#21  (Permalink
Alt 01.02.2001, 23:20
Cpt.Hook Cpt.Hook ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 22.11.2000
Alter: 42
Beiträge: 40
Cpt.Hook eine Nachricht über ICQ schicken Cpt.Hook eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard Re: ehrlich gemeinte warnung: hände weg von aol!

Du sast es. Bei mir wurde der Termin um 4 Monate aufgeschoben.Ich glaub noch nicht einmal daran das es dieses Jahr noch was wird.

  #22  (Permalink
Alt 02.02.2001, 00:16
todiefor todiefor ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 06.08.2000
Beiträge: 71
Standard Re: ehrlich gemeinte warnung: hände weg von aol!

Schön das Du DSl haben darfst.
Wenn man nicht in den der Telekom genehmen Gebieten wohnt ist man eben angesch....
Andere Anbieter können ja nicht auf dem Markt komen, da die Telekom faktisch die "Letzte Meile" voll kontrollieren kann.

P.S.: Man spekuliert schon über weitere Preiserhöhungen bei DSL (ok.de und heise.de)[img]/forum/images/icons/wink.gif[/img]

<A HREF="http://www.2diefor.de" target="_new">http://www.2diefor.de</A>
  #23  (Permalink
Alt 02.02.2001, 00:38
Jo.Jo Jo.Jo ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.02.1999
Ort: Versmold
Alter: 53
Beiträge: 669
Provider: Unitymedia
Bandbreite: 150.000 / 5.000
Standard Re: ehrlich gemeinte warnung: hände weg von aol!

Naja, man spekuliert vielleicht über Preiserhöhungen, allerdings auch über Speederhöhung. Ich zahl aber lieber 100 Ocken für 1,5 mbit bei der Telekom als 49 Ocken für ISDN bei AOL.



Jo.Jo


  #24  (Permalink
Alt 02.02.2001, 01:29
BenAlibi BenAlibi ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 05.05.2000
Beiträge: 49
Standard Re: ehrlich gemeinte warnung: hände weg von aol!

Hallo :-)

&lt;&lt; aber es geht ja noch weiter... eines schönen tages entschloss ich mich, von win 98 auf w2k umzusteigen. ohne lange nachzudenken tat ich das auch, in der annahme, dass aol ja wohl damit laufen würde... scheissewas!!! aol 5.0 ist ausschliesslich unter win 95 und win 98 lauffähig, nicht jedoch auf nt/w2k/me! DAS soll mal einer ahnen! an sich ist es schon eine unverschämtheit, dass es der weltgrösste isp - nein, falsch, online service, siehe ganz unten - nicht in der lage ist, einen funktionierenden client für die gängigen os anzubieten (die alternative ist die instabile beta der version 6, folgt gleich).
&gt;&gt;&gt;

LOL - ein Blick auf die AOL CDs und dort steht ganz klar, dass die Software nur für Win 3.x/95/98 ist - wo also ist Dein Problem ? Willste Dich auch bei AOL beschweren, wenn die Soft nicht auf'm C 64 läuft nur weil nicht eine grosse Liste mit bei ist, auf welchen System es nicht läuft - das ist so nirgends üblich ... Aus dem AOL Beta Board biste ja bestens bekannt - BETA Tester haben eigentlich ein Interesse die technische Entwicklung einer Software mitzuverfolgen, zu helfen Fehler zu entdecken usw - Dein Bestreben war es doch nur, ne Soft auf NT/2000 lauffähig zu haben - was Du hier aber verschweigst (und was nicht AOL Beta Testern nicht unbedingt bekannt ist) ist, dass Du als Beta Tester bestimmte Spielregeln akzeptierst, was den Sinn, Zweck und Durchführung eines solchen Test angeht - und jetzt jammerst , als wenn Du das alles nie gewusst hättest - seltsam, hier haben wir schon eine Paralele zu der Aufschrift auf der CD, die Du ja auch nicht gelesen hast ...

