#2101  (Permalink
Alt 18.10.2017, 19:43
emkay77 emkay77 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 16.03.2016
Beiträge: 691
Standard AW: [VDSL2 Vectoring] Verringerte Bandbreite im Download durch G.INP

Moin!

Also ich bin nun auch seit einer Weile auf G.INP im Upstream umgestellt worden.
Mein Telekom-Kontakt hat damit allerdings nachweislich nichts zu tun - das entscheidet sich wohl auf rein technischen Daten (und es sieht danach aus, als würde das nach und nach verbreiteter werden.)

Natürlich kostet mich das ein wenig Bandbreite, aber mir ist es der niedrigere Ping wirklich wert.

Modem ist ein Broadcom in meinem Asus DSL-AC87VG (also schonmal kein typisches Telekom-Gerät, aber eben Broadcom)

Die kompletten Daten: (per CLI / bcm_xdslctl)
Code:
bcm_xdslctl: ADSL driver and PHY status
Status: Showtime
Last Retrain Reason:    0
Last initialization procedure status:   0
Max:    Upstream rate = 36814 Kbps, Downstream rate = 116833 Kbps
Bearer: 0, Upstream rate = 36814 Kbps, Downstream rate = 109342 Kbps
Bearer: 1, Upstream rate = 0 Kbps, Downstream rate = 0 Kbps
Link Power State:       L0
Mode:                   VDSL2 Annex B
VDSL2 Profile:          Profile 17a
TPS-TC:                 PTM Mode(0x0)
Trellis:                U:ON /D:ON
Line Status:            No Defect
Training Status:        Showtime
                Down            Up
SNR (dB):        7.9             9.3
Attn(dB):        12.5            0.0
Pwr(dBm):        13.3           -1.6

                        VDSL2 framing
                        Bearer 0
MSGc:           -6              -6
B:              109             227
M:              1               1
T:              0               0
R:              8               10
S:              0.0320          0.1970
L:              29522           9666
D:              16              4
I:              118             238
N:              118             238
Q:              16              4
V:              3               0
RxQueue:                88              56
TxQueue:                22              14
G.INP Framing:          18              18
G.INP lookback:         22              14
RRC bits:               24              24
                        Bearer 1
MSGc:           234             58
B:              0               0
M:              2               2
T:              2               2
R:              16              16
S:              4.5714          16.0000
L:              56              16
D:              3               1
I:              32              32
N:              32              32
Q:              0               0
V:              0               0
RxQueue:                0               0
TxQueue:                0               0
G.INP Framing:          0               0
G.INP lookback:         0               0
RRC bits:               0               0

                        Counters
                        Bearer 0
OHF:            0               0
OHFErr:         0               0
RS:             1728570384              2190341099
RSCorr:         24749           8633
RSUnCorr:       0               0
                        Bearer 1
OHF:            30848489                33180696
OHFErr:         0               0
RS:             462726475               132722787
RSCorr:         87              184
RSUnCorr:       0               0

                        Retransmit Counters
rtx_tx:         1336            2562
rtx_c:          1067            2303
rtx_uc:         0               0

                        G.INP Counters
LEFTRS:         0               0
minEFTR:        109329          36805
errFreeBits:    885535908               297831994

                        Bearer 0
HEC:            0               0
OCD:            0               0
LCD:            0               0
Total Cells:    4259313275              0
Data Cells:     344545736               0
Drop Cells:     0
Bit Errors:     0               0

                        Bearer 1
HEC:            0               0
OCD:            0               0
LCD:            0               0
Total Cells:    0               0
Data Cells:     0               0
Drop Cells:     0
Bit Errors:     0               0

ES:             0               0
SES:            0               0
UAS:            94              94
AS:             530893

                        Bearer 0
INP:            33.00           32.00
INPRein:        1.00            1.00
delay:          0               0
PER:            0.00            0.00
OR:             0.01            0.01
AgR:            109653.69       36895.33

                        Bearer 1
INP:            3.00            4.00
INPRein:        3.00            4.00
delay:          2               0
PER:            17.20           16.06
OR:             111.56          31.87
AgR:            111.56  31.87

Bitswap:        3879/5779               5045/5047
mfg, emkay
__________________
Telekom Speedport Hybrid (FW-v03...012 - nur als 'Modem')
--> Asus DSL-AC87VG
Telekom Magenta Zuhause Hybrid-L
Mit Zitat antworten
  #2102  (Permalink
Alt 17.11.2017, 14:39
Breitbändiger Breitbändiger ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 13.09.2008
Beiträge: 128
Standard AW: [VDSL2 Vectoring] Verringerte Bandbreite im Download durch G.INP

Zitat:
Zitat von lowping
Ich habe einen VVDSL50-Anschluss von Congstar. Mir geht ist eine bessere Latenz wichtiger als der Upload, aber leider ist bei mir kein G.INP im Upstream aktiviert.
Du könntest mal probieren die Modem_4 Firmware zu flashen.
ftp://ftp.draytek.com/Vigor130/Firmw....2_modem_4.zip

Mein Vigor 2760 synced z.B nur mit Fast/Fast wenn ich modemcode 573307_571c02 benutze.
Dafür bekomme ich dann nur
107738 kbps statt vollsync im DS, aber halt Fast/Fast und ~35-37000kbps US, statt ~25000 mit 565607_567002.


