#11  (Permalink
Alt 11.01.2018, 12:49
blubblubb blubblubb ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 30.03.2004
Beiträge: 826
Provider: Telekom FTTH
Standard AW: FTTH Ausbaustrecke, wie viel Fasern?

Zitat:
Zitat von Chris Machold Beitrag anzeigen
Ja nach Theorie geht 10Gb/s, nach Praxis wird man wohl einen Anschluss buchen über das PON mit 100/200 Mbit/s wie auch immer. Irgendwann später reicht das dann nicht und man will dann 1 Gb/s, und noch später dann vielleicht 10 Gb/s. Dann wäre man schon bei Kopplerlösung raus und würde dann direkt Fasern zu dem Anschluss schalten. Sitzen dort noch weitere Firmen an einer Adresse wirds auch schon mit 12 Fasern eng. Habe auch schon Hauskomplexe gesehen, da wurden dann x12 Fasern rein verlegt.
Bis die Firmen, die noch keine dedizierte Glasfaser haben, 10GBit nachfragen wird auch NG-PON2 Hardware breit verfügbar sein und da kann man dann bis 40GBit schalten über eine Faser...

Geändert von blubblubb (11.01.2018 um 12:57 Uhr)
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
FTTH ab wann bestellbar Wangawigg Telekom 33 20.05.2017 11:33
1&1 - ftth johnxxl 1&1 Internet AG (United Internet AG) 2 27.03.2016 15:22
Telekom-FTTH robert_s VDSL und Glasfaser 117 15.11.2010 13:52
Pof Fasern Boy2006 VDSL und Glasfaser 2 25.01.2007 11:24
FTTH Michael ADSL und ADSL2+ 3 11.03.2002 21:37


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:43 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.