&lt;&lt; irgendwann erdreistete ich mich dann, ins aol beta-forum eine anfrage zu schreiben, ob denn eine einwahl per dfü/ras nicht mal möglich wäre, einfach, um den problembeladenen client zu umgehen. die hasstiraden, die mir von anderen beta-testern entgegenschlugen ("aol sei kein isp, sondern ein online-service und daher oberflächengebunden, wenn mir das nicht zusage, solle ich mich gefälligst verpissen"), können sich andere, die mal mit unbelehrbaren aol-fans "diskutiert" haben, sicher vorstellen. im übrigen wird aol auch in der version 6 keine dfü-einwahl einführen und auch dsl ist auf unbestimmte zeit verschoben. was das heisst, möge sich bitte jeder selber zusammenreimen. &gt;&gt;

Das AOL keine DFÜ Einwahl unterstützt ist doch wohl klar, AOL ist kein ISP sondern ein Onlinedienst, der zusätzlich einen Internetzugang bietet. Wenn Du einen ISP brauchst, hast Du doch genug andere zur Wahl ... hat AOL je mit DFÜ Verbindung geworben ?

&lt;&lt; mit der zeit kamen dann nach und nach die beta2, beta3 und beta4 von aol 6.0. um es kurz zu machen: versprecht euch von aol 6.0 nicht zu viel. sieht zwar schicker aus als die 5er, aber schneller oder stabiler ist sie weiss gott nicht, egal ob unter w98se/wme/w2k - hab ich alles schon probiert. &gt;&gt;

Teste auch 6.0 BETA sowohl unter W2k als auch 98 - no probs im jetzigen BETA Stadium - und wenn : es ist ja eine BETA Version ... Pisst Du Bill Gates auch gleich morgen ans Bein, wenn die Whistler-Beta mal abrauscht ?

&lt;&lt; alleine an einem tag habe ich 12 abstürze der http-verbindung, 8 crashes des aol-clients und 3 totale systemabstürze protokolliert. so lange aol NICHT lief, lief mein rechner stabil. wenn aol lief, lief mein rechner NICHT stabil. was soll man da machen? ein teufelskreis. &gt;&gt;

Möchte nicht wissen, wieviel Schrott auf Deinem Rechner im Hintergrund läuft , von dem Du wohl selbst nicht weisst, wie es draufkommt - räum mal Deine Registry auf, check Deine Netzwerkeinstellungen, mach ein Treiberupdate und überleg mal, ob Win2k wirklich das ideale System für dich ist und Du mit nem stabilen Win98 2nd Ed. nicht besser bedient bist ...


&lt;&lt; ...aus dem gespräch ging ich mit einer ausserplanmässigen kündigung, immerhin sechs monate vor ablauf des jahresvertrages. &gt;&gt;

Ist doch gut für Dich ... investier das Geld für die anderen 6 Monate doch in nen VHS Internet und PC Anfängerkurs ... ;-)

Nix für ungut - aber manchmal kann ich nur den Kopf schütteln über manche PC Nutzer ...

Ben.







  #25  (Permalink
Alt 02.02.2001, 09:43
Stetze Stetze ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 31.01.2001
Beiträge: 11
Standard Re: ehrlich gemeinte warnung: hände weg von aol!

du scheinst wieder einmal einer von denen zu sein, die aol anbeten wie die babylonier ihre götzen. das ist deine sache.

du hast allerdings nicht das recht, hier über den wissenszustand von anderen usern urteile abzugeben.

was den aufdruck aufdruck auf den aol-cds angeht: es gibt genug software, die angeblich auch nur unter w98 läuft, unter me oder w2k einfach keine probleme macht... z. b. das sehr hardwarenahe bpm-studio in den versionen 3.2 - 3.4. also komm mir jetzt nicht mit winkelzügen.

zu den betriebssystemen: es sollte leute geben, die verschiedene rechner für verschiedene zwecke mit verschiedenen os's betreiben. ich habe sogar schon von leuten gehört die linux benutzen und windows. echt wahr.

zum "online-dienst": das ist das immerwiederkehrende argument der aol-jünger. nur leider hat es daher null inhalt, weil niemand versucht, aol etwas streitig zu machen bzw. inhalte zu begrenzen oder sonstwas, sondern nur nach einer zusätzlichen leistung gefragt wird. ausserdem habe ich - lies mal genau - nie behauptet, dass aol in auch nur irgendeiner form von dun/ras gesprochen hat.

zu den beta-test-regeln: gebe ich dir recht, trotzdem ist es ein witz, einen client als "beta4" rauszuhauen, der mehr fehler hat als die "beta3" bzw. eine knappe woche aufgrund eines "serverausfalls" nicht läuft.

bevor du hier im forum anderen vorwirfst, einfach zu blöde zu sein und grossmeisterliche ratschläge erteilst, wer welches os zu nutzen hat und wer nicht... fass dich mal an deine eigene nase. aber so ist es ja oft, hochmut kommt vor dem fall.

