#1  (Permalink
Alt 19.09.2004, 13:06
Marc-oh Marc-oh ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 23.08.2004
Beiträge: 22
Provider: Versatel
Marc-oh eine Nachricht über ICQ schicken
Standard Signalstärke bei W-Lan verbessern?

Hallo, ich bin`s mal wieder;

Ich habe mein w-lan jetzt seid ein paar Tagen in Betrieb und es funz auch ganz gut. Ich benutze das Siemens Gigaset SE515dsl (Modem, Router u. Accesspoint in einem Gerät.

Das Gigaset steht im gleichen Raum wie der PC und die Signalstärke ist „sehr gut“.

Nun möchte mein Nachbar (wohnen gem. in einem Doppelhaus) über meinen Anschluß mitsurfen.

Zum testen habe ich meinen PC mal bei ihm aufgestellt und bekomme dort keine verfügbarkeit von meinem Netzwerk. Entfernung war etwa 12 Meter mit einer Wand dazwischen.

Meine Frage: Was kann man machen um die Signalstärke zu erhöhen? Umplatzieren

des Gigaset´s ist nicht möglich wg. des Splitters.

Danke schon mal vorweg…
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 19.09.2004, 13:17
Benutzerbild von Cosmo
Cosmo Cosmo ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 04.09.2004
Ort: Zweibrücken
Alter: 37
Beiträge: 373
Provider: 1&1
Bandbreite: 2304/448 + FP
Standard AW: Signalstärke bei W-Lan verbessern?

Hallo,
also als erstes muss ich mal sagen das 12 m doch schon sehr wenig ist. Selbst wenn eine dicke Sandsteinwand dazwischen ist solltest du schon noch ausreichend viel Leistung haben um surfen zu können. Was für eine WLAN Karte benutzt du denn?
Erhöhung der Sendeleistung ist nur mit einer anderen Antenne zu erreichen. Aber das sollte dann doch die letzte Möglichkeit sein. Schau mal ob sich evtl ein DECT Telefon zwischen dem AP und deinem Nachbar befindet. Oder generell irgendwelche Geräte die sich im 2,4 Ghz Bereich bewegen, also Mikrowellen, Bluetooth Geräte etc, die stören nämlich WLAN ganz erheblich.
Ausserdem solltest du darauf achten das dein AP nicht direkt an der Wand klebt, sondern etwas weiter weg (min 30 cm) steht, damit nicht direkt Sendeleistung verloren geht.

MfG
__________________
It's nice to be important, but it's more important to be nice!

www.mymTw.de - 360 Degrees Gaming
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 19.09.2004, 13:51
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: Signalstärke bei W-Lan verbessern?

Zitat:
Zitat von Marc-oh
Zum testen habe ich meinen PC mal bei ihm aufgestellt und bekomme dort keine verfügbarkeit von meinem Netzwerk. Entfernung war etwa 12 Meter mit einer Wand dazwischen.
wenn WLAN wegen einer dicken Wand nicht funktioniert, könnte DLAN (über die Steckdose) die Lösung sein. Solche Teile gibt es zum Beispiel bei www.Devolo.de

Ein Freund von mir nutzt diese Lösung weil die Wände im Altbau eine vernünftige WLAN Lösung verhinderten.
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 19.09.2004, 13:59
Benutzerbild von Cosmo
Cosmo Cosmo ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 04.09.2004
Ort: Zweibrücken
Alter: 37
Beiträge: 373
Provider: 1&1
Bandbreite: 2304/448 + FP
Standard AW: Signalstärke bei W-Lan verbessern?

Hallo,
also LAN über die Steckdose geht aber leider nur im selben Hausnetz. Falls es wie bei ihm zum Nachbar gehen sollte, der ja wohl seinen eigenen Stromanschluss hat geht da nichts mehr, wär ja noch schöner wenn dann dein Nachbar "mithören" könnte.

MfG
__________________
It's nice to be important, but it's more important to be nice!

www.mymTw.de - 360 Degrees Gaming
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 19.09.2004, 14:08
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Ausrufezeichen AW: Signalstärke bei W-Lan verbessern?

Zitat:
Zitat von Cosmo
Hallo,
also LAN über die Steckdose geht aber leider nur im selben Hausnetz. Falls es wie bei ihm zum Nachbar gehen sollte, der ja wohl seinen eigenen Stromanschluss hat geht da nichts mehr, wär ja noch schöner wenn dann dein Nachbar "mithören" könnte.

MfG
Deim einen Doppelhaus kann es durchaus möglich sein, dass die Leitungen auf der selben Phase liegen. Auch wenn es 2 Phasen sind, kann man ohne Probleme einen Phasenkoppler einbauen lassen. (Das sollte man aber nicht selber machen sondern nur einen gelernten Elektriker!!!)
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 19.09.2004, 14:11
Indako Indako ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 05.09.2004
Beiträge: 457
Standard AW: Signalstärke bei W-Lan verbessern?

