#1  (Permalink
Alt 21.03.2019, 20:35
Mike1969 Mike1969 ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 21.03.2019
Beiträge: 5
Standard Email Domain Tipps

Hallo,

ich war jahrelang Nutzer eines Premium Mail Postfachs bei GMX. Leider bin ich mit dem Anbieter seit einigen Monaten unzufrieden.
Auf der Suche nach Alternativen, hat mich ein Arbeitskollege auf die Idee gebracht mir eine eigene Email Domain zu erstellen. Laut Aussage meines Kollegen, hätte ich diese theoretisch mein Leben lang, zumindest so lange, wie ich sie bezahle. Unabhängig vom Anbieter.

Habe mich nach diversen Anbietern umgeschaut und bin bei GONEO hängengeblieben.
Habe jetzt nur ein kleines Problem. Bedingt durch einen Allerweltsnamen ist es etwas schwierig bei einigen TLDs einen Wunschnamen zu bekommen. Und die, welche noch frei waren waren mir irgendwie nicht seriös genug, z. B. ru Endung.
Jetzt habe ich verschiedene Namen durchgespielt und bei folgenden sieht es ganz gut aus:

vorname@nachname + Zusatz, z.b. Wohnort Autokennzeichen ( also z.b. mustermannma.xyz

Oder

vorname@nachname + Geburtsjahr (Mustermann1969.xyz)

Immerhin klingt es schon mal besser, als bei meinem bisherigen GMX Account.

Eure Meinung würde mir helfen.Vielleicht hat auch jemand Tipps für mich.

VG
Michael
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 21.03.2019, 20:41
Comadevil Comadevil ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 29.05.2005
Beiträge: 503
Provider: Vodafone CableMaxx/1&1 50
Bandbreite: 1000/50
Standard AW: Email Domain Tipps

Ich habe auch einen Namen wo die STandarddomains weg waren. Ich habe dann sh gewählt für Schleswig Holstein (obwohl St. Helena)
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 21.03.2019, 20:55
Mike1969 Mike1969 ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 21.03.2019
Beiträge: 5
Standard AW: Email Domain Tipps

Was auch noch ginge, wäre

mustermann01.xyz

Haut jetzt nicht gerade vom Hocker, könnte aber damit leben.
Ist vielleicht besser als das Geburtsdatum.
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 21.03.2019, 21:57
Benutzerbild von Lebedev
Lebedev Lebedev ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.10.2014
Beiträge: 1.746
Standard AW: Email Domain Tipps

Du kannst irgendwas nehmen, es spielt überhaupt keine Rolle. Zum Beispiel "Bockwurst" oder "Sonnenschein". Viel wichtiger ist, dass es für den anderen verständlich ist. Stell dir vor, du musst deine Adresse am Telefon, oder sonst wo mündlich mitteilen: Ein undeutiger Name birgt Gefahr falsch verstanden zu werden, und buchstabieren ist immer nervig. Wenn Du aber ein eindeutiges Wort wie "Klopapier" nimmst, weiß jeder wie es geschrieben wird. Im Optimalfall ein Wort, dass im deutschen und englischen identisch ist, z.B. Gameboy oder Stewardess. Natürlich nicht wirklich "stewardess.com" oderso, aber ich denke Du verstehst was ich meine. Sind nur Beispiele.

Was ich jedoch vermeiden würde sind Ziffern im Domainnamen. Das wird von manchen als unseriös empfunden. Die neuen Domainendungen (wie zum Beispiel .xyz) sind eigentlich super für persöhnliche Domains, aber auch die sind noch nicht richtig bekannt, und manche halten es für einen Scherz. Wenn Die sie allerdings nur brauchst um dich im Internet irgendwo zu registrieren, spielt das natürlich keine Rolle.
__________________
Internet: EWE DSL 100 Premium - L2 Bitstream Vorleistung von der Telekom
MSAN: Alcatel-Lucent 7330 ISAM FTTN (ANSI) - Broadcom 177.161 Linecard - jetzt am BNG! (Juniper MX960)
Router: FRITZ!Box 7490 - HWSubRevision 4 - FritzOS 7.21
Handy: Samsung Galaxy S7 - Telekom MagentaMobil Prepaid S
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 21.03.2019, 22:42
Mike1969 Mike1969 ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 21.03.2019
Beiträge: 5
Standard AW: Email Domain Tipps

Zitat:
Zitat von Lebedev Beitrag anzeigen
Du kannst irgendwas nehmen, es spielt überhaupt keine Rolle. Zum Beispiel "Bockwurst" oder "Sonnenschein". Viel wichtiger ist, dass es für den anderen verständlich ist. Stell dir vor, du musst deine Adresse am Telefon, oder sonst wo mündlich mitteilen: Ein undeutiger Name birgt Gefahr falsch verstanden zu werden, und buchstabieren ist immer nervig. Wenn Du aber ein eindeutiges Wort wie "Klopapier" nimmst, weiß jeder wie es geschrieben wird. Im Optimalfall ein Wort, dass im deutschen und englischen identisch ist, z.B. Gameboy oder Stewardess. Natürlich nicht wirklich "stewardess.com" oderso, aber ich denke Du verstehst was ich meine. Sind nur Beispiele.

