#11  (Permalink
Alt 18.11.2014, 23:29
Benutzerbild von CBR600RR
CBR600RR CBR600RR ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 25.10.2009
Beiträge: 275
Provider: Telekom
Bandbreite: Magenta Hybrid M
Standard AW: Zyxel VMG 1312-B30A + welcher Router VoIP

Das Zyxel VMG 1312-B30A. Jetzt stellt sich halt die Frage, das nehmen oder z.B. den Asus, mir kommt es halt drauf an, das ich mit dem Gerät zu 100% realisieren kann (sat zgriff von außerhalb), und endlich eine vernünftige WLAN Leistung.
Mit Zitat antworten
  #12  (Permalink
Alt 22.11.2014, 18:01
NokDar NokDar ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 15.12.2012
Beiträge: 5.840
Provider: DTAG - FTTH Entertain
Bandbreite: ausreichend...
Standard AW: Zyxel VMG 1312-B30A + welcher Router VoIP

Das musst du im Endeffekt leider selber entscheiden (100% Funktionsgarantien wirst du für keines dieser Geräte bekommen), wenn es nur ein Modem mit eigenem Router sein soll würde ich persönlich eher den Vigor 130 vorziehen.
Mit Zitat antworten
  #13  (Permalink
Alt 25.11.2014, 13:16
Benutzerbild von CBR600RR
CBR600RR CBR600RR ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 25.10.2009
Beiträge: 275
Provider: Telekom
Bandbreite: Magenta Hybrid M
Standard AW: Zyxel VMG 1312-B30A + welcher Router VoIP

Welchen Router würdest du dann vor das Vigor hängen?

Wobei eigentlich eine Router+Modem Kombi ja auch reichen würde.
Mit Zitat antworten
  #14  (Permalink
Alt 29.11.2014, 18:37
NokDar NokDar ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 15.12.2012
Beiträge: 5.840
Provider: DTAG - FTTH Entertain
Bandbreite: ausreichend...
Standard AW: Zyxel VMG 1312-B30A + welcher Router VoIP

Um ehrlich zu sein kann ich dir die Frage nicht eineindeutig beantworten, evtl. würde ich mich persönlich für einen Vigor 130 + Buffalo WZR-1750DHP oder Asus RT-AC68U + IP-Telefon(e) entscheiden, bei einem Kombigerät/IAD wohl eher für eine FritzBox.
Mit Zitat antworten
  #15  (Permalink
Alt 29.11.2014, 22:58
Benutzerbild von CBR600RR
CBR600RR CBR600RR ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 25.10.2009
Beiträge: 275
Provider: Telekom
Bandbreite: Magenta Hybrid M
Standard AW: Zyxel VMG 1312-B30A + welcher Router VoIP

Zitat:
Zitat von NokDar Beitrag anzeigen
Um ehrlich zu sein kann ich dir die Frage nicht eineindeutig beantworten, evtl. würde ich mich persönlich für einen Vigor 130 + Buffalo WZR-1750DHP oder Asus RT-AC68U + IP-Telefon(e) entscheiden, bei einem Kombigerät/IAD wohl eher für eine FritzBox.
Okay. Ich werde den Vigor2760Vn nehmen. Dieser ist ja VoiP fähig (telekom) und kann ja VPN. Jetzt die entscheidende Frage, kann ich wenn VPN aktiviert wurde im Router, diesen nur einem bestimmten Gerät im Netwerk 192.168.X.X zuweisen oder sind dann alle Geräte die via LAN/WLAN am Router hängen automatisch auch online via VPN ?

Lg
Mit Zitat antworten
  #16  (Permalink
Alt 29.11.2014, 23:11
Benutzerbild von robert_s
robert_s robert_s ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 12.660
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 1,150/0,05671 Gbit/s
Standard AW: Zyxel VMG 1312-B30A + welcher Router VoIP

Zitat:
Zitat von CBR600RR Beitrag anzeigen
Okay. Ich werde den Vigor2760Vn nehmen. Dieser ist ja VoiP fähig (telekom) und kann ja VPN. Jetzt die entscheidende Frage, kann ich wenn VPN aktiviert wurde im Router, diesen nur einem bestimmten Gerät im Netwerk 192.168.X.X zuweisen oder sind dann alle Geräte die via LAN/WLAN am Router hängen automatisch auch online via VPN ?
Na, das ist doch genau der Sinn von VPN-Unterstützung im Router, dass das ganze LAN das benutzen kann.

