#21  (Permalink
Alt 11.10.2015, 19:45
Benutzerbild von Kalle
Kalle Kalle ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 03.08.2005
Ort: NRW
Beiträge: 3.382
Provider: Telekom + NetCologne
Bandbreite: 11178 & 46000
Standard AW: bintec elmeg be.IP plus / Telekom Digitalisierungsbox Premium

Klar, ich benutze bei der bintec be.ip plus auch die GUI und komme gut damit zurecht.
__________________
bintec be.ip plus, Elmeg IP630 etc.
* 1.6.15: 12456 / 1128 DS Att.: 28,2 dB
* 2017: VDSL Vectoring via NetCologne an bintec elmeg Router
Mit Zitat antworten
  #22  (Permalink
Alt 12.10.2015, 21:01
gullyhamster gullyhamster ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 12.10.2015
Beiträge: 17
Provider: Telekom
Bandbreite: 55.560 / 10.046
Standard Routing von Telefonaten zum ISDN Port ?

Hallo Profis,

ich bin gerade am Abwägen zwischen der Normal und PLUS Version der Anlagen. Den Mehrwert der PLUS Version sehe ich dabei in dem Vorhandensein der analogen Ports, wodurch eine nachgeschaltete ISDN Anlage wegfallen könnte. Leider haben die Anlagen nur interne ISDN Ausgänge und keinen ISDN Eingang (wie zum Beispiel einige Fritzboxen). Mich würde deshalb interessieren ob in den Anlagen ein Routing der Telefonate anhand der Zielrufnummer zu und von den ISDN Ports möglich ist oder ob die Anlagen ausgehende Telefonate grundsätzlich nur über VOIP führen können. Im Handbuch habe ich dazu nur eine Möglichkeit zur Transformation der Rufnummer entdeckt, ein spezielles Routing der Telefonate anhand von Vorwahlen ist nach meiner Durchsicht des Handbuches scheinbar nicht vorhanden.

MfG
Mit Zitat antworten
  #23  (Permalink
Alt 12.10.2015, 21:52
Benutzerbild von Kalle
Kalle Kalle ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 03.08.2005
Ort: NRW
Beiträge: 3.382
Provider: Telekom + NetCologne
Bandbreite: 11178 & 46000
Standard AW: bintec elmeg be.IP plus / Telekom Digitalisierungsbox Premium

Man kann die be.ip oder auch be.ip plus nicht an einen NTBA hängen, denn ihr fehlt die Umschaltmöglichkeit.
Aber ich verstehe die andere Frage nicht so richtig. Man kann natürlich zw. analogen Ports und den ISDN Ports telefonieren, oder auch einem IP-Telefon.
__________________
bintec be.ip plus, Elmeg IP630 etc.
* 1.6.15: 12456 / 1128 DS Att.: 28,2 dB
* 2017: VDSL Vectoring via NetCologne an bintec elmeg Router
Mit Zitat antworten
  #24  (Permalink
Alt 12.10.2015, 22:45
gullyhamster gullyhamster ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 12.10.2015
Beiträge: 17
Provider: Telekom
Bandbreite: 55.560 / 10.046
AW: bintec elmeg be.IP plus / Telekom Digitalisierungsbox Premium

Danke erst mal für die schnelle Antwort. Speziell geht es mir um die Einbindung eines GSM Gateways. Aktuell schalte ich das Gateway an den ISDN Eingang der bisherigen Anlage. In der Anlage werden alle Mobilfunkverbindungen über ISDN geleitet und ankommende entsprechend der MSN weitergeleitet. Da die Anlagen keinen Eingang mehr haben ist das so nicht mehr möglich. Das Gateway kann aber auch als ISDN Nebenstelle betrieben werden, dann muss das Routing aber von der Anlage erfolgen. Wenn das nicht möglich ist besteht die Alternative nur im Einschleifen des Gateways in die ISDN Verbindung zwischen be.IP und der ISDN Anlage.

MfG
Mit Zitat antworten
  #25  (Permalink
Alt 13.10.2015, 14:06
Benutzerbild von Kalle
Kalle Kalle ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 03.08.2005
Ort: NRW
Beiträge: 3.382
Provider: Telekom + NetCologne
Bandbreite: 11178 & 46000
Standard AW: bintec elmeg be.IP plus / Telekom Digitalisierungsbox Premium

Hallo gullyhamster,

hier die Antwort von einem Experten:

"Die einzige Möglichkeit wäre ein GSM Gateway, das über SIP angebunden wird."
__________________
bintec be.ip plus, Elmeg IP630 etc.
* 1.6.15: 12456 / 1128 DS Att.: 28,2 dB
* 2017: VDSL Vectoring via NetCologne an bintec elmeg Router
Mit Zitat antworten
  #26  (Permalink
Alt 13.10.2015, 16:02
gullyhamster gullyhamster ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 12.10.2015
Beiträge: 17
Provider: Telekom
Bandbreite: 55.560 / 10.046
Standard AW: bintec elmeg be.IP plus / Telekom Digitalisierungsbox Premium

