#2711  (Permalink
Alt 10.02.2018, 13:22
Benutzerbild von erbisdorf
erbisdorf erbisdorf ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 06.11.2005
Ort: Mittelsachsen
Beiträge: 2.072
Provider: T Fiber Entertain TV Plus
Bandbreite: 200/100 Mbit/s
Standard AW: FTTH Telekom 1000 Down / 500 Up (Teil 4)

Habe jetzt auch Post von der Telekom bekommen, dass am 19.02.18 die BNG
Migration durchgeführt werden soll. Werde dann mal testen ob die Bandbreite erhalten bleibt.
__________________
Gruß erbisdorf
Mit Zitat antworten
  #2712  (Permalink
Alt 10.02.2018, 13:48
Benutzerbild von EXP1337
EXP1337 EXP1337 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.07.2009
Beiträge: 11.321
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: 17 MHz
Standard AW: FTTH Telekom 1000 Down / 500 Up (Teil 4)

Uh sehr spannend. Dann wärst du vermutlich der erste hier im Forum der berichten kann ob sich Latenzen/Bitraten verändern.
__________________
WAN: FTTC VVDSL 50/10 Mbps [Broadcom 177.191 / Adtran HiX 5630 GE-DSLAM@BNG - Fritzbox 3390 & Gigaset C610 IP
Mobil: Motorola Moto X Style [Qualcomm Snapdragon X10 (CAT 9), 3CA, QAM64/QAM16] Bands: 800/900/1800/2600 - ready 700[28]/2100[1]
Mit Zitat antworten
  #2713  (Permalink
Alt 10.02.2018, 13:57
A1B2C3D4 A1B2C3D4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2013
Beiträge: 9.014
Provider: T VVDSL, VF DOCSIS 3.0
Standard AW: FTTH Telekom 1000 Down / 500 Up (Teil 4)

Jeweils ein Speedtest auf breitbandmessung.de vor und nach der Migration wären nett. Außerdem kannst du noch testen, ob mehrere gleichzeitige Entertain-Streams Einfluss auf das Ergebnis haben.

http://www.iptv-anbieter.info/iptv-s...-tv-am-pc.html
Mit Zitat antworten
  #2714  (Permalink
Alt 10.02.2018, 15:25
Benutzerbild von erbisdorf
erbisdorf erbisdorf ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 06.11.2005
Ort: Mittelsachsen
Beiträge: 2.072
Provider: T Fiber Entertain TV Plus
Bandbreite: 200/100 Mbit/s
Standard AW: FTTH Telekom 1000 Down / 500 Up (Teil 4)

Ja okay, mach ich.
__________________
Gruß erbisdorf
Mit Zitat antworten
  #2715  (Permalink
Alt 10.02.2018, 15:41
Benutzerbild von FormatC
FormatC FormatC ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 09.02.2018
Ort: Labor
Beiträge: 64
Provider: Telekom
Bandbreite: Entertain Giga
Standard AW: FTTH Telekom 1000 Down / 500 Up (Teil 4)

Mein Problem mit dem WiFi des Smart war u.a. auch die sehr schlechte Durchdringung von Wänden und die recht niedrige Datenrate vor allem im 5-GHz-Band. Das trifft direkt auch Amazons Fire TV mit UHD. Das reicht nicht hinten und nicht vorn, wenn man nicht direkt daneben steht. Die Telefon-Blackouts kamen auch oft, wenn der Smart im Power-Save-Modus war.

Ich habe unten mal ein ungefähres Schema dessen, was ich im privaten Teil der Etage im Netzwerk betreibe, Labor und Office sind mal abgeklemmt und einiges vom Smart-Home ist rausgeschnitten, weil es keinen was angeht. Allein die fehlende Unterstützung von Mesh ist eigentlich in der heutigen Zeit ein NoGo. Asus kann es. AVM auch. Asus ist sogar in der Lage, viele ältere Geräte per Softwareupdate noch im Nachhinein Mesh-fähig zu machen. Der Asus AC87VG war auch der Router mit dem besten WiFi, aber er scheiterte an der VLAN8-Geschichte des Entertain. Man muss den Zugang samt VLAN7 manuell einrichten, für Laien fast eine unlösbare Aufgabe. Dafür läuft DECT besser als auf der FritzBox, was die Erkennung (Unterstützung) der Mobilstationen betrifft. Gigaset bekam ich nur am Asus zum Laufen.

