#1  (Permalink
Alt 05.11.2006, 14:59
polar 69 polar 69 ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 05.11.2006
Beiträge: 4
Standard Speedport 700V + Einstellung "Drahtlose Netzwerkverbindung" TKIP oder AES?

Hi,

ich benutze ein Speedport 700 und habe eine Verbindung hergestellt zu meinem Rechner über "Drahtlose Netzwerkverbingung".

Die Verschlüsselung ist WPA/PSK mit dem Verschlüsselungtyp TKIP.

Soweit funktioniert das auch sehr gut. Leider ändert das System ohne ersichtlichen Grund die Verschlüsselungsart auf AES - und damit kann leider keine Netzwerkadresse bezogen werden. Erst wenn ich die Einstellung wieder auf TKIP ändere funktioniert es wieder. Beim nächsten Trennen ist aber wieder AES eingestellt.

Kann mir jemand helfen?
Vielen Dank.


P.S. Ich habe eine RT2500 USB Wireless LAN Card
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 05.11.2006, 15:52
Benutzerbild von Sandalenmacher
Sandalenmacher Sandalenmacher ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 24.03.2004
Ort: 290er Örtchen/Hunsrück
Beiträge: 2.459
Provider: Vodafone
Bandbreite: VDSL 50/10
Standard AW: Speedport 700V + Einstellung "Drahtlose Netzwerkverbindung" TKIP oder AES?

Evtl. hilft der neuste Treiber für deinen USB Stick.

http://www.ralinktech.com/supp-1.htm
__________________
Mfg Sandalenmacher

Seit 04/2013 Vodafone VDSL 50 Mbit/s, nach über 10 Jahren Telekom DSL Light Murks.
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 05.11.2006, 18:38
polar 69 polar 69 ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 05.11.2006
Beiträge: 4
Standard AW: Speedport 700V + Einstellung "Drahtlose Netzwerkverbindung" TKIP oder AES?

Oh - vielen Dank. Es scheint zu klappen. Auch wenn ich hiermit die Kontrolle dem Treiber aus Taiwan überlasse. Ich hatte zwar schon selbst über einen neuen Treiber nachgedacht, aber über die Microsoftseite nur den alten Treiber aus 2004 herunterladen können.

Danke nochmal.

Mich würde aber trotzdem interessieren, ob andere Andwender das gleiche Problem hatten bzw. haben.
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 06.11.2006, 00:46
Benutzerbild von Wisi
Wisi Wisi ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.06.2000
Ort: Unterfranken
Beiträge: 6.943
Provider: HAB-Net
Bandbreite: 100/20 (85/20) VVDSL
Standard AW: Speedport 700V + Einstellung "Drahtlose Netzwerkverbindung" TKIP oder AES?

worüber steuerst du die wlan einstellungen?

ich hab oft schon gemerkt, dass bei billigen sticks die control software mist ist und hab danach nur noch den treiber geladen und windows (erst sinnvoll ab sp2 imo) die verwaltung überlassen und oft waren damit dann die authentifizerungs- und profilprobleme erledigt

vielleicht auch eine überlegung wert...
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 06.11.2006, 00:50
Benutzerbild von Sandalenmacher
Sandalenmacher Sandalenmacher ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 24.03.2004
Ort: 290er Örtchen/Hunsrück
Beiträge: 2.459
Provider: Vodafone
Bandbreite: VDSL 50/10
Standard AW: Speedport 700V + Einstellung "Drahtlose Netzwerkverbindung" TKIP oder AES?

