#1  (Permalink
Alt 14.02.2018, 15:31
taquilla taquilla ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 14.02.2018
Beiträge: 8
Standard Wechsel von Telekom VDSL zu 1&1 VDSL - bleibt die Geschwindigkeit?

Hallo,

ich überlege mir wegen der geringeren Kosten von Telekom zu 1&1 zu wechseln. Sind immerhin über 2 Jahre hinweg knapp !400! EUR Ersparnis. Verfügbarkeit ist laut &1 gegeben.

Aktuell habe ich VDSL100 Magenta L der Telekom (ist in meiner Straße ausgebaut) und komme auf super Ergebnisse von 11,9 Mb/s Download und rund 4,8mb/s Upload, also ziemlig am gebuchten Maximum.
Die Fritzbox synchronisiert immer mit 109,3 Mbit Download und 38,9 Mbit Upload.

Meine Bedenken sind jetzt allerdings, dass das neue VDSL100 von 1&1 eventuell nicht so schnell ist, wie bei der Telekom... da gibt es ja verschiedenste Aussagen bezüglich der Anbindung (Telekom/Versatel etc..)

Muss ich mir da einen Kopf drum machen ?
Hätte ungern durch den Wechsel Einbußen, die 400 EUR sind aber kein Pappenstil.

Weiß da jemand genaueres wie die schalten?
Ich lese immer dass teilweise über Telefonica, teilweise die Leitung der Telekom oder Versatel genutzt werden.

Richtig schlau werde ich aber dabei nicht. Direkt vor unserem Haus steht ein Verteilerkasten, damals meinte der Telekom Techniker dass ich deshalb auch Spitzen Werte hätte.

Was ist am Wahrscheinlichsten, oder hat jemand fundierte Erfahrungen?

Vielen Dank vorab.
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 14.02.2018, 15:53
A1B2C3D4 A1B2C3D4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2013
Beiträge: 7.848
Standard AW: Wechsel von Telekom VDSL zu 1&1 VDSL - bleibt die Geschwindigkeit?

Bis zum BNG ändert sich nichts. Wie es danach weitergeht hängt davon ab, ob 1&1 Versatel "deinen" BNG erschlossen hat. In der letzten Zeit treten vermehrt Überlastungserscheinungen auf, da 1&1 massenhaft Kunden auf das eigene Netz migriert und L2-BSA statt WIA nutzt.
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 14.02.2018, 16:42
taquilla taquilla ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 14.02.2018
Beiträge: 8
Standard AW: Wechsel von Telekom VDSL zu 1&1 VDSL - bleibt die Geschwindigkeit?

Leider sagen mir diese Fachbegriffe nichts. Würdest du den Wechsel dann eher nicht empfehlen? Ein Bekannter im Nachbarort hat auch von Telekom zu 1&1 gewechselt, zwar nur 50Mbit Leitung aber bei ihm ist von der Geschwindigkeit her alles gleich geblieben.


Ich möchte nur vermeiden dass ich nachher statt knappe 100 Mbit nur 80 oder so habe.
Wohne etwas außerhalb der Großstadt, falls das noch von Bedeutung wäre.
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 14.02.2018, 17:19
A1B2C3D4 A1B2C3D4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2013
Beiträge: 7.848
Standard AW: Wechsel von Telekom VDSL zu 1&1 VDSL - bleibt die Geschwindigkeit?

An der xDSL-Strecke wird sich nichts ändern. Bestell den Anschluss und warte ab.

https://www.1und1.de/Das1und1Prinzip1Monat
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 14.02.2018, 17:45
wellmann wellmann ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.02.2000
Beiträge: 3.543
Standard AW: Wechsel von Telekom VDSL zu 1&1 VDSL - bleibt die Geschwindigkeit?

Zitat:
Zitat von A1B2C3D4 Beitrag anzeigen
An der xDSL-Strecke wird sich nichts ändern. Bestell den Anschluss und warte ab.

https://www.1und1.de/Das1und1Prinzip1Monat
Die Umstellung auf Versatel-Peering kann jederzeit passieren. Da ist man nicht sicher, nur weil es in den ersten 30 Tagen noch über Telekom läuft.
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 14.02.2018, 18:13
Benutzerbild von Schrotti
Schrotti Schrotti ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 20.07.2002
Ort: Berlin
Beiträge: 4.187
Provider: T
Bandbreite: 51392/10048
Standard AW: Wechsel von Telekom VDSL zu 1&1 VDSL - bleibt die Geschwindigkeit?

