#1  (Permalink
Alt 06.04.2009, 20:11
Olaf Olaf ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.02.1999
Ort: Internet
Beiträge: 2.171
Provider: VDSL Telekom
Bandbreite: 100/40MBit/s
Standard [S] Kostenlosen Webspace zum Aufschalten eigener Domains

Bei Micro$ofts Office Live kann sich jeder für seine Internetpräsenz eine Subdomain *.officelive.com holen, und dort mit Homepagebaukasten oder Upload eine Internetseite basteln.

Optional kann z.B. eine externe Domain aufgeschaltet werden. Bei der externen Domain werden die beiden Nameserver von Office Live eingetragen, und fertig.

Nun meine Frage:
Bieten auch andere Anbieter solchen kostenlosen Webspace, auf den woanders gehostete Domains per DNS- Eintrag (nicht per Weiterleitung) aufgeschaltet werden können?

Danke für jeden Tipp.
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 09.04.2009, 18:57
sunshine89 sunshine89 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 14.06.2004
Ort: Essen
Beiträge: 1.301
Provider: o2
Bandbreite: 16000
Standard AW: [S] Kostenlosen Webspace zum Aufschalten eigener Domains

Domain24.de bietet das meines Wissen nach an. Leider nicht sehr günstig...
__________________
Gruß,
Christian
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 09.04.2009, 19:13
Benutzerbild von dodge
dodge dodge ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 10.04.2005
Ort: Hinterm Mond gleich links
Beiträge: 2.174
Provider: T-Com :)
Bandbreite: VDSL 50MBit (4,82db)
Standard AW: [S] Kostenlosen Webspace zum Aufschalten eigener Domains

Bei www.schlundtech.de kannst du dein eigener Domainprovider sein und kannst somit auch die Nameserver selbst eintragen.
__________________

Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 09.04.2009, 19:42
Benutzerbild von westraucher
westraucher westraucher ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.01.2004
Beiträge: 588
Standard AW: [S] Kostenlosen Webspace zum Aufschalten eigener Domains

...eigendlich sucht er kostenlosen webspace...
und meines Wissens nach bietet so etwas kein "freespace" Anbieter an.
Es sei denn,man kennt jemanden, der noch Platz auf nem Server frei hat.
Der kann die Domain eintragen und olaf kann sie per DNS auf die IP des Servers zeigen lassen.
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 09.04.2009, 20:20
Benutzerbild von dodge
dodge dodge ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 10.04.2005
Ort: Hinterm Mond gleich links
Beiträge: 2.174
Provider: T-Com :)
Bandbreite: VDSL 50MBit (4,82db)
Standard AW: [S] Kostenlosen Webspace zum Aufschalten eigener Domains

mh,
ich dachte er bräuchte die möglichkeit, einen eigenen Nameserver zu bennen, dann würde das gehen ...
__________________

Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 10.04.2009, 08:56
Olaf Olaf ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.02.1999
Ort: Internet
Beiträge: 2.171
Provider: VDSL Telekom
Bandbreite: 100/40MBit/s
Standard AW: [S] Kostenlosen Webspace zum Aufschalten eigener Domains

Vielen Dank für alle Antworten.

Ich suche kostenlosen Webspace, auf den ich die von mir registrierten Domains aufschalten kann. Z.B. bietet das Piranho.de an (da steht etwas von "eigene Domain aufschalten").

Kennt jemand weitere solche Anbieter?

Hintergrund der Aktion: Ich möchte meine ganzen Domains aus dem Domainkeller, welche derzeit nicht delegiert sind, mit Inhalten versehen. Dann haben diese Domains, wenn ich irgendwann ein Projekt damit bastle, schon eine History bei Google. Und ich muss die Domains über viele IP- Adressen verteilen. Ansonsten könnte ich sie einfach auf meine 3 Server mit aufschalten.

Mal ein Beispiel: Ich habe irgendwann mal die Domain http://www.kannibale.com gesnappt. Ich habe keine Ahnung, ob ich damit (ist immerhin kein Kunstwort, sondern ein generischer Begriff) irgendwann etwas anfange, oder ob ich nach 5 Jahren sage "hau wech die Kacke". Jetzt ist Domain bei piranho.de abgelegt, und bekommt eine History.
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 10.04.2009, 17:50
computer_mika computer_mika ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.11.2006
Ort: wo wohl...
Alter: 58
Beiträge: 1.596
Provider: I-Net
Bandbreite: zu wenig
Standard AW: [S] Kostenlosen Webspace zum Aufschalten eigener Domains

Zitat:
Zitat von Olaf Beitrag anzeigen
Vielen Dank für alle Antworten.