  #26  (Permalink
Alt 02.02.2001, 09:59
todiefor todiefor ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 06.08.2000
Beiträge: 71
Standard Re: ehrlich gemeinte warnung: hände weg von aol!

<blockquote><font size=1>In Antwort auf:</font><hr>


was den aufdruck aufdruck auf den aol-cds angeht: es gibt genug software, die angeblich auch nur unter w98 läuft, unter me oder w2k einfach keine probleme macht...


<hr></blockquote>

Wenn AOl nicht unter W2K läuft, dann kannst Du aber AOL keinen Vorwurf machen, da sie es ja nicht behaupten.

<blockquote><font size=1>In Antwort auf:</font><hr>


zu den beta-test-regeln: gebe ich dir recht, trotzdem ist es ein witz, einen client als "beta4" rauszuhauen, der mehr fehler hat als die "beta3" bzw. eine knappe woche aufgrund eines "serverausfalls" nicht läuft.


<hr></blockquote>

Es soll sogar Firmen geben, die ganze Betriebssysteme als Verkaufsversion anbieten, obwohl diese neue Version mehr Fehler hat, als der Vorgänger[img]/forum/images/icons/wink.gif[/img]

<A HREF="http://www.2diefor.de" target="_new">http://www.2diefor.de</A>
  #27  (Permalink
Alt 02.02.2001, 11:25
Sascha Sascha ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 309
Standard Re: ehrlich gemeinte warnung: hände weg von aol!

Eins vorweg: Ich bin nicht Kunde von AOL !

Stetze, worüber beschwerst Du Dich eigentlich wirklich ? Wie bereits mehrfach erwähnt wurde, behauptet AOL nicht, dass die Software unter Win2k läuft.
Was glaubst Du eigentlich, wozu es BETA-Tester gibt und was eine Beta-Version ist ? Von einer Beta kann man kaum erwarten, dass sie unter allen verbreiteten OSs stabil und fehlerfrei läuft -&gt; es ist eine BETA = vorab-Version !

Da Du nach eigener Aussage ein grosser Kenner im IT-Bereich bist, sollte es sich doch auch bis zu Dir rumgesprochen haben, dass AOL noch nie einen DFÜ-Zugang angeboten hat.

Es hat im August keine Alternativen gegeben ? ngi ? Ist immerhin bis Dezember hervorragend gelaufen (mit 3 Monatsverträgen).
AOL ist für manche Leute wirklich hervorragend. Meinem Dad habe ich eine 49,-- DM Flat besorgt und selbst er hat es geschafft, diese Soft innerhalb von 10 Minuten zu installieren. Dass sich die Software hinterher mit der Firewall stritt und ich erst nachkonfigurieren musste, ist nicht AOLs Problem.
Ich spiele CS übers Internet, daher kam die AOL-Flat nicht in Frage.
Für die Zielgruppe, die AOL anstrebt ist es wirklich gut und öfters mal CDs rauszuhauen finde ich auch 'ne gute Sache.

In diesem Sinne

PS: Stetze, Deine Shift-Taste ist kaputt

Sascha
Gamers-Community unter:
<A HREF="http://www.xeal.de" target="_new">http://www.xeal.de</A>
  #28  (Permalink
Alt 02.02.2001, 17:58
SaschaB. SaschaB. ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 22.11.2000
Beiträge: 135
Standard Re: ehrlich gemeinte warnung: hände weg von aol!

<font color=green>Stetze alias Knotentanz schreibt:</font color=green>

<blockquote><font size=1>In Antwort auf:</font><hr>

irgendwann erdreistete ich mich dann, ins aol beta-forum eine anfrage zu schreiben, ob denn eine einwahl per dfü/ras nicht mal möglich wäre, einfach, um den problembeladenen client zu umgehen. die hasstiraden, die mir von anderen beta-testern entgegenschlugen ("aol sei kein isp, sondern ein online-service und daher oberflächengebunden, wenn mir das nicht zusage, solle ich mich gefälligst verpissen"), [...]

