#1  (Permalink
Alt 22.01.2018, 14:02
StephanSax StephanSax ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 02.09.2005
Beiträge: 75
Frage DSL "Störung" nicht gelöst - Kurioses DSL sync Verhalten

Hallo,

ich möchte über eine "speziellere" Störung berichten und nach eurer Meinung fragen.

Vorab die DSL Historie des Anschlusses dieses EFH:

2008 - 2009 Capro DSL-R (DSL 1000/128) am analogen Telekom Anschluss -> 2009 nahtloser Übergang zu Telekom C&S Basic (DSL 2000/192 fixed, später 2000/384 mit RAM) -> 2011 Portierung der analogen Nummer zu einen VoIP Anbieter | Anschluss eigentlich nicht mehr nutzbar

DSL Signal (2000/384 RAM) lag weiterhin an (nur PPPoE Einwahl war gesperrt).
Analoges Telefonsignal war auch noch drauf (Wählton und Ansage der Line ID).

-> 02/2017 DSL 2000/384 und analog Signal lagen weiterhin an -> 03/2017 Neuanschluss C&S Comfort analog mit DSL 16000 bis heute.

Am Tag der "Schaltung" wurde das DSL Profil von 2000/384 auf ADSL 2+ 16000/1024 hochgesetzt und der analog Telefonieport wieder "freigegeben".
Es kam kein Techniker und es kam auch kein Anruf von wegen Schaltung ist erfolgt usw.

Im Laufe der Jahre hat sich der DSL Port NICHT geändert. Die TAL blieb die letzten Jahre (seit 2008) auf den gleichen DSLAM und Port.
Es gab in den Jahren nie einen Ausfall, resync o.ä.

Laut FB blieb und ist aktuell der Port ein Infineon 113.184



Nun zu meinen Problem:

Ab dem 03/2017 konnte ich mit einer FB 7270v2 oder Speedport W500V@Bitswitcher immer auf Anhieb einen DSL sync machen.
Bei einer 1,5 - 1,6 km langen TAL kommen zwar nur 14300 bei mir an - aber Länge und Querschnitt geben dann bekanntlich nicht mehr her. Das Spektrum weißt auch keine Lücken o.ä. auf.

Seit Herbst 2017 bekommt die FB 7270 keinen sync mehr hin. Der W500v@BS bringt nach 2-3h Stunden zähen "Dauerverhandlung" einen sehr stabilen sync mit den mir bekannten Werten hin (danach auch keinen Abbruch, es sei denn ich starte neu o.ä.).


Kurision: Eine Easybox 803A, eine FB 7050 (!), eine FB FON (ohne WLAN), ein Allnet ALL0333CJ und ein "einfach-DSL-Modem" Speedport 200 (Kram aus der Technikbastelkiste) bringen auf Anhieb und beim ersten Versuch einen DSL sync hin und das mit den mir bekanten Werten (+/- 1000 im Download, Upload ist immer gleich).

Noch kurioser: Die o.g. FB 7270 und der W500V@BS bringen auf Anhieb einen sync bei einen Bekannten mit Telekom DSL 6000 RAM (ADSL 1, Broadcom, Version nicht notiert) zu stande.


Der Leitungsweg zu der TAE zu mir im Keller verläuft das letzte Stück als Freileitung.
In der Freileitung sind 4 "APLs" (auf den Masten und der letzte im Keller).


Eine Störungsmeldung hat mich mit den "Problem" leider nicht weitergebracht. Zumal mein Störungstext, den ich online notiert hatte (kurz, verständlich und bündig), eh keiner richtig durchgelesen hat und ich am Ende mündlich alles erläutert habe.


Die Kollegin der Leitungsdiagnose arbeitete nur nach "Schema F" und hätte am Ende eine "mögliche" Verschaltung festgestellt.
Eine Leermessung ergab, dass die TAL bis zur TAE physikalisch i.o. ist, aber einen höheren Kapazitätswert aufweißt.
Sobald ein Splitter und Modem angesteckt waren, habe sich der Wert normalisiert.
Auf die Frage welchen (negativen) Einfluss der kapazitätswert auf einen DSL sync habe, konnte Sie mir keine Antwort geben.

Auf einen Technikerbesuch habe ich vorerst verzichtet....


Nun bitte ich um eure Einschätzung zu den "Problem" / Phänomen.
Was bewirkt der Kapazitätswert und was sagt er aus?
Was haben die FB 7270 und der Speedport W500V@BS plötzlich für ein Problem an den Infineon Port und woanders nicht? Andere haben wiederum kein Problem mit den Infineon Port.


Vielen Dank vorab.


