#1  (Permalink
Alt 08.02.2018, 17:44
ewm ewm ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 12.02.2016
Beiträge: 565
Provider: Telekom
Bandbreite: 100000/40000
Standard neue VVDSL- Mogelpackung bei 100/40 der Telekom?

Nachdem meine Fritzbox 7590 seit Anfang Dezember wiederholt beim Sync- Training falsche max. Datenraten vom DSLAM mitgeteilt bekam,

siehe https://www.onlinekosten.de/forum/sh...d.php?t=149294

habe ich die Telekom um Störungsbehebung gebeten.


Heute bekam ich die Antwort. Mein Anschluss bzw. die Linecard oder der DSLAM (keine Ahnung) übermittelt und trainiert absichtlich niedrigere Datenraten, um angeblich die Störsicherheit zu erhöhen.


Nach dem Dieselgate jetzt der DSL-Gate

Ich bin sauer!!!

Zumal ich erst im letzten September eine FB 7590 gekauft habe, um noch etwas mehr bei 100/40 aus der Leitung zu kitzeln. Das Geld hätte ich mir sparen können

Leute an der langen Leitung: freut Euch auf neue Überraschungen


Geändert von ewm (08.02.2018 um 17:52 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 08.02.2018, 18:31
Wechsler Wechsler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 25.04.2016
Beiträge: 1.916
Provider: Telefonica o2
Bandbreite: 50 Mbps
Standard AW: neue VVDSL- Mogelpackung bei 100/40 der Telekom?

Das mußt du an die Presse geben. - Ach warte, die legt sich ja nicht mit dem Telekom-Konzern an, nur mit kleinen Mitbewerbern.

Dann wechsel halt zur Konkurrenz. Ach ne, geht ja nicht - Vectoring-Monopol dank BNetzA.

Tja, Pech gehabt, willkommen im Gigabit-Neuland!
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 08.02.2018, 18:34
A1B2C3D4 A1B2C3D4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2013
Beiträge: 9.613
Provider: T VVDSL, VF DOCSIS 3.0
Standard AW: neue VVDSL- Mogelpackung bei 100/40 der Telekom?

Reicht ein Thema nicht aus? Ich würde zu 1&1 wechseln, wenn sich die Telekom weiter weigert das Testprofil herauszunehmen.
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 08.02.2018, 18:39
ewm ewm ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 12.02.2016
Beiträge: 565
Provider: Telekom
Bandbreite: 100000/40000
Standard AW: neue VVDSL- Mogelpackung bei 100/40 der Telekom?

Zitat:
Zitat von A1B2C3D4 Beitrag anzeigen
Reicht ein Thema nicht aus?
Das erste Thema habe ich wegen des neuen, nicht gekannten Effekts gestartet.


Jetzt ist die Katze aus des Sack. Absichtliche Deckelung im DSLAM durch die Telekom. Das sollte einen neuen Thread wert sein, damit sich das nicht irgenwo hinten im langen anderen Thread verliert.


Zitat:
Zitat von A1B2C3D4 Beitrag anzeigen
Ich würde zu 1&1 wechseln, wenn sich die Telekom weiter weigert die Testprofile herauszunehmen.
Hat 1&1 eigene Technik im DSLAM? Denn da wird gedeckelt.
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 08.02.2018, 18:55
Benutzerbild von robert_s
robert_s robert_s ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 11.718
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 212000/53000
Standard AW: neue VVDSL- Mogelpackung bei 100/40 der Telekom?

Zitat:
Zitat von ewm Beitrag anzeigen
Heute bekam ich die Antwort. Mein Anschluss bzw. die Linecard oder der DSLAM (keine Ahnung) übermittelt und trainiert absichtlich niedrigere Datenraten, um angeblich die Störsicherheit zu erhöhen.
Wie ich schon mal vorschlug: Wende Dich schriftlich(!) mit Fristsetzung an die Telekom, einen vertragskonformen Zustand herzustellen.

