Zurück   onlinekosten.de Forum > onlinekosten.de > Newskommentare
Newsticker

Kommentar zum Artikel: Aldi: Medion Entertainment-PC ab 27. März für 399 Euro
In allen Aldi-Filialen ist ab dem 27. März ein neuer Multimedia-PC von Medion erhältlich. Der Akoya E2215 D bietet unter anderem einen mit 3 GHz getakteten Intel Pentium Prozessor, 4 GB Arbeitsspeicher und Nvidia-Grafik.
Artikel lesenAlle Kommentare zu diesem Artikel anzeigen

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #41  (Permalink
Alt 24.03.2014, 21:52
K3nny21 K3nny21 ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 23.03.2014
Beiträge: 5
Standard AW: Nicht wirklich berauschend

Vielen Dank für die schnellen Antworten.

Also SATA 3 und USB 3 sollten natürlich schon vorhanden sein.
Also das Angebot hier sieht ja schon gar nicht so übel aus.

Windows wird benötigt, genauso wie ein Optisches Laufwerk und neben der SSD eine HDD für die Daten.

hier nochmal der Anwendungsbereich / meine Vorstellungen:

- hauptsächlich für Office-Anwendungen (Word, Excel)
- Fotos, Musik, Filme (anschauen bzw. anhören; keine Videobearbeitung!)
- schnelle Internetverarbeitung (z.B. bei Flash-Videos)
- schneller Startvorgang / Programmstart
- eher leise im Betrieb
- stromsparend
- keine Spiele

Budget: 500 € (für PC inkl. Windows Lizens, SSD und Tastatur)

Ist das möglich?


Edit:

Zitat:
Zitat von FTTH Beitrag anzeigen
CPU: Intel Pentium G3420 Boxed
Mainboard: MSI H81M-E33 V2
RAM: 8GB-Kit Crucial Ballistix Sport XT Series DDR3-1600 CL9 2 x 4GB
Gehäuse: Zalman ZM-T3
Netzteil: be quiet! SYSTEM POWER 7 300W
Festplatte/SSD: Crucial M500 240GB
Betriebssystem: Windows 7 64 Bit oder Windows 8.1 64 Bit.
29,99€ hardwareversand.de-Zusammenbau
Zitat:
Zitat von FTTH Beitrag anzeigen
Verbesserte Version mit Windows 7: http://www.hardwareversand.de/pcconf...m.0=28239:7003
Verbesserte Version mit Windows 8.1: http://www.hardwareversand.de/pcconf....0=110089:7003


Kannst du bitte nochmal den richtigen Link zu der Konfig posten

Geändert von K3nny21 (24.03.2014 um 22:00 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #42  (Permalink
Alt 24.03.2014, 22:12
FTTH FTTH ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 03.10.2013
Beiträge: 1.248
Standard AW: Nicht wirklich berauschend

Links sind leider nicht möglich.

CPU: Intel Core i3-4130 Box
Mainboard: MSI H81M-E33 V2
RAM: 8GB-Kit Crucial Ballistix Sport XT Series DDR3-1600 CL9 2 x 4GB
Gehäuse: Zalman ZM-T3
Netzteil: be quiet! SYSTEM POWER 7 300W
Festplatte/SSD: Crucial M500 240GB (Wenn 240GB reichen sonst Crucial M500 120GB und Toshiba DT01ACA Series 1TB)
DVD-Brenner: Samsung SH-224DB schwarz
Betriebssystem: Windows 7 Home Premium 64 Bit oder Windows 8.1 64 Bit.
Tastatur beispielsweise Ultron UMT-400 Basic II
29,99€ hardwareversand.de-Zusammenbau.
Im hardwareversand.de-Konfigurator.

Geändert von FTTH (24.03.2014 um 22:18 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #43  (Permalink
Alt 24.03.2014, 22:18
K3nny21 K3nny21 ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 23.03.2014
Beiträge: 5
Standard AW: Nicht wirklich berauschend

Ok, danke trotzdem.
CSL scheint ja vom Service nicht so pralle zu sein (http://geizhals.de/?sb=2279)

Wie sieht es denn dann mit der Garantie aus, wenn ich mir was von hardwareversand.de zusammen bauen lasse?
Mit Zitat antworten
  #44  (Permalink
Alt 25.03.2014, 00:37
NokDar NokDar ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 15.12.2012
Beiträge: 6.229
Provider: DTAG @GPON + IPTV
Bandbreite: noch ausreichend...
Standard AW: Nicht wirklich berauschend

Zitat:
Zitat von K3nny21 Beitrag anzeigen
Ist das möglich?
No Problem.

FTTHs Vorschlag ist m.E. in Ordnung, bis evtl. auf das MB. Das MSI H81M-E33 V2 hat lediglich VGA und HDMI, DVI-D fehlt! Mag sein das man mittlerweile oft auf einen DVI-Anschluss verzichten kann aber wenn man z.B. einen etwas älteren Monitor hat der lediglich einen VGA und DVI-Eingang besitzt müsste man den Monitor analog per VGA verbinden, also wenn dann evtl. das MSI H81M-E35 V2 verwenden...

