#21  (Permalink
Alt 11.01.2012, 23:43
Hackman Hackman ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 09.10.2006
Beiträge: 2.060
Standard AW: Anleitung: Vodafone K5005 für alle Anbieter öffnen

Passende Software für Windows Rechner immer dabei...
Mit Zitat antworten
  #22  (Permalink
Alt 12.01.2012, 00:01
tomas-b tomas-b ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 12.08.2010
Ort: etwas südlich von Berlin
Beiträge: 742
Provider: Telekom
Bandbreite: VDSL50 (48/9 MBit/s)
Standard AW: Anleitung: Vodafone K5005 für alle Anbieter öffnen

Um alle Bindungen zu irgendeinem Anbieter fallen zu lassen, gibt es jetzt auch die erste Alpha-Version von MWconn, welche den K5005 unterstützt:

http://www.mwconn.info/viewtopic.php?f=5&t=1212

Falls noch jemand testen will, ich werde erst am Wochenende dazu kommen...
Mit Zitat antworten
  #23  (Permalink
Alt 12.01.2012, 04:07
Hackman Hackman ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 09.10.2006
Beiträge: 2.060
Standard AW: Anleitung: Vodafone K5005 für alle Anbieter öffnen

Das einzig interessante wäre hier, ob mwconn wie bei andere Sticks die Signalstärke aller verfügbaren Netzen in Prozente anzeigen könnte.
Mit Zitat antworten
  #24  (Permalink
Alt 12.01.2012, 08:08
tomas-b tomas-b ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 12.08.2010
Ort: etwas südlich von Berlin
Beiträge: 742
Provider: Telekom
Bandbreite: VDSL50 (48/9 MBit/s)
Standard AW: Anleitung: Vodafone K5005 für alle Anbieter öffnen

Davon gehe ich doch mal aus...

Zumindest bei UMTS/HSPA hat es die letzte Version beim K5005 noch getan...
Mit Zitat antworten
  #25  (Permalink
Alt 12.01.2012, 09:06
BillyBoy BillyBoy ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 13.01.2009
Beiträge: 136
Standard AW: Anleitung: Vodafone K5005 für alle Anbieter öffnen

Guten Morgen,

ich habe gerade erste Tests mit der MWConn LTE Version durchgeführt, Leider zeigt MWConn das vorhandene LTE Netz nicht an, nur die GPRS und UMTS Netze.
In der config habe ich keine Möglichkeit das LTE Netz als Suchparameter vorzugeben.
Es fehlt noch die LTE.exe (analog UMTS.exe).
Vodafone SIM: Nach meinem Wissen findet bei VF kein automatisches Handover zwischen UMTS und LTE statt, daher keine Verbindung zu LTE möglich?!

T-Mobile SIM: Test folgt

Eine Verbindung an gleicher Stelle per Mobile Partner oder T-Mobile Internet Manager funktioniert.

Gruß

Billy
Mit Zitat antworten
  #26  (Permalink
Alt 12.01.2012, 09:28
tomas-b tomas-b ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 12.08.2010
Ort: etwas südlich von Berlin
Beiträge: 742
Provider: Telekom
Bandbreite: VDSL50 (48/9 MBit/s)
Standard AW: Anleitung: Vodafone K5005 für alle Anbieter öffnen

Wenn du das MWconn-Fenster geöffnet hast, hast du im Kontex-Menü (Rechtsklick auf den grauen Fensterbereich) jetzt die beiden zusätzlichen Auswahloptionen für die Betriebsartwahl "nur LTE" und "LTE bevorzugt".

Zeigt er dir auch als Version die "5.7S" an?
Mit Zitat antworten
  #27  (Permalink
Alt 12.01.2012, 09:32
BillyBoy BillyBoy ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 13.01.2009
Beiträge: 136
Standard AW: Anleitung: Vodafone K5005 für alle Anbieter öffnen

Ja, ist die 5.7S und danke für den Tip mit dem Kontextmenu.

Wir sollten vielleicht einen neuen Thread aufmachen, da OT.