Denn wenn man in den Vertrag schaut, ist da nur von "physikalischen Gegebenheiten" die Rede, nicht davon, dass die Telekom nach Gutdünken dem Kunden die Leistung kürzen darf. Denn die gekürzte Leistung ist keineswegs eine "physikalische Gegebenheit", auch wenn die Telekom das vielleicht gerne als Reaktion auf eine solche darstellen mag - aber eine "Reaktion" ist eben nicht dasselbe wie der Umstand selbst.

Wenn die Telekom solche Spielereien machen will, muss sie eben vorher die Verträge ändern. Oder die Verträge und die Spielereien lassen. Aber im Vertrag das eine versprechen und dann in der Praxis etwas anderes tun geht eben nicht.

Du hast nun die Wahl:

- Wenn es Dir mit der Telekom zu blöd ist, kündigen
- Den "Kampf aufnehmen" (plane schon mal in Monaten und Jahren) und
a) versuchen, die Presse auf das Thema aufmerksam zu machen
b) Kontakt mit dem Verbraucherschutz aufzunehmen und ggf. Klage gegen die Telekom einreichen
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 08.02.2018, 19:04
Tacitus-NRW Tacitus-NRW ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 19.03.2015
Ort: Unna, bald Straßburg
Beiträge: 939
Provider: Telekom
Bandbreite: V-VDSL 100 Telekom
Standard AW: neue VVDSL- Mogelpackung bei 100/40 der Telekom?

Das sind die userbezogenen angepassten Profile, die ja bereits Mitte letzten Jahres hier in Forum mal angekündigt wurden. Weil Vectoring nicht vernünftig läuft, zumindest bei vielen Routern, werden nun Leitungen gedeckelt. Das ist nun quasi das Gleiche auf Downloadseite, was auf Uploadseite mit den 9dB SNR ja quasi über alle ausgerollt wurde.

Während die Kabelnetz Betreiber sukzessive die Datenrate erhöhen, senken nun die Kupferanbeter die Datenrate. Merkels gewollte 50 MBit werden ja dennoch meistens erreicht.

Wenn meine dank Broadcom Chips stabilen 102 MBit auf 90 gedrosselt werden, nur weil eben die Loserbox aus Berlin oder der Loserspeedport 724 b an meinem Anschluss nicht mehr erreichen könnte und trotzdem noch resyncen würde, kündige ich den Kack sofort. Denn diese Lösung mit 2 Routern und einem die Vlans separierenden Switch hat mir zuviel Zeit und Geld gekostet.

Irgendwann zeigt sich, dass Vectoring stabil mit beliebiger Hardware soviel SNR benötigt, dass es gegenüber Normal VDSL mit 6 dB kaum Vorteile bietet. Außer einem: die anderen müssen draußen bleiben


Früher, als die cT noch eine Fachzeitschrift war, hätte man sie ja gut einbinden können. Nun ist sie nichts mehr besser als die Computer-Bild.

Geändert von Tacitus-NRW (08.02.2018 um 19:19 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 08.02.2018, 19:16
Wechsler Wechsler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 25.04.2016
Beiträge: 1.916
Provider: Telefonica o2
Bandbreite: 50 Mbps
Standard AW: neue VVDSL- Mogelpackung bei 100/40 der Telekom?

Zitat:
Zitat von Tacitus-NRW Beitrag anzeigen
Wenn meine dank Broadcom Chips stabilen 102 MBit auf 90 gedrosselt werden, nur weil eben die Loserbox aus Berlin oder der Loserspeedport 724 b an meinem Anschluss nicht mehr erreichen könnte und trotzdem noch resyncen würde, kündige ich den Kack sofort. Denn diese Lösung mit 2 Routern und einem die Vlans separierenden Switch hat mir zuviel Zeit und Geld gekostet.
Vectoring VDSL ist halt Shared Medium: Der Langsamste gibt den Ton an.

Zitat:
Irgendwann zeigt sich, dass Vectoring stabil mit beliebiger Hardware soviel SNR benötigt, dass es gegenüber Normal VDSLl mit 6 dB kaum Vorteile bietet. Außer einem: die anderen müssen draußen bleiben
Nur darum ging es dabei letztlich. Bei 15 dB kann man Vectoring auch ganz weglassen.

