#21  (Permalink
Alt 18.06.2013, 17:22
Benutzerbild von Tobias Claren
Tobias Claren Tobias Claren ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.11.2003
Beiträge: 1.151
Tobias Claren eine Nachricht über ICQ schicken Tobias Claren eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard AW: [S] Kostenlosen Webspace zum Aufschalten eigener Domains

Hallo.

Gibt es solche Anbieter, die auch für Wordpress geeignet sind?
Also zum einen ein ausreichendes php_limit haben, und zum anderen Wordpress auf die Update/PlugIn-Datenbank "raustelefonieren" lassen.
Mit Zitat antworten
  #22  (Permalink
Alt 18.06.2013, 18:24
Olaf Olaf ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.02.1999
Ort: Internet
Beiträge: 2.172
Provider: VDSL Telekom
Bandbreite: 100/40MBit/s
Standard AW: [S] Kostenlosen Webspace zum Aufschalten eigener Domains

Nimm doch einfach einen kostenlosen Bloganbieter, der Dich Deine Domain aufschalten lässt. Mir fällt z.b. Blogger ein.
Ansonsten gibt es mittlerweile Webspace- Anbieter, die dir für 2EUR pro Monat Webspace verkaufen...
Mit Zitat antworten
  #23  (Permalink
Alt 18.06.2013, 18:46
Benutzerbild von Tobias Claren
Tobias Claren Tobias Claren ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.11.2003
Beiträge: 1.151
Tobias Claren eine Nachricht über ICQ schicken Tobias Claren eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard AW: [S] Kostenlosen Webspace zum Aufschalten eigener Domains

Ich will keinen Blog betreiben (OK, innerhalb der Seite evtl.), Wordpress ist mittlerweile ein CMS.
Da will ich einige PlugIns nutzen.

Webspace für x Euro gibt es immer, kommt halt an, was man dafür bekommt.
2 Euro für 250MB wären z.B. Teuer. Für 10GB wäre es günstig.

Celeros bietet z.B. 5GB für €1,29, und der Rest wie 300 Subdomains, 10 Datenbanken, 300 Pop3/IMAP, "PHP memory_limit bis 256MB und PHP upload bis 128MB" usw. ist auch groß. Aber ich wollte da noch mal schauen, ob es vergleichbare Angebote gibt, wo man selbst die externen DOmains hinzufügen kann, und dann kostenlos deren aktuallisierte Nameserver nutzen kann.
Beides ist in den USA sogar bei Free-Webspace normal, aber in Deutschland nur vereinzelt bei Paid-Hostern.
Naja, ich kann bei Celereos kostenlos jede externe Domain über den Support aufschalten lassen. Und wenn ich da eine aufschalten lasse, muss ich sie da ja nicht nutzen, bzw. wenn ich die Domain mal woanders nutze, muss ich sie bei Celeros nicht entfernen lassen.
Der leere Ordner im Webspace kostet ja keinen Platz.
Wenn ich aber nicht Nameserver des Webhosters nutzen kann, muss ich selbst Records editieren. Evtl. habe ich das mit dem A-Record ausreichend verstanden (nur die Server-IP wechseln), aber CNAME, MX usw. nicht.
Wenn die Hoster die nicht die eigenen Nameserver nutzen lassen (und dann die Daten schon beim aufschalten der Domain dort eintragen) wenigstens alle DNS-Einstellungen anzeigen würden (dass man sie nur noch in den externeN NS abtippen muss)...

Ich wollte noch mal etwas mit kostenlosem Webspace herumexperimentieren, wenn es zufällig einen geeigneten (großes php_limit und "raustelefonieren") gibt.
Mit Zitat antworten
  #24  (Permalink
Alt 19.06.2013, 07:57
Flitz Piepe Flitz Piepe ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.01.2010
Beiträge: 2.808
Provider: T-Home
Bandbreite: VDSL50
Standard AW: [S] Kostenlosen Webspace zum Aufschalten eigener Domains

Zitat:
Zitat von Tobias Claren Beitrag anzeigen
Ich will keinen Blog betreiben (OK, innerhalb der Seite evtl.), Wordpress ist mittlerweile ein CMS.
Das war es doch schon immer!?
__________________

