#3661  (Permalink
Alt 07.04.2018, 12:26
wellmann wellmann ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.02.2000
Beiträge: 4.843
Standard AW: Vectoring in alten T-Home Speed-Ausbaugebieten

Kannst Du nicht im Router nachschauen, ob Vectoring aktiviert wurde? Daß danach die Stabilität sinkt, insb. in den ersten Tagen, weil dann übergangsweise ein 100er-Profil an allen Anschlüssen läuft, ist nicht ungewöhnlich. Dann sollte man schauen, ob Vectoring aktiviert wurde und ob Router und Hausverkabelung optimal sind.
Mit Zitat antworten
  #3662  (Permalink
Alt 07.04.2018, 13:49
Benutzerbild von Marküs
Marküs Marküs ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 15.08.2004
Beiträge: 884
Provider: 1&1
Bandbreite: 50 Mbits
Standard AW: Vectoring in alten T-Home Speed-Ausbaugebieten

Vectoring wurde noch nicht aktiviert.

Die Hausverkabelung habe ich vor 3 Jahren neu gemacht. Außen vom APL ein Rohr in den Keller, dort dann 3 Meter CAT7 zum 19" Rack gezogen und eine 1. TAE der Telekom installiert, von wo es über einen Adapter mit einem 20cm CAT5e-Kabel direkt zur FritzBox 7362SL (WLAN und DECT deaktiviert) geht.
Es gab mal Probleme mit der Verklemmung in einem Verzweigerkasten (Luftkabel) das aber gelöst wurde. Seitdem rennt der Anschluss beinahe ohne Fehler und mit vollem Sync.

Mit dem neuesten DSL-Treiber der FritzBox wird allerdings eine geringere Leitungskapazität angezeigt, wobei eh nicht mehr viel Luft nach oben ist.





__________________
VVDSL 90/32 - 1&1 DSL50
Fritz!Box 7530
Broadcom 192.85
Leitungslänge: 519 m

Geändert von Marküs (07.04.2018 um 13:52 Uhr) Grund: DSL-Übersicht eingefügt
Mit Zitat antworten
  #3663  (Permalink
Alt 07.04.2018, 17:11
Benutzerbild von thom53281
thom53281 thom53281 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 16.04.2016
Beiträge: 2.786
Provider: ▪T▪VDSL▪
Bandbreite: 51.392/10.048
Standard AW: Vectoring in alten T-Home Speed-Ausbaugebieten

Ist das ein Nahbereichsausbau? Weil mir fehlt da gerade DPBO.
Mit Zitat antworten
  #3664  (Permalink
Alt 07.04.2018, 17:50
Benutzerbild von rezzler
rezzler rezzler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2007
Ort: LK Saalfeld-Rudolstadt
Beiträge: 4.245
Provider: RIKOM
Bandbreite: 16000/2000
Standard AW: Vectoring in alten T-Home Speed-Ausbaugebieten

Zitat:
Zitat von thom53281 Beitrag anzeigen
Ist das ein Nahbereichsausbau? Weil mir fehlt da gerade DPBO.
Wenn das MFG weit genug vom Amt weg ist kann man sich das doch schenken? Und für Indoor find ich die Leitungskapazität etwas niedrig bei der Länge.
__________________
Ist schon irgendwie krass

16.000/2.000 über WLAN via lokalem ISP mit Telekom-Telefonanschluss
Zweitwohnung: o2 50 MBit/s mit 100 MBit/s Sync
Mit Zitat antworten
  #3665  (Permalink
Alt 07.04.2018, 18:57
Benutzerbild von EXP1337
EXP1337 EXP1337 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.07.2009
Beiträge: 12.527
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: 17 MHz
Standard AW: Vectoring in alten T-Home Speed-Ausbaugebieten

Ich glaube es war ein Sondergebiet.

Die Resyncs könnten vom Einbau der SLV und oder Linecardnachbestückungen kommen. Würde mich nicht wundern wenn bald Vectoring läuft.
__________________
WAN: FTTC VVDSL 50/10 Mbps Broadcom 177.191 / Adtran HiX 5630 GE-DSLAM@BNG - Fritzbox 3490 [7.01] & Gigaset C610 IP
Mobil: Motorola Moto X Style [Snapdragon X10 (CAT 9), 3CA, QAM64/QAM16] Bands: 800/900/1800/2600 - ready 700[28]/2100[1]
Mit Zitat antworten
  #3666  (Permalink
Alt 07.04.2018, 19:13
Benutzerbild von Marküs
Marküs Marküs ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 15.08.2004
Beiträge: 884
Provider: 1&1
Bandbreite: 50 Mbits
Standard AW: Vectoring in alten T-Home Speed-Ausbaugebieten

Ne, ist ein ehemaliges HYTAS-Gebiet Der Erstausbau mit Outdoor-DSLAMs begann 2005.