Für das Szenario, was Du beschreibst, braucht man den ganzen Zauber gar nicht. Da tut es dann auch der billigste Router, denn VPN wird dann über eine Clientsoftware auf dem einen Endgerät gemacht.
Mit Zitat antworten
  #17  (Permalink
Alt 29.11.2014, 23:21
Benutzerbild von CBR600RR
CBR600RR CBR600RR ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 25.10.2009
Beiträge: 275
Provider: Telekom
Bandbreite: Magenta Hybrid M
Standard AW: Zyxel VMG 1312-B30A + welcher Router VoIP

Zitat:
Zitat von robert_s Beitrag anzeigen
Na, das ist doch genau der Sinn von VPN-Unterstützung im Router, dass das ganze LAN das benutzen kann.

Für das Szenario, was Du beschreibst, braucht man den ganzen Zauber gar nicht. Da tut es dann auch der billigste Router, denn VPN wird dann über eine Clientsoftware auf dem einen Endgerät gemacht.
Hi Robert,

so wirds auch aktuell gemacht. Leider ist die ClientSoftware (Linux) sehr sehr dürftig und stürtzt regelmässig ab. Deswegen dachte ich mann kann gezielt das über den Router nur auf diese eine Lokale IP einstellen...
Mit Zitat antworten
  #18  (Permalink
Alt 29.11.2014, 23:33
Benutzerbild von robert_s
robert_s robert_s ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 12.660
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 1,150/0,05671 Gbit/s
Standard AW: Zyxel VMG 1312-B30A + welcher Router VoIP

Zitat:
Zitat von CBR600RR Beitrag anzeigen
Hi Robert,

so wirds auch aktuell gemacht. Leider ist die ClientSoftware (Linux) sehr sehr dürftig und stürtzt regelmässig ab. Deswegen dachte ich mann kann gezielt das über den Router nur auf diese eine Lokale IP einstellen...
Ist das eine proprietäre VPN-Lösung? Dann wirst Du schwerlich einen Router finden, der das Verfahren unterstützt.

Wenn es eine standardbasierte VPN-Lösung ist, kann ich mir nicht vorstellen, dass es dafür keinen brauchbaren Linux-Client gibt...

...übrigens läuft auf den Routern i.d.R. auch ein Linux...
Mit Zitat antworten
  #19  (Permalink
Alt 29.11.2014, 23:33
A1B2C3D4 A1B2C3D4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2013
Beiträge: 11.050
Provider: T VVDSL, VF DOCSIS 3.0
Standard AW: Zyxel VMG 1312-B30A + welcher Router VoIP

Welchen Client verwendest du?
Normalerweise sollte es keine Probleme geben.
Mit Zitat antworten
  #20  (Permalink
Alt 30.11.2014, 00:12
Benutzerbild von CBR600RR
CBR600RR CBR600RR ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 25.10.2009
Beiträge: 275
Provider: Telekom
Bandbreite: Magenta Hybrid M
Standard AW: Zyxel VMG 1312-B30A + welcher Router VoIP

Hi,

das Endgerät ist ein Sat-Receiver der Marke VU+, Model Solo2. VPN nutze ich um auf diverse Streamingdienste (Hulu etc) zu nutzen. Leider ist mein VPN nicht der schnellste, komme höchsten auf 10-15mbit, und das bei VDSL50.. Wäre ja schade um die vergeudeten 35mbit...

@Robert,

ist standard VPN. Ganz normal via .ovpn und ca.crt

Geändert von CBR600RR (30.11.2014 um 00:20 Uhr)
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neues Zyxel VMG1312-B30A - wer hats? Imhotep VDSL und Glasfaser 50 04.08.2014 14:03
DSL Sync mit Fritzbox aber nicht mit Zyxel VMG1312-B30A tasiro VDSL und Glasfaser 34 27.01.2014 23:50
Zyxel Prestige 2602HWL analog und voip gleichzeitig? CyroX VoIP-Technik 0 26.09.2006 14:09
Zyxel 2602 HW67 Router mit Arcor Voip nutzen Ehemalige Benutzer VoIP-Technik 2 29.06.2006 16:45
Zyxel 2002L + 1und1 VoIP Nummer? stevi2312 VoIP-Technik 0 04.08.2005 18:24


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:38 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.