Und mal ehrlich:
Wozu bezahlt man Gigabit, wenn dann nichts am Ende der Etage ankommt? Leider kann ich nun mal nicht überall Kabel verlegen, auch wenn ich es gern wollte. Die Telekom hat ja auch die FritzBox 7590 offiziell im Miet-oder Kauf-Angebot, nicht nur den Smart, nur wissen es die meisten Mitarbeiter gar nicht bzw. wollen es nicht wissen (dürfen?). Keine Ahnung. Meine expliziten Nachfragen liefen alle ins Leere, weshalb ich die Teile letztendlich selbst besorgt habe.

Auf die Migration bin ich durchaus gespannt, ich werde am Montag noch einmal der Telekom schreiben. Vielleicht hat man ja eine plausible Antwort.


Geändert von FormatC (10.02.2018 um 15:54 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2716  (Permalink
Alt 22.02.2018, 13:58
Alpaone Alpaone ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 21.10.2015
Ort: Chemnitz
Beiträge: 58
Provider: Telekom
Bandbreite: 1000000/500000
Standard AW: FTTH Telekom 1000 Down / 500 Up (Teil 4)

Zitat:
Zitat von robert_s Beitrag anzeigen
Schon wieder 2 Wochen her. Wie ist der aktuelle Stand bei Dir, was gibt der Anschluss jetzt her?
Wurde dann doch eher leider eher etwas über 2 Monate. Viel um die Ohren gehabt, unterwegs gewesen, keine Zeit zum kümmern gehabt. Ihr kennt das.

Aktueller Stand ist immer noch das Tagsüber 750 - 800 Mbps drin sind. Nachts um 3 auch mal die 900. Später Nachmittag/Abend seh ich meistens Werte zwischen 500 - 600. Upload weiterhin konstant auf 450 Mbps.

Zitat:
Zitat von FormatC Beitrag anzeigen
Allerdings sind di 1GBit/s eher ein Wunschtraum, aber was soll's. Ich schreibe gerade eine Artikelserie, da ist das auch ein Bestandteil und man darf ja nie vergessen, das Mangenta nur 550 MBit/s Downstream und 450 MBit/s Upstream im Kleingedruckten garantiert. Typisch sind außerhalb der Stoßzeiten zwischen 18 und 22 Uhr durchaus 650 bis 800 MBit/s Downstream, aber wenn alle surfen, sind es oft nicht einmal die ausgelobten 550 MBit/s. Upstream ist komischerweise immer rüber 450 MBit/s.
Deckt sich ziemlich gut mit meinen Beobachtungen.

Zitat:
Zitat von FormatC Beitrag anzeigen
[...]Ich hatte schon die Telekom hier in meinem Lab, wo der Techniker direkt am Modem gemessen hat und mit den Kollegen an der Gegenseite rumtelefoniert hat. Intern war da zu erfahren, dass in den Stoßzeiten die Gigabit-Geschichte schlichtweg illusorisch ist.
Kommt mir auch bekannt vor.


Zitat:
Zitat von FormatC Beitrag anzeigen
Es ist in Chemnitz (Sonnenberg). [...]
Chemnitz-Kaßberg hier.

Zitat:
Zitat von FormatC Beitrag anzeigen
Laut Techniker ist/war dort nur ein 1GB Uplink, weiß der Geier, was da zusammengefrickelt wurde. BNG nutzt ja mindestes einen oder zwei 10 GB Uplinks zu einem oder zwei Internet-Knoten (redundante Anbindung).