Was den modemcode bei VDSL-Vectoring betrifft scheinen die Drayteks wohl irgendwie nicht ganz auf dem aktuellen stand zu sein ?!
Eine 7490 nebenan beim nachbarn schafft vollsync im DS und ~39000-40000 im US.

Folgende Seite finde ich da ganz interessant: https://xdarklight.github.io/lantiq-xdsl-firmware-info/
Dort sieht man z.B. das die 7490 mit aktueller fw bereits die Versionsnummer
590C17-590A02 nutzt.
Evtl. kann man bei Draytek ja mal anfragen und schauen ob die eine Firmware mit dem selben modemcode der aktuellen 7490 bereitstellen...
Mit Zitat antworten
  #2103  (Permalink
Alt 27.11.2017, 04:58
Benutzerbild von weezyfuzzy
weezyfuzzy weezyfuzzy ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 11.05.2015
Ort: Troisdorf
Beiträge: 529
Provider: o2
Bandbreite: 50.000/10.000
Standard AW: [VDSL2 Vectoring] Verringerte Bandbreite im Download durch G.INP

Heute um 1:34 kurzer Resync und seitdem ist bei mir G.INP wieder an. Sync ging erneut um 2mbit/s runter was eigentlich kein Problem ist da ich nichts uploade o.Ä Mal schauen ob die Abbrüche mit G.INP zumindest bei mir aufhören.

__________________
MFG - KVz 28m 0,5
KVz - APL 180m 0,6
Mit Zitat antworten
  #2104  (Permalink
Alt 28.11.2017, 07:49
euromaster00 euromaster00 ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 06.04.2004
Beiträge: 39
Standard AW: [VDSL2 Vectoring] Verringerte Bandbreite im Download durch G.INP

Neuigkeiten.

https://telekomhilft.telekom.de/t5/T...s/td-p/1739448

Die Lösung vom Telekommitarbeiter wurde vor 3 Wochen aktualisiert.

Die Hoffnung stirbt zuletzt
Mit Zitat antworten
  #2105  (Permalink
Alt 28.11.2017, 07:57
Benutzerbild von mr999
mr999 mr999 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 24.12.2001
Beiträge: 3.453
Provider: RFT Kabel
Bandbreite: 200.000/6.000
Standard AW: [VDSL2 Vectoring] Verringerte Bandbreite im Download durch G.INP

Und die News sind schon knapp 2 Jahre alt...
https://telekomhilft.telekom.de/t5/T...en/m-p/1645502
Mit Zitat antworten
  #2106  (Permalink
Alt 28.11.2017, 07:57
Benutzerbild von EXP1337
EXP1337 EXP1337 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.07.2009
Beiträge: 9.854
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: 17 MHz
Standard AW: [VDSL2 Vectoring] Verringerte Bandbreite im Download durch G.INP

So wirklich viel News stecken leider auch noch nicht drin aber trotzdem danke für den Link.
__________________
WAN: FTTC VVDSL 50/10 Mbps [Broadcom 177.140 / Adtran HiX 5630 GE-DSLAM@BNG - Fritzbox 3390 & Gigaset C610 IP
Mobil: Motorola Moto X Style [Qualcomm Snapdragon X10 (CAT 9), 3CA, QAM64/QAM16] Bands: 800/900/1800/2600 - ready 700[28]/2100[1]
Mit Zitat antworten
  #2107  (Permalink
Alt 28.11.2017, 08:01
Benutzerbild von maxwin
maxwin maxwin ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 29.03.2005
Ort: Großrückerswalde
Alter: 38
Beiträge: 231
Provider: T-Online
Bandbreite: 100000
Standard AW: [VDSL2 Vectoring] Verringerte Bandbreite im Download durch G.INP

