#21  (Permalink
Alt 10.01.2018, 12:01
phonefux phonefux ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.01.2015
Beiträge: 2.984
Provider: o2 (Telekom BSA)
Bandbreite: 100/40
Standard AW: Probleme Neubau Hausanschluss Glasfaser

Gibt es denn eine Begründung, warum es auch jetzt noch so lange dauern soll? Ist das ein einzelner Neubau in einem bestehenden FTTH-Gebiet oder geht es um ein ganzes Neubaugebiet, wo FTTH insgesamt neu ist? Falls letzteres, wie steht es um die Anschlüsse drumherum?
Mit Zitat antworten
  #22  (Permalink
Alt 10.01.2018, 13:24
chiefonline chiefonline ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 01.08.2017
Beiträge: 10
Standard AW: Probleme Neubau Hausanschluss Glasfaser

Es wurde auch bereits das Kabel durchgeblasen.

Den Optimismus mancher Leute bzgl. Einzug in einen halben Rohbau kann ich gut nachvollziehen. Dies ist hier jedoch nicht der Fall. Das Haus ist komplett fertig gestellt inkl. aller Innenarbeiten.
Außerdem macht es denke ich einen Unterschied ob ich einen Anschluss für Filmstreaming benötige oder hauptberuflich im Homeoffice arbeite. Aber wie gesagt, macht hier keinen Unterschied.
Geschweige denn gibt es sicherlich in Deutschland Gesetze die besagen, dass man rein Telefon-technisch erreichbar sein muss. Ich könnte ja nicht mal einen Notruf absetzen.

Die schriftliche Begründung des Glasfaser-Supports der Deutschen Telekom lautet "technischen Verzögerungen" und Ihnen liegen keine weiteren Auskünfte vor.
Ebenfalls eine Frechheit einen ohne jegliche Information derart lange hinzuhalten. Wir reden ja jetzt nochmal von mind. 4 Monaten "Wartezeit".
Es geht um ein Neubaugebiet in dem FTTH neu ist. Die bestehenden Häuser nutzen die "alte" Kupfer-Technik und sehen der Verzögerung relativ entspannt entgegen.
Meiner einer, welcher kein Kupfer mehr bekommen hat, sondern gleich auf Glasfaser gemünzt wurde, sieht dagegen in die Röhre. Ebenso wie andere aktuelle Neubauten.
Mit Zitat antworten
  #23  (Permalink
Alt 10.01.2018, 13:28
Benutzerbild von Telekom hilft Team
Telekom hilft Team Telekom hilft Team ist offline
Verifizierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.07.2010
Beiträge: 3.951
Standard AW: Probleme Neubau Hausanschluss Glasfaser

Hallo chiefonline,

ich habe die Kollegen vor Ort angeschrieben, um detaillierte Infos dazu zu bekommen.
Es gibt natürlich immer Situationen, die eine Bereitstellung verzögern können.

Sobald ich eine Rückmeldung habe, melde ich mich.

Viele Grüße
Kai M. von Telekom hilft
__________________
Telekom hilft Team Kundenservice Telekom Deutschland GmbH
Haben Sie Fragen an den Telekom Kundenservice? Wir helfen Ihnen gerne!
Mit Zitat antworten
  #24  (Permalink
Alt 10.01.2018, 14:49
phonefux phonefux ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.01.2015
Beiträge: 2.984
Provider: o2 (Telekom BSA)
Bandbreite: 100/40
Standard AW: Probleme Neubau Hausanschluss Glasfaser

Das wurde hier im Forum ja auch schon von den Insidern bestätigt, dass es in Neubaugebieten leider oft sehr lange dauert mit FTTH und die Kunden dann oftmals weg sind, wenn es Alternativen (Coax) gibt.

Eigentlich unverständlich, wo es ums Kernbusiness und um standardisierte Vorgänge geht.
Mit Zitat antworten
  #25  (Permalink
Alt 10.01.2018, 15:06
wellmann wellmann ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.02.2000
Beiträge: 4.247
Standard AW: Probleme Neubau Hausanschluss Glasfaser

Ich frage mich, ob eine Beschwerde bei der BNetzA etwas brächte. Zumindest in Sachsen Telefon besteht ja eine Grundversorgungspflicht.
Mit Zitat antworten
  #26  (Permalink
Alt 10.01.2018, 15:12
Benutzerbild von rezzler
rezzler rezzler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2007
Ort: LK Saalfeld-Rudolstadt
Beiträge: 3.115
Provider: RIKOM
Bandbreite: 16000/2000
Standard AW: Probleme Neubau Hausanschluss Glasfaser

Zitat:
Zitat von chiefonline Beitrag anzeigen
Das Haus ist komplett fertig gestellt inkl. aller Innenarbeiten.
Auch da hab ich leider schon viele Fälle gehabt, die monatelang in einem fertigen Haus wohnten und wo danach erst der Anschluss kam...

Zitat:
Zitat von chiefonline Beitrag anzeigen
Außerdem macht es denke ich einen Unterschied ob ich einen Anschluss für Filmstreaming benötige oder hauptberuflich im Homeoffice arbeite. Aber wie gesagt, macht hier keinen Unterschied.
Kann ich aus Sicht Telekom auch nachvollziehen. Anschluss ist Anschluss. Bei einem Geschäftskundenanschluss sieht das schon wieder anders aus

Zitat:
Zitat von chiefonline Beitrag anzeigen
Geschweige denn gibt es sicherlich in Deutschland Gesetze die besagen, dass man rein Telefon-technisch erreichbar sein muss. Ich könnte ja nicht mal einen Notruf absetzen.
Mobilfunk so schlecht? Wobei mir die Gesetzeslage dahingehend nicht so bekannt ist.

