#31  (Permalink
Alt 12.03.2019, 17:33
demto demto ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 11.04.2018
Ort: Hessen
Alter: 28
Beiträge: 291
Provider: Telekom
Bandbreite: SVDSL 250
Standard AW: VDSL 100-Leitungskapaziät seit Wochen viel zu gering

DLM bleibt so lange bis eine Reconfig gemacht wurde. DLM 110/42 ist jedenfalls besser als Standard Profil, wenn auch nur ein minimaler Unterschied.
__________________
SVDSL 250
Mit Zitat antworten
  #32  (Permalink
Alt 12.03.2019, 17:47
Hallenser78 Hallenser78 ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 21.02.2019
Beiträge: 17
Provider: Telekom
Bandbreite: VDSL 100
Standard AW: VDSL 100-Leitungskapaziät seit Wochen viel zu gering

DLM darf ja im Hintergrund bleiben....Hauptsache die Werte bleiben nun wie sie sind.
Mit Zitat antworten
  #33  (Permalink
Alt 15.03.2019, 09:34
Hallenser78 Hallenser78 ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 21.02.2019
Beiträge: 17
Provider: Telekom
Bandbreite: VDSL 100
Standard AW: VDSL 100-Leitungskapaziät seit Wochen viel zu gering

Irgendwie will mich DLM noch nicht in Ruhe lassen. Gestern gab es nach 13 Uhr einen Resync als ich nicht zu Hause war,danach waren die Werte aber noch bei 110/42 und heute Nacht schlug dann wieder die Bremse zu. Dieser Resync könnte aber auch auf einen Stromausfall zurückzuführen sein oder die die FB meinte sich neu starten zu müssen,denn wenn ich in die Ereignisse schaue,geht es dort gleich los mit DSL Synchronisation beginnt. Vorher steht da nichts drin.Bis auf den gestrigen Resync hat die Leitung soweit ich sehen kann keine Fehler. Schon alles sehr komisch.





Mit Zitat antworten
  #34  (Permalink
Alt 15.03.2019, 11:22
Wechsler Wechsler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 25.04.2016
Beiträge: 2.423
Provider: Telefonica o2
Bandbreite: 50 Mbps
Standard AW: VDSL 100-Leitungskapaziät seit Wochen viel zu gering

Zitat:
Zitat von A1B2C3D4 Beitrag anzeigen
Den Kunden auf die Leistungsbeschreibung zu verweisen oder den Anschluss durch DSM zu drosseln ist billiger, wenn das Problem für den Außendienst oder Kundenservice nicht offensichtlich ist.
Das ist eben der Unterschied im Selbstverständnis: legal die minimale Leistung zu bringen oder das Optimum für den Kunden aus der Technik rausholen.

Man kann das vergleichen mit Fluggesellschaften, die zu Kampfpreisen den Kunden ans Ziel bringen und dabei gerade so nicht abstürzen und Premium-Unternehmen, wo sich alle gemeinsam anstrengen, dem Kunden das beste Reise-Erlebnis über das minimale Vertragsziel (Ladung A->B) hinaus zu bieten.

Die Telekom ist halt der Billigflieger mit Premium-Preisen, sowas wie Ryanair zum Lufthansa-Tarif.
Mit Zitat antworten
  #35  (Permalink
Alt 15.03.2019, 12:01
Benutzerbild von maxwin
maxwin maxwin ist gerade online
Mitglied
 
Registriert seit: 29.03.2005
Ort: Großrückerswalde
Alter: 39
Beiträge: 320
Provider: T-Online
Bandbreite: 100000
Standard AW: VDSL 100-Leitungskapaziät seit Wochen viel zu gering

Wenn die Telekom der Billigflieger ist wer ist denn dann der Premiumflieger?
__________________
Provider:TelekomVDSL100|Sync 109.344/40.330| FRITZ!Box 7590|7.01
Tarif: MagentaZuhause L
Linecard:
Broadcom
192.85
Breitband-PoP:
MBSJ00
Leitungslänge:
ca. 211m
Mit Zitat antworten
  #36  (Permalink
Alt 15.03.2019, 12:13
Wechsler Wechsler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 25.04.2016
Beiträge: 2.423
Provider: Telefonica o2
Bandbreite: 50 Mbps
Standard AW: VDSL 100-Leitungskapaziät seit Wochen viel zu gering

Zitat:
Zitat von maxwin Beitrag anzeigen
Wenn die Telekom der Billigflieger ist wer ist denn dann der Premiumflieger?
Gibt es in Neuland schlicht nicht. Der müßte ja ein bundesweit verfügbares FTTH-Netz kombiniert mit einer entsprechenden Unternehmensphilosophie haben.

(Nur die Preise anheben macht einen nicht automatisch zum Premiumanbieter.)
Mit Zitat antworten
  #37  (Permalink
Alt 15.03.2019, 13:32
A1B2C3D4 A1B2C3D4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2013
Beiträge: 10.258
Provider: T VVDSL, VF DOCSIS 3.0
Standard AW: VDSL 100-Leitungskapaziät seit Wochen viel zu gering

Die First Class sind Geschäftskundenprodukte wie Deutschland Connect IP.
Mit Zitat antworten
  #38  (Permalink
Alt 15.03.2019, 13:37
Wechsler Wechsler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 25.04.2016
Beiträge: 2.423
Provider: Telefonica o2
Bandbreite: 50 Mbps
Standard AW: VDSL 100-Leitungskapaziät seit Wochen viel zu gering

Zitat:
Zitat von A1B2C3D4 Beitrag anzeigen
Die First Class sind Geschäftskundenprodukte wie Deutschland Connect IP.
Genau: https://blog.webernetz.net/interneta...-ein-albtraum/
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
VDSL-Speed gering (Dämpfung Schuld?) Skellgon VDSL und Glasfaser 61 21.12.2015 19:01
Viel zu gering Arminius Newskommentare 1 22.10.2009 15:38
Hilfe! Ich zahle viel zu viel für meine 6Mbit Leitung! RCD Telekom 6 15.05.2008 19:57
Upload viel zu gering ! BigHorses Alice / AOL [Archiv] 8 17.01.2008 00:49
vdsl bestellen seit 4 wochen nicht mehr möglich Meinte eine Telekom mitarbeiter!!!!?? kane83 VDSL und Glasfaser 35 31.05.2007 18:31


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:04 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.