Gruß
Stephan

PS: ich lasse aktuell den W500V@BS dran
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 22.01.2018, 14:06
rannseier rannseier ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.08.2003
Ort: Hier bei mir
Beiträge: 2.554
Provider: Internet
Bandbreite: unendliche Breiten
Standard AW: DSL "Störung" nicht gelöst - Kurioses DSL sync Verhalten

Die alten Boxen kommen mit der aktuellen Technik nicht klar. Tauschen.
__________________
MfG,
Karl

http://www.dropbox.com/referrals/NTUxNjU0OQ
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 22.01.2018, 14:54
A1B2C3D4 A1B2C3D4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2013
Beiträge: 9.602
Provider: T VVDSL, VF DOCSIS 3.0
Standard AW: DSL "Störung" nicht gelöst - Kurioses DSL sync Verhalten

Infineon 113.184 ist keine aktuelle Technik, sondern ein uralter ATM-DSLAM.

Zitat:
Zitat von StephanSax Beitrag anzeigen
Eine Störungsmeldung hat mich mit den "Problem" leider nicht weitergebracht. Zumal mein Störungstext, den ich online notiert hatte (kurz, verständlich und bündig), eh keiner richtig durchgelesen hat und ich am Ende mündlich alles erläutert habe.

Auf einen Technikerbesuch habe ich vorerst verzichtet....
Warum wechselst du nicht auf DSL 16000 RAM IP? Dann bekommst du einen neuen Port und mehr Upload.
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 22.01.2018, 16:28
StephanSax StephanSax ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 02.09.2005
Beiträge: 75
Frage AW: DSL "Störung" nicht gelöst - Kurioses DSL sync Verhalten

die Frage hab ich erwartet
Auch wenn es blöd klingt - ich will erstmal alles so belassen wie es ist (solange ich von der Telekom keine Kündigung erhalte).

Ich denke das der DSLAM schon GbE ist - ein Ping von 8 ms zum POP bei ca 40 km Entfernung und einen Ping von 24 ms zu 8.8.8.8 deutet meinens Wissens auf GbE o.ä. hin (andere Meinungen sind gern gelesen).

Kann ich nicht mit einer Störungsmeldung einen Port- / DSLAM Wechsel einleiten? Ein neuen Tarif nur für einen anderen Port / DSLAM?

Um auch auf meine eigentliche Frage zurückzukommen:
was sagt der Kapazitätswert einer TAL aus und wie beeinflusst er sie?
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 22.01.2018, 19:37
Benutzerbild von thom53281
thom53281 thom53281 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 16.04.2016
Beiträge: 2.004
Provider: ▪T▪VDSL▪
Bandbreite: 51.392/10.048
Standard AW: DSL "Störung" nicht gelöst - Kurioses DSL sync Verhalten

Kannst Du uns bitte einmal die DSL-Informationen und das Spektrum zeigen? Die 7270 bekommt zwar anscheinend keinen Sync mehr hin aber die 7050 könnte das ja auch.

Zitat:
Zitat von StephanSax Beitrag anzeigen
was sagt der Kapazitätswert einer TAL aus und wie beeinflusst er sie?
Altes mechanisches Läutwerk. Parallelschaltung. Evtl. Fehler in Erdkabel/Freileitung (eher unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich). Plan falsch (= Kabel länger als in den Planunterlagen). Vieles möglich.

Zitat:
Zitat von StephanSax Beitrag anzeigen
Noch kurioser: Die o.g. FB 7270 und der W500V@BS bringen auf Anhieb einen sync bei einen Bekannten mit Telekom DSL 6000 RAM (ADSL 1, Broadcom, Version nicht notiert) zu stande.
Technisch gesehen ist das auch was ganz anderes als Du jetzt gerade hast. Bei ADSL wird ja nur der Frequenzbereich bis 1,1 MHz verwendet und zumeist wurden solche Anschlüsse eher nahe an der VSt geschaltet (als man noch "vorsichtiger" war), sind daher oft weniger anspruchsvoll. Auf diesen Test würde ich nicht viel geben.
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 22.01.2018, 21:43
A1B2C3D4 A1B2C3D4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2013
Beiträge: 9.602
Provider: T VVDSL, VF DOCSIS 3.0
Standard AW: DSL "Störung" nicht gelöst - Kurioses DSL sync Verhalten

Zitat:
Zitat von StephanSax Beitrag anzeigen
Ich denke das der DSLAM schon GbE ist - ein Ping von 8 ms zum POP bei ca 40 km Entfernung und einen Ping von 24 ms zu 8.8.8.8 deutet meinens Wissens auf GbE o.ä. hin (andere Meinungen sind gern gelesen).
Welcher "Breitband-PoP" wird angezeigt? Bei DSL 16000 RAM Anschlüssen auf der alten ATM-Plattform ist "fast" in beide Richtungen aktiv.