Jeder hat ja so seine "Lieblingskomponenten", daher auch noch einmal ein kompletter Vorschlag (ohne Gewährleistung) meinerseits. Bis auf die Alternativvorschläge sowie das Gehäuse sind dies Komponenten die ich in dieser Kombination schon selbst verbaut habe:
  • NT: be quiet! System Power 7 300W
    Art.-Nr.: HVR301SBDE
  • MB: Asus H81M-PLUS (Alternativ: MSI H81M-E35 V2)
    Art.-Nr.: HV1148UIDE
  • CPU: Intel Pentium G3220 Box (Alternativ: Pentium G3420 Box)
    Art.-Nr.: HV20I329DE
  • RAM: 2x 4GB = 8GB (Crucial DDR3-1600 Kit)
    Art.-Nr.: HV20MI48DE
  • SSD: Crucial M500 - 120GB
    Art.-Nr.: HV12CZS8DE
  • HDD: 1TB Western Digital WD10EZRX
    Art.-Nr.: HV13WG1ZDE
  • DVD: Samsung SH-224DB schwarz (ohne Labelflash)
    Art.-Nr.: HV207SX8DE
    oder Pioneer DVR-221LBK (mit Labelflash)
    Art.-Nr.: HV207XSTDE
  • Geh.: Sharkoon MA-A1000 mATX, ohne Netzteil
    Art.-Nr.: HV203U40DE
  • Software: Windows 8.1 64-Bit, SB-Version (Alternativ: Windows 7 Home Premium 64-Bit, SB-Version)
    Art.-Nr.: HV33G8W8DE

Damit wäre man bei www.hardwareversand.de incl. Montage (30€) und Labelflash Brenner aber ohne Tastatur und Maus (suchst du dir lieber selber aus) bei 471,66€. Das Gehäuse ist natürlich eine Geschmacksfrage, ich mag es eher schlicht.


Alternativ folgende Kombination bei CSL Computer:
http://www.csl-computer.com/shop/pro...755mo40j67rac6
Mit Zitat antworten
  #45  (Permalink
Alt 31.03.2014, 20:51
K3nny21 K3nny21 ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 23.03.2014
Beiträge: 5
Standard AW: Nicht wirklich berauschend

Hallo zusammen.
Ich werde jetzt folgende Komponenten wählen:

Netzteil: be quiet! SYSTEM POWER 7 300W
Mainboard: MSI H81M-E35 V2 oder Asus H81M-PLUS (?)
CPU: Intel Pentium G3220, G3420 oder Core i3-4130 (?)
RAM: 8GB-Kit Crucial Ballistix Sport XT Series DDR3-1600 CL9 2 x 4GB
SSD: Crucial M500 120GB
HDD: Western Digital Green WD10EZRX 1TB
DVD: Samsung SH-224DB schwarz
Gehäuse: Sharkoon MA-A1000 mATX, ohne Netzteil (?)
OS: Windows 8.1 64 Bit

Zu den Fragezeichen:
1) Mainboard egal bzw. gibs irgendwelche nennenswerten Vor-/Nachteile?
2) Reicht der Pentium auch in Zukunft, oder lieber gleich den i3 nehmen? (vgl. Anforderungen unten) Wie siehts mit dem Stromverbrauch aus?
3) Wie wirkt sich das Gehäuse auf den Geräuschpegel des Systems aus? (Der PC muss nicht lautlos sein, aber schon leise.)

Vielen Dank für eure Hilfe
Mit Zitat antworten
  #46  (Permalink
Alt 31.03.2014, 21:05
FTTH FTTH ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 03.10.2013
Beiträge: 1.248
Standard AW: Nicht wirklich berauschend

Der Pentium reicht auch in Zukunft der i3 hat aber Hyper-Threading und eine bessere IGP. Hyper-Threading bringt in Programmen die 4 Threads nutzen viel. Beim Mainboard sollte man beachten dass es das C2-Stepping hat.

Geändert von FTTH (31.03.2014 um 21:11 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #47  (Permalink
Alt 01.04.2014, 20:46
NokDar NokDar ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 15.12.2012
Beiträge: 6.229
Provider: DTAG @GPON + IPTV
Bandbreite: noch ausreichend...
Standard AW: Nicht wirklich berauschend

Zitat:
Zitat von K3nny21 Beitrag anzeigen
1) Mainboard egal bzw. gibs irgendwelche nennenswerten Vor-/Nachteile?
Ist auch irgendwie Geschmackssache, persönlich habe ich in letzter Zeit (je nach Rechner) Asus, Intel und vereinzelt Gigabyte verbaut. Die Intelboards waren vielleicht sogar die besten (und teuersten) aber die Asusboards hatten bei mir ebenfalls einen guten Eindruck hinterlassen, auch was die Bootzeiten betrifft. Zumindest ein Gigabyteboard (aus der AM3+ Serie) ist mir dahingehend nicht besonders positiv aufgefallen, könnte aber bei neueren Modellen besser sein.
Zu dem MSI Board kann ich leider nicht mit eigener Erfahrung dienen, ist mittlerweile 2-3 Jahre her das ich mal welche in der Hand hatte und in der Zwischenzeit hat sich sicherlich wieder einiges geändert. Aber von dem was man so durch Hörensagen bzw. Tests mitbekommt sollen die auch nicht schlecht sein.