Der Vorstandssprecher meinte, dass die Migration ja am 08.02. abgeschlossen worden sein soll, [...]
Zitat:
Zitat von FormatC Beitrag anzeigen
Der Breitband-Pop ist nach wie vor LEIA52-fttx. Also ist die ganze Migrantionsgeschichte samt dem 08.02. als finalem Termin (erst einmal) eine glatte Lüge, um die Leute ruhig zu stellen. Grandios
LEIA52-fttx kommt mir auch sehr bekannt vor. Mir hat der Techniker damals ja auch versichert, dass die Umstellung auf BNG 'irgendwann' 2018 passieren soll und ich bis dahin mit der Situation leben muss.
Mit Zitat antworten
  #2717  (Permalink
Alt 22.02.2018, 14:00
Alpaone Alpaone ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 21.10.2015
Ort: Chemnitz
Beiträge: 58
Provider: Telekom
Bandbreite: 1000000/500000
Standard AW: FTTH Telekom 1000 Down / 500 Up (Teil 4)

Hab gerade mal bezüglich der BNG Umstellung nachgeguckt und entgegen meiner Erwartung habe ich tatsächlich einen Termin:

Mit Zitat antworten
  #2718  (Permalink
Alt 22.02.2018, 14:07
Andreas Wilke Andreas Wilke ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 13.04.2004
Beiträge: 45.329
Standard AW: FTTH Telekom 1000 Down / 500 Up (Teil 4)

Ja, die Bng Migration hat vor einiger Zeit begonnen.
Mit Zitat antworten
  #2719  (Permalink
Alt 22.02.2018, 15:17
Benutzerbild von erbisdorf
erbisdorf erbisdorf ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 06.11.2005
Ort: Mittelsachsen
Beiträge: 2.072
Provider: T Fiber Entertain TV Plus
Bandbreite: 200/100 Mbit/s
Standard AW: FTTH Telekom 1000 Down / 500 Up (Teil 4)

Bei mir sollte sie am 19.02. sein, gab aber wohl technische Probleme.
__________________
Gruß erbisdorf
Mit Zitat antworten
  #2720  (Permalink
Alt 22.02.2018, 17:25
Benutzerbild von EXP1337
EXP1337 EXP1337 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.07.2009
Beiträge: 11.321
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: 17 MHz
Standard AW: FTTH Telekom 1000 Down / 500 Up (Teil 4)

Zitat:
Zitat von Alpaone Beitrag anzeigen
Hab gerade mal bezüglich der BNG Umstellung nachgeguckt und entgegen meiner Erwartung habe ich tatsächlich einen Termin:

Da bin ich mal gespannt. Das gut beschaltete Knoten eingeplant sind habe ich noch nicht so oft gesehen. Daumen drücken.
__________________
WAN: FTTC VVDSL 50/10 Mbps [Broadcom 177.191 / Adtran HiX 5630 GE-DSLAM@BNG - Fritzbox 3390 & Gigaset C610 IP
Mobil: Motorola Moto X Style [Qualcomm Snapdragon X10 (CAT 9), 3CA, QAM64/QAM16] Bands: 800/900/1800/2600 - ready 700[28]/2100[1]
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
FTTH Telekom 200 Down / 100 Up (Teil 3) Robahr VDSL und Glasfaser 799 31.01.2014 14:03
FTTH Telekom 200 Down / 100 Up (Teil 2) Armithage VDSL und Glasfaser 998 05.11.2012 13:48
FTTH Telekom 200 Down / 100 Up (Teil 1) sharky1337 VDSL und Glasfaser 999 26.04.2012 06:26
DSL:3000 down geht bei mir nicht, 384 up doch.Will 384(up) bei Arcor. Geht das? newsurfer Arcor [Archiv] 0 25.11.2004 09:25
Telekom Newsletter: Preise für DSL mit 1,5MBit's down und 192kbit's up DeepDevil ADSL und ADSL2+ 4 19.02.2002 13:13


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:10 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.