#1  (Permalink
Alt 08.02.2019, 20:10
Racer Racer ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.12.2005
Beiträge: 3.379
Provider: Telekom
Bandbreite: 16/1 Mbps
Standard KvZ verschwunden?

Wie der Titel schon sagt, geht dass das der KvZ einfach mal verschwindet und das ersatzlos? Es ist auch keine Baustelle an der Stelle wo der mal stand.


Nun frage ich mich wie es an der Stelle weitergeht, auch in Hinsicht auf VDSL 250. Bin nicht im Nahbereich.


Viele Grüße.
__________________
Connecting to C&S Comfort IP Infineon 7.27.8 | Down 12,60 Mb/s - Up 0,95 Mb/s
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 08.02.2019, 21:28
Benutzerbild von rezzler
rezzler rezzler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2007
Ort: LK Saalfeld-Rudolstadt
Beiträge: 3.891
Provider: RIKOM
Bandbreite: 16000/2000
Standard AW: KvZ verschwunden?

Also ohne das im Umkreis von ca. 100m plötzlich ein MFG steht? Kann ich mir eher schwer vorstellen, aber irgendwo wirds das sicher auch geben.

Sicher, das an der Stelle mal ein KVz stand?
__________________
Ist schon irgendwie krass

16.000/2.000 über WLAN via lokalem ISP mit Telekom-Telefonanschluss
Zweitwohnung: o2 50 MBit/s mit 100 MBit/s Sync
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 09.02.2019, 02:49
Racer Racer ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.12.2005
Beiträge: 3.379
Provider: Telekom
Bandbreite: 16/1 Mbps
Standard AW: KvZ verschwunden?

Ja, ganz sicher. ;-)


Übrigens kleine Korrektur: Gehöre mit zum Nahbereich, mit 2.000+ Meter Leitungslänge. Ursprünglich sollte der KvZ mal vom Nahbereichsausbau profitieren. Das nur als Erinnerung.
__________________
Connecting to C&S Comfort IP Infineon 7.27.8 | Down 12,60 Mb/s - Up 0,95 Mb/s
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 09.02.2019, 08:52
Benutzerbild von EXP1337
EXP1337 EXP1337 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.07.2009
Beiträge: 12.375
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: 17 MHz
Standard AW: KvZ verschwunden?

Waren bei dir nicht zwei KVz kaskadiert bei dem erst KVz näher am HVT per FTTC Kollokation von einem Alternativen Anbieter ausgebaut wurde?
__________________
WAN: FTTC VVDSL 50/10 Mbps Broadcom 177.191 / Adtran HiX 5630 GE-DSLAM@BNG - Fritzbox 3490 [7.01] & Gigaset C610 IP
Mobil: Motorola Moto X Style [Snapdragon X10 (CAT 9), 3CA, QAM64/QAM16] Bands: 800/900/1800/2600 - ready 700[28]/2100[1]
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 09.02.2019, 12:51
Racer Racer ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.12.2005
Beiträge: 3.379
Provider: Telekom
Bandbreite: 16/1 Mbps
Standard AW: KvZ verschwunden?

Das Kaskadierungsproblem bestand mal zwischen 2 HvT´s. Es gibt einen KvZ der per Querkabel an ein MfG angeschlossen ist. Jedoch ist dieser für mich nicht zuständig. Ich glaube das war auch deine Aussage, dass ich den KvZ nicht einfach wechseln kann. Der KvZ an dem ich ja ran will bietet nun VDSL 250.

Wenn du dir das ganze ansehen möchtest (würde ich sehr begrüßen), dann sende ich dir meine Kundennummer usw. zu.
__________________
Connecting to C&S Comfort IP Infineon 7.27.8 | Down 12,60 Mb/s - Up 0,95 Mb/s
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 10.02.2019, 14:53
Nenunikat Nenunikat ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 27.07.2007
Beiträge: 2.392
Standard AW: KvZ verschwunden?

