#641  (Permalink
Alt 12.02.2018, 20:35
Benutzerbild von EXP1337
EXP1337 EXP1337 ist gerade online
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.07.2009
Beiträge: 11.711
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: 17 MHz
Standard AW: Vectoring in Fördergebieten

Also Mini MSAN und Adtran MSAN mit nur einer LC braucht keine Prozessorkarte.

Bei Nokia und Huawei MSAN bin ich mir gerade nicht sicher ob die mit einer Linecard Board Level Vectoring unterstützen. Ich glaube fast nicht.
__________________
WAN: FTTC VVDSL 50/10 Mbps Broadcom 177.191 / Adtran HiX 5630 GE-DSLAM@BNG - Fritzbox 3490 [7.01] & Gigaset C610 IP
Mobil: Motorola Moto X Style [Snapdragon X10 (CAT 9), 3CA, QAM64/QAM16] Bands: 800/900/1800/2600 - ready 700[28]/2100[1]
Mit Zitat antworten
  #642  (Permalink
Alt 19.02.2018, 09:45
Rodney McKay Rodney McKay ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 01.04.2010
Beiträge: 147
Provider: Telekom
Bandbreite: VDSL50
Standard AW: Vectoring in Fördergebieten

Kurzes, hoffentlich abschließendes Update zu meinem verkrüppelten VDSL50 Anschluss (siehe Beitrag vom 06.02.18): Die Verbindung mit 1dB hat genau 7 Tage gehalten, dann kam es zu einem Resync. Wie erwartet wurde bei 6dB SNR nur noch mit 33,x MBit/s synchronisiert. Damit aber nicht genug. Nach weniger als 2 Stunden folgte der nächste Resync, ohne Auffälligkeiten wie eine Häufung von CRC Fehlern oder einem plötzlich gesunkenen SNR. Daraufhin testete ich einen Speedport W723V, der mit etwa 31 MBit/s synchronisierte und die Verbindung auch nur weniger als eine Stunde halten konnte.
Nachdem es auch am Abend und in der darauf folgenden Nacht Resyncs gab habe ich dann am nächsten Morgen wider willen die Hotline angerufen. 2 Hotliner und 30 Minuten später, wovon ich etwa 10 dafür verschwenden musste der Dame vom First-Level klar zu machen, dass es vollkommen egal ist wie sich die DSL LED der Fritzbox bei den Abbrüchen verhält, und das Ereignis Log bzw. die DSL Statistik viel informativer ist. Am Ende bekam ich dann doch einen Techniker Termin, obwohl die Leitung bei den Messungen "galvanisch erste Sahne" war.
Der Techniker war am vergangenen Freitag da. Zuerst war ich sehr skeptisch, da von einem Subunternehmer, aber das war unbegründet. Er ist sehr strukturiert vorgegangen und hat vor allem den geringen Sync als Symptom anerkannt und sich nicht nur auf das Messergebnis (OK) seines Argus verlassen: Zuerst im Haus alles geprüft, dann den Port getauscht und als immer noch keine Besserung feststellbar war ist er noch mal losgefahren um die einzelnen Kabelabschnitte bis zum APL zu prüfen. Es stellte sich heraus, dass schon am KVZ (etwa 250m Querkabel bis zum MFG) nur 33 MBit/s ankamen. Ob das jetzt wie vermutet am Crosstalk liegt oder doch etwas mit der Leitung an sich nicht gestimmt hat ist schwer zu sagen. Auf jeden Fall sieht die Verbindung nach dem Wechsel auf eine andere Doppelader zwischen MFG und KVZ wieder recht vernünftig aus (und keine Abbrüche mehr):




Zum Thema Vectoring: Mich ärgert nur, dass ich vergessen habe den Techniker zu fragen ob schon eine Vectoring-Prozessorkarte eingebaut ist
Mit Zitat antworten
  #643  (Permalink
Alt 19.02.2018, 21:18
Benutzerbild von EXP1337
EXP1337 EXP1337 ist gerade online
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.07.2009
Beiträge: 11.711
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: 17 MHz
Standard AW: Vectoring in Fördergebieten

Schön dass man die Leitung entstören konnte.
__________________
WAN: FTTC VVDSL 50/10 Mbps Broadcom 177.191 / Adtran HiX 5630 GE-DSLAM@BNG - Fritzbox 3490 [7.01] & Gigaset C610 IP
Mobil: Motorola Moto X Style [Snapdragon X10 (CAT 9), 3CA, QAM64/QAM16] Bands: 800/900/1800/2600 - ready 700[28]/2100[1]
Mit Zitat antworten
  #644  (Permalink
Alt 19.02.2018, 23:18
Mot Mot ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.08.2011
Beiträge: 3.521
Standard AW: Vectoring in Fördergebieten