Zitat:
Zitat von robert_s Beitrag anzeigen
- Den "Kampf aufnehmen" (plane schon mal in Monaten und Jahren) und
a) versuchen, die Presse auf das Thema aufmerksam zu machen
b) Kontakt mit dem Verbraucherschutz aufzunehmen und ggf. Klage gegen die Telekom einreichen
Vergiß es, mit der DTAG legt sich keiner an. Unter dem Druck ist sogar RTL zusammengebrochen und hat seinerzeit gleich ihre komplette Verbraucherschutzsendung gestrichen, weil die 5 min mit den magenta Mützen wem nicht gepaßt haben.

Geändert von Wechsler (08.02.2018 um 19:22 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 08.02.2018, 19:42
ewm ewm ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 12.02.2016
Beiträge: 565
Provider: Telekom
Bandbreite: 100000/40000
Standard AW: neue VVDSL- Mogelpackung bei 100/40 der Telekom?

Zitat:
Zitat von Wechsler Beitrag anzeigen
...Vergiß es, mit der DTAG legt sich keiner an...
Mal sehen.

Ich weiß ja, dass es an meinem Anschluss besser geht. Dann rufe ich halt jeden zweiten Tag die Hotline an und bitte um eine Port- Rekonfiguration.

Als Ruheständler kostet mich das nichts
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 08.02.2018, 20:31
ewm ewm ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 12.02.2016
Beiträge: 565
Provider: Telekom
Bandbreite: 100000/40000
Standard AW: neue VVDSL- Mogelpackung bei 100/40 der Telekom?

Zitat:
Zitat von ewm Beitrag anzeigen
...Ich weiß ja, dass es an meinem Anschluss besser geht. Dann rufe ich halt jeden zweiten Tag die Hotline an und bitte um eine Port- Rekonfiguration...
Wohl lieber doch nicht. Sonst werden mir zur Strafe nochmal 10000 abgezogen
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 08.02.2018, 20:53
Benutzerbild von rezzler
rezzler rezzler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2007
Ort: LK Saalfeld-Rudolstadt
Beiträge: 3.041
Provider: RIKOM
Bandbreite: 16000/2000
Standard AW: neue VVDSL- Mogelpackung bei 100/40 der Telekom?

Zitat:
Zitat von Tacitus-NRW Beitrag anzeigen
Das ist nun quasi das Gleiche auf Downloadseite, was auf Uploadseite mit den 9dB SNR ja quasi über alle ausgerollt wurde.
Mir erscheint aber nicht logisch, weshalb man auf Downloadseite nicht ebenfalls einfach einen Mindest-SNR vorgibt und gut ist. Will man sagen können "Boa, alle Anschlüsse haben Vollsync" weil das Profil eben nicht mehr bis 100.000 geht?

Zitat:
Zitat von Wechsler Beitrag anzeigen
Vectoring VDSL ist halt Shared Medium: Der Langsamste gibt den Ton an.
Werden jetzt alle am MSAN auf 50.000 gedrosselt, weil bei einem nur 50.000 gehen? Das passiert ja nicht mal im klassischen Shared-Medium Koax...
__________________
Ist schon irgendwie krass

16.000/2.000 über WLAN via lokalem ISP mit Telekom-Telefonanschluss
Zweitwohnung: o2 16 MBit/s mit 100 MBit/s Sync
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
VVDSL 100 Verschaltung Steckdosen. We kann helfen froeschi62 VDSL und Glasfaser 26 04.12.2017 18:35
Telekom VVDSL ständige Syncverluste RawrDragon VDSL und Glasfaser 201 10.10.2016 20:04
Eigenartiges Verahlten der Fritzbox bei VVDSL 100 schlueti VDSL und Glasfaser 15 05.02.2016 19:21
VVDSL 100: Sync nur mit Splitter. Normal? nibbs VDSL und Glasfaser 25 09.12.2015 10:33
Neue Mogelpackung der BNetzA? Subring Newskommentare 32 13.04.2010 13:12


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:41 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.