Zurück   onlinekosten.de Forum > onlinekosten.de > Newskommentare
Newsticker

Kommentar zum Artikel: Telekom: 430.000 Glasfaser-Anschlüsse und 85 Prozent 5G-Abdeckung
Die Deutsche Telekom liegt eigenen Angaben zufolge beim Ausbau von Glasfaser und 5G voll im Zeitplan. Neben neuen Zahlen zu Anschlüssen und Abdeckung gibt es auch Neuigkeiten zum Wiederaufbau in den Flutgebieten.
Artikel lesenAlle Kommentare zu diesem Artikel anzeigen

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #1  (Permalink
Alt 03.09.2021, 00:44
Benutzerbild von kball
kball kball ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.06.2003
Beiträge: 4.836
Provider: Telekom SVVDSL&o2Homespot
Bandbreite: bis 219 Mbit netto
Standard Realität nach wie vor 5 MBit ADSL

"Schön" diese ganzen regelmäßigen Berichte wie toll die Telekom sei.

Baut sie Glasfaser bequem dort aus, wo sie rasch von 250 Mbit auf 1000 Mbit upgraden kann und lässt die Breitbandopfer, welche weiterhin mit 5 Mbit Adsl am Tropf hängen bis in alle Ewigkeit warten, wohlwissend dass die Fördergelder bereits sicher in der Tasche sind und es keine Rolle spielt wie lange man sich für den Ausbau Zeit lässt.

Ein Lobeslied verdient die Telekom meiner Meinung nach keinesfalls!
Eher das Gegenteil!

Und die 5G Verfügbarkeit kann sie in die Tonne treten, lässt sie nach wie vor bei den Home-DSL-Ersatztarifen keine freie Routerauswahl zu um beispielsweise einen Netgear Router mit externen Antennenanschlüssen nutzen zu können. Hier ist o2 weit voraus!
__________________
T-Mobile Austria gigakraft 5G 500: LTE+5G 500MBit down 50MBit up EUR 60 WARUM NICHT IN DEUTSCHLAND ? Internet -Erleben was uns trennt: https://www.magenta.at/internettarife/5g/ http://www.hot.si/
Immer noch 5Mbit ADSL max. in 500.000 Einwohner Stadt #Schande

Geändert von kball (03.09.2021 um 00:51 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 03.09.2021, 12:23
Benutzerbild von rezzler
rezzler rezzler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2007
Ort: LK Saalfeld-Rudolstadt
Beiträge: 7.573
Provider: RIKOM
Bandbreite: 25/5
Standard AW: Realität nach wie vor 5 MBit ADSL

Wird es nicht langsam langweilig, jedesmal das gleiche zu schreiben?

Zitat:
Zitat von kball Beitrag anzeigen
Baut sie Glasfaser bequem dort aus, wo sie rasch von 250 Mbit auf 1000 Mbit upgraden kann und lässt die Breitbandopfer, welche weiterhin mit 5 Mbit Adsl am Tropf hängen bis in alle Ewigkeit warten, wohlwissend dass die Fördergelder bereits sicher in der Tasche sind und es keine Rolle spielt wie lange man sich für den Ausbau Zeit lässt.
Da hat jemand was ordentlich verkackt. Und es ist nicht die Telekom.

Ich hab übrigens diese Woche (gefördert) 7 Häuser von 16 auf 1000 MBit/s gebracht.
__________________
"Mehr als 80 Prozent der Anschlüsse im Projektgebiet werden nach Ende der Maßnahme (Ende 2024) mit 100 Mbit/s oder mehr versorgt." (LK SLF-RU)

Also Ende 2024 noch knapp 20% der Anschlüsse unter 100 MBit/s. Geil.
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 03.09.2021, 17:58
Pornstar Pornstar ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 21.04.2017
Ort: 192.26
Beiträge: 3.556
Standard AW: Realität nach wie vor 5 MBit ADSL

Ich finde diese Zahl von 85% Verfügbarkeit von 5G eher so richtig lächerlich. Die haben in einer 300k Einwohnerstadt 7 5G Zellen, sobald man indoor ist, selbst wenn man in der fünften Etage steht und die Fenster zu hat, kommt kein 5G mehr an. Solange nicht auf jedem Haus eine 5G smartcell ähnlich wie beim freifunk Netzwerk die Router untereinander verbunden sind, sind diese Zahlen einfach nur reine Augenwischerei und entsprechen in der Realität vielleicht 40%.
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 03.09.2021, 18:55
Speedy² Speedy² ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 12.02.2012
Beiträge: 1.267
Provider: Magenta
Bandbreite: VDSL100
Standard AW: Realität nach wie vor 5 MBit ADSL

Dann gehören wir schon mal zu den noch 15 Prozent ohne Magenta 5G. Aber ich bin da nicht so scharf drauf, sollen sie lieber LTE beschleunigen.