Hier gehts zum Thema MWConn LTE weiter:

http://www.onlinekosten.de/forum/sho...d.php?t=135871

Gruß

Billy

Geändert von BillyBoy (12.01.2012 um 09:42 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #28  (Permalink
Alt 13.01.2012, 22:29
kaapse kaapse ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 13.01.2012
Ort: hamburg
Beiträge: 8
Provider: call&surf via funk
Bandbreite: 2500-7200
Standard AW: Anleitung: Vodafone K5005 für alle Anbieter öffnen

hallo,

hoffe das nach dem flash auf telekom,der rosa riese meinen stick und den dovado 4gr akzeptiert! zur zeit verweigert sie es! nutze nähmlich call&surf via funk,und die verwendung fremder hardware ist ausgeschlossen!

cheers,kaapse
Mit Zitat antworten
  #29  (Permalink
Alt 14.01.2012, 10:56
kaapse kaapse ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 13.01.2012
Ort: hamburg
Beiträge: 8
Provider: call&surf via funk
Bandbreite: 2500-7200
Standard AW: Anleitung: Vodafone K5005 für alle Anbieter öffnen

1. Steckt den stick rein und installiert das vodafone lite dingens
2. Firmware Update von hier laden: http://www.t-mobile.de/T-D1/cds/td1_...442-1-,00.html
3. Das Firmware Update ausführen. Ihr werdet nach einen flash-code gefragt. Wenn ihr den passenden flash-code zu euer K5005 nicht habt, könnt ihr ihn bei mir per PN erfragen(IMEI per PN zukommen lassen)
4. Stick abstecken
5. Vodafone lite dingens deinstallieren und pc neustarten
6. Die Software für Windows und das Software Update von hier herunterladen: http://www.t-mobile.de/T-D1/cds/td1_...440-1-,00.html
7. Die Windows Software installieren
8. Stick einstecken
9. Software Update ausführen
10. Freuen[/QUOTE]

moin,
wollte mich freuen machdem ich den code erhalten habe aber es kam keine freude auf
ich bekam nach 4 versuchen den fehlercode12, das erhalten der geräteinformationen ist fehlgeschlagen habe mich exakt an die anleitung gehalten, da ist ja auch nix zu übersehen!

cheers,kaapse
Mit Zitat antworten
  #30  (Permalink
Alt 14.01.2012, 11:08
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: Anleitung: Vodafone K5005 für alle Anbieter öffnen

Deswegen lasse ich so welche Firmwareupdates auch lieber sein. Mir sind damals, trotz entsprechender Firmware, schon diverse Sticks kaputt gegangen, was mit erheblichem finanziellen Schaden (Sierra Wireless 306 (2009)=180 Euro (im Ausland gekauft, keine Chance), Option 301, XU870 (Garantie Fall) deswegen kein Verlust) verbunden war. Deswegen lasse ich lieber die Finger von sowas. Komischerweise ist es immer dasselbe Szenario. Mittendrin wenn das Firmwareupdate durchgeführt wird, "entkoppelt" sich der Stick/ die Karte/ das Smartphone vom PC und das FW-Update bricht ab.

Selbst bei Smartphones würde ich sowas nur im äußersten Notfall machen. Ich erinnere mich noch an die Firmwareupdates des LG Optimus Speeds, da wird mir heute noch schlecht. Das konnte man nur mit speziellen, äußerst fragwürdigen und sehr aufwändigen Methoden wieder in den Griff bekommen.

Geändert von Twinky (14.01.2012 um 11:15 Uhr)
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
TP-Link MR3420 und Vodafone K5005 LTE-Stick maeusefaenger UMTS/GPRS, WiMax, LTE und Satellit 99 17.08.2014 13:46
Vodafone K5005 LTE Stick & Dovado Spökel UMTS/GPRS, WiMax, LTE und Satellit 138 15.03.2012 13:38
Welchen Anbieter für Vodafone ? Panzerfaust UMTS/GPRS, WiMax, LTE und Satellit 11 01.01.2009 17:42
suche einen Anbieter für alle Lösungen Ohremit 1&1 Internet AG (United Internet AG) 5 12.09.2007 13:41
Wir suchen alle Anbieter (regional/national) für Alternative Übertragungsarten. Stati UMTS/GPRS, WiMax, LTE und Satellit 3 13.04.2001 20:03


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:37 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.