Die Software hätte er wahrscheinlich nicht installieren müssen, der aktuelle Treiber aus dem Paket hätte gereicht, alles weitere hätte Windows dann erledigt.
__________________
Mfg Sandalenmacher

Seit 04/2013 Vodafone VDSL 50 Mbit/s, nach über 10 Jahren Telekom DSL Light Murks.
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 06.11.2006, 00:53
Benutzerbild von Wisi
Wisi Wisi ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.06.2000
Ort: Unterfranken
Beiträge: 6.943
Provider: HAB-Net
Bandbreite: 100/20 (85/20) VVDSL
Standard AW: Speedport 700V + Einstellung "Drahtlose Netzwerkverbindung" TKIP oder AES?

jo
so siehts aus

aber auf den packungen steht halt immer schön: bitte installieren sie vor dem einstecken die cd...
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 06.11.2006, 00:56
Benutzerbild von Sandalenmacher
Sandalenmacher Sandalenmacher ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 24.03.2004
Ort: 290er Örtchen/Hunsrück
Beiträge: 2.459
Provider: Vodafone
Bandbreite: VDSL 50/10
Standard AW: Speedport 700V + Einstellung "Drahtlose Netzwerkverbindung" TKIP oder AES?

Das Problem an den Ralink Treiberpaketen ist aber das man den Treiber nicht separat installieren kann.

Man muss das ganze Paket, samt Software, installieren und dann die Software wieder entfernen oder abschalten, der aktuelle Treiber bleibt aber auf dem System erhalten.
__________________
Mfg Sandalenmacher

Seit 04/2013 Vodafone VDSL 50 Mbit/s, nach über 10 Jahren Telekom DSL Light Murks.

Geändert von Sandalenmacher (06.11.2006 um 01:02 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 06.11.2006, 07:32
Benutzerbild von Wisi
Wisi Wisi ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.06.2000
Ort: Unterfranken
Beiträge: 6.943
Provider: HAB-Net
Bandbreite: 100/20 (85/20) VVDSL
Standard AW: Speedport 700V + Einstellung "Drahtlose Netzwerkverbindung" TKIP oder AES?

normal müsste das schon möglich sein, allerdings wahrscheinlich nicht ohne das installationspaket zu entpacken

naja, war ja auch nur ein hinweis allgemeiner art
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 06.11.2006, 11:57
Benutzerbild von Sandalenmacher
Sandalenmacher Sandalenmacher ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 24.03.2004
Ort: 290er Örtchen/Hunsrück
Beiträge: 2.459
Provider: Vodafone
Bandbreite: VDSL 50/10
Standard AW: Speedport 700V + Einstellung "Drahtlose Netzwerkverbindung" TKIP oder AES?

Du hast sicher recht, man kann es bestimmt entpacken.

Ich nutze WinRAR 3.61 als Komprimierer, damit läßt es sich nicht entpacken, mit anderen Programmen vielleicht, aber soviel Aufwand wollte ich dann doch nicht betreiben.
__________________
Mfg Sandalenmacher

Seit 04/2013 Vodafone VDSL 50 Mbit/s, nach über 10 Jahren Telekom DSL Light Murks.
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 09.11.2006, 08:20
polar 69 polar 69 ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 05.11.2006
Beiträge: 4
Standard AW: Speedport 700V + Einstellung "Drahtlose Netzwerkverbindung" TKIP oder AES?

Vielen Dank auch - ich kann ohne Probleme arbeiten. Wie man den Ralink-Treiber ohne Control-Software nutzen kann weiß ich allerdings nicht. Ich habe keine Möglichkeit gefunden Windows die Steuerung zu überlassen.

Hat man dadurch Nachteile - sicherheitstechnisch oder verliert man dadurch an Leistung?
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie heißt es richtig: "Chique" oder "Cique"? Benjamin Erler Der Rest 8 28.04.2007 12:59
Speedport 700V + Einstellung "Drahtlose Netzwerkverbindung" TKIP oder AES? polar 69 Sonstiges 0 05.11.2006 14:51
"Zalman CNPS 7000B-CU" oder "Thermalright XP-120 mit Papst 4412F/2GL" Clawfinger Hardware 4 05.05.2005 16:15
"AOL" oder besser "Lycos" Tarif wählen? nrwbasti Sonstige Anbieter 26 18.01.2005 19:14
Profil bei Mozilla "reparieren" oder aus "zwei-mach-eins" Raebchen Software 8 21.11.2004 08:49


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:33 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.