Mit Zitat antworten
  #25  (Permalink
Alt 19.06.2013, 14:05
Benutzerbild von Tobias Claren
Tobias Claren Tobias Claren ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.11.2003
Beiträge: 1.151
Tobias Claren eine Nachricht über ICQ schicken Tobias Claren eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard AW: [S] Kostenlosen Webspace zum Aufschalten eigener Domains

Für viele bedeutet "Wordpress" halt "Blog", und dass man dann ja auch Wordpress selbst oder einem anderen Bloganbieter kostenlos nutzen kann.
Mit Zitat antworten
  #26  (Permalink
Alt 04.02.2014, 18:20
MariusM2 MariusM2 ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 21.01.2014
Beiträge: 6
Standard AW: [S] Kostenlosen Webspace zum Aufschalten eigener Domains

Hallo,

ich meine bplaced.net ist doch kostenlos und da kannst du auch Wordpress drauf installieren und benutzen.
Mit Zitat antworten
  #27  (Permalink
Alt 04.11.2014, 13:33
OlOlIver OlOlIver ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 04.11.2014
Beiträge: 16
Standard AW: [S] Kostenlosen Webspace zum Aufschalten eigener Domains

wenn es kostenlos ist,packen die Anbieter ja meist ihre Werbung noch mit rein..
Mit Zitat antworten
  #28  (Permalink
Alt 25.05.2017, 08:31
Benutzerbild von alex223
alex223 alex223 ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 22.10.2016
Beiträge: 6
Standard AW: [S] Kostenlosen Webspace zum Aufschalten eigener Domains

Zitat:
Zitat von MalkoV2 Beitrag anzeigen
- Kostenlosen Webspace zu bekommen dürfte kein problem sein!
- Kostenlose SUB-Domains (3rd oder gar 4th Level Domains) gibts ebenso wie Sand am Meer.

Aber
Kostenlose 2nd-Level-Domains wirst du nicht finden, weil letztlich die Domain-Verwaltung (1st Level Domains/ TLD) Geld sehen will - kommerziell!

Du kannst dieses Geld also nur ggf. gegen Werbungverträge ausgleichen - allerdings sollte es dir werbefrei auch die üblicherweise günstigen 6 - 10 Euro/Jahr auch wert sein - inkl. mehr oder weniger Webspace!.

Alles m.E. und m.W.

.

Können wir das Thema kostenlosen Webspace noch mal auffrischen hier. Würde sicher alle interessieren.
Mit Zitat antworten
  #29  (Permalink
Alt 10.06.2017, 09:15
Olaf Olaf ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.02.1999
Ort: Internet
Beiträge: 2.172
Provider: VDSL Telekom
Bandbreite: 100/40MBit/s
Standard AW: [S] Kostenlosen Webspace zum Aufschalten eigener Domains

Zitat:
Zitat von alex223 Beitrag anzeigen
Können wir das Thema kostenlosen Webspace noch mal auffrischen hier. Würde sicher alle interessieren.
Ich habe vor 8 Jahren den Thread eröffnet, deshalb möchte ich nochmal antworten:

Der allermeiste kostenlose Webspace ist leider sehr instabil, und nicht für ernsthafte Dinge geeignet.
Etwas anderes ist das bei Webspace, welcher in kostenpflichtigen Produkten mit enthalten ist. Mancher DSL-Anbieter gibt Dir Webspace kostenlos.

Ansonsten ist es besser, z.B. bei https://wint.global/aktionsangebote/ nen Euro pro Monat auszugeben, und stabile Leistung zu erhalten.

Wir waren selber mit unseren gewerblichen Projekten lange bei 1&1, dann bei Domainfactory. Domainfactory wurde verkauft, und die Server sind in ein französisches (!) Überschwemmungsgebiet (!) umgezogen.
Seitdem sind wir bei Hostnet. Dort kann man vieles selber einstellen (z.B. auch kostenlose SSL-Zertifikate installieren). Testseite: https://www.bezahlen.de .
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Suche kostenlosen Webspace ohne Werbung Dirk2222 Shared Hosting 17 29.11.2008 17:45
Webspace "Domain aufschalten" holgi.k Sonstiges 9 12.05.2007 11:30
Anfänger sucht billigen / kostenlosen Webspace megachucky Sonstiges 21 01.04.2006 02:54
Wo gibts kostenlosen Wap-Webspace? - Nopey - Sonstiges 1 21.03.2004 16:38
Gabs von Puretec nicht mal kostenlosen Webspace? wanni Sonstiges 9 18.03.2001 14:58


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:05 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.