#1  (Permalink
Alt 26.09.2004, 10:54
fera fera ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 12.09.2004
Beiträge: 97
Standard WPA + Netgear WG111

Hallo,

ich hab mir dieses schöne Bundle mit dem Netgear WLAN Router und einem USB 2.0 54MB Stick (M111) gekauft. Nun meine Frage: Der Router unterstützt WPA-PSK, beim M111 konnte ich dazu nichts finden... ist WPA-PSK Hardware seitig oder kann ich das auch mit dem M111 betreiben?

Danke schonmal
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 26.09.2004, 10:58
fera fera ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 12.09.2004
Beiträge: 97
Standard AW: WPA + Netgear M111

Sorry... Doppelpost.
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 26.09.2004, 19:25
DaAzrael DaAzrael ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.08.2000
Beiträge: 1.751
Standard AW: WPA + Netgear M111

Es gibt von Netgear genau 2 USB WLAN Sticks. Den MA111 (11Mbit, USB 1.1, WEP) und den WG111 (54MBit, USB 2.0, WEP und WPA), welchen von beiden hast du denn nun?

Gruss DaAzrael
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 26.09.2004, 19:46
fera fera ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 12.09.2004
Beiträge: 97
Standard AW: WPA + Netgear M111

Den WG111 dann

Hm... bei Netgear steht zu keinem Produkt ob das WPA hat... auch bei der 108Mbit Karte steht davon nix.... sehr komisch.

Hm... also die neusten Treiber sollten das sein und bisher hab ich da keine WPA Funktion entdeckt.
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 27.09.2004, 14:48
Benutzerbild von Landorin
Landorin Landorin ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 5.564
Standard AW: WPA + Netgear M111

Hallo,

Das mit Netgear ist so ne Sache. Wenn DaAzrael sagt, daß das Ding WPA hat, kannste dich aber darauf verlassen, er hat mir maßgeblich bei meinem ersten WLAN Netzwerk geholfen und ich hatte anfangs 0 Ahnung davon.
Da ich jetzt endlich schlauer bin, kenne ich eventuell die Lösung deines Problems:
Ich nehme an, du benutzt Windows XP und das Netgear Tool/GUI und hast dort nach WPA geguckt?

Das Problem hab ich bei meiner WLAN Karte (WG311v2) auch. Manche der aktuellen Netgear Treiber unterstützen zwar WPA (kommt halt auf Treiber und Karte an, in deinem Fall ist dies ja laut DaAzrael gegeben), jedoch wird dies nicht vom Netgear GUI unterstützt.
In dem Fall mußt du, um WPA zu verwenden, die konfigurationsfreie drahtlose Verbindung aktivieren unter Systemsteuerung -> Verwaltung -> Dienste (eben vorausgesetzt du benutzt Windows XP). Das hat den Nachteil, daß das Netgear GUI jetzt eigentlich unbrauchbar ist (am besten vor der Aktivierung beenden, danach schmeiß es aus dem Autostart raus). Du mußt jetzt deine WLAN Einstellungen mit dem Windowsdienst vornehmen (Eigenschaften der WLAN Karte auswählen, nächsten Reiter wählen, dort das erste Häkchen aktivieren, falls es deaktiviert ist, damit das ganze über Windows abläuft).
Dort stellst du nun die SSID usw ein. Sofern dein XP up to date gepatcht ist, sollte sich dort bei Verschlüsselung nun WPA oder WPA-PSK auswählen lassen. Darunter dann TKIP auswählen und den WPA-Schlüssel eingeben.
Bei meinem aktuellen Treiber stand sogar extra dabei, daß zwar WPA-PSK dabei ist, dies aber nur mit dem Windowsdienst oder mit Programmen von Drittanbietern nutzbar ist. Schon seltsam, die v1 Karte, die ja eigentlich einen älteren Chipsatz hat, unterstützt angeblich WPA im Netgear GUI mit dem aktuellsten Treiber.
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 27.09.2004, 17:35
fera fera ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 12.09.2004
Beiträge: 97
Standard AW: WPA + Netgear M111

Win98 SE leider... wohl ein Fall fürn Support wenn ich das richtig sehe oder hat jmd. ne Idee?
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 27.09.2004, 18:41
Benutzerbild von Landorin
Landorin Landorin ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 5.564
Standard AW: WPA + Netgear M111

Sieht nicht so aus, als gäbe es einen WPA Patch für Win9x, aber besser du guckst mal bei Microsoft vorbei.
Falls es sowas nicht gibt, müßtest du entweder das Betriebssystem wechseln oder ein Programm eines Drittanbieters nutzen. Netgear führt als Beispiel "Funky Odysseus" oder so auf. Mit so einem extra Programm, das in der Regel Geld kostet, hättest du dann WPA Unterstützung, sofern eines dieser Programme Win9x unterstützt.
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 29.09.2004, 20:57
fera fera ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 12.09.2004
Beiträge: 97
Standard AW: WPA + Netgear M111

Aber bei WinXP geht das sicher? Die MM 2 Wochen Frist ist nähmlich auch irgendwann weg ^^
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 29.09.2004, 21:52
DaAzrael DaAzrael ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.08.2000
Beiträge: 1.751
Standard AW: WPA + Netgear M111

Vorschlag: Bring das Gerät einfach zu MM zurück (sofern er es annimmt) und informier dich einfach bei deinem nächsten Kauf VORHER, ob das Gerät alle Funktionen unterstützt die du benötigst, dann musst du dir auch keine Windows XP Raubkopie installieren.

Gruss DaAzrael
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 30.09.2004, 14:20
Benutzerbild von Landorin
Landorin Landorin ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 5.564
Standard AW: WPA + Netgear M111

Ja, bei XP geht das, wenn die Karte bzw. dessen Treiber WPA / WPA-PSK unterstützt. Hast du denn mal eins dieser Drittanbieterprogramme benutzt? Mit denen müßte es klappen, sofern diese WPA und Win9x unterstützen.

@DaAzrael: wenn er kein XP hat, dann nützt ihm das aber nur so weit, wenn er sich eine Karte zulegt, wo das mitgelieferte Tool bzw die GUI auch WPA drin hat.
Ansonsten kommt er nicht um XP herum.

Eigentlich schade, daß Netgear das mal so und mal so macht.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Speedmodem und WPA-PSK Ehemalige Benutzer Arcor [Archiv] 0 18.02.2007 12:54
Arcor WLAN 200 - WPA HBox Arcor [Archiv] 8 26.01.2006 11:31
WPA funktioniert am Router nicht Ehemalige Benutzer Sonstiges 4 15.12.2005 12:32
WPA TKIP vs. WPA AES AvaloN74 Sonstiges 2 10.04.2005 09:23
Wpa-aes Ehemalige Benutzer Linux, BSD, *NIX 0 21.10.2004 13:03


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:12 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.