Hut ab, Querkabel tauschen gehört normalerweise nicht unbedingt zu den stärken von Subunternehmern.
Mit Zitat antworten
  #645  (Permalink
Alt 27.02.2018, 09:17
User31085 User31085 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2003
Beiträge: 529
Provider: Telekom MagentaZuhause L
Standard AW: Vectoring in Fördergebieten

Ich bin heute Nacht auf 100 MBit umgeschaltet worden. Sync ist 109/42, jedoch kommen beim Down- und Upload nur 10MBit an.

Ist das normal? Sollte ich noch warten oder eine Störung aufgeben?
__________________
Anschluss: Huawei 5603T MSAN mit Broadcom 192.26 und BNG Geschwindigkeit: 100MBit down, 40MBit up TAL: 125 m bei 8db Hardware: Fritz!Box 7590 Fritz!OS 07.08-63282
Mit Zitat antworten
  #646  (Permalink
Alt 27.02.2018, 09:27
A1B2C3D4 A1B2C3D4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2013
Beiträge: 9.602
Provider: T VVDSL, VF DOCSIS 3.0
Standard AW: Vectoring in Fördergebieten

Hast du die Fritzbox mal neugestartet?
Mit Zitat antworten
  #647  (Permalink
Alt 27.02.2018, 09:34
User31085 User31085 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2003
Beiträge: 529
Provider: Telekom MagentaZuhause L
Standard AW: Vectoring in Fördergebieten

Ja, Box habe ich heute morgen schon neu gestartet. Leider keine Besserung.
__________________
Anschluss: Huawei 5603T MSAN mit Broadcom 192.26 und BNG Geschwindigkeit: 100MBit down, 40MBit up TAL: 125 m bei 8db Hardware: Fritz!Box 7590 Fritz!OS 07.08-63282
Mit Zitat antworten
  #648  (Permalink
Alt 27.02.2018, 09:57
Benutzerbild von robert_s
robert_s robert_s ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 11.718
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 212000/53000
Standard AW: Vectoring in Fördergebieten

Zitat:
Zitat von User31085 Beitrag anzeigen
Ich bin heute Nacht auf 100 MBit umgeschaltet worden. Sync ist 109/42, jedoch kommen beim Down- und Upload nur 10MBit an.

Ist das normal? Sollte ich noch warten oder eine Störung aufgeben?
Was hattest Du denn vorher? Vielleicht einen 10Mbps Anschluss, den Du mit einem Traffic Shaper auf Deinem PC optimiert hattest, der jetzt immer noch sein Werk tut?
Mit Zitat antworten
  #649  (Permalink
Alt 27.02.2018, 10:44
User31085 User31085 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2003
Beiträge: 529
Provider: Telekom MagentaZuhause L
Standard AW: Vectoring in Fördergebieten

Nein, ich hatte vorher einen 50/10. Traffic Shaper oder ähnlichem nutze ich nicht. Auf zwei Rechnern (einer davon Lubuntu), erreiche ich nur 10/10MBit.

Edit: ich habe mich jetzt bei Twitter an Telekom_hilft gewendet.
__________________
Anschluss: Huawei 5603T MSAN mit Broadcom 192.26 und BNG Geschwindigkeit: 100MBit down, 40MBit up TAL: 125 m bei 8db Hardware: Fritz!Box 7590 Fritz!OS 07.08-63282

Geändert von User31085 (27.02.2018 um 10:58 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #650  (Permalink
Alt 27.02.2018, 11:06
User31085 User31085 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2003
Beiträge: 529
Provider: Telekom MagentaZuhause L
Standard AW: Vectoring in Fördergebieten

Hab den Fehler in meiner Hardware gefunden. Sorry.
__________________
Anschluss: Huawei 5603T MSAN mit Broadcom 192.26 und BNG Geschwindigkeit: 100MBit down, 40MBit up TAL: 125 m bei 8db Hardware: Fritz!Box 7590 Fritz!OS 07.08-63282
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vectoring CFJoe Newskommentare 27 02.08.2014 13:45
Inexio Vectoring mopesje VDSL und Glasfaser 3 30.01.2014 12:38
Wie sieht das eigentlich in Fördergebieten aus ? huppertz Newskommentare 1 27.04.2013 11:39
EWE und Vectoring pi|| VDSL und Glasfaser 3 11.03.2013 21:08
Vectoring? dsl-fan Newskommentare 18 20.09.2012 23:40


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:37 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.