#21  (Permalink
Alt 15.02.2020, 18:23
Benutzerbild von umtsuser
umtsuser umtsuser ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 04.11.2006
Beiträge: 218
Provider: Vodafone
Bandbreite: VDSL 25.000D -5000U
Standard AW: verzweifelt Unitymedia/Vodafone Kabel

gehört bei DSL der telekom nicht das ganze netz/leitungen und andere mieten es dort?, letztes jahr kam ein telekon-fritze hier klingeln und meinte die leitungen wurden nun ausgebaut, es würde glasfaser bereitgestellt, auf meine nachfrage hin ob es glasfaser bis ins haus gibt und wie das funkltionieren soll da hier keiner in der wohnung war und ich nur die kupferdose habe kam er ins schwimmen.... lautr verfügbarkeit ist DSL 175Mbits hier verfügbar (telekom) 1und1 etc geben "bis zu 200/250" an aber das kennen ja einige wenn die telekom eben nur 175 realisiert vom 250 tarif wird es auch bei anderen nicht mehr geben


in anbetracht dessen dass hier ja weiter ausgebaujt werden soll (kabel) und die segmentstörungen nach aussage bis märz oder september (unsicher) behoben sein sollte UND ich eben nur 30€ zahle für volle 2jahre
+ eben schon die connectbox zurückgeschickt habe und die neue fritzbox 6591 hier stehen habe, reicht es mir aktuell erstmal mmit dem ganzen thema ich bekomme ja 19stunden am tag über 300Mbits rein


lasse das sonderkündiguzngsrecht aber erstmal so stehen, wer weiß was noch kommt, kann ja sein dass es mich an einem abend mal so aufregt dass ich dann doch etwas bestelle...abwarten
Mit Zitat antworten
  #22  (Permalink
Alt 15.02.2020, 19:21
almightyloaf almightyloaf ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 06.03.2019
Beiträge: 570
Provider: WucherkomDeutschland GmbH
Bandbreite: "0.25"/0.1 Gb/s
Standard AW: verzweifelt Unitymedia/Vodafone Kabel

Zitat:
Zitat von umtsuser Beitrag anzeigen
gehört bei DSL der telekom nicht das ganze netz/leitungen und andere mieten es dort?, letztes jahr kam ein telekon-fritze hier klingeln und meinte die leitungen wurden nun ausgebaut, es würde glasfaser bereitgestellt, auf meine nachfrage hin ob es glasfaser bis ins haus gibt und wie das funkltionieren soll da hier keiner in der wohnung war und ich nur die kupferdose habe kam er ins schwimmen.... lautr verfügbarkeit ist DSL 175Mbits hier verfügbar (telekom) 1und1 etc geben "bis zu 200/250" an aber das kennen ja einige wenn die telekom eben nur 175 realisiert vom 250 tarif wird es auch bei anderen nicht mehr geben
Die geschaltete Geschwindigkeit wird die gleiche wie bei der Telekom sein, aber die Backbone ist (bis auf ausnahmen) immer eine andere als die der Telekom, daher ist man auch nur als Telekom kunde potenziell von den Kapazitätsengpässe bei der Telekom backbone betroffen. Bei anderen wie gesagt gibt es solche Probleme nicht in den Mass. Daher wenn DSL, niemals Telekom.

Telekom verkauft ihr gepimptes DSL gerne als Glasfaser, das machen die KNBs auch gerne aber wenigstens erreichen die eher eine "glasfaser ähnliche" Geschwindigkeit. Für die die wegen den Upload meckern, bei Kabel werden aktuell 50 geschaltet, bei DSL geht maximal 40 wenn man kein DLM Opfer ist. Sind zwar nur 10 mehr, aber es sind mehr.

Zusätzlich kann dein Modem/Router auch schon Docsis 3.1. Falls bei dir der D3.1 Kanal nicht aktiv ist, wird die Aktivierung davon auch wieder deutlich kapazität hinzufügen.