Zitat:
Zitat von rezzler Beitrag anzeigen
Also ohne das im Umkreis von ca. 100m plötzlich ein MFG steht? Kann ich mir eher schwer vorstellen, aber irgendwo wirds das sicher auch geben.
Sicher, das an der Stelle mal ein KVz stand?
Kleiner Tipp:
Manchmal ist der nächste KVZ oder das nächste MFG auch mehr als 200 Meter weg - an welches man ersatzweise angeschlossen wurde.
Ich habe es schon erlebt, dass ein KVZ und weitere Standorte (FTTB) ersatzlos verschwunden sind und die bisherigen TALs eben mal um bis zu oder mehr als 300 Meter verlängert wurden. (War beim FTTC-Vectoring-Ausbau als Ersatz für die HYTAS-Technik.)
Das war sozusagen ein "Glasfaser"-Ausbau durch Kupfer...
__________________
"Grenzen gab es gestern" - heute gibt es Verhinderungen ...
Weg mit dem Kein-Empfang-Troll? Das schafft ihr nicht!
Kein Netz, wenns drauf ankommt...
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 10.02.2019, 16:29
Benutzerbild von w.erik
w.erik w.erik ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 15.04.2012
Beiträge: 1.683
Provider: Telekom
Bandbreite: 67000/30000
Standard AW: KvZ verschwunden?

Mein ehemaliger KvZ (jetzt MFG) ist 675m weit weg
__________________
Anschluß: Magenta L (+Hybrid) (675m 0,4mmØ) mit Fritzbox 7590 und Speedport Hybrid
sonstige Hardware: AVM Mesh mit 7590, 7560, 1260E, 1750E und 450E;
DECT 100, E173u-1, Fritz M2, Gigaset C430HX, E370HX, S850H, A400
Provider: DUS.net Telekom Easybell Sipgate Dellmont
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 11.02.2019, 17:29
Benutzerbild von EXP1337
EXP1337 EXP1337 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.07.2009
Beiträge: 12.375
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: 17 MHz
Standard AW: KvZ verschwunden?

Zitat:
Zitat von Racer Beitrag anzeigen
Übrigens kleine Korrektur: Gehöre mit zum Nahbereich, mit 2.000+ Meter Leitungslänge. Ursprünglich sollte der KvZ mal vom Nahbereichsausbau profitieren. Das nur als Erinnerung.
Also weder gehört dein KVz zum offiziellen Nahbereich noch war geplant den KVz im Zuge des Nahbereichsausbau mit auszubauen. Die Gesamtleitungslänge stimmt so im groben. auf ~1/3 zur VST steht dein KVz. Also schon recht weit weg.

Aktuell ist dein KVz auch in keinem FTTC Ausbau. Es sollte ein Förderverfahren laufen/gelaufen sein.
__________________
WAN: FTTC VVDSL 50/10 Mbps Broadcom 177.191 / Adtran HiX 5630 GE-DSLAM@BNG - Fritzbox 3490 [7.01] & Gigaset C610 IP
Mobil: Motorola Moto X Style [Snapdragon X10 (CAT 9), 3CA, QAM64/QAM16] Bands: 800/900/1800/2600 - ready 700[28]/2100[1]
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 11.02.2019, 17:31
phonefux phonefux ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.01.2015
Beiträge: 3.758
Provider: o2
Bandbreite: 100/40
Standard AW: KvZ verschwunden?

Und war für dich nachvollziehbar, was da verschwunden ist?
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 11.02.2019, 18:24
Benutzerbild von EXP1337
EXP1337 EXP1337 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.07.2009
Beiträge: 12.375
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: 17 MHz
Standard AW: KvZ verschwunden?

Ich wüsste nicht was verschwunden ist. Zumindest nichts in seinem Leitungsweg.
__________________
WAN: FTTC VVDSL 50/10 Mbps Broadcom 177.191 / Adtran HiX 5630 GE-DSLAM@BNG - Fritzbox 3490 [7.01] & Gigaset C610 IP
Mobil: Motorola Moto X Style [Snapdragon X10 (CAT 9), 3CA, QAM64/QAM16] Bands: 800/900/1800/2600 - ready 700[28]/2100[1]
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hat "PC" bei der KVz Bezeichnung eine weitere Bedeutung - KVz 82 PC ? StephanSax Telekom 4 11.10.2017 13:19
KVz und Querkabel // Ausbau aller KVz nötig? Jan_H VDSL und Glasfaser 1 19.04.2007 22:06
Kvz Kasten und wa snoch? Redon ADSL und ADSL2+ 28 21.03.2005 20:37
KVZ unterdimensioniert!?! (Berlin-Marzahn) Moppi VDSL und Glasfaser 5 25.08.2004 17:34
Kvz neben Umspanntrafo... paddy78 ADSL und ADSL2+ 1 01.05.2003 17:08


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:50 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.