#31  (Permalink
Alt 12.04.2014, 07:53
kriewald kriewald ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.09.2006
Beiträge: 11.131
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 1000/50 Mbps
Standard AW: VDSL Ausbau durch Telekom - nutzbar auch durch andere Anbieter ?

Zitat:
Zitat von IT-Alexander Beitrag anzeigen
Es gibt auch noch die Möglichkeit der Vertikalbohrungen, da beschränkt sich der Bauaufand oberirdisch auch auf ein Minimum.
Du meinst bestimmt Horizontalbohrungen.
Mit Zitat antworten
  #32  (Permalink
Alt 12.04.2014, 07:58
hartiskarpi hartiskarpi ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 29.11.2013
Ort: Stuttgart Bad Cannstatt
Beiträge: 1.045
Provider: E+
Bandbreite: LTE 50.000
Standard AW: VDSL Ausbau durch Telekom - nutzbar auch durch andere Anbieter ?

Kann sein, dass die das bei uns teilweise gemacht haben, stellenweise hatten wir nämlich alle 20 m ein Loch im Gehweg. An anderen Stellen gabs aber auch durchgehende Gräben.

Zitat:
Zitat von kriewald Beitrag anzeigen
Du meinst bestimmt Horizontalbohrungen.
Stimmt, die Telekom möchte ja kein unterirdisches Internet anbieten
Mit Zitat antworten
  #33  (Permalink
Alt 12.04.2014, 12:48
Benutzerbild von fruli
fruli fruli ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 11.09.2000
Beiträge: 27.324
Provider: Telekom
Bandbreite: VDSL 25/5
Standard AW: VDSL Ausbau durch Telekom - nutzbar auch durch andere Anbieter ?

tw. funktionieren Horizontalpülbohrungen wegen problematischem Untergrund nicht, das kann sich auch erst bei den Arbeiten selbst ergeben und diese dann verzögern.

Zitat:
Zitat von IT-Alexander Beitrag anzeigen
Bei uns wurde Anfang des Jahres einem Anbieter, der Glasfaser ausbauen wollte, ein technisch sinnvoller Standort für einen PoP seitens der Lokalpolitik verweigert.
wenn das mal kein Schildbürgerstreich war.

Zitat:
Aber vielleicht ist es bei kleineren Kästen einfacher...
möglich, andererseits ist die Telekom nicht unbedingt bekannt dafür, dass sie auf Wunsch der Gemeinde auf eigene Kosten ohne Beihilfe ausbaut, wenn das Ortsnetz nicht gerade ohnehin für den FTTC-Vectoring-Rollout von ihr vorgesehen ist und wenn die Gemeinde das dann trotzdem haben möchte, wäre ein langatmiges Verfahren notwendig, s.o., Posting #23
__________________
So long.
fruli
Mit Zitat antworten
  #34  (Permalink
Alt 12.04.2014, 13:29
Nenunikat Nenunikat ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 27.07.2007
Beiträge: 2.392
Standard AW: VDSL Ausbau durch Telekom - nutzbar auch durch andere Anbieter ?

Zitat:
Zitat von Ka-We Beitrag anzeigen
Warum? Wenn die da ran müssem, ob Kabel oder Rohr, so machen die das ohne jemanden zu fragen.
...
Entweder hast Du mich nicht verstanden oder Du beharrst eben auf Deiner Meinung:
Natürlich muss die Telekom niemanden fragen, ob sie ihre eigene Technik bzw. Infrastruktur ändern darf. Soweit gehe ich mit Deiner Meinung mit.
Aber ohne zu fragen beispielsweise einfach mal ganze Straßenzüge aufreißen, dass wird über ihre Rechte gehen.
(Bei uns wurde ja selbst das Setzen eines neuen MFG vom Gemeinderat zugelassen, wie man aus dem Amtsblatt erfahren konnte.)
Wenn Du dies anders siehst, ist das eben Deine Meinung.
Meine ist eben eine andere.
Zitat:
Zitat von Ka-We Beitrag anzeigen
...
Und was ist mit der Kaskadierung?
Bei unserem HYTAS-Ortsnetz ist sowohl die HYTAS-Technik kaskadiert, wie auch die ATM-DSLAM-Technik (Ericsson). Die Standorte sind also nicht direkt mit der Vst in Meißen verbunden, sondern es gibt die entsprechende Technik dazwischen, welche auf der einen Seite eine Glasfaser-Verbindung zur Vst. in Meißen hat und auf der anderen Seite verschiedene Standorte per Glasfaser anbindet/versorgt.
__________________
"Grenzen gab es gestern" - heute gibt es Verhinderungen ...
Weg mit dem Kein-Empfang-Troll? Das schafft ihr nicht!
Kein Netz, wenns drauf ankommt...
Mit Zitat antworten
  #35  (Permalink
Alt 12.04.2014, 14:47
Benutzerbild von Meester Proper
Meester Proper Meester Proper ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 21.05.2007
Beiträge: 6.199
Standard AW: VDSL Ausbau durch Telekom - nutzbar auch durch andere Anbieter ?