Zitat:
Zitat von StephanSax Beitrag anzeigen
Kann ich nicht mit einer Störungsmeldung einen Port- / DSLAM Wechsel einleiten? Ein neuen Tarif nur für einen anderen Port / DSLAM?
Du solltest dir aber sicher sein, dass das Problem nicht an deiner möglicherweise altersschwachen Hardware liegt.
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 23.01.2018, 14:19
StephanSax StephanSax ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 02.09.2005
Beiträge: 75
Standard AW: DSL "Störung" nicht gelöst - Kurioses DSL sync Verhalten

Zuerst die Infos aus den W500V@BS, welches online ist:

Status: Showtime Channel: FAST, Upstream rate = 1179 Kbps, Downstream rate = 14315 Kbps
Link Power State: L0
Mode: ADSL2+
Channel: Fast
Trellis: ON
Line Status: No Defect
Training Status: Showtime
Down Up
SNR (dB): 6.1 10.6
Attn(dB): 26.5 15.8
Pwr(dBm): 0.0 13.5
Max(Kbps): 17168 1364
Rate (Kbps): 14315 1179

Spektrum W500V@BS

Die FB 7050 ist vorbereitet. Werde ich heute Abend anschließen.

@A1B2C3D4: In den o.g. Daten lese ich auch ein "FAST" Dann ist das, das was du meinst? Ok, bei der Fritzbox wird es dann eindeutiger.
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 23.01.2018, 17:50
FB7560 FB7560 ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 23.01.2018
Beiträge: 45
Standard AW: DSL "Störung" nicht gelöst - Kurioses DSL sync Verhalten

Zitat:
Kurision: Eine Easybox 803A, eine FB 7050 (!), eine FB FON (ohne WLAN), ein Allnet ALL0333CJ und ein "einfach-DSL-Modem" Speedport 200 (Kram aus der Technikbastelkiste) bringen auf Anhieb und beim ersten Versuch einen DSL sync hin und das mit den mir bekanten Werten (+/- 1000 im Download, Upload ist immer gleich).
Also einmal Infineon, zweimal Texas Instruments, einmal Lantiq und einmal Broadcom Chipsätze laufen an deinem Anschluss. Kein Techniker der Welt wird da eine Anschluss-Störung feststellen können.

Zitat:
Noch kurioser: Die o.g. FB 7270 und der W500V@BS bringen auf Anhieb einen sync bei einen Bekannten mit Telekom DSL 6000 RAM (ADSL 1, Broadcom, Version nicht notiert) zu stande.
Die FB 7270 und das SP W500V sind hinlänglich bekannt für Ihre schleichend sterbenden DSL-Modems. Deine Geräte sind defekt !
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 23.01.2018, 22:18
StephanSax StephanSax ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 02.09.2005
Beiträge: 75
Rotes Gesicht AW: DSL "Störung" nicht gelöst - Kurioses DSL sync Verhalten

Vorerst muss ich mich korrigieren! Und habe damit in der LineCard Übersicht zumindestens die Art der DSLAM Anbindung ableiten können.

Der DSLAM Port ist ein Infineon 113.116 - laut der Übersicht ATM (oha....)

Auch wenn mein Anliegen am Ende "sinnlos" erscheinen mag, dennoch die gewünschten DSL Infoseiten der FB7050:
DSL Infoseite FB7050 Übersicht
DSL Infoseite FB7050 DSL
FB 7050 DSL Spektrum
Keine Anzeige des PoP - FB7050
(die FB7050 konnte den PoP noch nicht "wiedergeben", das war erst später - kann man mit der Gateway IP was anfangen?)
(Die gezeigte Einwahl IP ist nicht mehr gültig.)

Das eine 7270 und das W500V zu einen schleichenden DSL Tod neigen, war mir soweit nicht bekannt / bewusst. Mir war die 7270 immer recht positiv bzgl. der Stabilität in den Beiträgen aufgefallen.

OK - ich werde mich geschlagen geben (bestimmt ) Mir will es dann dennoch nicht so recht in den Kopf, warum die 7270 und das W500V an anderen Anschlüssen (ADSL 1 und oder 2+) keine Zicken machen und mit meinen schon, was am Anfang nicht so war.

Gruß
Stephan
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 24.01.2018, 08:28
StephanSax StephanSax ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 02.09.2005
Beiträge: 75
Standard AW: DSL "Störung" nicht gelöst - Kurioses DSL sync Verhalten

Zum Thema PoP kann ich noch sagen, das es einer in Chemnitz ist.
Das hatte damals die 7270 angezeigt.

Vorwahlbereich meines Anschlusses: 03737
PLZ 09306 Rochlitz
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
"Zugangsdaten Störung" bei allen T-DSL Neuanmeldungen? drluv ADSL und ADSL2+ 18 11.06.2007 17:27
Verunsicherung: "Reseller DSL für ISDN" "Wegfall" / Neuauftrag bei TCOM DerWobi ADSL und ADSL2+ 0 08.06.2007 13:28
Störung bei Arcor!! Hotline sagt "Störung bis 14 Uhr!!" Was ist passiert? Storky Arcor [Archiv] 5 17.04.2007 14:09
Das "neue" Arcor Produkt "DSL+Pre-Selection" im T-DSL Ausbaugebite > kein Fastpath ?! mr999 Sonstige Anbieter 5 27.02.2005 19:03
Kein Sync speziell mit "154 DSL Basic" ABD ADSL und ADSL2+ 27 14.01.2005 17:49


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:35 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.