#1  (Permalink
Alt 17.07.2007, 20:44
Benutzerbild von McCardi
McCardi McCardi ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 30.11.2004
Ort: Celle
Beiträge: 258
Provider: T-Home
Bandbreite: 6000
McCardi eine Nachricht über ICQ schicken McCardi eine Nachricht über AIM schicken
Standard Prepaid in Holland

Hat da schonmal einer erfahrungen gemacht. muss jetzt öfters beruflich nach holland und da will ich meinen deutschen vertrag nicht nutzen.... Was gibt es da für anbieter und wer ist am billgsten nach deutschland zu telefonieren...
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 17.07.2007, 21:00
Andre St. Andre St. ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 15.01.2006
Beiträge: 13.271
Standard AW: Prepaid in Holland

Man könnte sich auch: www.SunSIM.de oder www.GlobalSim.net ansehen.

Ansonsten kann man sich dort leicht PrePaid-Karte besorgen. Orange NL soll da am günstigsten sein.

http://www.orange.nl/mobiel/prepaid/
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 19.07.2007, 17:36
storm85 storm85 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 27.04.2007
Beiträge: 113
Provider: Arcor
Bandbreite: 16.000
Standard AW: Prepaid in Holland

Jo sieht ganz günstig aus:

"bellen€ 0,25" ;-)
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 20.07.2007, 13:51
Entsch Entsch ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 31.07.2006
Beiträge: 137
Standard AW: Prepaid in Holland

Also wenn du kein Bankkonto in Holland hast dann wuerde ich sagen Telfort Prepaid ist am guenstigsten. Zumindest kann man damit fuer 7 cent sms nach deutschland schicken und telefonieren in holland ist auch billig verglichen mit den andern prepaids.
Wenn du ein konto hast :
fuer innerhalb holland : www.lowcall.nl

und fuer nach deutschland : http://www.lebara-mobile.nl/
oder http://opwaarderen.ortelmobiel.nl/bestel/

Lebara is innerhalb holland auch 18cent, das geht. und nach deutschland 12 cent (fest) und 35 cent (mobil)

und man kann prepaidkarten kaufen http://www.lebara-mobile.nl/nl/prepaid/salesoutlets/
kruidvat ist ja z.b. fast ueberall. ich weiss nur nicht ob man die startersets irgentwo kaufen kann oder ob man die bestellen muss.

ansonsten gibts noch http://www.bel1649.nl/ das ist ein call by call anbieter, kosten dann handygebuehren plus 4 bzw. 20 cent. brauchst du aber auch eine bankverbindung fuer.

ansonsten ist www.bellen.com eine gute anlaufstelle, ist so eine art onlinekosten.de fuer holland
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 27.08.2007, 22:40
starfighter starfighter ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 27.10.2006
Beiträge: 24
Standard AW: Prepaid in Holland

Hallo,

ich möchte auch in den Niederlanden mit 2 Handys tel.

Um nur günstig Untereinander zu tel. scheint ja Lowcall dann richtig zu sein.

Dann will ich noch (nur mit einem handy) günstig nach Deutschland tel. können.

Dafür käme dann Lebara Mobile in Frage.

Stimmt doch oder?


Hat jemand Erfahrungen mit 1. Lowcall 2. Lebara ?
Welche Netze nutzen SIe ?
Verfällt das Guthaben bzw. nutzt es sich wenn man nicht wenig/ tel. irgendwie ab?
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 28.08.2007, 00:10
Entsch Entsch ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 31.07.2006
Beiträge: 137
Standard AW: Prepaid in Holland

Hallo,
Also ich habe erfahrungen mit Lowcall.
Lowcall laeuft ueber das Telfort Netzwerk, aber praktisch ist man immer ins KPN Netz eingewaehlt, da das Telfort auf KPN umgestellt wird oder so.
Da gibt es halt kein guthaben da es postpaid ist.
Ansonsten kann man da alles moegliche ueber die website einstellen, z.b. anrufe ins ausland sperren oder nach 0900 nummern. Da ist mir aufgefallen das das nach ner woche immernoch ging, und erst nach 2 wochen dann tataechlich nicht mehr ging.. und einmal wurde meine karte gesperrt weil mein konto leer war.. und zum freischalten erstmal hotline anrufen... naja aber wenns funktioniert sind die gut, und man kann per internet menu kuendigen, das funktioniert auch. wobei ich jetzt auch noch eine lowcall im schrank hab da die ja nichts kostet.
lebara war ich noch nicht da ich jetzt ein minutenpaket habe und dann immer ueber bel1649.nl nach deutschland telefoniere.

Zum untereinander telefonieren ist evtl. simyo.nl auch ne alternative, weil da kostet untereinander smsen nur 2cent. dafuer sind die normalen tarife 1cent teurer und es ist kein postpaid.

Wenn du Student bist und mindestens 2 jahre bleiben willst lohnt sich evtl. auch www.wirelesscircle.nl . weil da kriegt man recht guenstig (3.50€) eine telfort flatrate und bei uns ist es so das fast alle deutschen studenten bei telfort sind, allerdings gilt die flatrate nur zu echten telfort nicht zu lowcall
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 28.08.2007, 00:19
starfighter starfighter ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 27.10.2006
Beiträge: 24
Standard AW: Prepaid in Holland

Danke für deine sehr ausführliche Antwort!

DOch etwas verstehe ich nicht:
"lowcall ... Da gibt es halt kein guthaben da es postpaid ist....wurde meine karte gesperrt weil mein konto leer war...."

Du sagst doch es gibt kein Guthabenkonto?
Oder wie läuft das?

Wie ist das mit den monatlichen Fixkosten, sind keine richtig?
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 28.08.2007, 00:37
starfighter starfighter ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 27.10.2006
Beiträge: 24
Standard AW: Prepaid in Holland

Edit:
Habe das hier gefunden bei simyo:
"Je beltegoed is onbeperkt geldig als je 1x in de 6 maanden belt."

HEißt wohl das das Guthaben nur 6 Monate gültig ist, oder nicht?
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 29.08.2007, 14:12
Entsch Entsch ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 31.07.2006
Beiträge: 137
Standard AW: Prepaid in Holland

lowcall ist ohne fixkosten und ist jeden monat kuendbar, ist im prinzip mit klarmobil vergleichbar. aber mein bankkonto war leer, und dann konnten sie nicht abbuchen. dann habe ich das geld nachueberwiesen und es hat halt gedauert bis die karte wieder frei war.
und lowcall hat keinen email service sondern nur eine teure hotline.

Ja mit simyo ist richtig das ist nur 6 monate gueltig.
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 29.08.2007, 14:18
starfighter starfighter ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 27.10.2006
Beiträge: 24
Standard AW: Prepaid in Holland

und lowcall hat keinen email service sondern nur eine teure hotline.



Und welche sprache sprechen die dort, auch englisch oder deutsch?
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Routing Holland - Downloadgeschwindigkeiten Zack Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 8 10.03.2007 19:52
Urlaub in Holland o.ä. galleus Small Talk 6 19.07.2005 22:28
ADSL in Holland locborg Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 41 14.03.2004 15:37
Weihnachtsmärkte in Holland Ehemalige Benutzer Der Rest 1 12.11.2002 15:55
Zigarettenpreise in Holland Ehemalige Benutzer Small Talk 4 25.03.2002 18:36


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:28 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.