megabit/s". Ich war gerade mal im Kundencenter der Telekom. Hat man den Upload angeboben bei den Tarifen 100 & 250 oder ist das ein Fehler?



__________________
Internet: Telekom MagentaZuhause XL mit TV Plus
MSAN: Nokia | Broadcom 192.100 | 171 m (0,4 mm²)
Bandbreite: ↓265,46 MBit/s ↑42,46 MBit/s | Ping: 10ms
Router: Fritz!Box 7590 | FritzOS 07.19-73565 BETA
Mit Zitat antworten
  #13730  (Permalink
Alt 15.01.2019, 16:57
Benutzerbild von Motobear
Motobear Motobear ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 09.11.2007
Ort: Essen
Alter: 63
Beiträge: 1.549
Provider: Deutsche Bundespost
Bandbreite: 14.702 / 2.686
Standard AW: Vectoring-Thread [VDSL mit (über) 100 Mbit/s möglich?] (Teil 5)

ja das stimmt, ich bin auch kein so technisch bewanderter Endkunde.
Aber es macht schon Spaß mitzulesen und ab und an was dazuzulernen.


Und by the way: Auch Telekom und Co. sind doch im Grunde dankbar, wenn sie per Forum von verschiedenen Seiten ein Feedback bekommen, mag es positiv oder negativ sein.



Ich für meinen Teil grins mir manchmal einfach einen und "lasse die Kinder spielen, wer das bessere Schüppchen hat".
Nicht alles so ernst nehmen.
__________________
"Es ist bereits alles gesagt worden, nur noch nicht von jedem."
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort

Stichworte
g.inp, g.vector, glasfaser, super vectoring, telekom, vdsl 50, vdsl100, vectoring, vvdsl


Aktive Benutzer in diesem Thema: 5 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 5)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vectoring-Thread [VDSL mit (über) 100 Mbit/s möglich?] (Teil 4) fumpi VDSL und Glasfaser 799 22.07.2014 18:08
Vectoring-Thread [VDSL mit (über) 100 Mbit/s möglich?] (Teil 3) loox720 VDSL und Glasfaser 995 31.05.2014 21:45
Vectoring-Thread [VDSL mit (über) 100 Mbit/s möglich?] (Teil 2) A1B2C3D4 VDSL und Glasfaser 596 18.04.2014 14:03
Vectoring-Thread [VDSL mit (über) 100 Mbit/s möglich?] (Teil 2) sony VDSL und Glasfaser 398 11.10.2013 10:11
Vectoring-Thread [VDSL mit (über) 100 Mbit/s möglich?] (Teil 1) whoppereu VDSL und Glasfaser 999 25.05.2013 11:14


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:23 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.