Ich suche kostenlosen Webspace, auf den ich die von mir registrierten Domains aufschalten kann. Z.B. bietet das Piranho.de an (da steht etwas von "eigene Domain aufschalten").

Kennt jemand weitere solche Anbieter?

Hintergrund der Aktion: Ich möchte meine ganzen Domains aus dem Domainkeller, welche derzeit nicht delegiert sind, mit Inhalten versehen. Dann haben diese Domains, wenn ich irgendwann ein Projekt damit bastle, schon eine History bei Google. Und ich muss die Domains über viele IP- Adressen verteilen. Ansonsten könnte ich sie einfach auf meine 3 Server mit aufschalten.

Mal ein Beispiel: Ich habe irgendwann mal die Domain http://www.kannibale.com gesnappt. Ich habe keine Ahnung, ob ich damit (ist immerhin kein Kunstwort, sondern ein generischer Begriff) irgendwann etwas anfange, oder ob ich nach 5 Jahren sage "hau wech die Kacke". Jetzt ist Domain bei piranho.de abgelegt, und bekommt eine History.
http://www.free-space.net/
http://www.funpic.de/
http://www.ohost.de/
http://www.kilu.de/
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 10.04.2009, 18:40
Olaf Olaf ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.02.1999
Ort: Internet
Beiträge: 2.171
Provider: VDSL Telekom
Bandbreite: 100/40MBit/s
Standard AW: [S] Kostenlosen Webspace zum Aufschalten eigener Domains

DANKE! Genau so etwas suche ich!
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 10.04.2009, 18:48
MalkoV2 MalkoV2 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 16.08.2005
Beiträge: 330
Standard AW: [S] Kostenlosen Webspace zum Aufschalten eigener Domains

- Kostenlosen Webspace zu bekommen dürfte kein problem sein!
- Kostenlose SUB-Domains (3rd oder gar 4th Level Domains) gibts ebenso wie Sand am Meer.

Aber
Kostenlose 2nd-Level-Domains wirst du nicht finden, weil letztlich die Domain-Verwaltung (1st Level Domains/ TLD) Geld sehen will - kommerziell!

Du kannst dieses Geld also nur ggf. gegen Werbungverträge ausgleichen - allerdings sollte es dir werbefrei auch die üblicherweise günstigen 6 - 10 Euro/Jahr auch wert sein - inkl. mehr oder weniger Webspace!.

Alles m.E. und m.W.

.
__________________
"Es gibt immer was zu meggern - lass uns ins Forum gehen..."
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 10.04.2009, 19:10
Olaf Olaf ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.02.1999
Ort: Internet
Beiträge: 2.171
Provider: VDSL Telekom
Bandbreite: 100/40MBit/s
Standard AW: [S] Kostenlosen Webspace zum Aufschalten eigener Domains

Zitat:
Zitat von MalkoV2 Beitrag anzeigen
- Kostenlosen Webspace zu bekommen dürfte kein problem sein!

Aber
Kostenlose 2nd-Level-Domains wirst du nicht finden, weil letztlich die Domain-Verwaltung (1st Level Domains/ TLD) Geld sehen will - kommerziell!
Ich suche lediglich kostenlosen Webspace (gern mit Werbung!) und ohne Domain, auf welchen ich meine Domains per DNS- Eintrag aufschalten kann. Die Domains stelle ich also zur Verfügung, und die bleiben bei mir und ich bezahle deren Kosten.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Suche kostenlosen Webspace ohne Werbung Dirk2222 Shared Hosting 17 29.11.2008 17:45
Webspace "Domain aufschalten" holgi.k Sonstiges 9 12.05.2007 11:30
Anfänger sucht billigen / kostenlosen Webspace megachucky Sonstiges 21 01.04.2006 02:54
Wo gibts kostenlosen Wap-Webspace? - Nopey - Sonstiges 1 21.03.2004 16:38
Gabs von Puretec nicht mal kostenlosen Webspace? wanni Sonstiges 9 18.03.2001 14:58


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:16 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.