Was ich jedoch vermeiden würde sind Ziffern im Domainnamen. Das wird von manchen als unseriös empfunden. Die neuen Domainendungen (wie zum Beispiel .xyz) sind eigentlich super für persöhnliche Domains, aber auch die sind noch nicht richtig bekannt, und manche halten es für einen Scherz. Wenn Die sie allerdings nur brauchst um dich im Internet irgendwo zu registrieren, spielt das natürlich keine Rolle.

Ok.
Wenn ich fragen darf. Wenn ich jetzt einen von euch anrufen würde, würdet ihr diese Adresse verstehen:
jochen@kurzhd.de
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 21.03.2019, 22:49
Benutzerbild von Lebedev
Lebedev Lebedev ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.10.2014
Beiträge: 1.746
Standard AW: Email Domain Tipps

Ich nehme an "hd" gehört nicht zum Namen? Also wenn es dir wirklich nichts ausmacht deinen Namen in der Domain zu verwenden, wieso dann nicht jochen-kurz.de ? Deine Adresse könnte dann info@jochen-kurz.de oder mail@jochen-kurz.de sein. Sofern diese Domain denn noch frei ist. Ich persöhnlich würde aber nicht meinen Namen in die Domain schreiben, und ich würde auch keine .de Domain nehmen. Da weiß jeder dank WHOIS wer Du bist und wo Du wohnst.
__________________
Internet: EWE DSL 100 Premium - L2 Bitstream Vorleistung von der Telekom
MSAN: Alcatel-Lucent 7330 ISAM FTTN (ANSI) - Broadcom 177.161 Linecard - jetzt am BNG! (Juniper MX960)
Router: FRITZ!Box 7490 - HWSubRevision 4 - FritzOS 7.21
Handy: Samsung Galaxy S7 - Telekom MagentaMobil Prepaid S
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 21.03.2019, 23:02
Mike1969 Mike1969 ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 21.03.2019
Beiträge: 5
Standard AW: Email Domain Tipps

Zitat:
Zitat von Lebedev Beitrag anzeigen
Ich nehme an "hd" gehört nicht zum Namen? Also wenn es dir wirklich nichts ausmacht deinen Namen in der Domain zu verwenden, wieso dann nicht jochen-kurz.de ? Deine Adresse könnte dann info@jochen-kurz.de oder mail@jochen-kurz.de sein. Sofern diese Domain denn noch frei ist. Ich persöhnlich würde aber nicht meinen Namen in die Domain schreiben, und ich würde auch keine .de Domain nehmen. Da weiß jeder dank WHOIS wer Du bist und wo Du wohnst.

Ok.
welche Endungen würdest du empfehlen?
kurzjochen.xyz, sind noch einige frei.


geht mit hauptsächlich darum, auch mal Bewerbungen zu verschicken.
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 22.03.2019, 06:33
Benutzerbild von pennywise
pennywise pennywise ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 01.02.1999
Ort: Salzwedel
Beiträge: 223
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 1.000.000/50.000
Standard AW: Email Domain Tipps

Ich habe mir schon vor fast 20 Jahren meinen Nachnamen als Domain gesichert und kann nun in vorname@nachname.de nutzen.
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 22.03.2019, 07:20
Mike1969 Mike1969 ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 21.03.2019
Beiträge: 5
Standard AW: Email Domain Tipps

Ok. Ich kann ja nochmal durchprobieren.
Was haltet ihr eigentlich von so Sachen vor dem @ wie Kontakt, Mail, Post?
Ist sowas ok?
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 22.03.2019, 10:39
Lesezeichen Lesezeichen ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 22.03.2019
Beiträge: 5
Provider: Stiegeler
Standard AW: Email Domain Tipps

Zitat:
Zitat von Lebedev Beitrag anzeigen
Ich nehme an "hd" gehört nicht zum Namen? Also wenn es dir wirklich nichts ausmacht deinen Namen in der Domain zu verwenden, wieso dann nicht jochen-kurz.de ? Deine Adresse könnte dann info@jochen-kurz.de oder mail@jochen-kurz.de sein. Sofern diese Domain denn noch frei ist. Ich persöhnlich würde aber nicht meinen Namen in die Domain schreiben, und ich würde auch keine .de Domain nehmen. Da weiß jeder dank WHOIS wer Du bist und wo Du wohnst.
Die Denic stellt aufgrund der DSGVO keine persönlichen Daten mehr ins öffentliche Whois [1]. Zumindest bei .eu, .com, .org und vermutlich auch weiteren TLDs ist dies genauso.

[1]: https://www.denic.de/aktuelles/press...ains-in-kraft/
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
DNS: MX-Eintrag für E-Mails an neue Domain für bestehende Domain? swgreed Domains 9 08.05.2009 14:12
Aus domain-alt.de mache domain-neu.de - geht das ? (Domain-aenderung) Knight Rider Domains 4 19.07.2008 03:42
Domain und Email bei domainworld dertappes Sonstiges 2 26.03.2005 20:32
Wo bekomme ich eine Email Domain? Ehemalige Benutzer Sonstiges 10 06.01.2004 22:39
Domain Verschenken? Tipps? Steini007 Sonstiges 2 20.12.2001 20:12


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:26 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.