Die Situation ist zwar ärgerlich, aber wenigstens ist der Preis dementsprechend niedriger und du hast auch schon eine Aussage dass was passiert, bzw. wird das Problem eingesehen und nicht auf wen anders geschoben. Das ist bei meinem ISP anders.
__________________
Hier ist Raum für Fehler [ -viel Raum- ] Denn ich bin auch nicht Allwissend!
Telekom - Erleben, was verbindung trennt #nichtdabei
Mit Zitat antworten
  #23  (Permalink
Alt 20.02.2020, 09:07
Matcher Matcher ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 20.08.2001
Beiträge: 492
Provider: O2 (L3-BSA Telekom)
Bandbreite: 50.000/10.000
Standard AW: verzweifelt Unitymedia/Vodafone Kabel

Ob man wirklich zur Telekom direkt will? Vorher einmal hier reinschnuppern, ob das für einen ein Problem wäre:
https://www.onlinekosten.de/forum/sh...d.php?t=146426

Bei den O2-DSL-Preisen bekommst Du bei vorzeitiger Verlängerung später 5€ Treuerabatt (immer wieder). Wenn Du kündigst sogar noch mehr.
Und auf die O2-Free-Unlimited-Verträge (Handy) mit einem DSL-Vertrag als Rabattgeber immerhin 50%-Rabatt.
Mit Zitat antworten
  #24  (Permalink
Alt 05.03.2020, 15:54
Schrotti Schrotti ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 20.07.2002
Ort: Berlin
Beiträge: 5.103
Provider: Telekom | PŸUR
Bandbreite: 250/40 | 400/12
Standard AW: verzweifelt Unitymedia/Vodafone Kabel

Zitat:
Zitat von Matcher Beitrag anzeigen
Ob man wirklich zur Telekom direkt will? Vorher einmal hier reinschnuppern, ob das für einen ein Problem wäre:
https://www.onlinekosten.de/forum/sh...d.php?t=146426
Was soll der Unsinn? Ich habe seit einer Ewigkeit keine Probleme mit Youtube und viele andere genauso.
Und wer O2 beim Handy empfiehlt, dem ist nicht mehr zu helfen.
__________________
Gruß Schrotti
Mit Zitat antworten
  #25  (Permalink
Alt 05.03.2020, 17:40
almightyloaf almightyloaf ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 06.03.2019
Beiträge: 570
Provider: WucherkomDeutschland GmbH
Bandbreite: "0.25"/0.1 Gb/s
Standard AW: verzweifelt Unitymedia/Vodafone Kabel

Zitat:
Zitat von Schrotti Beitrag anzeigen
Was soll der Unsinn? Ich habe seit einer Ewigkeit keine Probleme mit Youtube und viele andere genauso.
Und wer O2 beim Handy empfiehlt, dem ist nicht mehr zu helfen.
Es geht nicht nur um Youtube bei den Peeringprobleme der Telekom.

Beim Handy sollte man auch nicht so pauschalisieren. Es gibt auch Regionen wo o2 vor der Telekom liegt, oder beide gleichauf sind, auch wenn es bei dir nicht zutreffen mag.

Derjenige der mir "hier" Telekom für mein Handy empfehlt, ist auch nicht mehr zu helfen. LTE Löcher ohne Ende und schwachem Empfang bis kein Netz, während o2 wirklich überall LTE hat. Ich habe mich schon mit eine Telekom SIM massiv geärgert und dann mit o2 hotspot gemacht.

Also nein, man kann nicht pauschalisieren. Bei dem Peering genauso, man kann ja auch glück haben und in ein Subnetz landen der halbwegs gut läuft. Ob man bei den Preisen auch noch "Peering Roulette" spielen will, ist jedermann's Entscheidung.
__________________
Hier ist Raum für Fehler [ -viel Raum- ] Denn ich bin auch nicht Allwissend!
Telekom - Erleben, was verbindung trennt #nichtdabei
Mit Zitat antworten
  #26  (Permalink
Alt 06.03.2020, 10:24
h00bi h00bi ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 14.09.2017
Beiträge: 716
Standard AW: verzweifelt Unitymedia/Vodafone Kabel

Zitat:
Zitat von almightyloaf Beitrag anzeigen
Also nein, man kann nicht pauschalisieren. Bei dem Peering genauso, man kann ja auch glück haben und in ein Subnetz landen der halbwegs gut läuft. Ob man bei den Preisen auch noch "Peering Roulette" spielen will, ist jedermann's Entscheidung.
Ich denke das bringts auf den Punkt.
Problem ist eben die Bindung auf 2 Jahre, sowohl bei VF als auch bei der Telekom. Warum sollte man sich das tun, wenn es Alternativen gibt ohne potentiell verstopfte Segmente und ohne potentielle Peering Probleme?
Könnte man bei beiden aufgrund der jeweiligen Thematik sonderkündigen wäre das ja gar nicht so schlimm.
Wobei man das bei Kabel ja zumindest mit etwas Aufwand noch so hinbiegen kann dass ggf. eine Sonderkündigung akzeptiert wird.

