#1  (Permalink
Alt 21.09.2004, 12:16
Relaxmode Relaxmode ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 21.09.2004
Beiträge: 7
Lächeln Anrufbeantworter für ganze Familie ?!

Hallo,

ich suche einen Anrufbeantworter oder Telefonanlage, der für meine Familie geeignet ist. Unsere Kinder sind jetzt schon grösser und wollen ihre eigenen Nachrichten aufsprechen/abhören. Wir leben alle in einem Haus, mit Grosseltern sind wir 11 Personen - und das bei einem Telefonanschluss. Gibt es so etwas mit sagen wir 6-11 individuellen Anrufbeantwortern ? ISDN würde ich dafür schon anschaffen wollen.

Danke !
Holger
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 21.09.2004, 12:25
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: Anrufbeantworter für ganze Familie ?!

Zitat:
Zitat von Relaxmode
Hallo,

ich suche einen Anrufbeantworter oder Telefonanlage, der für meine Familie geeignet ist. Unsere Kinder sind jetzt schon grösser und wollen ihre eigenen Nachrichten aufsprechen/abhören. Wir leben alle in einem Haus, mit Grosseltern sind wir 11 Personen - und das bei einem Telefonanschluss. Gibt es so etwas mit sagen wir 6-11 individuellen Anrufbeantwortern ? ISDN würde ich dafür schon anschaffen wollen.

Danke !
Holger
Wenn Du einen ISDN-Anschluß der Telekom nimmst, bekommst Du (teilweise gegen Aufpreis) eine T-Netbox dazu. Diese ist für jeden Teilnehmer individuell konfigurierbar.

Weiterer Vorteil: Es ist kein Gerät im eigenen Haus notwendig. Abrufbar von überall, auch mit Web-Interface.
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 21.09.2004, 13:06
Indako Indako ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 05.09.2004
Beiträge: 457
Standard AW: Anrufbeantworter für ganze Familie ?!

Hallo

Wie Magnum schon schreibt, dürfte die T-Net-Box das beste für dich sein. Siehe Zitat Anhang. Bei der Bestellung von ISDN solltest du dir direkt 10 Nummern zuteilen lassen. Die kannst du dann in deiner Familie aufteilen. Vorteil, für jede Nummer werden die Gebühren einzeln aufgeführt, so das du jedem Kind z.B 5,00 Euro Telefonkosten pro Monat zuteilst, und alles was drüber ist wird vom Taschengeld abgezogen.

Indako

Zitat:
Mit Hilfe der Funktion FamilyBox können Sie für maximal neun Familienmitglieder eine eigene T-NetBox einrichten. Jedes Familienmitglied kann seine T-NetBox durch eine persönliche Geheimzahl schützen. Der Anrufer bestimmt anhand einer Kennziffer das Familienmitglied, dem er eine Nachricht hinterlassen will.
Mit Hilfe der Sendefunktion lassen sich natürlich auch Nachrichten kostenlos von einer FamilyBox zu einer anderen schicken.
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 21.09.2004, 13:31
Relaxmode Relaxmode ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 21.09.2004
Beiträge: 7
Standard AW: Anrufbeantworter für ganze Familie ?!

Aber die T-Net-Box kündigt sich doch als T-Net-Box an. Dann erfolgt erst die Auswahl der Familienmitglieder, was ich sehr ungünstig finde. Denn dann muss der Anrufer ja nochmal auswählen (für Herman die 1, für Vera die 2, etc.) Mir wäre es lieber, wenn man sofort mit der Rufnummer schon den richtigen AB dran hätte. Und zwar möglichst ohne den T-Net-Box-Spruch - eben wie bei einem AB, den ich zu Hause hätte.

Geht das ?
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 21.09.2004, 14:24
tele-cm tele-cm ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 21.04.2002
Beiträge: 3.702
Standard AW: Anrufbeantworter für ganze Familie ?!