<hr></blockquote>

Jetzt wollen wir aber mal bei der Wahrheit bleiben! Nicht wahr, Herr "Knotentanz" !? Von Hasstiraden seitens der AOL-User kann wohl keine Rede sein. Genauer gesagt, war ich - wenn ich mich nicht irre - der einzige, der auf Deinen Beitrag überhaupt einging.

Du hattest in einem Board, wo über die aktuelle Beta-Software diskustiert wird, selbige in Frage gestellt. Kein Problem, darfst Du ja - wenn auch ein passenderes Forum sicher nicht abwägig gewesen wäre. DU hattest die Diskussion angefangen, nachdem ich einem anderen den Unterschied zwischen einem üblichen ISP und einem Online-Dienst wie AOL oder bspw. CS erklärte. Du hattest das ganze als dummes Geschwätz abgetan und eine daraufhin etwas hitzigere Diskussion herausgefordert.

Achte zukünftig bitte etwas genauer auf Deine Wortwahl. Von "verpissen" hab ich jedenfalls nicht geredet. Ich hatte Dir lediglich erklärt, dass AOL ein Online-Dienst ist, der primär seinen eigenen Dienst verkauft. Und für diesen braucht man eben eine spezielle Software. Genauso wenig wie Du Dich darüber beschweren kannst, dass Du für E-Mail, News und IRC spezielle Software brauchst, verhält es sich auch für die AOL-Inhalte.

Ich habe Dir zudem nahe gelegt, dass die Mehrheit heute zwischen "Online" und "Internet" nicht mehr unterscheiden kann. Wenn also jemand "NUR" ins Internet will und sich dafür einen AOL-Zugang zulegt, dann hat er eben die falsche Wahl getroffen! So einfach ist das. Und da Du offenbar zu diesen Leuten gehörst, hab ich Dir empfohlen, statt im Beta-Pinboard herumzuquängeln, Dich gefälligst einem ISP anzuschließen, wo Du Deine "übliche" Einwahl bekommst. Wenn Du das mit einer Aufforderung, Dich zu verpissen, gleich setzt, ist das Dein Problem, nicht meines.

Bye, Sascha
  #29  (Permalink
Alt 02.02.2001, 18:33
Stetze Stetze ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 31.01.2001
Beiträge: 11
Standard Re: ehrlich gemeinte warnung: hände weg von aol!

a) das mit dem "verpissen" hast du definitiv mehrfach und auch wörtlich bei mehreren aol-usern im board gebracht. daran führt kein weg vorbei.

b) sage ich es dir zum 100sten male: behalt du deinen online-service. das interessiert einen toten. aber was kümmert es dich dann, wenn andere user gerne ein zusatzfeature hätten? gönnst du es es ihnen nicht? die frage wurde dir schon x-mal gestellt, aber noch nicht EINMAL hast du vernünftig auf sie geantwortet.

c) was die hasstiraden angeht: du hast wenigstens den anstand besessen, im forum zu antworten. die anderen habe lediglich emails geschickt.

d) ist meine freundin krank und ich hab wirklich keine lust, die auseinandersetzung mit dir neu aufzurollen, da es nix bringt. bleib bei aol, sascha, werd glücklich damit und vielleicht ärgerst du dich später ein wenig, wenn du auch ende 2001 noch nicht mal dsl oder sonstige zukunftstechnologien in aussicht hast. ich jedenfalls bin froh, dass ich aol los bin.


  #30  (Permalink
Alt 02.02.2001, 18:38
Stetze Stetze ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 31.01.2001
Beiträge: 11
Standard Re: ehrlich gemeinte warnung: hände weg von aol!

a) vorwurf sollte das auch nicht sein, finde es lediglich ein hammer, dass aol nicht in der lage ist/war, einen funzenden client zur verfügung zu stellen.

b) das ist eine noch grössere unverfrorenheit. aber seltsamerweise nutzen wir sie (fast) alle. *g*

 
Anzeige
 


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hände weg von GMX! Mitsch 1&1 Internet AG (United Internet AG) 4 30.08.2005 11:42
Warnung vor AOL Flatrate CD-ROM´s , die diese Wochen wieder versandt werden !!! genius20 Alice / AOL [Archiv] 66 09.07.2002 20:28
AOL-Flat bei Ebay WARNUNG! DJ-Salix Alice / AOL [Archiv] 46 17.06.2002 09:01
Hände weg von AOL-DSL !!! Ehemalige Benutzer Alice / AOL [Archiv] 23 20.08.2001 07:21


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:51 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.