Zitat:
In der BNG-Architektur kann es in Ausnahmefällen noch zu Limitierungen der maximal erreichbaren Datenrate kommen
Aja in Ausnahmefällen....
__________________
Provider: Telekom VDSL100 | Sync 109.344/41997 | FRITZ!Box 7490|6.83
Tarif: MagentaZuhause L
Linecard:
Broadcom
176.29
Breitband-PoP:
MBSJ00
Leitungslänge:
ca. 320m
Mit Zitat antworten
  #2108  (Permalink
Alt 28.11.2017, 08:04
Benutzerbild von EXP1337
EXP1337 EXP1337 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.07.2009
Beiträge: 9.854
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: 17 MHz
Standard AW: [VDSL2 Vectoring] Verringerte Bandbreite im Download durch G.INP

VDSL100 wäre ja dann die Ausnahme. Bei den "kleinen" VDSL Profilen bekommt man ja 100% netto von 107% brutto
__________________
WAN: FTTC VVDSL 50/10 Mbps [Broadcom 177.140 / Adtran HiX 5630 GE-DSLAM@BNG - Fritzbox 3390 & Gigaset C610 IP
Mobil: Motorola Moto X Style [Qualcomm Snapdragon X10 (CAT 9), 3CA, QAM64/QAM16] Bands: 800/900/1800/2600 - ready 700[28]/2100[1]
Mit Zitat antworten
  #2109  (Permalink
Alt 28.11.2017, 08:40
A1B2C3D4 A1B2C3D4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2013
Beiträge: 7.422
Standard AW: [VDSL2 Vectoring] Verringerte Bandbreite im Download durch G.INP

Zitat:
Moin in die Runde!

Wir haben nun eine Rückmeldung bekommen, herzlichen Dank für Ihre Geduld.

In der BNG-Architektur kann es in Ausnahmefällen noch zu Limitierungen der maximal erreichbaren Datenrate kommen, an einer Lösung dieser Einschränkungen sind wir dran. Wir arbeiten permanent an der Verbesserung des Zusammenspiels unserer Netzkomponenten.
@Telekom-hilft-Team
Bis wann? Bei Fiber 1000 könnt ihr direkt weitermachen. Die Anschlüsse schaffen im Upstream maximal ~ 470 Mbit/s netto.

https://www.telekom.de/is-bin/inters...hause-giga.pdf

Zitat:
Zitat von mr999 Beitrag anzeigen
Und die News sind schon knapp 2 Jahre alt...
Die Telekom gibt jetzt, wie von von robert_s seit Monaten beklagt, zu, dass sie gegen die Vorgaben der Bundesnetzagentur verstösst.
Zitat:
BTW (da es hier und da auch Thema ist):
Wir sind uns der Problematik bewusst, dass die offiziell vom Bundestag beauftragte Webseite zur Messung der Geschwindigkeit (www.breitbandmessung.de) an Telekom DSL-Anschlüssen nie die beworbenen Maximalgeschwindigkeiten erreicht (bei anderen DSL sowie Kabelanbietern dagegen schon) und werden den Vorgaben der BNetzA nachkommen.
Mit Zitat antworten
  #2110  (Permalink
Alt 28.11.2017, 09:43
Benutzerbild von robert_s
robert_s robert_s ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 10.580
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 212000/12700
Standard AW: [VDSL2 Vectoring] Verringerte Bandbreite im Download durch G.INP

Zitat:
Zitat von A1B2C3D4 Beitrag anzeigen
@Telekom-hilft-Team
Bis wann?
Da fragst Du wohl vergebens. Die Antwort hat die Qualität von plattem Politikergelaber "Wir arbeiten unermüdlich für das Wohl unserer Bevölkerung" - keine Zusage, was man wann zu tun gedenkt - oder überhaupt irgendetwas.

Zitat:
Zitat von A1B2C3D4 Beitrag anzeigen
Die Telekom gibt jetzt, wie von von robert_s seit Monaten beklagt, zu, dass sie gegen die Vorgaben der Bundesnetzagentur verstösst.
Ich habe gerade ein dejá vu, dass Unternehmen anfangen zu klingen wie ich. Unlängst meinte auch mal jemand von einem gewissen Netzbetreiber, dass meine Fehlerbeschreibung klingen würde als hätte ich die von einem gewissen Routerhersteller. War aber umgekehrt...
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
VDSL2 Vectoring Indoor-Ausbau 21Days VDSL und Glasfaser 78 31.10.2017 13:36
VDSL2 Vectoring auch in Krefeld danielthesleepw VDSL und Glasfaser 99 15.06.2015 19:38
Vectoring im Telekom-Kundencenter Tom Tube VDSL und Glasfaser 19 17.11.2013 22:46
EWE VDSL2/NGN on TPLink 1043ND + Spaihron 1113 VDSL2 Modem Chris3000 Regionale Provider 35 31.08.2013 08:15
durch umzug verringerte bandbreite als kündigungsgrund? bullion23 Arcor [Archiv] 3 17.07.2007 20:49


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:24 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.