#201  (Permalink
Alt 18.05.2019, 12:08
A1B2C3D4 A1B2C3D4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2013
Beiträge: 11.050
Provider: T VVDSL, VF DOCSIS 3.0
Standard AW: VDSL Modem mit Supervectoring/(G.fast)

Das Gerät hat einen Intel Chipsatz (vgl. "DSL Version 8B1017_8B0701"). Der Draytek Vigor 165 ist vermutlich die besser Wahl, wenn man Wert auf Softwareupdates legt. ZTE macht hauptsächtlich B2B.
Mit Zitat antworten
  #202  (Permalink
Alt 22.05.2019, 17:29
nott nott ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 17.01.2005
Beiträge: 287
Standard AW: VDSL Modem mit Supervectoring/(G.fast)

wieso intel? dachte der gag an dem zte ding war dass es ebenfalls broadcom chipsatz hat. war da nicht sogar einer der deutschen distributoren hier oder wars auch im draytek subthread unterwegs und sprach auch ueber das zte dingens von allnet vertrieben?


also wie jetzt? zte mit intel chipsatz und doch kein broadcom fuer xdsl? :/
Mit Zitat antworten
  #203  (Permalink
Alt 22.05.2019, 18:21
A1B2C3D4 A1B2C3D4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2013
Beiträge: 11.050
Provider: T VVDSL, VF DOCSIS 3.0
Standard AW: VDSL Modem mit Supervectoring/(G.fast)

Wer hat das behauptet? Die meisten design wins gehen seit der Einführung von Supervectoring an Intel.
Mit Zitat antworten
  #204  (Permalink
Alt 23.05.2019, 19:29
Benutzerbild von Glasfaserkunde
Glasfaserkunde Glasfaserkunde ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 03.02.2004
Beiträge: 984
Provider: Telekom
Bandbreite: 100Mbit
Standard AW: VDSL Modem mit Supervectoring/(G.fast)

Zitat:
Zitat von A1B2C3D4 Beitrag anzeigen
Wer hat das behauptet? Die meisten design wins gehen seit der Einführung von Supervectoring an Intel.
Das wundert mich irgendwie - zumindest im normalen Vectoring-Betrieb knänkelten die Lantiq/Intel-Chips immer an verminderten Upload. Mein All-BM100 hat das gleiche Problem und trotz Vollsync im Down bleibt der Upload bei 30mbit hängen.
__________________
VDSL/Vectoring Ausbau abgeschlossen!
VVDSL 100 seit 07.01.2016
Mit Zitat antworten
  #205  (Permalink
Alt 24.05.2019, 12:45
TheCadillacMan TheCadillacMan ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 15.02.2018
Ort: München
Beiträge: 291
Provider: Telekom
Bandbreite: VDSL 111/32
Standard AW: VDSL Modem mit Supervectoring/(G.fast)

Zitat:
Zitat von A1B2C3D4 Beitrag anzeigen
Die meisten design wins gehen seit der Einführung von Supervectoring an Intel.
Hast du eine Theorie warum das so ist?
__________________
VDSL 111/32 Mbit/s @ Broadcom 177.191 | ZyXEL VMG1312-B30A @ Broadcom B2pv6F039s.d26a | pfSense 2.4 @ VMware ESXi 6.7
Mit Zitat antworten
  #206  (Permalink
Alt 24.05.2019, 16:53
A1B2C3D4 A1B2C3D4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2013
Beiträge: 11.050
Provider: T VVDSL, VF DOCSIS 3.0
Standard AW: VDSL Modem mit Supervectoring/(G.fast)

Intel hat vermutlich das bessere Angebot hinsichtlich Preis und Verfügbarkeit. Ein paar Mbit/s mehr oder weniger an einigen Anschlüssen sind den meisten Herstellern egal.
Mit Zitat antworten
  #207  (Permalink
Alt 24.05.2019, 17:07
eifelman eifelman ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.12.2005
Ort: bei Bitburg / Trier
Alter: 34
Beiträge: 4.356
Provider: Telekom
Bandbreite: VVDSL 50
Standard AW: VDSL Modem mit Supervectoring/(G.fast)

Zitat:
Zitat von A1B2C3D4 Beitrag anzeigen
Ein paar Mbit/s mehr oder weniger an einigen Anschlüssen sind den meisten Herstellern egal.
Dumm nur, wenn es an der Stabilität hapert - siehe Probleme Smart 3 und 7590.
__________________
MagentaZuhause M mit MagentaTV Plus
Mit Zitat antworten
  #208  (Permalink
Alt 09.07.2019, 15:22
hanzo hanzo ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 08.08.2002
Beiträge: 14
Standard AW: VDSL Modem mit Supervectoring/(G.fast)

Hi,

ich habe zur Zeit ein Vigor130 an einem 100/40 Anschluss, SuperVectoring kommt evtl. im Oktober.
Seit Ende Mai habe ich aber häufige Resyncs, Firmware auf Vigor und UniFi Router sind seit Dezember unverändert.
Habe alles probiert, Kabel ausgetauscht, Firmware "Modem 7" (was vorher immer lief) durch "Modem 8" ersetzt, Störung bei der Telekom aufgemacht (Ergebnis war, sie sähen kein Problem, haben nur den Port neugestartet).

Da ich leider kein anderes VDSL-Modem mehr habe und mir auch keins leihen kann, ohne dass Freunde ohne Internet dastehen, wollte ich mir ein neues bestellen, um auszuschließen, dass es am Modem liegt.

Was würdet ihr nun empfehlen?
- Speedport Smart 2
- Draytek Vigor165
- Draytek Vigor166 (wann kommt der denn raus?)
- ZXHN H186
Mit Zitat antworten
  #209  (Permalink
Alt 09.07.2019, 17:45
A1B2C3D4 A1B2C3D4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2013
Beiträge: 11.050
Provider: T VVDSL, VF DOCSIS 3.0
Standard AW: VDSL Modem mit Supervectoring/(G.fast)

Ich würde den Speedport Smart 2 mit Broadcom Chipsatz nehmen, wenn dir Stabilität wichtig ist.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
AVM FRITZ!Box 7530 mit Supervectoring (1&1 HomeServer+) Betamax Router-Forum 184 19.09.2019 19:26
Neue Fritzboxen auf der IFA (AVM FRITZ!Box 7530 mit Supervectoring + 2 Gigabit-LAN?) frankkl Router-Forum 442 01.05.2019 07:01
Neue Preiswertere FRITZ!Boxen mit Supervectoring 35b zur CeBit 2018 oder IFA 2018 ... frankkl Router-Forum 9 27.05.2018 14:21
Fast Food? Fast Begräbnis! Ehemalige Benutzer Small Talk 10 31.10.2003 10:35
Problem mit Fast Forward bei der Fast DV Now AV The_Great_One Software 0 14.08.2002 17:50


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:09 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.