Zitat:
Zitat von chiefonline Beitrag anzeigen
Die schriftliche Begründung des Glasfaser-Supports der Deutschen Telekom lautet "technischen Verzögerungen" und Ihnen liegen keine weiteren Auskünfte vor.
Ja, die Kommunikation nach außen ist bei der T bekanntermaßen bescheiden Andererseits dürfte ein "Gf-HK felt noch" oder "OLT-Baugruppe fehlt noch" auch nicht immer für Erhellung sorgen.

Bei FTTH in Neubaugebieten ist meine Erfahrung, das es durchaus dauert, bis der erste Anschluss am NVt geplant/beauftragt ist (die erwähnten Monate im fertigen Haus...), es danach aber recht zügig geht. Auch die Zeit zwischen Montage und Buchbarkeit ist inzwischen relativ kurz. Das das Prozedere durchaus noch Spielraum nach oben hat seh ich bei einem anderen Gf-Netzbetreiber, wo der Kunde im besten Fall 1 Stunde nach der Montage online ist.
__________________
Ist schon irgendwie krass

16.000/2.000 über WLAN via lokalem ISP mit Telekom-Telefonanschluss
Zweitwohnung: o2 16 MBit/s mit 100 MBit/s Sync
Mit Zitat antworten
  #27  (Permalink
Alt 10.01.2018, 15:16
phonefux phonefux ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.01.2015
Beiträge: 2.984
Provider: o2 (Telekom BSA)
Bandbreite: 100/40
Standard AW: Probleme Neubau Hausanschluss Glasfaser

Es müsste in Neubaugebieten eigentlich der Anspruch der Telekom sein, dass die FTTH-Anschlüsse laufen/buchbar sind, wenn auch die Heizungen laufen. Komplizierter als ein kompletter Rohbau plus Heizungsinstallationen ist das doch auch nicht. Und überraschend sollten solche Gebiete auch nicht kommen.
Mit Zitat antworten
  #28  (Permalink
Alt 10.01.2018, 16:40
h00bi h00bi ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 14.09.2017
Beiträge: 347
Standard AW: Probleme Neubau Hausanschluss Glasfaser

Um ehrlich zu sein wunderte mich im Startpost schon dass der Auftrag telefonisch erteilt werden sollte.
Ich hatte ähnliches (Firmenneubau, neuer APL, Umzug Internet + Telefon) im etwa gleichen Zeitrahmen zu tun.
Den APL/Hausanschluss bestellt (laut Bauherrenservice-Hotline) üblicherweise der Architekt schon SEHR früh mit Lageplänen und Grundstücksnutzungsvertrag beim Bauherrenservice. Das man den Auftrag einfach mal telefonisch durchgeben kann wäre mit gänzlich neu.

Das Problem wird hier sein dass die Gegenstelle noch nicht installiert ist, oder?
Haben denn deine Nachbarn auch FTTH bei der Telekom geordert?
Wie weit sind die anderen Häuser im Baufortschritt?

Vielleicht versucht man dich auch abzuwimmeln weil außer dir niemand FTTH will und es nur für dich zu teuer ist das aufzubauen und zu betreiben (pure Spekulation!)
Mit Zitat antworten
  #29  (Permalink
Alt 11.01.2018, 09:02
Benutzerbild von Telekom hilft Team
Telekom hilft Team Telekom hilft Team ist offline
Verifizierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.07.2010
Beiträge: 3.951
Standard AW: Probleme Neubau Hausanschluss Glasfaser

Hallo in die Runde!

Der genannte Termin ist korrekt. Unsere Kollegen sind trotzdem am Ball und versuchen es schnellstmöglich umzusetzen. Bei weiteren Neuigkeiten dazu melde ich mich hier.

Ich wünsche noch einen schönen Tag.

Viele Grüße

Natalie P. von Telekom hilft
__________________
Telekom hilft Team Kundenservice Telekom Deutschland GmbH
Haben Sie Fragen an den Telekom Kundenservice? Wir helfen Ihnen gerne!
Mit Zitat antworten
  #30  (Permalink
Alt 11.01.2018, 11:43
infinity4 infinity4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 24.12.2012
Beiträge: 1.610
Standard AW: Probleme Neubau Hausanschluss Glasfaser

Ich tippe eher darauf, dass kein Kollege am Ball ist.
Die T ist bei FTTH schlicht überfordert.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Probleme Glasfaserversorgung im Neubau tommy13 Telekom 28 25.07.2017 16:48
Neubau Baulücke, Hausanschluss, Umzug in 2 Wochen, Probleme mit Adern? captsamson Telekom 15 13.06.2017 11:54
Neubau - Hausanschluss Andi316 VDSL und Glasfaser 14 10.06.2017 10:47
Neubau / Glasfaser Anschluss Voodo VDSL und Glasfaser 13 08.03.2011 16:55
Hausanschluss Ehemalige Benutzer Mobilfunk- und Festnetz-Technik 3 26.06.2007 04:24


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:04 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.