Erst baut die Telekom aus, der User nutzt es und kehrt dann der Telekom den Rücken weil es ihm zu teuer ist.

Meinst du 1und1 hätte bei dir ausgebaut?
__________________
Gruß Schrotti

Leitungslänge 232m bei 0,5er Querschnitt
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 14.02.2018, 20:08
taquilla taquilla ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 14.02.2018
Beiträge: 8
Standard AW: Wechsel von Telekom VDSL zu 1&1 VDSL - bleibt die Geschwindigkeit?

Zitat:
Zitat von Schrotti Beitrag anzeigen
Erst baut die Telekom aus, der User nutzt es und kehrt dann der Telekom den Rücken weil es ihm zu teuer ist.
Was willst du damit sagen?

Geht es nicht irgendwo auch um Angebot und Nachfrage?
Normalerweise müsste man alle 2 Jahre ständig Provider-Hopping betreiben, da immer im ersten Jahr billiger.

Ich sehe halt irgendwo nicht ein den Vertrag mit 44,95 weiterlaufen zu lassen, wenn ich woanders wieder mit 19,90 im ersten und 34,90 im zweiten Jahr für dieselbe Leistung (abgesehen vielleicht von der Entstörungsgeschwindigkeit) starten kann.

Man kommt mir ja auch seitens der Telekom nicht entgegen, ergo der treue Stammmkunde hat das Nachsehen. Aber darum geht es hier doch auch nicht.

@ wellmann: und das heißt ein gewisses Risiko merkliche Downstreameinbußen zu bekommen ist also doch da?
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 14.02.2018, 20:16
Pornstar Pornstar ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 21.04.2017
Beiträge: 170
Standard AW: Wechsel von Telekom VDSL zu 1&1 VDSL - bleibt die Geschwindigkeit?

Mach dir da keinen Kopf, nur bei Vodafone kannst du extrem in die Röhre schauen, da zum zweiten mal Bundesweit Kapazitätsengpässe im Layer 3 Netz vorhanden waren/sind.

Falls die Werte wirklich deutlich schlechter werden sollten, weil deren Netz überlastet dann hast du immer ein anrecht auf Vertragseinhaltung.
Bei mir war der Vodafone Anschluss z.B. 12 Monate kostenlos.
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 14.02.2018, 20:31
A1B2C3D4 A1B2C3D4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2013
Beiträge: 7.848
Standard AW: Wechsel von Telekom VDSL zu 1&1 VDSL - bleibt die Geschwindigkeit?

Probleme kann es bei jedem Anbieter geben, egal ob, 1&1, o2, Telekom oder Vodafone.
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 14.02.2018, 20:55
Pornstar Pornstar ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 21.04.2017
Beiträge: 170
Standard AW: Wechsel von Telekom VDSL zu 1&1 VDSL - bleibt die Geschwindigkeit?

Sicher aber gerade Vodafone hatte die letzten Jahre immer wieder extreme Probleme im VDSL Netz über Bitstream. Bei dem Verein würde ich auf jeden Fall vorher im Forum nachfragen ob an der Anschlussadresse schon die Kapazitäten aufgestockt worden sind und auch ausreichend.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wechsel VDSL auf 1&1 VDSL magejo99 1&1 Internet AG (United Internet AG) 9 12.02.2018 21:48
Telekom VDSL 50 plötzlich nur noch mit halber Geschwindigkeit websurfer83 VDSL und Glasfaser 4 21.04.2017 13:11
VDSL bei 1und1 bietet mehr Geschwindigkeit als Telekom oder Vodafone ? syntheticsw VDSL und Glasfaser 6 03.02.2017 07:45
Wechsel von Telekom VDSL zu Easybell Komplett VDSL cykes Sonstige Anbieter 4 20.03.2014 16:07
Komplizierter Wechsel von 1&1 zu VDSL Telekom blaqone Telekom 12 03.10.2011 10:42


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:58 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.