#1  (Permalink
Alt 13.09.2004, 18:28
Benutzerbild von Raebchen
Raebchen Raebchen ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.05.2004
Beiträge: 9.999
Standard Anrufweiterschaltung

Heute habe ich meinen ISDN XXL auf ISDN Standard per 30.09. umstellen lassen.

Die T-Com-Tante hat mir dann bitterböse erzählt, dass ich jetzt die Möglichkeit der Anrufweiterschaltung einbüßen würde.

Das ist doch aber Schwachsinn, denn Rufumleitungen habe ich in der Vergangenheit über meine TK-Anlage programmiert.

Oder haue ich da jetzt was durcheinander ?
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 13.09.2004, 19:36
Benutzerbild von Sieglinde
Sieglinde Sieglinde ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 25.12.2000
Alter: 36
Beiträge: 934
Standard AW: Anrufweiterschaltung

Die Rufumleitungen bzw. Anrufweiterschaltungen erfolgen in der Vermittlungsstelle, nicht bei dir zu Hause mit deinem Gerät. Mit der TK-Anlage schickst du nur die nötigen Befehle über den D-Kanal zur VSt. Wenn die ISDN-Standardversion der T-Com keine Rufumleitung unterstützt, dann funktioniert das nach der Umstellung auf diesen Tarif nicht mehr.

Gruß,
Sieglinde
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 13.09.2004, 19:57
Jewis1 Jewis1 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 14.12.2003
Beiträge: 70
Standard AW: Anrufweiterschaltung

Anrufweiterschaltung ist sowohl mit der TK-Anlage als auch in der Vermittlungsstelle möglich (interne oder externe Anrufweiterschaltung).
Das Komfortmerkmal "Anrufweiterschaltung in der Vermittlungsstelle" hast Du tatsächlich mit dem Downgrade auf den ISDN-Standardanschluß eingebüßt.
Wir wissen natürlich nicht, wie Du Deine TK-Anlage bisher programmiert hast.
Das einzige Problem ist, daß bei einer internen Anrufweiterschaltung beide Kanäle belegt sein können und somit kein zweites Telefonat möglich ist.
Der Vorteil bei der internen Anrufweiterschaltung ist wiederum, daß beliebige Call by Call-Anbieter (auch 0190er) verwendet werden können. Zum Teil funktionieren sogar Callingcards. In der Vermittlungsstelle funktioniert nur 010xx.

Gruß
Jewis1
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 13.09.2004, 20:25
Benutzerbild von Raebchen
Raebchen Raebchen ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.05.2004
Beiträge: 9.999
Standard AW: Anrufweiterschaltung

KANN GESCHLOSSEN WERDEN !

Habe jetzt doch ´mal die Kiste mit dem Anlagenhandbuch gesucht und dabei festgestellt, dass mein Gedächtnis noch funktioniert.

Rufumleitung über 2. B-Kanal.

Und da eine Rufumleitung nur (wenn überhaupt) nötig ist, wenn wir alle ausser Haus sind, ist das auch gar kein Problem.

Bei unserem Umzug waren wir halt der Meinung, dass sich der XXL rechnet, was sich als unzutreffend herausgestellt hat.

Und was wir noch eingebüßt haben mit dem Downgrade die gute T-Net-Box. Und das werden wir wohl auch überleben.

Danke für Eure Hilfe
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 14.09.2004, 00:48
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: Anrufweiterschaltung

Hi,

nur mal zur Info:

Es gibt nicht nur die Tarife XXL und Standart. Dazwischen gibt es noch den Komforttarif incl. T-Netbox und Anrufweiterschaltung für 26,16 € Grundgebühr im Monat.

mfg
Charly
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 14.09.2004, 10:22
Benutzerbild von Raebchen
Raebchen Raebchen ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.05.2004
Beiträge: 9.999
Standard AW: Anrufweiterschaltung

Danke für die Info, das war mir geläufig.

Aber ich brauche weder T-Net-Box (eigener Anrufbeantworter) noch die Weiterschaltung durch T-Com.

Und dafür p.a. 30,73 € ausgeben, wenn man´s nicht braucht ?

Da war mir doch das Geld ein wenig zu schade.

Die T-Com-Mitarbeiterin wollte mir aber erzählen, dass meine ganze Telefonanlage dann auch nicht mehr mit Rufumleitung arbeiten kann, was falsch ist.

Hätte sie wirklich vernünftige Argumente in´s Feld führen wollen, wäre meinem Erachten nach der Hinweis auf deutliche andere Telefontarife im STANDARD sinnvoll gewesen.

(Zwar nicht bei mir, denn wir haben fast keine Telefonkosten bei T-Com)
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Anrufweiterschaltung - Verhalten geändert? Ehemalige Benutzer Mobilfunk- und Festnetz-Technik 0 08.11.2006 17:37
Anrufweiterschaltung ausschalten??? Silvaheart Mobilfunk- und Festnetz-Technik 1 31.10.2006 08:28
Telefonieren bei Anrufweiterschaltung T-Com ? df1kf Mobilfunk- und Festnetz-Technik 6 19.04.2006 22:00
Fernsteuerbare Anrufweiterschaltung freeware timo-rose Software 0 29.11.2005 18:28
ISDN Anrufweiterschaltung ICEMAN2410 Sonstige Anbieter und Archiv 6 23.07.2003 04:25


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:23 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.