Wenn ich sehe, das inzwischen VDSL100 only überall rund 45€ kostet, Optionen und Hardware on top, wird es mit Glasfaser bestimmt nicht günstiger. Neukundenlockpreis, Sonderpreis im Kabelfootprint und Angebote von freien Vermittlern, die ein Teil ihrer Provi ausschütten, lass ich im Vergleich mal weg. Der Markt hat da nichts geregelt, es ist mit jeder Tarifgeneration teurer geworden. Das einzige Mal, wo es in echt günstiger wurde, war beim Wechsel von ISDN auf IP. Seit IP musste eigentlich alle 24 Monate hoppen oder gut verhandeln.

Diese ständigen Jubelmeldungen sind daher schon erstaunlich. Entweder hypen sie sich beim Netzausbau oder Geschäftszahlen. Naja, aber ist doch schön, wenn Magenta immer was zu jubeln hat .
__________________
12/2012 - 04/2013: C&S Comfort VDSL | 04/2013 - 04/2016: Entertain Comfort (4) | 04/2016 - 10/2017: Internet & Phone 50 | 10/2017 - 04/2020: Red Internet 50 | 04/2020 - 04/2022: MagentaTV Sat

Geändert von Speedy² (03.09.2021 um 19:04 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 03.09.2021, 19:07
Benutzerbild von thom53281
thom53281 thom53281 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 16.04.2016
Beiträge: 3.653
Provider: ▪T▪VDSL▪
Bandbreite: 51.392/10.048
Standard AW: Realität nach wie vor 5 MBit ADSL

Zitat:
Zitat von Speedy² Beitrag anzeigen
Der Markt hat da nichts geregelt, es ist mit jeder Tarifgeneration teurer geworden. Das einzige Mal, wo es in echt günstiger würde, war beim Wechsel von ISDN auf IP. Seit IP musste eigentlich alle 24 Monate hoppen oder gut verhandeln.
Naja, Du darfst halt auch nicht vergessen, dass einiges in das Netz investiert wurde. Also sowohl von der Telekom als auch von Wettbewerbern in deren Netze. Natürlich kriegt man das nicht geschenkt. An vielen Stellen müssen mittlerweile zwei Netze unterhalten werden und nicht nur eines, weil eben bestimmte Kunden (TAL...) durch die Regulierung/Entbündelung immer noch auf dem alten Kupferkabel sind und auch nicht weg kommen. Das kostet viel Geld für imho tote Technik.

Im Übrigen darfst Du auch nicht die Inflation vergessen, die gerade sehr stark ist.
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 03.09.2021, 19:29
Speedy² Speedy² ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 12.02.2012
Beiträge: 1.267
Provider: Magenta
Bandbreite: VDSL100
Standard AW: Realität nach wie vor 5 MBit ADSL

Heißt natürlich "wurde" statt "würde" (oben mein Post schon editiert).

Ich bin für, wenn wer gut verdient. Weil, nur dann wird wahrscheinlich u.a. ins Netz investiert. Bei dem Ausbautempo habe ich trotzdem meine Bedenken. Aber na klar, unabhängig davon, gucke ich beim Tarifpreis auch ins Portemonnaie.

Mit 100Mbit/s lässt sich 2021 leben, mit 5Mbit/s eher nicht so. Kann da @kball bei der andauernden Jubelorgie schon verstehen.
__________________
12/2012 - 04/2013: C&S Comfort VDSL | 04/2013 - 04/2016: Entertain Comfort (4) | 04/2016 - 10/2017: Internet & Phone 50 | 10/2017 - 04/2020: Red Internet 50 | 04/2020 - 04/2022: MagentaTV Sat
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 03.09.2021, 20:11
Benutzerbild von thom53281
thom53281 thom53281 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 16.04.2016
Beiträge: 3.653
Provider: ▪T▪VDSL▪
Bandbreite: 51.392/10.048
Standard AW: Realität nach wie vor 5 MBit ADSL

Naja, es unter jede News zu schreiben, macht es aber auch nicht besser.

Es gibt übrigens auch Leute, die es noch schlechter haben. Z. B. dort wo per Telekom kein DSL oder nur DSL384 verfügbar ist, kein Mobilfunknetz ist und ein Carrier ausgebaut hat, der Mondpreise verlangt und dessen Technik nicht vernünftig funktioniert (z. B. Engpässe in Spitzenlastzeiten).
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 04.09.2021, 03:24
Benutzerbild von kball
kball kball ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.06.2003
Beiträge: 4.836
Provider: Telekom SVVDSL&o2Homespot
Bandbreite: bis 219 Mbit netto
Standard AW: Realität nach wie vor 5 MBit ADSL

Zitat:
Zitat von rezzler Beitrag anzeigen
Wird es nicht langsam langweilig, jedesmal das gleiche zu schreiben?
Sorry, wenn ich Sprüche lese wie:

"Erleben was verbindet"

und https://www.presseportal.de/pm/9077/4944901

"Spatenstich für den Glasfaserausbau"
"„Wir bauen mit Licht im Rücken“, sagt Christoph Bernik. „Das heißt, zwischen Ausbauankündigungen, Bau und Buchbarkeit vergehen nur wenige Monate.“

frage ich mich wie man so unverfroren lügen kann und es pocht mein Puls, auch mitten in der Nacht.