Das ist evt. über die T-Eumex 620 LAN realisierbar. Wenn du die mit einer 1 GB CF-Card ausrüstest, dann sollte das für einen 10-Personen AB reichlich sein.
Du musst dann jedem einen Nummer zuweisen und für jede Nummer eine Ansage aufnehmen.

Ob das jetzt wirklich 100%ig so ralisiert werden kann, weiß ich nicht, da ich die Anlage nicht kenne.

cm
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 21.09.2004, 14:31
Benutzerbild von fruli
fruli fruli ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 11.09.2000
Beiträge: 27.324
Provider: Telekom
Bandbreite: VDSL 25/5
Standard AW: Anrufbeantworter für ganze Familie ?!

Zitat:
Zitat von Relaxmode
Aber die T-Net-Box kündigt sich doch als T-Net-Box an. Dann erfolgt erst die Auswahl der Familienmitglieder, was ich sehr ungünstig finde. Denn dann muss der Anrufer ja nochmal auswählen (für Herman die 1, für Vera die 2, etc.) Mir wäre es lieber, wenn man sofort mit der Rufnummer schon den richtigen AB dran hätte. Und zwar möglichst ohne den T-Net-Box-Spruch - eben wie bei einem AB, den ich zu Hause hätte.

Geht das ?
Du brauchst dann halt für jede MSN eine gesonderte kostenpflichtige T-Net-Box. Ist dann halt teuer.

Alternativ kannst du auch eine ISDN-Anlage mit integriertem AB anschaffen.

z.B. die baugleichen Anlagen: T-Com Sinus 45 ISDN AB / Sinus 721 XA bzw. Siemens Gigaset 3075 / Gigaset 4175 / Gigaset SX255

Alle diese Anlagen sind identisch und können mittels der neuesten Firmware problemlos auf den aktuellen Feature-Stand der SX255 geflasht werden.

Gerade die älteren Modelle gibt es z.T. noch günstig als Sonderposten oder bei ebay.

Diese Anlagen bieten einen integrierten AB mit 3 verschiedenen Profilen - also quasi 3 eigenständige ABs.

Wenn euch diese 3 Profile ausreichen, wäre die Anlage wohl nicht schlecht für euch.

Dazu noch eine Minutel-Preselection zum günstigen Telefonieren und fertig.


Ansonsten ist auch verzögerte AWS zu Arcor-UMS (069-Nummer) als T-Net-Box-Alternative denkbar. Kostenlos; nur das Abhören kostet dann halt 1 Ct/min (mit Minutel).

So long.
fruli
__________________
So long.
fruli
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 22.09.2004, 18:11
Relaxmode Relaxmode ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 21.09.2004
Beiträge: 7
Standard AW: Anrufbeantworter für ganze Familie ?!

Vielen Dank !

Über T-Net-Box habe ich mich nun erkundigt. Es stimmt - für jeden ne Extra-Box mit Extra-Gebühren - die Telekom freuts

Also ich würde schon was Geld ausgeben wollen für meine eigene Anlage:
Vorstellung: ISDN (mind. 2 Leitungen) und dann ein Gerät mit möglichst SD-Karte (dann kann ich auch meine überschüssige SD-Karte der Digicam nutzen). Aber ohne Karte gehts auch.

Wichtig ist mir aber: Ich hätte gerne mindestens 6 ABs da drauf, sonst gibts bei uns wieder Ärger im Haus (mindestens mit meiner Frau ).
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Reicht ein Kabelanschluss aus für ganze Familie? Thomas040878 Anbieter für Internet via Kabel 7 12.06.2006 08:55
Familie für stern-Interview gesucht! mascha jacoby Der Rest 1 16.01.2006 13:40
englische ansage für anrufbeantworter das_ubersoldat Sonstiges 8 02.02.2005 10:57
DSL + W-LAN Router für ganze Nachbarschaft: Welcher Traif? Brianschimmel UMTS/GPRS, WiMax, LTE und Satellit 12 28.05.2003 17:15
Counter für die ganze Site?? kai0126 Sonstiges 4 03.04.2001 17:55


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:34 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.