Hallo

Zitat:
wär ja noch schöner wenn dann dein Nachbar "mithören" könnte
Also wenn du in deinem Zählerkasten keine Frequenzsperre eingebaut hast, ist je nach Leitungslänge und Störungen auf der Leitung ohne weiteres möglich, das dein Nachbar, aber auch weiter, mithört. Insbesondere Nachts, wenn die meisten Störenden Verbraucher abgeschaltet sind.

Hat schon öfter Probleme bei Babyfons gegeben, die über die Steckdose arbeiten. Sind viele zu ihren Babys gerannt weil ein Baby in der Nachbarschaft schlecht geschlafen hat. Von anderen Sachen, die man normalerweise nur zu zweit macht, möchte ich nur am Rande erwähnen.


Indako
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 19.09.2004, 14:16
Benutzerbild von Cosmo
Cosmo Cosmo ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 04.09.2004
Ort: Zweibrücken
Alter: 37
Beiträge: 373
Provider: 1&1
Bandbreite: 2304/448 + FP
Standard AW: Signalstärke bei W-Lan verbessern?

Hallo,
fragt sich nur wie hoch dann noch die Datenrate ist. Ich hab ja mal gelesen das die Durchschnittliche Datenrate von so Teilen bei 1-2 Mbps liegt. Kann sein das es inzwischen schon neue Produkte gibt die mehr hergeben, aber wirklich viel kann da nicht mehr kommen.

P.S.: ich meinte diesen Test hier http://www.onlinekosten.de/news/artikel/11741/3

MfG
__________________
It's nice to be important, but it's more important to be nice!

www.mymTw.de - 360 Degrees Gaming
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 19.09.2004, 14:19
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: Signalstärke bei W-Lan verbessern?

Zitat:
Zitat von Cosmo
Hallo,
fragt sich nur wie hoch dann noch die Datenrate ist. Ich hab ja mal gelesen das die Durchschnittliche Datenrate von so Teilen bei 1-2 Mbps liegt. Kann sein das es inzwischen schon neue Produkte gibt die mehr hergeben, aber wirklich viel kann da nicht mehr kommen.

MfG
Laut Verpackung 10 MBit/s. In realen Einsatz kann man mit 6-8 MBit/s rechnen. Reicht also für T-DSL3000 locker aus. Die Teile haben bereits eine Verschüsselung eingebaut (56 Bit)

Es sind aber schon DLAN Adapter für 100 MBit/s. angekündigt.

Der Test bei OK muss wohl auf sehr schlechten Leitungen basieren. Ich kenne 3 Leute die so ein Teil im Einsatz haben und unter 6 MBit/s. (von der 1 in die 2 Etage) fiels bei keinen.
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 19.09.2004, 17:34
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: Signalstärke bei W-Lan verbessern?

Hi,

an euerer Stelle würde ich mir mal eine Verkabelung durch den Kopf gehen lassen.

mfg
Charly
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 19.09.2004, 18:22
Marc-oh Marc-oh ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 23.08.2004
Beiträge: 22
Provider: Versatel
Marc-oh eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: Signalstärke bei W-Lan verbessern?

Danke für die reichlichen Vorschläge,

ich habe eine 54 Mbps PCI Karte in meinem Rechner (Hersteller:Fiberline Networking). Die Karte hat eine ca. 15cm Antenne die abnehmbar ist.
Kann man da eine Verlängerung oä. für bekommen?
Gibt es für solche AP´s villeicht Verstärker (wie beim CB-Funk der Brenner)?
Also laut Manual von Siemens sollte es "bis zu" 30 Meter in geschlossenen
Gebäuden funktionieren.
In der Firma haben wir auch ein W-Lan Netzwerk, der AP ist von meinem
Arbeitsplatz ca. 10 Meter entfernt und dazwischen sind 2 Wände.
Da ist die Signalstärke "Hervorragend"!!!!
Hatte mir das auch erhofft von meiner Hausanlage

Gruß, Marc-Oh
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Grafik verbessern bei UMTS? Mozarto UMTS/GPRS, WiMax, LTE und Satellit 1 30.09.2007 20:02
wieviel Signalstärke notwendig? stefanwalther UMTS/GPRS, WiMax, LTE und Satellit 4 18.04.2007 14:50
Ping/Laggs bei Upload oder Download verbessern/verhindern Shor ADSL und ADSL2+ 19 12.01.2007 11:48
WLAN-Signalstärke bei höherer Geschwindigkeit geringer ? Ehemalige Benutzer Sonstiges 4 24.06.2005 12:19
plötzlich niedrige signalstärke..... Ninahanna Sonstiges 2 12.06.2003 16:46


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:54 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.