#1  (Permalink
Alt 20.03.2016, 15:54
Benutzerbild von robert_s
robert_s robert_s ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 11.203
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 212000/12700
Standard SuperVectoring (VDSL2 Annex Q) Sammelthread

Nachdem VDSL2 Annex Q nun auch offiziell veröffentlicht wurde (http://www.itu.int/rec/T-REC-G.993.2-201501-I), kann man sich ja mal ein Bild davon machen, was das hergeben könnte.

Erste Erkenntnis: Für den Upstream ist gar nichts dabei. Wer also mit VDSL-100 nicht den vollen Upstream erreicht, kann von dem Einsatz von SuperVectoring auch keine Verbesserung erwarten.

Für den Downstream gibt es dagegen zwei Maßnahmen:

1. Erhöhung der maximalen Sendeleistung von 14,5 auf 17dBm (ob das auch für den bisher genutzten Frequenzbereich gilt, ist nicht herauszulesen)
2. Erweiterung um bis zu 4096 zusätzliche Träger (theoretische Rohkapazität knapp 245Mbps)

Wenn man von der bisherigen "Faustregel" ausgeht, dass 60% der theoretischen Rohkapazität praktisch nutzbar sind, kommt man tatsächlich auf fast 150Mbps zusätzliche Downstream-Kapazität. Wobei fraglich ist, ob die erhöhte Sendeleistung ausreicht, um die "Faustregel" auch in diesem hohen Frequenzbereich so ansetzen zu können...
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 20.03.2016, 17:13
Benutzerbild von weezyfuzzy
weezyfuzzy weezyfuzzy ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 11.05.2015
Ort: Troisdorf
Beiträge: 549
Provider: o2
Bandbreite: 100.000/40.000
Standard AW: SuperVectoring (VDSL2 Annex Q)

Die Telekom wollte doch 50mbit/s upload anbieten oder nicht?
__________________
MFG - KVz 28m 0,5
KVz - APL 180m 0,6
FRITZ!Box 7590 FW 06.98
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 20.03.2016, 17:21
Benutzerbild von NiteOwl
NiteOwl NiteOwl ist gerade online
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 5.906
Provider: Deutsche Telekom
Bandbreite: VDSL 50
NiteOwl eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: SuperVectoring (VDSL2 Annex Q)

Zitat:
Zitat von weezyfuzzy Beitrag anzeigen
Die Telekom wollte doch 50mbit/s upload anbieten oder nicht?
Anbieten können sie das schon, aber es geht darum, inwieweit die 50MBit/s auch auf etwas längeren Leitungen in der Praxis noch erreicht werden.
Wäre denn die Technik, die die Telekom für Vectoring einsetzt schon per Softwareupdate für Supervectoring geeignet oder müsste man dann alles schon wieder rausschmeißen und ersetzen ?
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 20.03.2016, 17:34
A1B2C3D4 A1B2C3D4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2013
Beiträge: 8.355
Standard AW: SuperVectoring (VDSL2 Annex Q)

Die bestehende Technik ist noch nicht Supervectoring fähig und muss umgerüstet werden.
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 20.03.2016, 17:44
Benutzerbild von NiteOwl
NiteOwl NiteOwl ist gerade online
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 5.906
Provider: Deutsche Telekom
Bandbreite: VDSL 50
NiteOwl eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: SuperVectoring (VDSL2 Annex Q)

Zitat:
Zitat von A1B2C3D4 Beitrag anzeigen
Die bestehende Technik ist noch nicht Supervectoring fähig und muss umgerüstet werden.
Na super, dann wird so eine Umstellung ja doch wieder relativ teuer. Es wäre dann eher damit zu rechnen, dass dort wo bisher noch kein Vectoring ausgebaut wurde, diese Technik eher zum Einsatz kommen könnte. Eigentlich wäre das doch auch eine gute Alternative für die verbotenen Gebiete (Nahbereich, Fördergebiete), indem man die neue Technik mit dem erweiterten Frequenzbereich verwendet und dabei Vectoring vorerst nicht aktiviert. So könnte man dort auch zumindest auf 100 MBit/s aufstocken. Ein Ende des Verbots ist ja nicht wirklich in Sicht und in sieben Jahren bringt die Technik dann auch nichts mehr.
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 20.03.2016, 19:06
A1B2C3D4 A1B2C3D4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2013
Beiträge: 8.355
Standard AW: SuperVectoring (VDSL2 Annex Q)

Annex-Q ohne Vectoring lohnt sich nicht. Das haben wir aber schon diskutiert.

http://www.golem.de/news/breko-vorsc...01-118681.html
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 20.03.2016, 19:22
Benutzerbild von NiteOwl
NiteOwl NiteOwl ist gerade online
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 5.906
Provider: Deutsche Telekom
Bandbreite: VDSL 50
NiteOwl eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: SuperVectoring (VDSL2 Annex Q)