Zitat:
Zitat von K3nny21 Beitrag anzeigen
2) Reicht der Pentium auch in Zukunft, oder lieber gleich den i3 nehmen?
Das ist schon ein wenig Glaskugelwissen, ich würde sagen der Pentium reicht aber der i3 hat, wie FTTH schon erwähnte, etwas mehr "Features" (z.B. auch die Unterstützung für das Encodieren von Videos was dem Pentium fehlt -> Intel Quick Sync). Ob du das wirklich benötigst oder dir in Zukunft einen Vorteil verschafft? Keine Ahnung...
Preis-/Leistung würde ich beim Pentium als besser einschätzen, solltest du auch Videoschnitt/-bearbeitung mit in Betracht ziehen könnte der i3 die bessere Wahl sein.

Zitat:
Zitat von K3nny21 Beitrag anzeigen
Wie siehts mit dem Stromverbrauch aus?
Allgemein relativ niedrig bei diesem System (für einen PC).

Zitat:
Zitat von K3nny21 Beitrag anzeigen
3) Wie wirkt sich das Gehäuse auf den Geräuschpegel des Systems aus? (Der PC muss nicht lautlos sein, aber schon leise.)
Dickeres Blech = leiserer Rechner. Kommt aber auch auf andere Punkte an, z.B. ob die Festplatte (nicht SSD) entkoppelt ist usw.
Es reicht auch der boxed Kühler vollkommen aus, selbst unter Vollast schafft das der kleine Kühler relativ leise aber dennoch wird der boxed Kühler die lauteste Komponente sein während das Netzteil oder die Festplatte die leisesten sind (in diesem Fall). Also anstatt eines anderen Gehäuses lohnt sich wohl eher ein größerer CPU-Kühler um das schon relativ niedrige Arbeitsgeräusch noch weiter zu minimieren (falls das überhaupt notwendig ist), kann aber somit auch noch nachträglich nachgerüstet werden falls dahingehend wirklich Bedarf entsteht.
Mit Zitat antworten
  #48  (Permalink
Alt 01.04.2014, 22:04
FTTH FTTH ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 03.10.2013
Beiträge: 1.248
Standard AW: Nicht wirklich berauschend

Zitat:
aber dennoch wird der boxed Kühler die lauteste Komponente sein während das Netzteil oder die Festplatte die leisesten sind (in diesem Fall).
Das Gehäuse hat zwei Gehäuselüfter.
Mit Zitat antworten
  #49  (Permalink
Alt 02.04.2014, 00:43
NokDar NokDar ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 15.12.2012
Beiträge: 6.229
Provider: DTAG @GPON + IPTV
Bandbreite: noch ausreichend...
Standard AW: Nicht wirklich berauschend

Die müssen nicht angeschlossen werden (brauchen sie auch nicht unbedingt bei diesem Rechner).

EDIT:
Oder zumindest einer der dann sehr langsam (Temperaturabhängig) läuft, falls es ein PWM-Lüfter ist.


EDIT 2:
Das Asus hat 2 PWM-Anschlüsse (4-Pin, 1x CPU und 1x Gehäuse), es gibt aber auch Adapter um an einem PWM-Anschluss 2 oder mehr geregelte PWM-Lüfter anzuschließen, nennt sich "4-Pin PWM Y-Kabel":
http://www.alternate.de/Phobya/4Pin-...oduct/1071462?
http://www.alternate.de/Nanoxia/4-Pi...oduct/1041772?

Das MSI hat noch einen dritten 3-Pin Lüfteranschluss, weiß aber nicht ob der geregelt ist.

Geändert von NokDar (02.04.2014 um 00:57 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #50  (Permalink
Alt 02.04.2014, 11:13
FTTH FTTH ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 03.10.2013
Beiträge: 1.248
Standard AW: Nicht wirklich berauschend

Zitat:
Die müssen nicht angeschlossen werden (brauchen sie auch nicht unbedingt bei diesem Rechner).
Natürlich, aber hardwareversand.de wird sie wohl anschließen.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nicht wirklich realistisch andy210779 Newskommentare 10 15.01.2013 10:11
Nicht wirklich nötig trinity Newskommentare 4 19.03.2012 23:38
Nicht wirklich günstig... froestel Newskommentare 0 08.03.2012 11:23
DSL wirklich nicht ?? Apfelsaftkotzer VDSL und Glasfaser 22 02.01.2005 13:37
"nicht wirklich" Cielo Small Talk 74 01.04.2001 13:37


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:15 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.