Danke für den Hinweis, hatte ich mir schon fast gedacht. Die Anleitung ist da ja sehr ausführlich und was da nicht erwähnt wird geht wirklich nicht. Ich favorisiere dann die Normal Version mit einer externen ISDN Anlage.
Mit Zitat antworten
  #27  (Permalink
Alt 13.10.2015, 16:06
Benutzerbild von Kalle
Kalle Kalle ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 03.08.2005
Ort: NRW
Beiträge: 3.382
Provider: Telekom + NetCologne
Bandbreite: 11178 & 46000
Standard AW: bintec elmeg be.IP plus / Telekom Digitalisierungsbox Premium

Du kannst auch die be.ip plus nehmen und vorläufig als Media Gateway laufen lassen.

Hinweis: Falls du mit Telnet oder SSH auf die Anlage möchtest, das gibt es nur bei der be.ip plus.
__________________
bintec be.ip plus, Elmeg IP630 etc.
* 1.6.15: 12456 / 1128 DS Att.: 28,2 dB
* 2017: VDSL Vectoring via NetCologne an bintec elmeg Router

Geändert von Kalle (13.10.2015 um 16:21 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #28  (Permalink
Alt 13.10.2015, 16:25
Benutzerbild von Kalle
Kalle Kalle ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 03.08.2005
Ort: NRW
Beiträge: 3.382
Provider: Telekom + NetCologne
Bandbreite: 11178 & 46000
Standard AW: bintec elmeg be.IP plus / Telekom Digitalisierungsbox Premium

Nachtrag: Die analogen Ports der be.ip plus lassen sich auch im Media Gateway - Modus nutzen.
__________________
bintec be.ip plus, Elmeg IP630 etc.
* 1.6.15: 12456 / 1128 DS Att.: 28,2 dB
* 2017: VDSL Vectoring via NetCologne an bintec elmeg Router
Mit Zitat antworten
  #29  (Permalink
Alt 19.11.2015, 11:33
gullyhamster gullyhamster ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 12.10.2015
Beiträge: 17
Provider: Telekom
Bandbreite: 55.560 / 10.046
Standard AW: bintec elmeg be.IP plus / Telekom Digitalisierungsbox Premium

Zitat:
Zitat von Kalle Beitrag anzeigen
Hinweis: Falls du mit Telnet oder SSH auf die Anlage möchtest, das gibt es nur bei der be.ip plus.
Soweit ich die Anleitungen vergleiche geht SSH auch bei der be.IP (Kapitel 6.4.2 und Kapitel 7.5.2 im Manual zur Plus). Nach meinen Vergleichen fehlt der Shell Zugang nur bei den kastrierten Telekom Versionen (Digitalisierungsbox).
Oder gibt es da noch eine nicht sofort erkennbare Einschränkung zur Plus ?
Mit Zitat antworten
  #30  (Permalink
Alt 19.11.2015, 16:05
Benutzerbild von Kalle
Kalle Kalle ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 03.08.2005
Ort: NRW
Beiträge: 3.382
Provider: Telekom + NetCologne
Bandbreite: 11178 & 46000
Standard AW: bintec elmeg be.IP plus / Telekom Digitalisierungsbox Premium

Bei der be.IP (ohne Plus) fehlt der Dime Manager, XADMIN, Telnet/SSH und SNMP.
Die Begründung: Der Preis für das Gerät ist im Vergleich zu niedrig, da musste man für einen Unterschied sorgen.
In der Broschure gibt es einen Aufstellung "technische Keyfacts", da kann man die Unterschiede besser erkennen:

http://www.bintec-elmeg.com/download...oschure_DE.pdf
__________________
bintec be.ip plus, Elmeg IP630 etc.
* 1.6.15: 12456 / 1128 DS Att.: 28,2 dB
* 2017: VDSL Vectoring via NetCologne an bintec elmeg Router
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
FB Fon WLAN mit Elmeg DAVOS@net da Christian VoIP-Technik 2 28.07.2006 09:13
T-Concept XI520 = Elmeg C48 ? Jan0815 Mobilfunk- und Festnetz-Technik 0 02.04.2006 14:19
Sinus 154 DSL Basic 3 | Nur Modem | Bintec Router Unrockstar2004 ADSL und ADSL2+ 2 30.08.2005 20:28
Problem mit Elmeg C44k Telefonanlage BK Mobilfunk- und Festnetz-Technik 0 18.05.2005 16:36
Problem mit Bintec Bianca Brick XM/2MB fanthomas ADSL und ADSL2+ 1 22.12.2002 12:35


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:34 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.