Ich bin hier auch ziemlich am Ende der Leitung, es gibt nur noch 1 Haus nach mir. Dieses Haus ist allerdings nicht für den Vectoring-Ausbau auf der Karte eingezeichnet, wobei dort auch momentan volle 50 Mbit/s verfügbar sind.

Naja, hauptsache Vectoring kommt bald, auch wenn ich wahrscheinlich nur weiterhin 50 Mbit/s nutzen werde.

Bin gespannt wie es dann mit der Leitungskapazität aussieht. Vielleicht werden ja anfangs 100 Mbit/s geschaltet und dann auf 50 Mbit/s gedrosselt, dann sehe ich ja was dabei rauskommt

Werde mich dann (hoffentlich ) in Kürze wieder melden
__________________
VVDSL 90/32 - 1&1 DSL50
Fritz!Box 7530
Broadcom 192.85
Leitungslänge: 519 m
Mit Zitat antworten
  #3667  (Permalink
Alt 07.04.2018, 19:15
Benutzerbild von EXP1337
EXP1337 EXP1337 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.07.2009
Beiträge: 12.527
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: 17 MHz
Standard AW: Vectoring in alten T-Home Speed-Ausbaugebieten

Hytas Gebiete sind Sondergebiete. ;-)
__________________
WAN: FTTC VVDSL 50/10 Mbps Broadcom 177.191 / Adtran HiX 5630 GE-DSLAM@BNG - Fritzbox 3490 [7.01] & Gigaset C610 IP
Mobil: Motorola Moto X Style [Snapdragon X10 (CAT 9), 3CA, QAM64/QAM16] Bands: 800/900/1800/2600 - ready 700[28]/2100[1]
Mit Zitat antworten
  #3668  (Permalink
Alt 07.04.2018, 19:36
Benutzerbild von Marküs
Marküs Marküs ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 15.08.2004
Beiträge: 884
Provider: 1&1
Bandbreite: 50 Mbits
Standard AW: Vectoring in alten T-Home Speed-Ausbaugebieten

@EXP1337:
sorry, die Aussage von mir bezog sich auf die Frage von @thom53281, ob es ein Nahbereichsausbau ist. Hätte ich zitieren sollen

Aber gut zu wissen, dass HYTAS-Gebiete Sondergebiete sind
__________________
VVDSL 90/32 - 1&1 DSL50
Fritz!Box 7530
Broadcom 192.85
Leitungslänge: 519 m
Mit Zitat antworten
  #3669  (Permalink
Alt 08.04.2018, 08:28
Benutzerbild von EXP1337
EXP1337 EXP1337 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.07.2009
Beiträge: 12.527
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: 17 MHz
Standard AW: Vectoring in alten T-Home Speed-Ausbaugebieten

Alles klar.
__________________
WAN: FTTC VVDSL 50/10 Mbps Broadcom 177.191 / Adtran HiX 5630 GE-DSLAM@BNG - Fritzbox 3490 [7.01] & Gigaset C610 IP
Mobil: Motorola Moto X Style [Snapdragon X10 (CAT 9), 3CA, QAM64/QAM16] Bands: 800/900/1800/2600 - ready 700[28]/2100[1]
Mit Zitat antworten
  #3670  (Permalink
Alt 12.04.2018, 00:00
darkblue_bw darkblue_bw ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 01.03.2017
Beiträge: 57
Standard AW: Vectoring in alten T-Home Speed-Ausbaugebieten

Hach die liebe Telekom...@EXP...Vectoringkarten kurz nach Ostern zu verbauen ist wohl eine dehnbare Definition ;-)...bisher hat sich leider noch nichts getan Und ich dachte die von der DTAG beautragten SUBs die das machen kommen bei der Sonne aus ihren Löchern...
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort

Stichworte
großstadt, t-home speed, telekom, vdsl2, vectoring


Aktive Benutzer in diesem Thema: 3 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 3)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
SPEED: ALICE vs. T-Home eagle[200x] Alice / AOL [Archiv] 20 25.02.2010 11:39
T-Home Umzug (Neuanschluss und alten Anschluss noch behalten) d33m0n Telekom 3 21.07.2009 12:32
T-Home Speed Grindy VDSL und Glasfaser 4 02.11.2008 19:12
Surf@home Vertragsverlängerung + Speed digicorder UMTS/GPRS, WiMax, LTE und Satellit 2 15.12.2006 09:23
Alice: Telefon-Anschlüsse in neuen Ausbaugebieten über NGN (Next Generation Network) Magic Double M Alice / AOL [Archiv] 53 22.07.2006 20:04


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:45 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.