HYTAS-Technik hat immer eine Art „Kaskadierung“ in Form des OLD.
__________________
Zitat:
Consumers have only limited interest in NGA at present – incremental willingness to pay (WTP) for ultra-fast broadband is at most only about € 5 per month, which is nowhere near enough to fund the initial investment needed in most parts of the national territory.
Mit Zitat antworten
  #36  (Permalink
Alt 12.04.2014, 14:54
Ka-We Ka-We ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.09.2005
Beiträge: 9.525
Provider: T-Com + Unitymedia
Standard AW: VDSL Ausbau durch Telekom - nutzbar auch durch andere Anbieter ?

Hallo Meester,
hier wurde auch kaskadiert. Ich hatte vor kurzem mal nachgefragt, weil ich das nicht wußte.
Mit Zitat antworten
  #37  (Permalink
Alt 12.04.2014, 15:28
Benutzerbild von Meester Proper
Meester Proper Meester Proper ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 21.05.2007
Beiträge: 6.199
Standard AW: VDSL Ausbau durch Telekom - nutzbar auch durch andere Anbieter ?

Ka-We, du kannst dich übrigens in den nächsten Jahren auch auf einen IP-Anschluss einstellen, irgendwann wird die HYTAS-Technik in Rente gehen und die EDA-ATM-Outdoor-DSLAMs ebenfalls.
__________________
Zitat:
Consumers have only limited interest in NGA at present – incremental willingness to pay (WTP) for ultra-fast broadband is at most only about € 5 per month, which is nowhere near enough to fund the initial investment needed in most parts of the national territory.
Mit Zitat antworten
  #38  (Permalink
Alt 12.04.2014, 15:39
Ka-We Ka-We ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.09.2005
Beiträge: 9.525
Provider: T-Com + Unitymedia
Standard AW: VDSL Ausbau durch Telekom - nutzbar auch durch andere Anbieter ?

Gestern abend rief ein Hotline Mensch aus Schwerin an und wollte mir das andrehen. Der Ausbau ist bei uns wohl fertig. Ich kann auf jeden Fall VDSL 50 bekommen, aber wofür, ich brauche das doch gar nicht. Ich habe nur den Nachteil, dass ich bei DSL Ausfall nicht mehr telefonieren kann.
Mit Zitat antworten
  #39  (Permalink
Alt 12.04.2014, 15:41
NokDar NokDar ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 15.12.2012
Beiträge: 5.840
Provider: DTAG - FTTH Entertain
Bandbreite: ausreichend...
Standard AW: VDSL Ausbau durch Telekom - nutzbar auch durch andere Anbieter ?

Es muss ja nicht VDSL sein, wie Meester Proper schon erwähnte wirst du irgendwann zumindest nicht um einen IP-basierten ADSL-AnnexJ-Anschluss herumkommen...
Mit Zitat antworten
  #40  (Permalink
Alt 12.04.2014, 15:44
Ka-We Ka-We ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.09.2005
Beiträge: 9.525
Provider: T-Com + Unitymedia
Standard AW: VDSL Ausbau durch Telekom - nutzbar auch durch andere Anbieter ?

Richtig, aber jetzt habe ich nichts davon, muss aber nen neuen Router kaufen, eine Telefonanlage wohl auch. Wenn ich Glück habe, bekomme ich auch noch die teuren Rechnungen, wenn jemand auf meine Kosten nach Tmbuktu oder so telefoniert.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vdsl ausbau durch Filiago 06588 tommes228 VDSL und Glasfaser 15 30.03.2015 18:09
VDSL-Ausbau durch Staat?! CIA_MAN Newskommentare 3 13.02.2014 21:42
Telekom Glasfaser für andere Anbieter nutzbar? Kiste VDSL und Glasfaser 22 28.08.2012 17:02
Frage zu VDSL-Ausbau durch Regionalanbieter db43 VDSL und Glasfaser 9 30.05.2011 21:42
Reichweitenerhöhung DSL durch andere Anbieter ? grüner ADSL und ADSL2+ 27 20.10.2008 17:26


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:39 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.