Der TE möchte hier aber quasi Enterprise Grade Verfügbarkeit und SLA und das am liebsten für 19,99€ pro Monat und bei einem resync am liebsten sofort die komplette Monatsgebühr zurück.
Die Diskussion halte ich für ziemlich sinnlos, man kann eigentlich schon an den ersten beiden Posts rauslesen dass er sich sowieso für das billigste Angebot einscheiden wird und lieber weiterhin meckert, als ein paar Euro mehr zu bezahlen und seine Ruhe zu haben.
Und ja, das ist bewusst provokativ geschrieben um evtl. den Ruck in die richtige Richtung zu geben.
Mit Zitat antworten
  #27  (Permalink
Alt 06.03.2020, 14:02
stephanc stephanc ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.07.2000
Ort: Xanten
Beiträge: 702
Provider: Telekom
Bandbreite: Magenta XL
Standard AW: verzweifelt Unitymedia/Vodafone Kabel

Zitat:
Zitat von Schrotti Beitrag anzeigen
Was soll der Unsinn? Ich habe seit einer Ewigkeit keine Probleme mit Youtube und viele andere genauso.
Und wer O2 beim Handy empfiehlt, dem ist nicht mehr zu helfen.
Lieber Schrotti ,

Hier ist bei o2 LTE immer volle kanne parat egal ob innen oder aussen und wir sind eine Kleinstadt mit 25.000 Einwohnern.
Mit Zitat antworten
  #28  (Permalink
Alt 06.03.2020, 16:52
Hallenser78 Hallenser78 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 21.02.2019
Beiträge: 100
Provider: Telekom
Bandbreite: VDSL 100
Standard AW: verzweifelt Unitymedia/Vodafone Kabel

Und dann gibt es noch zahlreiche Gegenden ohne o2 LTE...Also ist die Diskussion arg sinnfrei.
Mit Zitat antworten
  #29  (Permalink
Alt 07.03.2020, 11:36
Benutzerbild von rezzler
rezzler rezzler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2007
Ort: LK Saalfeld-Rudolstadt
Beiträge: 5.032
Provider: RIKOM
Bandbreite: 16000/2000
Standard AW: verzweifelt Unitymedia/Vodafone Kabel

Zitat:
Zitat von Schrotti Beitrag anzeigen
Und wer O2 beim Handy empfiehlt, dem ist nicht mehr zu helfen.
Warum? Ich bin damit völlig zufrieden. In Gegenden, wo ichs brauche, hab ich LTE, und woanders E.
__________________
Ist schon irgendwie krass

16.000/2.000 über WLAN via lokalem ISP mit Telekom-Telefonanschluss
Zweitwohnung: o2 50 MBit/s mit 100 MBit/s Sync
Mit Zitat antworten
  #30  (Permalink
Alt 11.03.2020, 13:52
Speedy² Speedy² ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 12.02.2012
Beiträge: 763
Provider: Vodafone
Bandbreite: VDSL50
Standard AW: verzweifelt Unitymedia/Vodafone Kabel

Da ist wohl was Wahres dran. Die meisten (V)DSL Anschlüssen anderswo werden auch Telekom Technik basiert sein. Eigentlich ist völlig gleich, wohin du wechselst, beim Klingeldraht ist überall das Gleiche drin.
__________________
12/2012 - 04/2013: C&S Comfort VDSL | 04/2013 - 04/2016: Entertain Comfort (4) | 04/2016 - 10/2017: Internet & Phone 50 | seit 10/2017: Red Internet 50
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neuabschluss Kabel - Unitymedia oder Vodafone? Concha Anbieter für Internet via Kabel 16 21.08.2019 19:58
Suche verzweifelt: Song aus Vanilla Sky DerScheff Fernsehen, Kino, Video und Musik 4 26.02.2002 19:54
Suche Kinderbuch **verzweifelt** Ehemalige Benutzer Der Rest 3 03.10.2001 09:59
[X-File] Thread verzweifelt gesucht! / Image-Tags Xymox Anregungen und Feedback zu onlinekosten.de 3 04.06.2001 10:41
Kann mir bitte jemand weiterhelfen? Ich bin völlig verzweifelt.... Corax UMTS/GPRS, WiMax, LTE und Satellit 2 20.04.2001 05:43


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:52 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.