Da kann man viel diskutieren, v.a. schon ob es sich überhaupt noch lohnt, die Kupferleitung noch weiter aufzubohren, d.h. ob der ganze Aufwand, wenn man die Technik an jedem einzelnen Standort jedesmal komplett erneuern muss, in einem akzeptablen Verhältnis mit dem in der Praxis tatsächlich erreichbaren Ergebnis steht. Und dann besteht ja auch noch das Problem mit der Genehmigung.
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 20.03.2016, 19:32
Tacitus-NRW Tacitus-NRW ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 19.03.2015
Ort: Unna, bald Straßburg
Beiträge: 859
Provider: Telekom
Bandbreite: V-VDSL 100 Telekom
Standard AW: SuperVectoring (VDSL2 Annex Q)

Zitat:
Zitat von NiteOwl Beitrag anzeigen
Da kann man viel diskutieren, v.a. schon ob es sich überhaupt noch lohnt, die Kupferleitung noch weiter aufzubohren, d.h. ob der ganze Aufwand, wenn man die Technik an jedem einzelnen Standort jedesmal komplett erneuern muss, in einem akzeptablen Verhältnis mit dem in der Praxis tatsächlich erreichbaren Ergebnis steht. Und dann besteht ja auch noch das Problem mit der Genehmigung.
Genau. Diskutieren ist das Einzige, was Deutschland noch kann. Andere bauen dahingegen Glasfasern aus, schließen in der Ausnahmesituation die Grenzen und kriegen Flughäfen zeitgerecht hin. Deutschland, was ist nur aus dir nur geworden!
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 20.03.2016, 19:35
A1B2C3D4 A1B2C3D4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2013
Beiträge: 8.355
Standard AW: SuperVectoring (VDSL2 Annex Q)

Wenn sich Supervectoring nicht lohnen würde, würde es die Telekom nicht einsetzten. Genehmigungstechnisch ist Supervectoring auch nur eine Erweiterung von Vectoring.

Nebenbei angemerkt: Für Supervectoring muss nicht die komplette Technik ausgetauscht werden, sondern nur einzelne Komponenten.
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 20.03.2016, 19:53
Benutzerbild von NiteOwl
NiteOwl NiteOwl ist gerade online
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 5.906
Provider: Deutsche Telekom
Bandbreite: VDSL 50
NiteOwl eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: SuperVectoring (VDSL2 Annex Q)

Zitat:
Zitat von A1B2C3D4 Beitrag anzeigen
Wenn sich Supervectoring nicht lohnen würde, würde es die Telekom nicht einsetzten. Genehmigungstechnisch ist Supervectoring auch nur eine Erweiterung von Vectoring.
Bis jetzt wird es noch nicht eingesetzt und vielleicht stirbt es ja doch noch, bevor es überhaupt mal zum Einsatz kommt. Das Problem an Vectoring ist ja eben, dass es im Nahbereich und in geförderten Gebieten (noch) nicht genehmigt ist, somit wäre dort auch kein Supervectoring erlaubt, wodurch dann, ich schätze jetzt mal einfach, vielleicht 50% der Bevölkerung für Jahre trotzdem auf "Urzeitniveau" zurückbleiben würden.
Zitat:
Nebenbei angemerkt: Für Supervectoring muss nicht die komplette Technik ausgetauscht werden, sondern nur einzelne Komponenten.
Entscheidend ist im Endeffekt, was es kostet und v.a. auch wie schnell es geht.
Zitat:
Zitat von Tacitus-NRW Beitrag anzeigen
Genau. Diskutieren ist das Einzige, was Deutschland noch kann. Andere bauen dahingegen Glasfasern aus, schließen in der Ausnahmesituation die Grenzen und kriegen Flughäfen zeitgerecht hin. Deutschland, was ist nur aus dir nur geworden!
Da hast du recht, wenn zulange diskutiert und nicht schnell großflächig gehandelt wird, nützen diese "Kupferausreiztechniken" im Endeffekt auch nichts mehr. Das sind schnelle, wohl auch gute Lösungen für die Gegenwart, aber nicht für die Zukunft.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort

Stichworte
annex q, vdsl35b


Aktive Benutzer in diesem Thema: 7 (Registrierte Benutzer: 2, Gäste: 5)
Descent, munro
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Annex J Sammelthread III (FAQ/Status 07/2017 in Posting #1) gerryst ADSL und ADSL2+ 2629 29.03.2018 10:30
Telekom Annex B-ANCP-RAM 384-6000 Sammelthread II - Status 5/2014 in Posting #1 Ehemalige Benutzer ADSL und ADSL2+ 3361 16.01.2017 17:55
Modem hat vollen VDSL2-50 Sync, aber Downloadraten sind die von VDSL2-25 Dani77 Telekom 9 22.09.2015 16:36
Annex J Sammelthread II (FAQ/Status 11/2013 in Posting #1) gerryst ADSL und ADSL2+ 8507 29.07.2014 11:54
EWE VDSL2/NGN on TPLink 1043ND + Spaihron 1113 VDSL2 Modem Chris3000 Regionale Provider 35 31.08.2013 08:15


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:04 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.