Wie bereits von mir mehrfach erwähnt, die Glasfaser Ausbaugebiete, welche mit "Licht im Rücken" ausgebaut werden, sind alle bereits mit 250 Mbit an das Internet angebunden.

Ich würde diesen Herrn Christoph Bernik gerne fragen, warum es bei mir nicht möglich ist für eine VDSL Verbindung zu sorgen, wenn die Kabel 50-100 cm vor meinem Grundstück liegen und von dort aus auf die andere Straßenseite gehen

und wie man solche Sprüche (Licht im Rücken) von sich geben kann, wenn sie offensichtlich gelogen sind, weil der geförderte Ausbau nunmehr bereits seit über 2 Jahren keinerlei Fortschritt zeigt.

Ich konnte soeben seine email finden und werde ihn persönlich ansprechen ob er sich nicht schämt den Leuten so vor den Kopf zu stoßen.
__________________
T-Mobile Austria gigakraft 5G 500: LTE+5G 500MBit down 50MBit up EUR 60 WARUM NICHT IN DEUTSCHLAND ? Internet -Erleben was uns trennt: https://www.magenta.at/internettarife/5g/ http://www.hot.si/
Immer noch 5Mbit ADSL max. in 500.000 Einwohner Stadt #Schande

Geändert von kball (04.09.2021 um 03:38 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 04.09.2021, 07:12
Benutzerbild von K.S.a.L.
K.S.a.L. K.S.a.L. ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 29.01.2010
Ort: Bayern, 60 km zum Wold :-)
Beiträge: 5.056
Provider: drahtlos
Bandbreite: :-)
Standard AW: Realität nach wie vor 5 MBit ADSL

Zitat:
Zitat von thom53281 Beitrag anzeigen

Es gibt übrigens auch Leute, die es noch schlechter haben. Z. B. dort wo per Telekom kein DSL oder nur DSL384 verfügbar ist, kein Mobilfunknetz ist und ein Carrier ausgebaut hat, der Mondpreise verlangt und dessen Technik nicht vernünftig funktioniert (z. B. Engpässe in Spitzenlastzeiten).
es bleibt nur die Hoffnung, dass "DER" Carrier keinen Zuschlag bei der anstehenden Ausschreibung bekommt .

Kann man bei der Ausschreibung bei der Losbildung dahingehend schon was rauslesen? Hier ist es so, dass alles was von Telekom mit VVDSL erschlossen wurde Los 2 ist. Und "DER" hat ueberall Los 1, was er mit VVDSL mit Wlan erschlossen hat.
__________________
_______________________________________________
I watch https://www.youtube.com/watch?v=kwcHChqcXfo on youtube - wem das zu hart ist kann auch "illegales Bobbycar Rennen" gucken .
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 04.09.2021, 10:53
Benutzerbild von rezzler
rezzler rezzler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2007
Ort: LK Saalfeld-Rudolstadt
Beiträge: 7.573
Provider: RIKOM
Bandbreite: 25/5
Standard AW: Realität nach wie vor 5 MBit ADSL

Zitat:
Zitat von kball Beitrag anzeigen
Sorry, wenn ich Sprüche lese wie: (...)
frage ich mich wie man so unverfroren lügen kann und es pocht mein Puls, auch mitten in der Nacht.
Das ist Marketing-Blabla. Entspann dich und genieß dein Leben und deinen Schlaf

Zitat:
Zitat von kball Beitrag anzeigen
weil der geförderte Ausbau nunmehr bereits seit über 2 Jahren keinerlei Fortschritt zeigt.
Die Telekom wäre die erste Firma, die Stress macht, wenn der Termin noch in weiter Ferne ist.
__________________
"Mehr als 80 Prozent der Anschlüsse im Projektgebiet werden nach Ende der Maßnahme (Ende 2024) mit 100 Mbit/s oder mehr versorgt." (LK SLF-RU)

Also Ende 2024 noch knapp 20% der Anschlüsse unter 100 MBit/s. Geil.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
VDSL-Bandbreiten: Nur 25 MBit/s, 50 MBit/s und 100 MBit/s? h-u-g-o 1&1 Internet AG (United Internet AG) 6 30.03.2018 13:00
Ist doch geil, dann habe ich 200 Mbit + 150 Mbit = 350 Mbit ;) delmed Newskommentare 21 31.07.2016 05:39
Wechsel zu Telekom mit Entertain, erst 6 Mbit, dann 16 Mbit, dann 50 Mbit ? wellmann Internet via Glasfaser (AON, GPON und Ethernet) 16 17.07.2011 23:51
WLAN - 54 MBit, 108 MBit oder doch nur 54 MBit?? knoblauchfreund Microsoft Windows 5 25.08.2008 20:35
Warnung vor Versatel=Werbung und Realität pogo.d Festnetz: Anbieter und deren Tarife 16 05.07.2003 12:53


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:28 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.